find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
102
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2012
Story (4)
Eine witzige Tragikkomödie, mit einem sympathischen Antihelden. Die Story wird recht rasant und mitreissend erzählt und die schauspielerische Leistung mag allgemein zu überzeugen. Gute Unterhaltung für Leute mit Sinn fürs Groteske!

Bild (3)
Die Bildtechnische Umsetzung ist leider der Schwachpunkt dieser Blu-ray. Die Bildqualität erreicht nur ganz selten HD-Niveau und lässt so natürlich keinerlei HD-Feeling aufkommen. Gegen Ende ist in dunkeln Bereichen erhebliches Bildrauschen festzustellen. Im grossen und ganzen hat man es hier mit einer guten DVD-Umsetzung zu tun.

Ton (4)
Die Tonumsetzung ist sehr gut gelungen. Vor allem die gute Musik, die erfreulicherweise auch auf den Surround-Speakern zu hören ist, trägt das ihre dazu bei. Die Dialoge waren zum Teil etwas schwer verständlich, liegt aber vermutlich mehr am Genuschel der Schauspieler als am Ton an sich...

Extras (3)
Interessieren mich grundsätzlich nicht. Es gibt ein Wende-Cover!

Fazit: Ein sehenswerter Streifen, der gut zu unterhalten weiss und sich durch seine etwas "andere Art" wohltuend vom Mainstream abzuheben versteht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Na gut, das mit der Beerdigung hätte nicht sein müssen... Aber scheiße passiert nunmal..... Der Film ist so kroteskt und so aus dem Leben gegriffen! Frag mich, wie diese hochgetünchten Schauspieler das schaffen...? Sie machen einfach, und das ist gut so! Obwohl ich Adam Bousdoukos nicht grade als talentierten Schauspieler empfinde....Hmm er hat halt gute Beziehungen und sieht verdammt gut aus....tja, das kommt der Lindenstraße-Communitiy grade recht..... Er ist halt Adam, er kann sich nicht spielen! Er ist ein naturtalent! Er ist und bleibt mein Winnie!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2011
Dieser Film ist einfach super. Wenn Du vorher noch dachtest Du hast Probleme, danach weisst Du, dass was Du hast sind keine Probleme. Die Personen in diesem Film sind grandios. Man hofft mit ihnen, man bangt mit ihnen, man leidet mit ihnen, man lacht mit ihnen. Und sie schaffen es auf wunderbare Weise ihre Probleme zu lösen. Dieser Film macht einfach Spass und er macht glücklich.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2017
man hätte zwar mehr draus machen können aber generell ein erfrischend netter deutscher Film aus einer Zeit in der man das noch sagen könnte. Nette Darsteller, alles noch nicht so hölzern wie heute und die Musik, gut gewählt. Allerdings kommt mit die Idee und Ausarbeitung der Soul Kitchen zu kurz, ich dachte das wird noch mehr in den Fokus gerückt. Egal. Macht Laune.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Film groovt.

Zinos ist Chef eines Restaurants in einer alten Güterhalle, in dem nicht gerade kulinarische Hochgenüsse zu erwarten sind. Doch das Stammpublikum ist damit zufrieden.
Sein Bruder bittet ihn um einen Job, den er braucht, um in der Haftvollzugsanstalt als Freigänger zu gelten. Seine Freundin zieht beruflich bedingt nach Shanghai und fortan kommuniziert man nur noch über Webcam. Gesundheitlich geht es Zinos auch nicht gerade gut: Der Rücken! Als er durch den Bandscheibenvorfall selber nicht mehr kochen kann, engagiert er den frisch gefeuerten exzentrischen Spitzenkoch Shayn, der die Speisekarte mächtig durcheinander wirbelt. Während Zinos noch überlegt, wie er den Laden am besten loswerden kann, um seiner Freundin nach China zu folgen, zieht die exklusive Speisekarte und die Life-Musik immer mehr Gäste an. Sein "Soul Kitchen" entwickelt sich zum regelrechten In-Lokal. Natürlich bleiben damit verbundene Schwierigkeiten und Neider nicht aus....

Ich habe selten einen so beschwingten Film erlebt. Der Soundtrack lädt zum Mitwippen ein.
Der Film ist spaßig (gerade auch die Szene beim türkischen Heilpraktiker), spannend und rundherum kurzweilig. Fatih Akin beweißt für mich damit, dass er auch durchaus eine sehr gute Komödie drehen kann. Bisher habe ich noch keinen Film von ihm gesehen, der mir nicht gefallen hat. Doch Komödien waren das eher nicht.
Moritz Bleibtreu in seiner Rolle als Bruder von Zinos bleibt für mich etwas einfarbig, aber dennoch souverän, hingegen Adam Bousdoukous fast schon Kultstatus mit seiner Verkörperung des Zinos erreicht. Ganz köstlich auch Birol Ünel als durchgeknallter Koch Shayn. Monica Bleitreu ist in einem Miniauftritt in ihrer vorletzten Rolle sehr effektvoll in Szene gesetzt.

Ja, Mann, unbedingt anschauen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Fatih Akin at his best. Soul Kitchen ist mein absoluter Lieblingsfilm aus dem Hause Akin und ich liebe Zinos liebenswerte und schrullige Art und wie er mit seinem weichen Herz immer versucht, alles gut zu machen und letztendlich doch alles nur schlimmer macht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Also ich kann die Ein-Sterne-Rezessionen nicht nachvollziehen... Na klar ist der Film etwas vorhersehbar. Aber welcher Film ist das heutzutage nicht mehr?
Schauspielerisch finde ich den Film Top! Coole Story! Und wer geht nicht beim Griechen um die Ecke gern mal einen zwitschern und was deftiges dazu futtern? ;-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Eine liebevolle Hommage an die Stadt Hamburg. Mit unendlich viel Charme erzählt Fatih Arkin eine tolle Geschichte über ein paar sympathischer Loser aus der großen Hansestadt. Der Film bietet humorvolle und leicht zu verdauende Kost und macht wirklich riesigen Spaß.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2010
..und von der Liebe gibt es hier nun wirklich mehr als genug!
Die Liebe zum Norden, Liebe zum Essen, Liebe zur Musik, Liebe zum Multikulti, Liebe zum Film und Liebe zum Leben mit all seinen traurigen, komischen, grotesken, schönen, hässlichen, lauten, stillen, kleinen & großen Momenten und Figuren, wie man es selbst als Zuschauer aus seiner ganz eigenen Welt so kennt.
Fathi Akin's letzten beiden Filme Gegen die Wand und Auf der anderen Seite gehören für mich zum dem Besten was die deutsche Filmindustrie überhaupt hervorgebracht hat. Bedingungslos dramatische und nachwirkende Kunst, die ich jedem ans Herz legen kann, der mit deutschen Produktionen eher nichts anfangen kann. Danach wird man zum Fan. Genau wie ich. Umso vorfreudiger und neugieriger war ich jetzt auf Akin's Ausflug in das Komödienfach. Und ich bin geplättet. Auch das hat er drauf! Es hat aber einige Filmminuten gedauert, bis ich mit der Geschichte und den Figuren so richtig warm geworden bin. Gerade beim Hauptdarsteller Zinos mit seiner "wunderschönen" Fönfrisur habe ich anfangs gedacht: Das geht gar nicht. Und wie das geht! Da habe ich erstmal eine kleine Lektion in Sachen Vorurteile bekommen. Ganz schnell wird aus einem anscheinend durchschnittlichen Loser eine Person, mit der man leidet, lacht und sie unumkehrbar ins Herz schließt. So wie auch sämtliche andere Figuren. Besonders liebenswert war für mich dabei die Kellnerin Lucia (fantastisch gespielt von der noch unbekannten Anna Bederke).
Zur Geschichte um die als Restaurant getarnte Frittenbude "Soul Kitchen" will ich mich nicht ausschweifend auslassen. Nur soviel: Sie kommt nach einer minimalen Anlaufphase ins Rollen, und dann gibt es einfach kein Halten mehr. Witzig, tragisch, philosophisch- einfach ein ganz, ganz starkes Stück.
Jetzt aber genug der Lobgesänge: Wer sich mal etwas richtig Gutes tun will, muss diesen Film mit phänomenalem Soundtrack (von Jan Delay), großen Darstellern, einfühlsamen Bildern und wunderbaren Dialogen sehen! Es lohnt! ;-)

Das Filmzitat: "Ich habe Bandscheibe."
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2013
Ein Film mit viel Witz und Charme.
Nicht nur zum einmaligen ansehen.
Super für verregnete Frühlingstage.
Moritz Bleibtreu und co. haben's einfach drauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,54 €
7,79 €
8,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken