Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 25. August 2015
Super Band. Tolles Live Album!!! "Fettes" ist eins von zwei Livealben, das dazugehörige wäre "Brot" mit Orangem Cover. "Fettes" ist ein tolles Album, für Fans und nicht Fans, zum Autofahren, Rumhängen, nebenbeilaufen lassen, mitsingen uvm
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Januar 2013
Einfach nur gut, genauso wie das Produkt beschrieben wurde und nachher auch funktioniert. So macht einkaufen Spass, da weiß man was macn gekauft hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2010
Hut ab!

Einen Song Live gut herüber zu bringen ist das Eine, diese Atmosphäre und Klangkraft so beeindruckend einzufangen etwas vollkommen anderes. Riesen Respekt an die Tontechniker, und ein riesen Lob für die grandios reanimierten Songs.

Ein oder zwei dieser Lieder so aufzupeppen, ist schon eine Kunst, aber das euch dieses Kunststück mit fast jedem eurer Songs gelungen ist. Klasse, einfach ganz große Klasse und dafür zurecht fünf Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2012
habe diese cd über Amazon gebraucht in sehr guter qualität erworben und kann dies für Leute die auf diesem weg ihre Sammlung vervollständigen wollen nur empfehlen.
Super ware zu unschlagbaren Preis danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2013
Selten einen so guten Anbieter im Netz gefunden.
Super schnelle Reaktionszeiten bei Lieferzeit und Produktfragen.
Besser geht's nicht, weiter so!!!!!!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Februar 2010
Wie lange musste man als Fan darauf warten, dass die Brote endlich ein geniales Live-Album rausbringen?!
Eindeutig zu lange!
Aber nun hat das Warten ein Ende.
Auch die Idee 2 Alben gleichzeitig heraus zubringen, zeigt mal wieder, dass die 3 Jungs nicht alltäglich sind und sich von der Masse abheben. Zusammen sind auf den beiden Alben Fettes und Brot 31 Songs zu hören. Zwischendurch noch die genialen Konversationen mit dem Publikum.
Alte Klassiker im neuen Gewand und neue Hits mit der Unterstützung der Live-Band und gefühlten Millionen Fans machen diese Alben so einzigartig.
Ein unbedingtes Muss für jeden Fan!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2010
Live ist immer was Besonderes. Die Brote sind ebenfalls sehr besonders. Daher muss ein Live Album dieser Band etwas ganz Besonderes sein.
Und das ist es auch.
Schon beim ersten Hören weiß man, dass die Brote unheimlich viel Spaß haben und es auf der Bühne verstehen, dies auch rüber zu bringen. Und das nicht nur in den Konzertsaal, sondern auch auf die CD.
Man darf hier nicht denken: "Kauf ich nicht, denn die Lieder habe ich schon auf den Studioalben". Völlig falsch, denn live gespielt wirkt jeder Song ganz anders als auf den Studioalben. Da man aber den Text kennt, ist es dann doch irgendwie vertraut.

Fünf satte Punkte für den ersten Teil des Live Spektakels.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2010
... die früher mal HipHop gemacht haben. Leider haben sich die Brote für meine Geschmack seit den letzten beiden Alben zu stark verändert. Musikalisch ist da nur noch eine dunkle Erinnerung an den HipHop von damals. Hingegen Bühnentechnisch glaubt man, haben sie sie garnicht weiter eintwickelt (-wenn man sich dagegen mal die Fantas anguckt...).
Mir sind einfach zu wenig Lieder aus den guten alten Zeiten auf diesem Album- und die paar Wenigen werden dann auch noch bis zu unkenntlichkeit umarangiert. Was früher noch cool und innovativ war (zur Zeit der "Gute-Laune-Hölle") nervt heute nur noch. Schade Jungs.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. März 2010
Über die fetten Brote braucht man musikalisch wohl nichts mehr zu sagen: Sie haben über die Jahre einen sehr eigenen Sound entwickelt, gerade was das Livespiel ihrer Sachen angeht.
Und musikalisch sind beide Platten, also "Fettes" und "Brot", ganz weit vorne. Man bekommt die Livestimmung der Jungs gut mit und die weniger Sample-lastigen Stücke kommen so auch fresh und tight.
Für die Musik gibt es daher 5 Punkte von mir!
Für die Ausführung hätte ich mir als Käufer natürlich eher gewünscht, dass beide Platten in einer Verpackung sind. Das haben andere Leute ja auch geschafft (Tommy Finke Poet der Affen/Poet of the Apes oder die Smashing Pumpkins Mellon Collie+Infinite Sadness) und daher sollte das doch nicht so ein Problem sein.
Ich gehe jetzt nicht so weit zu sagen, dass man sich veräppelt vorkommt, denn ich nehme an, dass die Brote das auch als lustiges Konzept begreifen, aber der fade Beigeschmack von Abzocke bleibt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2010
Fettes aus dem Hause Fettes Brot ist für meine Begriffe eine verdammt starke Live-Platte. Die Mischung aus neuen Songs vom letzten Album "Strom und Drang" wie etwa "Schieb es auf die Brote" oder "Der Beste Rapper Ist Offensichtlich Ich", dem das neue Ska-Gewand mehr als hervorragend zu Gesicht steht, aus eher unbekannten Nummern wie "Was In Der Zeitung Steht"(eine treibende Rocknummer) oder auch "Amsterdam", der gänsehautverbreitenden Herzschmerz-B-Seite von "Ich Lass Dich Nicht Los", und "all time classics" wie "Jein", "Schwule Mädchen" und dem kultigen "Hamburg Calling" ist einfach gelungen! Man möchte bei keinem Song die Skip-Taste drücken, man merkt einfach, dass das hier ein Best Of der letzten paar Jahre auf Tour ist.

Zusätzlich muss man einfach bemerken, dass die Songs sich hier nicht einfach wie im Studio anhören, nahezu alle wurden in neue, frische Kleider gesteckt, die ihre super Figur noch einmal betonen. Durch die Instrumentalisierung mit 8 Live-Musikern ist dies wohl das erste Album der Brote, durch das sich wirklich eine Art "roter Faden" zieht.

Doch haben wir es hier eben nicht nur mit der reinen Musik zu tun, auch die Ansagen der Brote, mal skurril, mal witzig, dürfen nicht außer Acht gelassen werden, gehören sie doch zu den Broten einfach dazu und machen nicht zuletzt den Reiz eines Live-Konzerts aus.

Alles in allem würde ich sowohl eingefleischten Fans, die vielleicht auch schon einige Konzerte besucht haben und sich den Live-Sound der Brote auf die Anlage holen möchten, als auch Neuhörern einen Kauf empfehlen, da diese CD einfach einen guten Überblick über das musikalische Werk der Nordlichter bietet.

Zum Preis möchte ich allerdings auch noch meine Meinung kund tun: Um ehrlich zu sein, finde ich 26€ für beide Alben nicht so schlimm, schließlich hat man im Endeffekt auch 31 Songs und mehr als zwei Stunden Fettes Brot zu Hause, wenn man sich denn für Fettes und Brot entscheidet. Bei den Fantas habe ich für ihr Live-Konzert mit weniger Songs, wenn auch auf 3 CDs, eben auch nicht viel weniger Geld hinlegen müssen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden