Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2011
Ich liebe diese Serie! Spannung - Spiel und Schokolade.................Spaß bei seite :)
Die Serie hat einfach alles.........

Humor
Romantik
Dramatik
Spannung
............. uvm.

einfach perfekt!
10 von 5 Sternen :)
----
Das Cover und die farblich gestaltung ist super!
Ich finde nur diese riesige FSk-Teil blöd, das versaut auf jeder DVD die Optik! - aber das ist ja leider Vorschrift!

5 von 5 Sternen
----

dickes Minus für die unterbringung der dvds in der box!
Alle DVDs (7 insgesamt) liegen alle lieblos aufeinander!
wenn man also eine folge der letzten dvd schauen will, muss man erst alle anderen dvds raus holen

0 von 5 Sternen
----

ABER das Positive schlägt das Negative um Längen
also 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2012
In dieser Staffel gibt es einige Veränderungen. Einer der Charaktere im Blinzler-Team scheidet aus, während von Seiten des FBI die Figur eines jungen Psychologen hinzukommt. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, denn jeder soll selbst in den Genuss und die Spannung der einzelnen Folgen kommen. Zu empfehlen ist in diesem Falle von meiner Seite aus vor allem die letzte Folge "Eine Geschichte zum Schluss". Ein kleines Schmankerl sozusagen, dass mir persönlich immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Ich bin ein Riesenfan der Serie und freue mich auf die weiteren Staffeln von "Bones - Die Knochenjägerin"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2011
Auch die vierte Staffel ist durchaus sehenswert. Man mekt, dass die Charaktere sich verändert und eingespielt haben. Da Bones sich nicht für einen neuen Assistenten entscheiden kann, bringen die vielen Doktoranden frischen Wind in die Serie.
Ich vermisse Angelas am Computer erstellten Mord Szenarien. (Vielleicht gibt es einen Grund und ich habe ihn vergessen.)

Die Verpackung ist wieder sehr einfach aufgemacht. Eine einfache Kunststoffhülle mit Mini-Spindel. Der Plus Punkt an der Verpackung ist aber der Pappschuber, der die Hülle von außen hochwertig aussehen lässt und sie somit im Regal zu den anderen Staffeln passt.
Die vierte Staffel lässt noch viel Platz für weitere Folgen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2010
ist sowohl die Forensische Anthropologin, Dr. Temperance Brennan, sowie die komplette Serie.
Mit viel Witz und Charme, der an den richtigen Stellen gestreut wird, ist diese Serie sowohl Krimi wie auch Comedy, wobei sie nie in's lächerliche geht.
Durch die Mitarbeit von Kathy Reichs wirkt alles sehr authentisch.
Die Fälle, die "Bones und Booth" bearbeiten, sind mal eklig und manchmal auch absurd.

Was mir sehr gefällt ist, dass man mit jeder Folge etwas mehr über die Figuren erfährt. Und natürlich die persönliche Romanze, zwischen Bones und Booth, bei der jeder merkt, dass sich was anbahnt, nur die Beiden nicht. Bis jetzt...........!
Nicht zu verachten ist mein persönlicher "Augenschmaus" ;-) : David Boreanaz, der Seely Booth auch mal eine verletzliche Seite gibt.

Für Krimi-Liebhaber ein absolutes Muss im DVD-Regal!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2010
Staffel 4 läuft soweit rund das eingespielte Team bewältigt seine Herausforderungen wunderbar.

Das Ausscheiden von Eric Millegan welcher die Figur des Zack Addy darstellte hinterließ zwar eine Lücke aber die restlichen Charaktere schaffen es im Rahmen ihrer Weiterentwicklung dem Zuschauer auch darüber hinwegzuhelfen.
Es macht die Serie auch wesentlich lebendiger das eben die Figuren auch ihren persönlichen Hader haben und es Opfer in den eigenen Reihen gibt, die nicht nur durch den Tod aus der Serie scheiden sondern auch aus anderen Gründen.

So läuft ein stetiger Prozess in dem Brennan damit konfrontiert wird, einen Nachfolger auszuwählen und anzuerkennen, was ihr aber widerstrebt.
Dazu war Zack einfach zu brilliant und ihr doch auch ans Herz gewachsen selbst wenn sie dies nicht zugeben würde.

Die Figur des Dr. Lance Sweets wurde auch weiter in die Serie eingebaut und somit besser in die Handlung integriert.
Ich für meinen Teil hatte zu Beginn eine sehr große Skepsis inwieweit dieser Charakter dauerhaft in die Serie passen würde und sah ihn als Lückenfüller für den ausgeschiedenen Zack.
Aber mittlerweile habe ich mich überzeugen lassen, zumal Sweets ein ganz anderer Charakter ist als Zack.

Auch Booth weiß mit neuen Facetten sowohl zu überraschen wie auch zu überzeugen.
In Episode 14 erfährt man auch über die dunkleren Zeiten die zu seiner Vergangenheit gehören, auch sieht man wie sehr doch dem Team dieser Charakter wichtig ist wenn er sie doch immer als Blinzler tituliert, sind sie doch wesentlich mehr als nur Kollegen.
Oder in Episode 17 als er zum Ende der Episode dem Jungen die Leviten liest, kauft man ihm jedes seiner Worte ab.

Die Weiterentwicklung der restlichen Figuren ist ebenfalls sowohl gut geraten, wie auch eine Bereicherung der Serie, zum Glück kein trockenes stagnieren sondern immer Bewegung.

Bereits die Doppelepisode in Großbritannien ist eine willkommene Abwechslung und ein guter Einstieg.
Brennan und Booth sind im Ausland tätig, alleine schon zu sehen wie Booth seine liebe Not mit den dortigen Gegebenheiten im Straßenverkehr zu bewältigen hat macht sichtlich Spaß.

Staffel 5 wird im deutschen TV hoffentlich bald folgen, bisher sind keine Abnutzungserscheinungen sichtbar, sondern das Gegenteil ist der Fall, das Ganze macht Appetit auf mehr.

Besetzung:

Emily Deschanel = Dr. Temperance Brennan

David Boreanaz = Seeley Booth

John Francis Daley = Dr. Lance Sweets

Michaela Conlin = Angela Montenegro

T.J. Thyne = Dr. Jack Hodgins

Tamara Taylor = Dr. Camille Saroyan

Episodenguide wie folgt:

01+02 Zwei Amerikaner in Großbritannien
03 Ein Toter steckt im Plumpsklo
04 Der Finger im Vogelnest
05 Die toten Teile im tiefroten Teich
06 Die Unbeliebtheit und der Tod
07 Ein Er in einer Sie
08 Schrottskulptur mit Schädel
09 Fliegt ein Schwindler aus der Drogenküche
10 Die Hitze der Hölle im Himmel
11 Ein Wind, der vom Tod erzählt
12 Hereinspaziert zu Dressuren und Blessuren!
13 Zündstoff im Eis
14 Der Totengräber und andere Rückkehrer
15 Die Prinzessin auf der Birne
16 Ein Wettlauf gegen den Schaum
17 Das Salz in den Wunden
18 Der Doktor und das böse Vieh
19 Wissenschaft, die Leichen schafft
20 Die Schöne in der Pappe
21 Requiem für eine Requisite
22 Der Doppeltod des Dahingegangenen
23 Mädchenkopf mit Maske
24 Der Biber in einem Otter
25 Ein Kritiker im Cabernet
26 Eine Geschichte zum Schluss

Bildformat: Widescreen 1.85:1 - anamorph

Audioformat:
Dolby Digital 5.1 Deutsch
Dolby Digital 5.1 Englisch
Dolby Digital 2.0/DS Italienisch

Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch

Bonus:
- ein Kritiker im Cabernet
- eine Geschichte zum Schluss
- entfallene Szenen
- Spaß am Set
- Androgynie: Die Rolle von Haru Tanaka
- Blinzler in der Ausbildung
22 Kommentare| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
"Bones: Die Knochenjägerin" ist eine der unterhaltsamsten Serien die man momentan im Fernsehen sehen kann. Das Team rund um die Anthropologin Temperance Brennan und dem FBI Special Agent Seeley Booth die zusammen Ermitteln ist sympatisch und schafft es auf seine Unnachahmliche Art den Zuschauer zu unterhalten.

Die vierte Staffel beginnt und endet mit einer Besonderheit. Zu Beginn sind Booth und Brennan auf einer Konferenz in England und werden in eine Mord Ermittlung von Scottland Yard involviert (Folge 1+2 Zwei Amerikaner in Großbritannien – Teil 1+2). Zum Ende spielen alle Charaktäre der Serie andere Rollen (u.a. sind Booth und Brennan miteinander verheiratet) in einer Episode ganz in Schwar Weiß in der Booth im Verdacht gerät jemanden umgebracht zu haben und Brennan versucht ihm zu helfen (Eine Geschichte zum Schluss).
Dazwischen muss das Team rund um Booth und Brennan wieder eine menge Morde aufklären so u.a. den Mord an einer Leiche die in einem Pumpsklo gefunden wird (Ein Toter steckt im Plumpsklo), den Tod einer Leiche die auf einem Flug nach China gefunden wird (Die Hitze der Hölle im Himmel) und müssen Booth aus den Fängen des Totengräbers befreien (Der Totengräber und andere Rückkehrer).

Auf 7 DVDs sind insgesamt alle 26 Folgen der vierten Staffel zu finden.
Zur Serie selbst glaube ich muss man nicht mehr viel sagen.

Zur DVD Box selbst muss man etwas mehr sagen / schreiben. Ich habe bisher nur die vierte Staffel von Bones auf DVD und so noch die Hoffnung das es bei den anderen Staffeln besser ist.
Die DVDs in der vierten Staffel sind mit einer Spindel übereinander gestappelt. D.h. wenn man z.B. an die siebte DVD will muss man vorher alle sechs anderen DVDs herausnehmen um an die siebte DVD zu kommen. Das alleine ist aber nicht unbedingt das Problem. Das Problem liegt eher dabei das es garnicht so einfach ist die DVDs von der Spindel zu nehmen. Man hat immer das Gefühl das die DVDs beschädigt werden könnten. Man muss also etwas Fingerspitzen Gefühl beweisen um die DVDs zu unbeschädigt herauszunehmen. Das geht besser. Auch fehlt ein Booklet. Die einzelnen Folgen sind auf den DVDs zu finden.

"Bones: Die Knochenjägerin" ist eine der besten Serien die man momentan sehen kann, leider kann die DVD Box da nicht mithalten. Die Spindel für die DVDs ist schlecht und ein Booklet wäre schön gewesen. Trotzdem bereue ich den Kauf der vierten Staffel nicht da es einfach Spass macht Booth, Brennan und Co. dabei zu zu sehen wie sie auch die absurdesten Fälle lösen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
.....aber mal ehrlich. Wer von uns will bei solchen Serien schon immer mit der nackten Wahrheit konfrontiert werden?
"Bones" überzeugt von Anfang an mit sehr sympatischen Charakteren. Angefangen bei der völlig verschrobenen Bones,hervorragend dargestellt von Emily Deschanel bis hin zu Special Agent Both über alle Kleindarsteller, welche zu richtiger Größe auflaufen, einfach, weil man ihnen in dieser Serie den Raum dafür gibt.
Die Hauptdarsteller wachsen einem über die Länge aller Staffeln förmlich ans Herz.
Das schaffen selten irgendwelche Serien. "NCIS", "Criminal Minds" und "Breaking Bad" mal ausgenommen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Wie schon viele, muss auch ich die DVD-Box kritisieren (nicht auf die Serie bezogen).
Es werden hier 5 und mehr DVD's übereinander gesteckt ohne Rücksicht auf Verluste.....Diese sind dann auch noch sehr schwer von der Halterung zu lösen, dass über kurz oder lang Kratzer garantiert sind... Das ist einfach nur schlecht von 20th Century Fox ...

Trifft bis jetzt auf alle Staffeln(1-5) zu die besitze zu....

Zum Glück habe ich sie recht günstig im Blitzangebot erworben, sonst hätte mich mich geärgert....aber für den Preis lebe ich damit..

Die Serie ist einfach nur der Hammer, deswegen meine individuelle Bewertung:

Serie: ******
BOX: *
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2012
kann jedoch trotzdem keine 5 Sterne vergeben. 1. Zur DVD gehört die Verpackung und die ist nunmal mies. Wie so oft in anderen Rezensionen erwähnt, alle DVD's sind auf einer einzigen Spindel. Natürlich könnte ich Ersatz kaufen, dennoch bleibt es für mich ein Kritikpunkt an diesem Produkt. Zudem, das FSK-Logo. Klar hat man sich daran gewöhnt, aber wäre es so schlimm ein Wendecover zu produzieren oder es wenigstens als abziehbarer Aufkleber zu gestalten? 2. Das Bonusmaterial. 3 Episoden in erweiteter Fassung. Leider kenne ich die TV-Ausstrahlung nicht, so dass ich gar nicht weiß, was daran die Erweiterung ist. Die Episoden sind ohne diese Erweiterung gar nicht abspielbar. Und das Bonusmaterial könnte mehr sein. Das "Hinter den Kulissen" finde ich wirklich interessant, nur sieht man davon recht wenig. 3. An manchen Stellen kann ich die eher fehlende Entwicklung in Bezug auf Emotionen von Dr. Brennan einfach nicht mehr nachvollziehen. Als Beispiel: nach nunmehr 4 Jahren kann sie immer noch nicht den Angehörigen schonend beibringen, dass ein geliebter Mensch gestorben ist? 4. Mir wird zu viel in nur einer Episode abgehandelt. Dr. Camille Saroyan, von heut auf morgen vergrößert sich Ihre Familie. Bones soll ja keine DailySoap werden, aber so gar keine weiteren behördlichen oder emotionalen Probleme? Mal abgesehen von dem Rauchen? Und Dr. Sweets Vergangenheit ist auch gerade mal nur geschätzte 5 Minuten wert. In dem Fall finde ich das absolut schade. 5. Die Auflösung in Bezug auf den Totengräber ist zu simpel und absolut enttäuschend. Man sollte nun meinen, das alles ergibt mehr Sterne-Abzug, aber 3 Sterne (nicht schlecht) oder gar schlechter verdient die Serie bei weitem nicht. Schließlich kaufe ich die Serie nicht wegen der Verpackung oder nur dem Bonusmaterial. Sehr positiv ist: 1. Der Humor der Serie! 2. Zumindest für mich, die oft überraschende Entwicklungen in den einzelnen Fällen. 3. Die (meisten) Charaktere, selbst die der wechselnden Assistenten, sind einfach überzeugend, tatsächlich unterschiedlich und wirken auch nicht flach. 4. Das Staffelfinale (vorletzte Episode) ist überraschend (wenn man sich nicht vorher informiert hat) und dies obwohl es sich über die ganze Staffel hin angedeutet hat. Eben auch weil diese einzelnen Episoden auch ohne dieses Cliffhänger funktioniert hätten. Die Serie sollte man sich unbedingt anschauen. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2011
Von Staffel zu Staffel liebe ich diese Serie mehr. Die Charaktere entwickeln sich immer weiter und die wunderbaren Schauspieler bringen ihre Rollen sehr authentisch rüber! Zwar hat mich das ausscheiden von Zach schon ein wenig getroffen und ich vermisse ihn mit jeder Folge, doch macht es auch Spaß, den "Neuen" immer wieder beim Scheitern an den hohen Ansprüchen von Bones zuzusehen. Mich persönlich hat die 4e Staffel bis jetzt auch am meisten berührt, vor allem Folge 14 auf Staffel 4, "Der Totengräber und andere Rückkehrer". Was habe ich Tränen vergossen, angesichts der Heimkehrung durch Booth's Geist, Edward Parker... Auch an Spannung war diese Folge für mich persönlich kaum zu überbieten. Mehr will ich aber eigentlich nicht mehr verraten, denn wer die Serie noch nicht komplett kennt, sollte schon persönlich in den Genuss kommen sich über die Entwicklungen der Story zu freuen! ;)
Die Verpackung dieser Staffel gestaltet sich nur ein wenig anders, und zwar ist die dicke Plastikhülle jetzt noch in eine Kartonhülle gepackt - ansonsten ist alles gleich wie bei den anderen. Eine Hülle - 7 DVD's übereinander gestapelt, das wars. Ob das dann die paar Euro mehr die die 4e Staffel kostet, rechtfertigt, wage ich zu bezweifeln. Das Hauptmenü gestaltet sich auch ein wenig anders, endlich ist die Funktion "Alle abspielen" verfügbar, was natürlich viel bequemer ist als nach jeder Folge wieder im Hauptmenü "Play" drücken zu müssen. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf die 5e Staffel, und sehe schon mit großer Sorge dem Ende meiner Sammlung entgegen. Bald habe ich nämlich alle gesehen und muss mich somit gedulden bis dann die neuen Staffeln raus kommen - von denen es hoffentlich noch sehr viele geben wird! Für jeden Bones-Liebhaber ist auf jeden Fall auch diese Staffel ein absolutes MUSS! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken