Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17



am 11. August 2017
Für kleine Büros geeignet. Die Partikel zu sind groß und er ist recht langsam. Schaltet ziemlich schnell in den Überhitzungsmodus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Nachdem mein Shredder vom Discounter (€15) den Geist aufgegeben hat, bzw. ich müde war, viel Zeit zu investieren, das Schneidwerk zu säubern und mich über nicht eingezogene Seiten zu ärgern, brauchte ich ein neues Gerät.

Mein Shredder-Aufwand bewegt sich im Home-Office/Small-Business-Bereich, das heisst, ca. 40 Seiten/Woche, ab und zu mal ein, zwei CD's oder Karten. Vorgaben: Nicht teurer als € 50, sollte Kreditkarten und CDs shreddern können und so um die 5 Seiten pro Durchgang mit Heftklammern in Crosscut verwandeln.

So begann mein Research auf dem Shredder Markt. Anständige Geräte werden wohl von Hama, Geha (jeweils in der etwas höherpreisigen Region), Rexel und HSM hergestellt. Fellowes hat offenbar seit der China-Verlagerung massive Qualitätsprobleme, wenn man den Berichten glauben darf. Auf Ednet bin ich eigentlich durch Zufall und ganz am Schluss meiner Suche gestoßen und habe mich von den sehr günstigen Preisen bei ähnlichen Leistungsdaten vergleichbarer Konkurrenzprodukte einfangen lassen - nicht ohne Skepsis. Allerdings konnte ich nirgends etwas negatives erfahren, alle Nutzer (nicht nur bei Amazon) schienen überzeugt von ihrem Ednet-Gerät zu sein.

Mein Research ergab - nicht überraschend - Markenqualität lohnt und offenbar glauben viele Menschen, man könne mit einem Gerät für um die € 50 non-stop ganze Berge von Aktenordnern vernichten. Nein, liebe Freunde! Dazu benötigt man ein Gerät aus der € +2000-Klasse oder man lässt einen Profi kommen. Und: Ja, ein Shredder - zumal ein billiger - ist laut, aber das dauert ja zum Glück auch nie lange.

Ich habe das Gerät vor zwei Wochen in Betrieb genommen und bin seitdem völlig zufrieden. Schon beim Auspacken fiel auf, daß sich das Maschinchen zwar optisch und vom Aufbau kaum vom Discounter-Shredder unterscheidet, aber das Gewicht und die Verarbeitung des Schneidwerks liessen mich sofort hoffen, daß ich mit dem X8 deutlich mehr Spaß haben werde als mit seinem Billig-Kollegen. Und so war es dann auch.

Volle Punktzahl von mir und nochmal der Hinweis an alle Shredder-Suchenden: Schraubt Eure Erwartungen nicht zu hoch, wenn Ihr nicht viel Geld investieren wollt! Wer meinen Shredder-Aufwand täglich hat muss mindestens € 100 ausgeben und wer das dann noch leise haben will, sollte bereit sein, mehr als € 400 zu investieren. Man bekommt einfach keinen Maybach, wenn man nur für einen Skoda zahlt. Nie!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
... und weg!
Ich habe das Teil jetzt seit über einem Jahr und warte in der Zwischenzeit nicht mehr auf einen Würgen während des shredderns. Habe mich daran gewöhnt, dass es mal sauber abläuft, ohne einen nervigen Hilferuf.
Beide Vorgänger waren aus einem Katalog. Sie hatten gemeinsam das Problem, dass am Rand der Messerwalzen Papier hängen blieb und das gesamte Konstrukt so verbogen wurden, dass eigentlich nix mehr richtig ging...
Hier ist (selbst nach schlampigen Leeren des Auffangbehältes) nichts, was darauf hindeutet, dass sich etwas verklemmen könnte.
CDs nimmt er auch gerne an, ohne zu maulen. (Das Auffangfach ist nicht sooo riesig)
Wer sein CD-Archiv shreddern möchte, der sollte allerdings etwas brachialeres wählen. Aber für den Hausgebrauch völlig ok.

Fazit: Super Gerät! (endlich mal)

Danke, gerne wieder.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
Schnelle Lieferung, sichere Verpackung, Produkt wie beschrieben.
Ich nutze den Aktenvernichter seit einigen Tagen in meiner 1-Frau-Kanzlei. Er muss sich nicht überarbeiten, hat aber täglich zu tun. Bisher funktioniert er einwandfrei, auch schräg eingeführte Blätter hat er anstandslos verkraftet. Außerdem sieht er gut aus, so dass ich sehr zufrieden bin.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Das Teil ist für ein Home Office völlig ausreichend. Wer nicht den ganze Tag stundenlang Blätter reinsteckt, bekommt ein gutes Teil zu fairen Preis. Wenn man es, wie ich am Anfang, etwas übertreibt (es blieb etwas liegen, da der alte Aktenvernichter zu Grunde ging) bekommt mit der automatischen Abschaltung die Grenzen aufgezeigt. Wenn das Gerät abgekühlt hat, geht es aber munter weiter. Nicht das leiseste Gerät, stöhnt bei mehr als 5 Seiten laut auf und würgt eher als er arbeitet,füttert man es aber brav mit wenig Seiten, so tut er seinen Dienst. Kann es nur empfehlen, hatte bereits teurere Geräte die auch nicht mehr brachten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Hab ihn woanders gekauft, aber möchte trotzdem kurz was schreiben.

Ich schließe mich meinem Vorredner an. Er schreddert super, überhitzt aber auch relativ schnell. Da ich keine anderen Schredder habe weiß ich nicht ob es überdurchschnittlich schnell ist. Ich habe 800 CDs geschreddert, nach jeweils etwa 200 musste ich warten bis er sich abgekühlt hat. Ich denke aber es ist im Rahmen.

Ansonsten sehr zu empfehlen, auch gut verarbeitet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Mehrere Seiten Kopierpapier sowie dünner Karton und CDs sind kein Problem. Dabei ist die Geräuschentwicklung erfreulich gering.
Leider ist die mitgelieferte Bedienungsanleitung sehr dürftig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Nach einem langen Arbeitsleben gibt es für einen Aktenvernichter viel zu tun. Der Ednet X8-CD verrichtet seine Arbeit ohne Probleme (kein Stau, keine Überhitzung, großer Auffangkorb, nicht übermäßig laut). Also für den Privatbereich ein absolut geeignetes Gerät, zumal die "Cross Cut - Funktion" eine Wiederherstellung der Urkunden und Akten m.E. unmöglich macht und das Preis-Leistungs-Verhältnis völlig in Ordnung ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Sind bislang sehr zufrieden mit dem neuen Aktenvernichter. Arbeitet leise und klaglos, auch wenn man manchmal das Gefühl hat man sollt doch weniger als die empfohlenen maximal 8 Blatt gleichzeitig einlegen (dann ächzt das Gerät nämlich schon sehr). Ansonsten bis dato alles O.K.. Was evtl. noch fehlt ist ein manueller Vorlauf um restliche Papierschnitzel in den Auffangbehälter zu befördern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Hatte das Gerät nur sporadisch im Gebrauch und nach nun 7 Monaten ist das Gerät leider "stromlos". Hintergrund nicht ersichtlich. Verkäufer verweist auf seine AGB, ich soll mich an den Hersteller wenden. Vielen Dank auch, Folgegeschäfte sind garantiert ausgeschlossen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)