Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
23
4,4 von 5 Sternen
Preis:24,13 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2013
Der Standby Verbrauch der Funk Lampenfassung von gemessenen "0,9 Watt" ist schon beachtlich - das eingesetzte Messgerät misst ab 0,1 Watt und kann mit Schein/Wirkleistung umgehen!

Intertechno Funk Lampenfassung funktioniert nur mit einen "passenden" Sender, die als Hand- oder Wandschalter gekauft werden können.

Die Funk Lampenfassung hat ein Codes Selbstlernprogramm eingebaut, ein Sender in Nähe - ein kurzer Druck auf den Codes Schalter der Funk Lampenfassung und schon läßt sich die Funk Lampenfassung per Funk Sender bedienen, auch stromlos bleibt der selbsterlernte Codes erhalten. Eine Codes Änderung ist jederzeit möglich.

Diese Funk Lampenfassung hat eine Aufbauhöhe von "65" mm plus das E27 Gewinde und einen Durchmesser von 50 mm, ohne entsprechende Lampe schaut der Leuchtkörper aus der Lampe.

Laut Betriebsanleitung sollte die Funk Lampenfassung belüftet sein, also keine Lampe ohne Luftdurchlaß. Glühlampen bis 100 Watt und Energiesparlampen bis 60 Watt sind zugelassen. LED Lampen funktionieren.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2012
Super Gerät.
Voraussetzung für die Funktion ist allerdings, dass es in eine Fassung geschraubt wird, die nach dem Gewinde den relativ breiten Sockel aufnehmen kann. Gegenüber einer normalen Glühlampe, die vom Gewinde weg zunächst ca. 15 mm nur langsam breiter wird, hat die Funk-Fassung schnell einen Durchmesser von ca. 50 mm. Dieser verhindert bei manchen Leuchten das vollständige Eindrehen und damit die korrekte Funktion!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Ein Home Easy HE871 Ein- und Ausschalter für Lampenfassung E27 war seit Juli 2013 in einer Außenleuchte an der Fassade (geschlossenes Gehäuse, gut geschützt) im Einsatz und funktionierte anfangs auch ordentlich. Nach ca. 5 Monaten führte er dann ein Eigenleben, d.h. er schaltete sich immer wieder selbständig ein, was man oft erst nach vielen Stunden bemerkte. So war er nicht mehr brauchbar. Da die Schaltungen völlig sporadisch ohne erkennbares Muster auch mitten in der Nacht erfolgten, konnte es nicht an einem Störsignal aus der Nachbarschaft liegen. Deshalb habe ich die Funk-Lampenfassung von Intertechno als Ersatz gekauft.
Die sieht ganz ähnlich aus und funktioniert einwandfrei zusammen mit dem zugehörigen kleinen Handsender ITK 200. Auch der ist deutlich besser ausgeführt, als das entsprechende Teil von Home Easy. Ein selbständiges Schalten ist nicht mehr aufgetreten. Falls mal ein Verdacht auf Störsignale von außen besteht, kann man eine andere Codierung wählen, was bei Home Easy nicht möglich war.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Nachdem dies meine ersten Intertechno Komponenten sind, habe ich mich zu Beginn mal etwas eingelesen - die Themen selbstlehrende Kodierung und Kodierung per Drehrad sind m.E. nirgends wirklich gut aufbereitet (nur beim Baumarkt ums Eck gab es eine gute Übersichtstabelle). Am 16.10.2015 habe ich gleichzeitig folgende Intertechno Komponenten bestellt:
- 1 Stk. Funk Lampenfassung LBUR-100
- 3 Stk. Funksteckdosen IT-1500
- 2 Stk. Funk-Wandsender ITW-852
Später kam dann noch der Intertechno ITDM 250 Dimmer dazu.
Die Zustellung erfolgte am 20.10.2015. Gleich ausgepackt (wem das wichtig ist: Die Verpackung ist nicht wirklich als "frustfrei" zu bezeichnen, es handelt sich um eine Blisterverpackung. Wenn man nicht exakt am Rand aufschneidet, ist gleich auch mal die Anleitung mit zerschnitten. Die Anleitung ist für 45-jährigen Augen in wirklich sehr kleinen Lettern geschrieben).
Das ganze dient bei mir dazu (wie in einem Hotelzimmer) vom Bett (mit Kopfhaupt) aus mit Lichtschaltern Schlafzimmerbeleuchtung und Nachtkästchenbeleuchtung zu schalten (Themen wie Elektrosmog sind mir egal - ich bin Elektrotechniker, bei mir gehört das quasi zum Beruf).
Kurzum: Die Wandsender kleben links bzw. rechts am Kopfhaupt des Bettes, die Lampenfassung wurde im zentralen Lampenschirm des Schlafzimmers montiert, die 2 Funksteckdosen (daran sind die Nachtkästchenlampen angesteckt) steckten zu Beginn in einem 3-fach-Verteiler.
Alle Geräte zueinander angelernt - alles hat sehr gut und rasch erfolgreich funktioniert. Nach 1 oder 2 Tagen dann die 1. Überraschung: Eine der Funksteckdosen ließ sich nicht mehr schalten --> aus der Programmierung gelöscht, neu angelernt - funktioniert wieder. Nach nochmaliger Wiederholung des Prozederes auch bei der anderen Funksteckdose habe ich dann noch etwas gegoogelt und die Anleitungen nochmals durchgelesen - lt. Anleitung sollen die Intertechno Geräte jeweils einen Mindestabstand von 50 cm einhalten. Ich habe nunmehr eine Funksteckdose mit einer zusätzlichen Verlängerungs-/Verteilerleiste von der anderen abgesetzt, um den Abstand zw. den Funksteckdosen auf über 50 cm zu erhöhen. So entsteht allerdings unter dem Bett ein ziemlicher "Kabelverhau" (auch wenn man ihn nicht sieht, ist das für mich störend).
Jetzt funktionieren die Geräte so, wie sie sollen. Die Tasten der Funk-Wandsender haben m.E. einen schlecht ausgeprägten Schaltpunkt - bei ca. 5-10% der Betätigungen kommt es vor, dass man (vielleicht zu?) kurz den Taster betätigt, ohne dass sich eine Reaktion zeigt - nach nochmaligem und bewussterem Drücken funktioniert's dann.
Alles in allem: Die Intertechno Geräte funktionieren gut, das mit dem >50 cm Abstand finde ich störend.
Ausdrücklich warnen muss ich vor der Verwendung des Intertechno ITDM-250 Dimmers mit LED-Beleuchtung: Lt. Anleitung kann der Dimmer bis zu 250 Watt schalten, erst beim Stöbern im Internet findet man heraus, dass bei LED aber nur bis zu 24W gedimmt werden können - somit ist mir mit meiner 6-fach-Doppelspot-LED-Beleuchtung im Wohnzimmer (in Summe ganze 30 W) nach ca. 2 min Betrieb gleich mal der Dimmer abgebrannt :-( Auch wenn ich mich inzwischen aufgeschlaut habe und nun weiß dass bei LED aufgrund des Einschaltstroms nur kleinere Leistungen geschaltet werden können, ist die Produktbeschreibung dennoch MANGELHAFT.
Alles in allem ist mein Gesamtresümee: Die Intertechno wirken irgendwie etwas "zusammengebastelt",
- die Funk Lampenfassung LBUR-100 hat bisher ohne Probleme perfekt funktioniert: 5 Sterne
- bei den Funksteckdosen IT-1500 stört mich der Mindestabstand von 50 cm: Da's in der Anleitung steht: 4 Sterne - ist m.E. aber trotzdem ein Designfehler, der "zum Standard" erklärt wurde
- Die Funk-Wandsender ITW-852 haben m.E. einen schlechten Schaltpunkt (wie oben beschrieben): 4 Sterne
- Funkdimmer ITDM-250 aufgrund wirklich mangelhafter Anleitung, die zur Selbstzerstörung führen kann: 2 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Die Funktechnik für Lichtschalter und Lampen gehört zu den Dingen die ich in der "modernen Welt" liebe. Überall da, wo es aufwändig, mit viel Schutt und wenig Spass verbunden ist Lampen mit leitungsgebundenen Ein/Aus-Schaltern zu versehen funktioniert diese Technik perfekt. Man kann sie häufiger einsetzen als man denkt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Die Funk-Lampenfassung wird in die ursprüngliche Lampenfassung eingeschraubt. Dabei sollte man beachten, dass sich der Platz für das Leuchtmittel stark reduziert. Die Lampe sollte also groß genug sein um beides aufzunehmen. Das "Anlernen" der Funkfassung zum Handfunksender ITS 150 klappte auf Anhieb. Die dazugehörige Lampe steht frei im Garten. In Folge kam es aber dazu, dass die Lampe erst nach mehrfachen Betätigen der Fernbedienung aufleuchtete bzw. wieder aus ging, obwohl sie nur ca. 12 Meter auseinander sind, bei freier Sicht. Das stört jedoch nur wenig, solange es dann doch klappt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Die Funkfassung funktioniert einwandfrei mit den Fernbedienungen von Intertechno. Auch das Verbinden mit der Fernbedienung gelingt einfach. Die Reichweite ist gut. Somit ist das Produkt wie beschrieben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Funktioniert gut. Ich habe das Teil nur mit einem Empfänger und einem Sender im Betrieb, aber es erfüllt seine Zwecke gut. Man muss bei der Lampe in der man es verwenden möchte, darauf achten, dass genug Platz für den Adapter (Empfänger) ist und eventuell die Glühbirne nicht darüber hinausschaut. Anfänglich dachte ich, dass eine Fernbedinung dabei sei. Habe diese dann nachbestellt. Für den Preis ein gutes Teil.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Da wir ein Zimmer zweigeteilt haben und im dortigen Zimmer das Licht an- und ausschaltbar sein soll, haben wir diese Funklampenfassung mit einem Wandschalter zusammen gekauft und es funktioniert tadellos.
Also 4m bis zur Glühbirne klappen definitiv.
Man muss allerdings beachten, dass man am besten eine etwas größere Lampe haben sollte worunter diese Funkfassung passt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2016
ich habe diese Funklampenfassung gewählt, weil wir zwei lampen in der Küche haben.Brauche des öfteren nur eine,ich finde diese lampenfassung einfach praktisch.Ohne grossen elektrischenumbau.dieses Produkt ist sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)