Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. August 2010
zweifellos ein sehr teurer kopfhörer, aber der erste der ohne wenn und aber sicher und fest sitzt und sich sehr angenehm trägt. das war bislang, auch bei vergleichbar teuren anderen kopfhörern mein größtes problem.

sound/qualität ist m.e. gut, wenn auch nicht auf dem niveau wie beim ultimate ears triple.fi 10. aber was nutzt mir die beste qualität, wenn ich sie nicht genießen kann, weil mir die dinger permanent rausfallen.

nachtrag: was ich auch nicht wirklich optimal finde, ist die rechts/links kennzeichnung. die ist in der praxis nur unter optimalsten bedingungen überhaupt erkennbar.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2015
Eigentlich ein echt guter in-Ear... Tragekomfort sehr gut, passt super ins Ohr, fällt nicht raus. Geräuschdämmung ebenfalls sehr gut, der Klang ist meines Erachtens auch gut! Aber: Ich hatte bereits zwei X10i, und nach ca. 2.5 Jahren beendete jedes mal ein Kabelbruch das Hörvergnügen... obwohl ich die in-Ears eher selten nutze und sorgsam damit umgehe! Daher darf das nicht so schnell passieren, schon gar nicht bei Ohrhören in dieser Preisklasse.... Schade Klipsch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Ich habe die Ohrhörer gekauft, weil sie auch sehr kleine Aufsätze haben. Dennoch haben sie nur mit Gepfriemel in meine engen Gehörgänge gepasst, sodass am Ende sogar an einer Stelle die Gummihülle gerissen ist. Ich habe sie weiter verkauft, das Gepfriemel war zu nervig. Wenn sie mal richtig gesessen haben, war der Klang sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Hallo,
der Kopfhörer selbst ist bezogen auf Größe, Tragekomfort und Klang hervorragend.
Geliefert wurde aber die Version ohne Iphone Steuerung und Mikrophon.
Artikel wurde deshalb zurückgeschickt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Stolzer Preis für einen inear Kopfhörer, aber irgendwie ist er auch jeden cent davon wert.
Fantastischer Klang, sehr ausgewogen und stark.
Dank der unterschiedlichen Ohrstöpselaufsätze sollten die Dinger für jeden passen.
Ich genieße den besten Klang mit den ganz großen Aufsätzen.
Und die Bedienung von iphone und ipad klappt auch einwandfrei.
Mir machen die Teile täglich Spass, hoffe nur ich verliere die Dinger nie....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2011
Ich bin ein Vielflieger der gerne Musik hört, daher sollte es entweder ein Kopfhörer mit aktiver Geräuschdämmung sein oder einer mit exzellenter passiver.

Passive Geräuschdämmung ist wesentlich günstiger und wesentlich einfacher zu transportieren.

Nach all den positiven Rezensionen habe ich mich für die Klipsch X10 entschieden...

Zuerst war ich schockiert, weil er gar nicht klang wie ich erwartet habe. Aber dann habe ich ihn mehrere Stunden sehr laut über eine Anlage laufen lassen und das Klangbild hat sich völlig verändert und ist seither großartig. So gut wie man es von einem einzelnen Treiber nur erwarten kann.

Manchmal benutze ich ihn ohne Anschluss an ein Gerät, ist dichter als die meisten Ohrstöpsel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Produkt ist wirklich klasse. Geräuschdämmung extraklasse, Sound top, Tragekomfort perfekt.
Ich war lange auf der Suche nach dem perfekten Kopfhörer für mich - nun habe ich diesen endlich gefunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Ermuntert durch allerlei positive Tests (Suchmaschinen finden schnell entsprechende Quellen) landete auch eine der edlen samtartigen Schachteln mit dem edlen audiophilen Inhalt bei mir.Der Ersteindruck also wertig und nobel.
Heraus purzelt feinste Minimalistik,zwischen dem vergoldeten Stecker und den vertrauenswürdig massiven Ohrstöpseln aus Metall-Plastikgemisch sorgt spilleriger gummierter Dünndraht für Kontakt zwischen Klangerzeuger und Menschenohr,negative Rezensionen bezüglich Kabelbruch halte ich für glaubwürdig.
Hier wäre den Designern Ideenreichtum angeraten gewesen,ich ziehe einen Stern ab,unzählige Male habe ich diverse Kabelknoten entwirrt,die Konsistenz der Kabel entspricht ziemlich exakt der von gekochter und auf 30 Grad abgekühlter Spaghetti.
Klanglich ist der Kopfhörer auch angesichts des Preises keine Enttäuschung,das den Ipods beigelegte Produkt (auch in der "neuesten Version") ist der Klipsch deutlich spürbar überlegen,etwas schwieriger wird es mit Mittelklassestöpseln,verglichen mit einem allgemein als gut klassifiziertem Sony-Modell für um die 70 Euro hatte ich schon arge Unterscheidungsprobleme,vielleicht auch musikmaterialabhängig ,MP3 in 128-256 kb,da versumpft sicher einiges.
Selbst nutze ich den Winzling auf dem Rad in Verbindung mit einem Ipod nano,also konsequente Gewichtsreduzierung für das Audiovergnügen Radio/mp3 unterwegs,die Kabelfernbedienung mit Clip funktioniert sauber und "blind" bedienbar,die Silikon-Ohrstöpsel in verschiedenen Grössen lassen jedermanns Ohr seine passende Grösse finden,der Tragekomfort ist dann problemfrei,auch bei extrem langen Dauergebrauch.
Radioempfang ist ein weiterer Kritikpunkt,das Kopfhörerkabel fungiert in der Ipod-Welt als Antenne,der Klipsch fällt gegenüber dem Standardkopfhörer von Apple deutlich ab,kurzfristig habe ich eine Abwertung auf drei Sterne erwogen.Starke Sender sind ok,bei der geringsten Schwäche rauscht es unerträglich (getestet im Grossraum Dortmund,da dürfte es eigentlich niemals schwächeln)

Die Abschirmwirkung ist gut,im Strassenverkehr etwas Obacht,bei einem gut aufgedrehten Ipod belästigt kein Strassenverkehrsgeräusch mehr des Radlers Ohr,auch kein Martinshorn in wenigen Metern Entfernung.
Ansonsten nutze ich ihn auch gern mal zu Zeiten wenn die Lust auf laute Musik oder Computerspiele dem Recht der Nachbarn auf Nachtruhe diametral entgegensteht am heimischen Mac.

Eine faire Bewertung fällt mir schwer,das labberige Kabel missfällt,für die Hälfte des Preises liefern Mittelklassestöpsel ähnliche,für Durchschnittshörer kaum hörbar schlechtere Ergebnisse.Radioempfang ist definitiv eine Schwäche..Andererseits,Audioprodukte haben eine gewisse Langlebigkeit,was heute hervorragend ist wird morgen und übermorgen auch noch prima sein,warum nicht einmal richtig zuschlagen und in die beginnende Oberklasse einkaufen?Soweit meine Überlegungen,die Kaufentscheidung und als Fazit,bislang letztendlich ungereut weil auf der Habenseite der tadellose Klang,der hervorragende Tragekomfort und ausgeklammert des Audiokabels auch eine wertige Verarbeitung stehen.Die Kernkompetenzen werden erfüllt.
Darüber wird die Luft dünn und teuer,AKG 3003 vorneweg für schlappe 1100 Euro,darunter drängelt die Mittelklasse für zweistellige Eurozahlen..Eine Kaufempfehlung mag ich nicht abgeben,jeder darf sich aus den geschilderten Schwächen und Stärken seine eigene Bewertung aus 1-5 Sternen bilden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2012
der Klipsch X10i ist ein echt guter Ohrhörer nur leider habe ich die deutsche Bedienungsanleitung vermisst.
er kommt meinem geschlossenen Sennheiser schon recht nahe nur fehlt mir die gewisse Räumlichkeit ansonsten kann ich dieses Teil nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Also der Sound dieser Kopfhörer ist wirklich der beste, den ich über Kopfhörer bis jetzt gehört habe.
Der Tragekomfort ist ebenfalls sehr sehr gut.

Die Länge der Kopfhörer ist m.M. nach viel zu lang (und ich bin mit 1,80 m nun wirklich nicht klein). Auch das Mikrofon bzw. die Bedienelemente sind viel zu weit unten angebracht.

Die Verpackung ist aber leider sehr billig ausgefallen, man muss sie aufreißen und das Etui ist leider gar nicht aus Leder, sondern aus Kunststofffolie.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)