flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. März 2013
Wenn man mindestens das dreifache an Systemvoraussetzungen hat als empfohlen wird, ist das Spiel spielbar. Mit einem mittelmäßigen PC nicht!
Das Spiel ist unendlich geil und macht auf ewigkeiten Spaß. Im Multiplayer nerven mittlerweile nurnoch Cheater und Rockstar kümmerts nicht die Bohne. Die Installation dauert (wie gesagt auf einem guten PC) nicht allzulange, aber was danach folgt ist der absolute Horror. Es ist ein reines Glücksspiel ob man es am Tage der Installation schafft, sich auch noch bei Windows Live, welches alle aufgaben mit dem INTERNET EXPLORER ausführt und vor allem bei SOCIAL CLUB anzumelden. Letzteres streikt auch manchmal wenn man das Spiel schon seit Monaten spielt, hat einfach mal 60 fehlgeschlagene Loginversuche, was einem ziemlich auf die Nerven gehen kann.
Cheat Engine und den ganzen Mist erlaubt das Spiel natürlich auch nicht, sobald man versucht irgendwas an dem Spiel zu ändern, kackt alles von vorne bis hinten ab und man kanns neu starten. Immerhin kann man vor dem Starten Trainer relativ problemlos installieren und auch mods funktionieren (nahezu) einwandfrei. Das Problem bei Mods ist eben, wenn man einen Clip aufnimmt und danach erst einen Mod installiert oder wieder das Original einfügt, kann man den Clip in die Tonne treten, weil das Spiel die Originalsituation wieder aufbaut, was aber dann nicht mehr möglich ist. An sich finde ich die Clip-Funktion aber genial.
Abgesehen von den ganzen Problemen gibt es weitere Probleme...
Der Multiplayer ist aufs übelste verbuggt und um in den Multiplayer zu gelangen muss man ein ziemlich tolerantes Internet haben, mit offenem NAT-Typ, sonst kommt man auf so gut wie keinen Server. Außerdem kann man den Multiplayer auch nicht im Hintergrund laufen lassen, also während dessen auf den Desktop gehen, sonst kommt eine Meldung, dass dein PC zu langsam läuft und man muss wieder neu auf den Server. Da kommt man auch mit einem NASA PC nicht drumrum. Ach, fast hätte ich es vergessen, im Multiplayer kackt auch gerne mal das ganze Spiel ab, ich kann die ca. fünf verschiedenen Fehlermeldungen bereits auswendig.

Naja, wie auch immer, das Spiel ist endlos geil, man hat, wie man es bei GTA gewöhnt ist eine spannende Story und für das Erscheinungsdatum ne absolute Spitzengrafik.

Spaß: 10 Sterne
Installation und Stabilität: 0 Sterne

= 5 Sterne, bitte sehr
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2013
Die Erweiterungen zu GTA IV sind sehr gelungen.
Bei "The Lost and Damned" war ich anfangs sehr enttäuscht, da das Bild rauscht.
Es sah aus wie ein alter Film, daher hatte ich nach wenigen Minuten aufgehört zu spielen.

"The Ballad of Gay Tony" hingegen ist wirklich klasse gemacht. Neue Fahrzeuge und Missionen, die Story war bisher einer der besten von GTA die ich gespielt habe. Alle Storys (The Lost and Damned, The Ballad of Gay Tony und GTA IV) begegnen sich im Spiel. Wer alle Storys gespielt hat wird es verstehen. Eine klasse Arbeit.

Der Erweiterungsteil "The Lost and Damned" hat einen Filter eingeschaltet, der dieses Rauschen verursacht.
Nach langem suchen nach Updates / Patches bin ich auf einen Kommentar gestoßen, das dieser Filter in den Einstellungen deaktiviert werden kann. Ganz ehrlich, das hätten die Hersteller kommentieren müssen.
Zunächst wird der Verdacht erweckt, das die Grafikkarte eine Macke hat.

Bis auf diesen unnötigen und nervigen Rauschfilter ist das Erweiterungspaket sehr gut!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2011
GTA IV und diese beiden Erweiterungen sind unbestritten (zusammen mit Portal 2) meine absoluten Lieblingsspiele. Zwar fehlt einiges an Bewegungsfreiheit aufgrund der engeren Spielwelt gegenüber San Andreas, aber das wird kompensiert durch eine 1000-fach verbesserte Grafik/Physik-Engine, tolle Autos, genial realistische Bewegungen der Figuren in allen Situationen usw. usw.

Leider hat auch "Episodes from Liberty City" die seit GTA IV typische Rockstar-Krankheit: Da es ursprünglich für die Konsole konzipiert war, ist die PC-Umsetzung instabil, verbuggt und neigt zu grundlosen Abstürzen, teilweise mit Bluescreen. Außerdem stört auch die neue "Games for Windows - LIVE"-Krankheit mit ihrem Online-Anmelde-Zwang, die sich wie ein Parasit in vielen neuen Spielen festsetzt und vielversprechende Titel somit enorm abwertet.

Trotzdem ist dieses Spiel meine Kaufempfehlung, denn es macht einfach Spaß, wenn man es zum Laufen gebracht hat. Die beiden Episoden bieten wieder mal ein exzellentes, humorvoll verzerrtes Bild der kriminellen Gesellschaft und auch völlig unterschiedliche Atmosphären. Besonders für die, die GTA IV gespielt haben, ist die Erweiterung aufgrund der immer wieder vorkommenden Parallelhandlungen ein Muss.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Hier sind 2 Spiele in einem
Lost and Damned ist ein wenig (zu) einfach, da man seine Rockergang zur Unterstützung rufen kann. Meist ist man auf einem Motorrad unterwegs. Die Rennen gewinnt man fast immer. Es ist auch recht schnell durchgezockt. Aber ein guter Appetithappen auf:

The Ballad of Gay Tony: Hier steuert man den Leibwächter, Partner und Freund eines schwulen Clubbesitzers. Die Dialoge sind lustig und das Spiel ist sogar noch etwas schwerer als GTA 4. Dieses Spiel hat mir sehr gefallen.

Man bekommt hier quasi 2 Spiele zum mittlerweile günstigen Preis, allerdings sind sie kürzer. Auch weil viele Optionen, die in der GTA-4-Engine noch enthalten sind, nicht mehr funktionieren. (z.B. Online-Dating, Monsterstunts)
Aber beide Spiele zusammen können es mit der Spielzeit von GTA 4 in etwa aufnehmen.

Für GTA-Fans sowieso Pflichtprogramm :-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. November 2013
Ich bin ein großer Fan der GTA-Reihe und da durften die beiden Titel natürlich nicht fehlen. Bewerte an dieser Stelle zum einen die Story als auch die Anforderungen an den PC.

++Positiv++
+ Open-World: Wie bereits bei GTA IV spielen die beiden Titel in Liberty City, einer großen "Open World Map", die an New York angelehnt ist! Diese besticht durch ihren hohen Grad an Details, von einfachen Fußgängern, dem wechselndem Wetter, unterschiedlichsten Fahrzeugen ... und und und.
+ Storys: Die Storys der beiden Titel sind super! Neben der Hauptstory gibt es jeweils einige Nebenmissionen. Insgesamt sind die Missionen sehr abwechslungsreich gestaltet. Mal muss bedacht gehandelt werden und mal eben nicht :D. Dies geschieht sowohl an Land, auf dem Wasser als auch in der Luft! Sehr gut gefallen hat mir zudem der Kontrast zwischen den beiden Titeln, die zum einen einen Einblick in die "Rockerszene" bietet und zum anderen den Einblick in das "Etepetete-Clubleben" von Liberty City.

---Negativ---
- Zusätzliche Registrierungen notwendig: Wie bereits von vielen anderen erwähnt, ist es mit einer einfachen Installation des Spiels nicht getan. So sind weitere Registrierungen notwendig, die ich persönlich allerdings nicht sonderlich schlimm finde! Natürlich möchte man einfach nur anfangen zu Zocken, aber die 5 minuten Mehraufwand werden durch die sehr guten Storys schnell wieder wett gemacht ;)
- Anforderungen an den PC: Die Programmierer haben bei den GTA IV-Titeln, was die Anforderungen an den PC angeht, leider versagt! Ich besitze einen sehr leistungsfähigen Rechner! Trotzdem ist es notwendig viel mit den Grafikeinstellungen herumzuspielen, bis der Spielfluss durch nervtötende "Ruckler" nicht mehr an Spielspaß verliert... .

Fazit:
Nicht nur für Fans der GTA-Reihe bieten diese beiden Titel einen sehr hohen Grad an Spielspaß. Sind die Registrierungen und die Grafikeinstellungen erst einmal abgeschlossen, wird der Spieler schnell durch die fesselnden Storys entschädigt!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2016
Das Spiel ist trotz anfänglicher Zweifel echt top. Ich hatte erst meine Bedenken wegen der drei verschiedenen Charaktere, aber das Konzept geht voll auf. Ich empfand es absolut nicht störend ...

Auch klasse sind die unregelmäßig (kostenlos) nachgelieferten DLCs.

Was mich stört ist einzig der Online-Zwang. Ich hatte mehrfach das Erlebnis, dass irgendwelche Server bei Rockstar nicht wollten. Zu erwarten wäre dann, dass GTA online nicht läuft ... für mich absolut unverständlich: in der Server-Auszeit konnte ich den Single-Player-Modus auch nicht starten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. April 2015
Super Game.

Da ich Besitzer des Hauptspiels bin, und ich es leider schon mehrmals durchgespielt habe, habe ich mich dazu entschlossen, mir EFLC zu kaufen. Weitere 20std Spielspaß hat man dadurch erreicht. Für den Preis ein muss für jeden GTA Fan
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. März 2015
Sehr lustig und die neuen und Zusatzinhalte sind auch sehr schön.
Für den Preis ist ist es auf jeden Fall empfehlenswert.
Mein persönlicher Favorit ist Ballad of Gay Tony.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. August 2013
Ich habe das GTA 4 Hauptspiel schon gespielt und es war der Hammer! Jetzt habe mir jetzt das Add-on gekauft und ich muss sagen das es mir riesig Spaß macht die Handlungen aus dem Hauptspiel aus Sicht eines Rockers und Gay Tony zu spielen...!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2015
was soll ich schreiben, es ist GTA und wer Gta kennt weiß, dass es einfach ein super spiel ist. Es macht riesig spaß egal welchen teil man spielt.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)