Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2012
Die nickelodeon-Animationsserie "Pinguine aus Madagascar" dreht sich um die vier Pinguine Skipper (Anführer), Rico (Waffenexperte, der alles mögliche ausspucken kann), Kowalski (Wissenschaftler) und Private (liebenswerter Experte für Herzensangelegenheiten), die ein ums andere Mal den Zoo retten oder ihren Freunden helfen müssen.
Neben den aus den Filmen bekannten Charakteren wie King Julien und seinen beiden Lemuren-Untertanen sowie den beiden Affen, von denen der eine stumm ist und sich mit Zeichensprache zu verstehen gibt, wird eine weitere Nebenfigur etabliert: der weibliche Otter Marlene. Marlene ist etwas aufgedreht, aber nicht abgehoben. So glaubt sie den Pinguinen auch nicht, wenn sie von ihren Agenten-Missionen erzählen.
Insgesamt lässt sich sagen, dass alle Charaktere passen und vor allem die Pinguine gut in Szene gesetzt wurden, was die Animationen und ihre hervorragenden Synchronsprecher anbelangt, die hier übrigens von denen im Film (aber auch im positiven Sinne) abweichen.

Als Zielgruppe wurden natürlich vorrangig Kinder angedacht, doch an einigen Stellen werden auch Anspielungen auf Kultur gemacht, welche Kinder in der Form noch gar nicht kennen können. Außerdem dürfen sich ja auch Erwachsene an guten Animationen und klischeehaften, zuweilen aber auch kreativen Stories erfreuen.

Fazit: Eine DVD mit zehn gut animierten Folgen, die für Kinder und Fans der schwarz-weißen Agenten durchaus empfehlenswert sind (zumal das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt).
Anbei die Liste der Folgen und deren grober Inhalt.

mfG Martin

Die Rache des Dr. Seltsam
Die Wahrheit tut weh
Der ganz dicke Fisch
In fischiger Mission
Marlenes Mitbewohnerin
Nur ein Pieks
Willkommen auf dem Mond
Würg, Rico, würg!
Geheimnisvolle Nachbarn
Internet Superstar

PS: Die 5 Sterne gibt's aufgrund der Tatsache, dass man hier tatsächlich gut zwei Stunden Material auf eine DVD gepackt hat. Das scheint aber auch bei den DVD-Veröffentlichungen dieser Serie einmalig zu sein, sehe ich doch ansonsten nur Spielzeiten von 90-100 Minuten. Schade.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Ordered these for a couple who is lyric about the Penguins of Madagascar. Only found it on Amazon.de, superfast shipping
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Einwandfrei,alles in oRdung, jederzeit wieder, Danke schön, S S S S U U U U U P P P E R
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Was soll man hier groß schreiben. Man kauft ja einen Film weil man sich für den Inhalt interessiert.
Er ist sehr gut angekommen bei den Enkeln und sogar bei deren Eltern.
Was soll man zur Qualität sagen? Eben keine Blu-ray sondern DVD. Den Unterschied sieht man schon, aber trotzdem sehr gute Qualität.
Kann man nur 5 ***** geben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2017
Die lustigen Pinguine aus dem Film "Madagaskar" kann man endlich auch in einer eigenen Serie sehen! Die DVD ist mit Sicherheit ein Muss für alle Fans (oder die, die es noch werden wollen :-D )!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2010
wegen der drei noch nicht im Fernsehen gezeigten Episoden. Obwohl das bestimmt noch nachgeholt wird. Ich hoffe nur das die restlichen Folgen auch noch auf DVD erscheinen werden. Immerhin gibt es ja bereits 32 gesendete Episoden, plus die drei zusätzlichen auf dieser Disc. Als kleines Best-Of kann man dennoch bedenkenlos zugreifen. Bild- und Tonqualität sind auf hohem Niveau.
Die Folgen sind im Einzelnen:

Internet Superstar
Willkommen auf dem Mond
Geheimnisvolle Nachbarn
Würg, Rico, würg!
In fischiger Mission
Nur ein Pieks
Marlenes Mitbewohnerin

und die drei noch unveröffentlichten:

Die Rache des Dr.Seltsam (Doppelfolge ca. 21min)
Die Wahrheit tut weh
Der ganz dicke Fisch
11 Kommentar| 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2010
Aufmerksam auf Skipper, Rico, Kowalski und Privat wurde ich durch meine Sohn (12). Die 11 Minuten langen Folgen auf Nick machen einfach nur Spaß. Ich bin beim Vorspann schon gespannt, welchen Blödsinn die selbsternannte Eliteeinheit aus vier Pinguinen dieses Mal tot ernst und voll professionell durchziehen werden. Wer es mag wie (amerikanische) Klischees auf subtile Weise zu einem skurrilen Spaß verarbeitet werden, der ist hier genau richtig! Der Humor ist definitiv erwachsenenkompatibel und die Episoden sind wie Sushi (die Pinguine lieben es auch!) perfekt mundgerechte Happen für Zwischendurch.

Wenn die vier Pinguine kein Knaller werden, dann nur deshalb, weil die Hintergründigkeit der Handlung nicht recht ins Kinderfernsehen passt, aber im Erwachsenenfernsehen die Nische dafür fehlt.

Wer gerade mit einem gelben Zettel zuhause auf dem Sofa liegt und wegen fortschreitender Genesung mir zunehmender Langeweile kämpft, wird hier ein passendes Therapeutikum für sein Leiden finden. Amazon liefert übrigens wirklich schnell. Bleibt zu hoffen, dass die anderen Folgen auch ihren Weg auf die silberne Scheibe finden - Die nächste Grippe kommt bestimmt.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. April 2010
Nachdem mein letzter Informationsstand war, dass sich ein Pinguin-Kinofilm zerschlagen hat, war ich um so erfreuter und überraschter, als ich über diese DVD gestolpert bin.
Denn mir war - sicher auch vielen anderen - bis dato nicht bekannt, dass es diese Folgen von Skipper, Kowalski, Rico und Privat gibt.
Könnte man zunächst denken, hier will Dreamworks den schnellen Dollar mit schnell gefertigten Pinguin-Folgen machen, wäre das in diesem Fall definitiv falsch gedacht. Ganz im Gegenteil. Man kann froh sein, dass es nicht nur einen Film gegeben hat!!!
Denn alle zehn Folgen auf der DVD sind unterhaltsam, flott und vor allem bleibt die herrlich politisch unkorrekte, anarchistische und unkonventionelle Art des Pinguin-Quartetts, den man aus den kurzen Szenen der Madagascar-Filme kennt, voll erhalten!!! Wohl deshalb, weil die einzelnen Pinguin-Folgen ebenfalls kurz sind und eben das zeigen, was man als Fan der Pinguine liebt.
Auf Mellman, Marty und Gloria muss man hier verzichten, aber dafür ist King Julian dabei und die Kombination Pinguine und King Julian paßt in Punkto Humor finde ich auch viel besser, als in den Madagascar-Filmen King Julian mit Mellmann, Marty und Gloria.
Die DVD legt gleich mit einer tollen langen Folge von gut 30 Min. los. Der Titelspann ist allein schon gelungen gemacht. Eine brennende Lunte erinnert stark an "Mission: Impossible" und die Musik mit den Trompetenklängen an Musik, die man aus Filmmusik von Bond-Filmen kennt.
Auch die Story der ersten Folge kommt daher wie ein guter alter Bond-Film aus den 60er Jahren. Was dort Blofeld mit unterirdischen Verstecken (z.b. "Man lebt nur zeimal") war, ist hier ein nach der Weltherrschaft strebender Delphin in einer Höhle. Eine gelungen umgesetzte Idee, schließlich sind Pinguine ja von Natur aus schwarz weiß "gekleidet" wie Bond in Smoking und Hemd. Einen Hummer mit Stahlklaue hat man sich ebenfalls von Bond-Filmen (diesmal Ende der 70er Jahre) vom Beißer mit Stahlgebiss abgeschaut. Das ganze gemixt mit den Sprüchen der vier Pinguine (z.B. Skipper: "Schöne Grüße vom Toffeehersteller aus der Schweiz du Flaschennase.") ergibt einen gelungenen Mix.
Die restlichen 9 Folgen stehen dem Auftakt an Klasse in nichts nach weil man sich Stories hat einfallen lassen, die perfekt zu den Pinguinen passen. So sorgt u.a. ein Wahrheitsserum für viel Chaos und die Pinguine beweisen, dass sie defintiv keine flugunfähigen Vögel sind. Schön ist es auch, das hier alle Pinguine mal Raum bekommen, wo in den Filmen Skipper den Ton angab und alle anderen nur seine Befehle ausführten.
Ebenfalls mit dabei ist Lemur Maud, den man auch aus den Madagascar-Filmen kennt. Wer sich nicht errinert, das ist der ganz kleine der durch seine riesiegen Augen einen eingebauten Knuddelfaktor beim Zuschauer auslöst. Wenn der sich hier todesmutig in die U-Bahn stürzt und dort an einer Stange hängt um King Julian zu retten, sieht das einfach zum schrien komisch aus.
Die etwas über 130 Minuten reine Laufzeit vergehen bei dieser DVD wirklich wie im Fluge und mir haben die Stories zusammengenommen um LÄNGEN besser gefallen, als Madagscar 2 und sogar etwas besser als der erste Madagascar.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Die 3 Folgen wurden zwar schon im tv gezeigt aber trotzdem toll, da man die dvd immer wieder gerne anschauen möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2010
Im Fernsehen haben uns die Pinguine schon ausnehmend gut gefallen, da mussten sie natürlich auch auf DVD her. Diese CD ist wirklich ihren Preis wert: Man bekommt geballte Pinguin Power, natürlich mit dem gewohnt tollen Humor.

Aber Achtung: Der Pinguin-Humor und Stil ist nicht jedermanns Geschmack, man sollte sich vor dem Kauf das Ganze erst einmal im Fernsehen anschauen um einzuschätzen, ob es einem gefällt oder nicht. Inwieweit das Ganze für Kinder geeignet ist kann ich nicht beurteilen, aber es hat einen stellenweise sehr bissigen und schwarzen Humor.

Einen Punkt möchte ich noch hervorheben: Qualität der Animationen und der Synchronisation sind ERSTE SAHNE.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden