Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,96 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 12. März 2010
Die ungestümen Amis, die mit dem Partykracher 'Get Over It' vor - naja, mittlerweile auch schon wieder - 8 Jahren, positiv auffielen, kommen nun mit ihrem dritten Album rüber. 5 Jahre liessen Sie sich Zeit, und überdachten sowohl Stil, als auch songwriting und Arrangements. WTF? (auch der Titel des openers) dachten Sie sich wohl, ob der Unüberschaubarkeit und Richtungslosigkeit die im music business immer mehr überhand nehmen, denn kaum beginnt sich ein Trend herauszukristallisieren, ist er auch schon wieder veraltet. Also vergassen Sie alle Trends und taten wohl worauf Sie gerade Lust hatten, und das fiel sehr funky und poppig aus und weist auch gewisse Referenzen an den Britpop auf.

An songideen und Ohrwürmern mangelt es hier nicht und schon der, auf der Harmoniefolge von 'Like A Rolling Stone' aufsetzende, Synth- Pop-Schlager 'This Too Shall Pass' hat alles was ein potentieller Hit braucht. Auf dem darauffolgenden 'All Is Not Lost', das die gleiche Gassenhauerqualität besitzt schrammelt die Akkustik Gitarre zu einem rumpelnden beat so, als schrieben wir wieder 1997. Danach werden die Rhythmen vertrakter, die songs aber keineswegs weniger melodieseliger. Teils derbe, teils subtile Synthie-hooks tragen die, durch ein immer wuchtiges Schlagzeug fundamentierten songs, die mal rockiger ('Needing/Getting'), meistens aber ziemlich funky und sexy ausfallen. 'Skyscrapers' ist ebenso ein scheinbar von Prince vergessenes Kleinod, 'White Knuckles' und 'End Love', wobei die beiden letztgenannten allerdings den frühen Disco-Funk Prince als Bezugsgröße, also jenen der 'I Feel For You' Phase, heranziehen.

'Before The Earth Was Round' klingt dann ein wenig wie Daft Punk, würden Sie auf Alternative machen, mit 'Last Leaf' bauen Sie kurzerhand ein nur von Akkustikgitarre begleitetes Liebeslied ein, bevor man sich auf 2 psychdelische rockpop songs stürzt, die aber als einizige nicht so ganz gelingen wollen und eher zäh fliessen.

Der closer 'In The Glass' lässt das aber, mit seinem stupenden und mächtigen beat, dem eine höchst filigrane Melodie aufgesetzt wird, alles wieder vergessen.
Produziert ist das ganze zwar detailverliebt, aber wohl bewusst, sehr brutal und basslastig abgemischt, aber viele dieser tracks brauchen das genau so.
Ein tolles Album, das zündende Ideen, tolle songs und viel verschwitzten funk bereit hält, und in das man immer mehr reinkippt und trotz der beiden Auslasser gehen sich hier 5 Sterne noch knapp aus.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,98 €
18,88 €
14,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken