Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 16. November 2013
Der einsame Auftragsmörder Léon muss sich auf einmal um die 12jährige Mathilda kümmern. Zwischen Waffen, Explosionen und viel Blut baut sich dabei eine packende Story mit einem gefühlvollen Ende auf.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2005
Der Film ist natürlich ein absolutes Meisterwerk und ich schaue ihn mir immer wieder gerne an. Leider hatte ich erwartet, dass es sich bei dieser neuen Ausgabe um eine andere Version handelt, als der bereits 2001 (und ich glaube auch schon 1998) erschienene Directors Cut. Ich konnte zumindest keinen Unterschied feststellen.
Sicherlich ist die Verpackung wesentlich edler als alle bisherigen Versionen und für Freunde des Films ist diese "Sammleredition" sicherlich sehr empfehlenswert, doch erhält sie keinen anderen Directors Cut, als den bereits bekannten.
Also: Film 5 Sterne - 1 für Irreführung des Käufers
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juli 2005
Über den Film brauche ich nichts mehr zu schreiben, entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht.
Ich habe mir den Film unter anderem wegen der angekündigten Tin-Box gekauft. Diese sieht auch absolut edel aus, mattschwarzes Aluminium in DVD Box Größe. Doch nach dem ersten Öffnen der Box war die Freude auch schon dahin. Die beiden Hälften sind über ein "Kunststoffscharnier" verbunden, hauchdünn und das war wie gesagt beim ersten Öffnen schon angerissen bzw. nahezu komplett abgerissen.
Schade, warum wurde das nicht so gelöst wie bei der Terminator 2 Alu Box? :(
Jetzt hab ich ne schöne aber kaputte Box im Regal stehn... Als Sammlerstück nun wertlos und zurückschicken hat wohl auch keinen Zweck. Lediglich 2 Sterne für die verpfuschte Box
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2008
Ich habe die DVD unmittelbar mit der Blu-ray verglichen. Der visuelle Qualitätssprung der BD rechtfertigt in jedem Fall den Kauf derselben. Wie mein Vorredner bereits sagte, muss man natürlich das Alter des Films berücksichtigen - an neueste Produktionen kommt er sicherlich nicht heran. Dennoch eine ganz dicke Empfehlung. Auf einem 50-Zoll-Full-HD-TV aus 3 m Entfernung ist der BD-DVD Unterschied deutlichst erkennbar.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Mai 2000
Ich seh in gerade bestimmt zum 10 Mal an. Der Film ist einfach genial. Die Bildschnitte. Die Art wie Emutionen dargestellt werden. Die Fähigkeit der Schauspieler. Ein Super Psycho und ein Profikiller, der wiederwillig ein kleines Mädchen zum Killer ausbildet. Einfach genial!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. November 2008
Ich hatte den Director's Cut auf Videokassete, wirklich einer der besten Filme die es gibt. Auch wenn hier auf der DVD Director's Cut drauf steht, so ist es doch nur die fast bis zur Unverständlichkeit gekürzte Version!!!
Wichtige Schlüsselzenen fehlen (Matilda tötet Drogenhändler, Matilda und Leon trinken im Restaurant Champagner,etc). Ich hätter lieber den ganzen Film als den halben hübsch in einer Blechdose verpackt.

Fazit: Finger davon lassen und hoffen das es den kompletten Film irgendwann auch mal auf DVD gibt.
33 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2000
Der Berufskiller Leon mit Herz, der sich eines 12 jährigen Mädchen annimmt. Die Story ist unvergleichbar und ausnahmslos gut. Es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf auch nicht in der Version des Director's Cut. Den Film muss man gesehen haben!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Januar 2008
Einer der besten Filme die ich bisher gesehen habe. Kann ich jedem wirklich sehr empfehlen. Jean Reno super wie bei Die Purpurnen Flüsse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juli 2001
Um mich direkt erstma den anderen Meinungen anzuschliessen, ja die DVD ist verhältnismäßig schlecht... Doch um ehrlich zu sein die einzigen features die mir fehlen, sind die original Sprache sowie eine Vernünftige Kapitelanwahl bzw Kapiteleinteilung. Was will man eigentlich mit Trailern Dokus und was weiss ich, die schaut man sich eimal an, weil sie auf der DVD sind nicht weil man sie unbedingt sehen will, oder? Bei mir ist's zumindest so... Zum Film: Ich muss sagen einer der besten Filme, die ich je gesehen habe, besonders wenn man sich bewusst macht, dass es eigentlich keinen guten Protagonisten in dem Film gibt und man Sympathien für einen Killer entwickelt... Ein kleiner Gedankenanstoss, für alle die Ghost Dog gesehen haben, vergleicht mal die Paralellitäten der Filme! Für alle die Ghost Dog nicht gesehen haben, schaut ihn euch an!:)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2001
So ein genialer film, so eine enttäuschende DVD Traurig: Léon, der Profi gehört ohne Zweifel zu meinen Lieblingsfilmen - 5 Sterne ist der Film in jedem Fall wert. Die Geschichte vom Killer und dem Mädchen ist so gewaltig inszeniert, wie man es nur selten noch erlebt, unterstützt vom Score von Eric Serra den tollen Darstellern und einer überzeugenden Regie (Luc Besson). Wieso dann nur zwei Sterne? Das liegt an der DVD, die im Vergleich zur US-DVD nicht mal im Ansatz zu überzeugen weiß. Kein Cinemascope-Kinoformat, keine anamorphe Abtastung, kein O-Ton, nichtmal Untertitel für Hörgeschädigte. Wer an Bonusmaterial denkt - vergessen Sie es! Es ist nicht existent. Praktisch ist diese DVD eine Kopie der alten Eurovideo-Version, diese hatte damals aber wenigstens noch ein Kapitelindex. Immerhin ist das Bild ansonsten noch im guten Durchschnitt obwohl der Film (scheinbar aus Kostengründen) auf eine preiswerte einschichtige DVD-5 gepresst wurde, auch der 5.1 Ton weiss in einigen Situationen zu gefallen. Trotzdem noch viele Klassen schlechter als bei der US-DVD von Columbia. Schade, hier wäre soviel Potential gewesen - welches aber der Hersteller mit einer Billig-Produktion leichtfertig verschenkt hat.
22 Kommentare| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden