Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
182
3,9 von 5 Sternen
Preis:73,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2013
Ich habe mir zuvor alle rezessionen von diesen Fußbädern durchgelesen.
Lautstärke:
Völlig ok. puste mal mit einem strohalm in ein glas. Natürlich blubbert das ^^
Hier ist es ein wenig mehr luft, aber ich finde es sehr leise. Da man die Pumpe selbst nicht hören kann, da es durch das Blubbern überdeckt wird. Aber das wird man bei jedem dieser geräte haben.

Wärme:
Mehr als ausreichend. Mir genügen bereits 35 Grad finde 38 Noch schön, meine freundin geht glaube ich auf 42 Grad. Für mich definitiv zu warm, aber man könnte sogar noch auf 46 stellen.
Die wäreme verteilung ist perfekt. Keine heissen stellen, alles überall gleich warm. Perfekt!!!
Wenn man kaltes wasser aufwärmen will (kneipen), ich sag mal so von ca 20 Grad auf 35 dauert ca 20 Minuten.
Das ist zum kneipen meiner meinung nach zu langsam. Wenn ich im Solehallenhad Bei uns vom 38 Grad Becken is 22 Grad becken steige, und wieder zurück, Dass nenne ich kneipen ^^
Bei den schnellen Themperaturwechsel da kribbelt der ganze körper. Das kann man hier natürlich nicht erwarten ; D

Wasserspritzer:
Alles im Rahmen. Wenn man das gerät bis zum Max befüllt und ca 30 minuten badet,
würde ich sagen hat man in etwa ein 2cl Pinchen wasser ringsherum verteilt. Wer das nicht auf seinem Teppich haben will sollte sich ein Handtuch hinlegen, oder auf Fliesen Baden. Der Beckenrand ist ausreichend hoch.

Vibrieren / Masage funktion:
könnte ein wenig stärker sein. Aber wenn man zeit mitbringt völlig ok. Ich benutze das Bad 1 Stunde lang. Dann mekt man die Massage durchaus. Besonders wenn man das 3 mal die woche macht.
Ich spiele immer dabei Computer ^^
Männer und nicht Multitasking, von wegen ; D

Einzige verbesserungs Vorschlag wäre die Oberste Rolle müsste etwas tiefer liegen. Ich habe Schuhgröße 45 und stoße dann mit den Zehen an den Beckenrand. Daher benutze ich um den Fußballen zu massieren die Mittlere Rolle.
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
fb 50 ist so wie es aussieht eh der porsche unter den fussbädern - also war die entscheidung leicht.

der temperaturbereich könnte weiter gefasst sein - mir ist auch bei 33 grad noch ein wenig zu warm aber das werde ich sicher noch mehr schätzen lernen.
temperatur hält das teil wirklich gut - wasser kühlt nicht aus.
massage ist ein genuss
blubberbad hat mich spontan zum lachen gebracht - dann nur noch genuss.
infrarot ist sehr angenehm
von den magneten merkt man so direkt natürlich nix aber sie sind eindeutig vorhanden - habs getestet .-)

einziges manko (stern abzug):
es wird in der anleitung erwähnt das man wasser einfüllen soll >> bis maximal zur markierung ...
die markierung ist ...man möchte fast sagen unsichtbar.
siehe bilder
review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
Am Anfang war ich sehr skeptisch ob so ein Fußsprudelbad mit Vibrationsmassage überhaupt etwas bringt, aber desto trotz habe ich mir eines gekauft und mich für das Breuer entschieden.
Es bekommt von mir alle Sterne da es genau das erfüllt was beschrieben wird.
Meine Tochter und ich sind durchweg sehr zufrieden mit diesem Produkt. Es erfüllt alles was wir brauchen und genau das ist bei so einem Artikel der entscheidende Punkt. Man kann so viele Rezensionen lesen wie man möchte es wird immer ein für und wieder geben. Nun zu dem Gerät es hält die Temperatur des warmen eingefüllten Wassers wie beschrieben, das ist sehr angenehm. Die Vibrationsmassage ist absolut ausreichend obwohl manche sagen es sei ein Witz, das empfinden wir beide nicht, sie reicht vollkommen aus. Das sprudeln ist eine wohltuende Erfrischung für die Füße also durchweg sind wir sehr zufrieden mit diesem gewählten Modell. Klar spritz ein wenig Wasser durch das Sprudeln raus es befindet sich ja auch Wasser drin und nicht Luft. Einfach ein Handtuch drum herum legen und das kleine Problem ist schon gelöst bei Teppichboden. Ich würde mir kein billiges kaufen da diese zu wenige Leistungen haben z.B. haben die meisten keine Heizung somit wird das Wasser durch das Sprudeln schnell kalt.
Viele stören die Geräusche mich und meine Tochter nicht, man kann wunderbar nebenher Radio hören oder TV schauen man sollte halt nur die Lautstärke ein wenig nach oben korrigieren.
Für meinen Mann ist dieser Ton der Vibrationsmassage sehr unangenehm für sein Gehör aber das gilt auch für andere Elektrische Geräte da er einfach ein wenig empfindlich ist bei diesen Tönen.
Somit kann man nicht generell sagen dass die Lautstärke nicht störend ist, das ist individuell für jeden unterschiedlich.
Ich und meine Tochter würden dieses Gerät von Breuer sofort wieder kaufen es ist zwar ein wenig teurer als andere aber dafür erfüllt es alles was wir brauchen. Die Füße kribbeln noch einige Zeit sehr angenehm nach und man läuft wieder leichter. Wir benützen es beide Regelmäßig.
0Kommentar| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Ich Habe fussbad gekauft und da gibst ein problem das stecker passt nicht in meine steckdose?! Ich Habe eine amerikanische stecker mit Geret gekriegt! Ist das normal? Was Soll ich Jetzt damit Machen ?
review image
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Ich habe lange gebraucht und unzählige Rezensionen gelesen um mich für ein Fussbad zu entscheiden. Letztlich habe ich mich für das Beurer entschieden, da ich bereits andere Produkte dieses Herstellers habe und sehr zufrieden bin. Das Beurer Fussbad kommt in einer angemessenen Verpackung. Ausgepackt und mit warmen Wasser und einem Badezusatz befüllt ist auch schon betriebsbereit. Schon alleine optisch wirkt es gegenüber den Mitbewerbern sehr hochwertig. Es ist einfach zu bedienen, die Wassertemperatur wird gut gehalten (sehr wichtig ... wer will schon ein kaltes Fussbad nehmen!), Lautstärke auch während des Fernsehens erträglich, einfach den Ton eine Spur lauter stellen. Bei empfindlichen Böden unbedingt Tücher rund um das Fussbad legen, beim Blubberbetrieb spritzt es raus, was aber funktionsbedingt normal ist. Blubber- wie auch Vibrationsmassage sind sehr angenehm und entspannen beanspruchte Füsse, beides könnte allerdings für meinen Geschmack noch eine Spur intensiver sein (was aber wahrscheinlich bei einem Gerät für den Hausgebrauch nicht möglich sein wird), die Infrarotlampen sorgen für eine zusätzliche Durchwärmung und Tiefenentspannung der Muskulatur. Ob bzw. welchen Effekt die Magnete haben, kann ich leider nicht sagen.

Fazit: Wie von Beurer nicht anders zu erwarten ... sehr gute Qualität! Stabiles und pflegeleichtes Fussbad. Entspannte und warme Füsse garantiert! Ich würde es wieder kaufen
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
...im Verhältnis zu Billigteilen.
Die Sprudelfunktion ist richtig gut, auch die Heizung funktioniert wie sie soll und hält das Wasser schön auf die eingestellte Temperatur. Die Massagefunktion alleine merke ich überhaupt nicht, die war beim Bohmann-Gerät ausgezeichnet (wobei bei dem Gerät die Füsse regelrecht gegrillt wurden, also ich empfehle es absolut nicht).
Die Rollen am Boden sind jedoch hart und stören mich extrem - auch rutscht man darauf immer wieder von der Position weg, also entspannen auf die Schnelle ist nicht drin. Entfernt man sie, hat man kantige Mulden im Boden, was ebenfalls nicht gut an den Füssen tut. Eine Abdeckung dafür hätte ich mir sehr gewünscht.
Im Großen und Ganzen ist es jedoch noch das akzeptableste Gerät, das es zu kaufen gibt. Die Abstriche (Rollen am Boden und Massagefunktion) sind verkraftbar und nach einer Stunde in dem Fußbad fühlt man sich auch erholt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Zunächst war die Enttäuschung groß, weil das Fußbad einen amerikanischen Stecker hat. Warum bietet man dies auf dem deutschen Markt ohne Hinweis an? Der fehlt in der Beschreibung und deshalb auch irreführend. Nachdem wir einen Adapter gekauft haben, funktioniert alles tadellos. Angenehme Wirkung und wohltuend für die Füße. Die Umgebung hinter dem Fußbad wird leicht nass und sollte abgedeckt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Also das Gerät kam super schnell an.
ausreichend verpackung drum und dran.. also sicher. großer + punkt

Negativ: eher ein behälter mit bisschen tam tam.. um die massage- bürsten- & hornhautaufsätze benutzen zu können, muss man den Fuß aus dem Bad nehmen und auf die dafür vorgesehene stelle platzieren und mit dem Fuß druck ausüben damit der aufsatz sich dreht und somit die "massage" funktion erfüllt.

Fand ich jetzt nicht so mega toll.

die massage rollen am boden des bades sind auch nicht so das wahre, da sie sich nicht von selbst drehen oder bewegen, sondern man muss praktisch immer aufrecht sitzen und die füße nach vonrne und hinten schieben. wenn man sich auf der couch oder auf dem bett zurücklehnt, drücken die beine gegen die hintere randkante des beckens, war nicht gerade gemütlich ist. d.h beine müssen gerade in das bad hinen.

die wärme funktion find ich ganz gut, aber da ich von beginn an warmes bzw. lauwarems wasser eingefüllt habe, war es nichts super wichtiges.
was auch noch nicht so toll war, das obwohl ich das wasser bis zur makierten stelle eingefüllt hatte, das Gerät beim "blubber" modus schon ziemlich rumgespritzt hat.

na ja im großen und ganzen ein schickes teil, aber jetzt nichts zum entspannen und da liegen um die füße massiert und entspannt zu bekommen, da mal eig alles selbst machen muss und sich nicht einfach zurücklehnen und genießen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
Zunächst ist die Heizung stark genug, das Wasser auch tatsächlich aufzuheizen und beliebig lange warm zu halten.

Die Luftsprudelfunktion macht natürlich Geräusche, aber ich hätte es lauter erwartet, bin hier also angenehm überrascht.

Die Massagefunktion nutze ich im Sinne der unter mir wohnenden Familie nicht, weil ich vermute, dass sich die Vibration direkt durch die Decke überträgt und nervt. Angenehm ist es aber durchaus.

Die Rotierende Bürste ist sehr fest, so dass sie abgestorbene Haut ganz gut herunter bekommt. Ich finde nur schade, dass man die Funktion nicht per Schalter an- und ausschalten kann, weil man doch recht fest darauf drücken muss damit die Funktion beginnt.

Der Fußrücken ist bei Maximalfüllung bei mir gerade so bedeckt, da hätten mir 2 cm mehr gut gefallen.

Es gelangt immer etwas Spritzwasser in den näheren Umkreis - ein höherer, z. B. weicher Gummirand wäre nötig gewesen um das zu verhindern. Da muss ich also selber etwas basteln - und frage mich, warum ich das Produkt selbst fertig entwickeln muss, wenn ich das vermutlich beste kaufe, was angeboten wird.

Die Rollen im Boden sind nicht motorisiert, aber dennoch ganz angenehm. Wenn man sie aber mal nicht möchte, kann man sie nur relativ schwer entfernen, mir ist nicht klar warum sie nicht einfach nur in der Halterung liegen sondern fest geklemmt werden, aber Okay.

Für die unterschiedlichen Aufsätze (Bürste / Bimsstein / Noppenmassage) gibt es kein Staufach im Gerät - das ist schon etwas bescheuert.

Der Boten ist mit relativ pieksigen Noppen übersät - das ist wohl individuell Geschmackssache, mir sind sie etwas zu heftig, aber noch Okay.

Schwierig ist die Reinigung - vielleicht sollte man hier und da mal mit etwas Seifenlauge oder Desinfektion durchlaufen lassen. Die Verwendung von sonstigen Zusätzen würde ich eher nicht empfehlen, da es den Luftsprudelmechanismus sicher nicht erfreut. Was mit abgelösten Hautpartikeln ist, wird sich über die Zeit zeigen, hoffentlich verstopfen sie das Gerät nicht.

Nach 60 Minuten Betrieb soll man dem Gerät eine 15-Minuten-Pause geben- allerdings kann man auch Temperaturen von 45 Grad einstellen. Für mich ist die Voreingestellte 35-Grad Temperatur ohnehin am angenehmsten. Schön zu wissen, dass man das Gerät nicht "am Limit" betreibt.

Statt Lämpchen und Magneten hätte man lieber etwas größere Schalter verbauen sollen, die sich auch mit dem Fuß bedienen lassen, ein Staufach vorsehen und einen Spritzschutz aufsetzen sollen. Das wären ganz einfach umzusetzende Maßnahmen, die das Gerät perfekt gemacht hätten.

Ich habe 59,90 € direkt bei Amazon bezahlt, inzwischen kostet das Gerät 70 €, also habe ich wohl einen ganz guten Moment abgepasst. Da ucg insgesamt zufrieden bin, und etwas besseres nicht gefunden habe, werde ich es auch behalten.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Das Fußbad ist recht sperrig, aber gut verarbeitet. Die Füße haben viel Platz im großzügigen Beckenraum. Es passt die Temperatur gut an und hält diese dann auch. Auf Knopfdruck lässt sich Luft hinein sprudeln. Wieviel Luft dabei eingeströmt wird, lässt sich jedoch nicht regulieren. Das Sprudeln ist dabei sehr stark und bringt eine gewisse Geräuschkulisse mit sich, die jedoch aushaltbar ist.
Neben dem Sprudeln bietet das Fussbad noch eine Massagefunktion. Es handelt sich dabei um eine recht schwache Vibration am Beckenboden. Ich würde sagen, dass ein Entspannungseffekt durchaus spürbar ist, jedoch erst nach einem etwas längeren Gebrauch.
Als weiteres Feature gibt es noch Massageaufsätze, die durch das Auftreten betätigt werden, solange der Druck gehalten wird. Etwas ungünstig ist hierbei der ründliche Hornhaut-Aufsatz, bei dem man den Fuß für eine flüssige Reibebewegung leider sehr ungünstig seitlich am Stein platzieren muss.
Nennenswert sind auch noch die Massagerollen am Beckenboden, die leider nur manuell betrieben werden können. Dazu muss man die Füße vor und zurück bewergen. Die Füße lassen sich daher sehr schön im warmen Wasser massieren.
Fazit:
Das Fußbad bietet für einen akzeptablen Preis viele kleine Features. Einige davon sind weniger effektiv. Insgesamt hält das Fußbad jedoch, was es verspricht: Es entspannt und massiert die Füße bei angenehmer Temperierung. Wünschenswert wäre hier nur noch eine größere Temperaturspanne gewesen. Das Fußbad lässt sich nämlich nur auf mindestens 35Grad einstellen. Die Beheizung lässt sich zudem leider nicht deaktivieren. Für eine kühle Erfrischung ist es daher im Sommer wenig geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 37 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken