flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 13. Juli 2010
Hersteller-Art.Nr.: 8-621

Echtes Leder, hochwertige Verarbeitung, perfekt gestochene Nähte, passgenau eingearbeitetes Logo auf Metallschild, dezent außen sichtbar. 18 Kreditkartenfächer spannen zwar leicht bei Gesamtbestückung, aber alles passt rein. Endlich ein großes Münzfach, in dem man den Inhalt überblickt. Besonders schnell zu handhaben, dank Öffnung nach rechts.

Echt genial sind die beiden "SIM-Karten"-Fächer, die ich für USB Sticks von Sony (Micro Vault Tiny) verwende: wie dafür maßgeschneidert, passen perfekt und sitzen stramm. So sind 2 x 8GB immer mit unterwegs. Am Schlüsselbund sind die mir nämlich aus der beiliegenden Schlüsselbundhalterung abgerissen, weswegen sie hier besser verwahrt sind.

Kompakt sind die Außenmaße, gilt noch als normales Portemonnaie / ist keine dieser großen "Herren-Geldbörsen". Es passt in die normale Gesäßtasche. Geleifert wird in einem gebrandetem Karton samt Hinweisschild auf Echtleder und Modellbezeichnung.

Besonders pfiffig finde ich übrigens noch die Modelle von Bodenschatz mit Fächer für amtliche, größere USB Sticks, SD-Karten, Briefmarken, Mini Kugelschreiber, Mini Notizblock und Saphirnagelpfeile, die mitgeliefert wird. Da dieses Modell das größte für Kreditkarten ist, deckt es meinen Zweck mehr als ab. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
POSITIV:

+ Sowohl auf dem Bild als auch in der Realität sieht dieser Geldbeutel sehr gut aus. Das Material fühlt sich angenehm und wertig an.

NEGATIV:

- Plastikkarten sind zwar kompakt, aber sie haben trotzdem ihre Dicke. Bei Vollbestückung mit Karten sogar ohne Münzen im Münzfach lässt sich das Geldbeutel nicht mehr richtig schließen und sieht nicht mehr schön aus.

- Der Hauptkritikpunkt ist: Das Geldbeutel hat zu geringe Lebenserwartung und ging deswegen zurück. Der Grund dafür ist: Kartensteckplätze sind zu klein bzw. zu eng. Die Karten lassen sich nur mit viel Mühe reinstecken oder rausziehen. Bei Vollbestückung lassen sich die Karten aus den mittleren und unteren Fächern nicht zerstörungsfrei rein oder raus fummeln.

Mein Fazit: Der Hersteller hat es gut gemeint aber schlecht umgesetzt. Das Produkt ist aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2011
Die Geldbörse ist eben eingetroffen und ich schreibe mir gleich meinen Frust von der Seele.

Die Größe ist für mich ok, ein Mann wird vermutlich Probleme haben sie in die Hosentasche
zu packen, wenn sie voll bestückt ist.

Das Leder ist ok, obwohl ich persönlich etwas weicheres Leder bevorzuge.
Das kann bei der Benutzung ja noch werden.

Die Verarbeitung sieht auf den ersten Blick ganz gut aus (sagen wir mal: dem Preis
angemessen).

ABER: man würgt die Kreditkarten mit Kraft in die einzelnen Schlitze, sie sind sehr
eng bemessen und werden sich bei Gebrauch auch nicht weiten. Ich vermute eher nach
einiger Benutzung, vor allen Dingen wenn man im Geschäft unter Stress steht und nicht
Millimeterarbeit leisten kann, reißt man so einen Schlitz schnell an der Seite ein.

Nachdem man die erste Seite bestückt hat, klappt man die Lasche um und stellt fest:
es ist auf der Rückseite noch schwieriger 6 Karten in die Schlitze zu bekommen.
Hier gibt nichts nach. Fingernägel und Karten sind in Gefahr abzubrechen.

Wenn man die vorgesehenen 12 Schlitze endlich befüllt hat, fragt man sich wie lange
diese 'Lasche' hält, bevor die relativ dünne Lederverbindung zur Geldbörse einreißt.

Weitere 6 Karten später und Befüllung der beiden kleinen Innenfächer (sollen das die
in der Beschreibung aufgeführten '2 große Seitenfächer für Personalausweis, Kalender,
etc.' sein ?) wird die Geldbörse unhandlich und die 'Einzelteile' passen nicht mehr
aufeinander.

Die Kleingeldbörse kann man so gut wie vergessen, dann geht die Börse überhaupt nicht
mehr zu.

Das Geheimfach ist anscheinend die Lederlasche im 2. Geldscheinfach. Dort kann man
wirklich nur etwas 'verstecken' was man so gut wie nie braucht, denn die Handhabung
ist viel zu umständlich.

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass die Geldbörse lange leben wird (ich werde berichten !)

Lieferung durch Amazon, bzw. den Verkäufer, war fix wie immer. Da gibt's nix zu meckern
33 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
diese Geldbörse bietet absolut keinen Schutz, habe es mit meinem Lesegerät getestet!!!!!!!!!!!! Das ist schon dreist das man eine Geldbörse zu dem Preis und mit dieser Sicherheit anbietet. Der Schutz ist hier gleich Null!!!!!!!!!!!!
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Artikel: Bodenschatz Kings Nappa 8-621

Meine Vorgabe war eine Ledergeldbörse für mind. 12 Karten mit humanen Aussenmaßen und einem maximalen Preis von 30€. Dies wurde nach der Preissenkung erfüllt. (+)

Qualität:

+ echtes Leder, gut verarbeitete Nähte, fühlt sich hochwertig an
- die Klappe für 12 Karten macht keinen so stabilen Eindrück - auch etwas "schlabberig". hier muss man aber ersteinmal etwas abwarten, ob die genähte Verbindung bei voller Bestückung stabil bleibt. Ergänzung folgt dann ggf noch.

Bestückung:

+ 18 Kartenfächer (wobei diese zu Beginn wirklich sehr eng sind)
+ Scheibfächer beide breit genug auch für größere Scheibe oder Papiere
+ Münzfach groß genug bemessen
+ "Geheimfach" im hinteren Scheinfach - musste ich erst mal suchen aber ist sehr praktisch. habe jetzt dort meinen Führerschein untergebracht. Kann auch nicht aus versehen raus rutschen, da die "Klape" drüber ist.

0 Karten können zwar nicht versehentlich raus rutschen, jedoch ist ein entnehmen ebenso etwas schwierig (ausser bei den obersten)
0 Sim Karten Halter sind zwar ein nettes Zusatzfeature - empfinde ich z.Zt. jedoch als überflüssig

- Kartenfächer etwas zu eng bemessen. der alte rosa Führerschein geht nur mit Mühe hinein und erst recht wieder raus
- wenn mehrere Münzen und wirklich 18 Karten in der Geldbörse sind, sitzt sie nicht mehr bündig aufeinander und ist echt dick. In eine Hosentasche bekommt man es so schwer rein - ausser Baggy Hosen mit großen taschen.

Habe jetzt "nur" noch 12 karten untergebraucht (äußere Seite 6 karten und innen rechts 6 karten), dann bekommt man sie moch relativ gut herausgezogen. Münzen habe ich nach Möglich keit nicht so viele im Fach, damit es sich nicht zu sehr aufbläht. Wenn man es, wie ich jetzt, in der Innentasche einer Jacke trägt, stört es nicht mehr.

Insgesamt gebe ich trotz einiger, für mich persönlich, negativer Aspekte 4 Sterne, da ich ja nach genau so einemr geldbörse gesucht habe. Und wer 18 Karten dabei haben muss oder will, muss auch mit der Dicke, die sich daraus ergibt, zurecht kommen.

kaufen würde ich mir diese Börse jedoch immer wieder und kann eine klare Kaufempfehlung dafür aussprechen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Super schnell Geliefert und ein klasse Produkt mit viel Fächern. Echt super Teil. Material und Qualität ist genial.Würde ich immer wieder kaufen und kann ich nur Empfehlen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Mit meiner Überschrift ist hauptsächlich die Größe des Portemonnaies gemeint. Den der größte Pluspunkt ist die Größe. Ich kann ohne Probleme alle meine Karten (inkl. vieler Kundenkarten) in einer Börse tragen. Insgesamt passen 18 Scheckkarte in die Börse. Am Anfang ist es noch schwierig alle hineinzubekommen, doch nach kurzer Zeit dehnt sich die Börse aus, sodass es kein Problem mehr gibt.
Für Banknoten gibt es zwei Fächer, also auf jeden Fall ausreichend. Münzfach ist nur eines vorhanden, aber auf jeden Fall groß genug um mit viel Kleingeld viel Gewicht mitzutragen.
Die Sim-Karten-Fächer sind meiner Meinung nach nicht notwendig, da ich meine Sim-Karte immer im Handy mit mir trage.

Die Größe kann jedoch für jemanden mit kleinen Hosentaschen zum Problem werden. Somit ein Stern Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Ich habe dieses Produkt (wie andere auch) wegen der 18 Kartenfächer gekauft. Dafür ist das Produkt wirklich genial, die 18 Fächer reichen praktisch immer. In der Tat sind die Fächer etwas knapp geschnitten und so haben sich nach 4 Jahren der Nutzung an zwei Stellen Nähte leicht gelöst. Noch reicht aber Tesafilm als Abhilfe. Nach 4 Jahren der intensiven Nutzung ist das absolut ok. Wenn Tesafilm nicht mehr reicht, werde ich mir das nächste Exemplar besorgen. Natürlich wird das Portemonnaie etwas dick, wenn ich alle 18 Fächer mit Karten bestücke, aber wie soll das anders sein? Meist bleiben ein paar Fächer für dünne Dinge vorbehalten, wie Fahrkarten, Papierkopien von Dokumenten usw. Diese packt man am besten in die Mitte, wo die Fächer die maximale Überlappung haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Perfekte Ware. Habe schon das zweite mal die gleiche Geldbörse gekauft und bin hochzufrieden. Die Fächer sind völlig ausreichend für den Otto normal Verbraucher.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
Habe mir dieses Portemonnaies gekauft, weil ich viele Plastikkarten mit mir herumtrage. Dafür ist es perfekt geeignet, Scheinfach, Geldfach, alles bestens verarbeitet, hochwertiges Leder. Allerdings ist von der angeblichen Schutzfolie für RFID Leser nichts zu merken. Ich habe zum Ausprobieren das Portemonnaies im Bus an den Kartenleser gehalten und es funktionierte trotzdem. Egal, top Ware, wer Daten von Kunden haben will, kann diese heute so oder so googeln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)