find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2010
Durch Zufall stieß ich auf die Musik von Laura Marling und wunderte mich, dass nach dem Betrachten einiger ihrer Videos zu diesem Album, die Dame gerade mal 20 Lenze auf dem Buckel hat. Doch es ist nicht nur wie sie sich in ihren Videos gibt, eine gewisse Reife lässt sich vor allem in ihrer Musik wiederfinden. Wenn sie jetzt schon so klingt, wie es z.B. der junge Bob Dylan damals beim ersten Album getan hat, dann hat Miss Marling eine große Zukunft vor sich.
Alle Songs auf der Platte sind hervorragend produziert, lyrisch intim wie vielseitig und musikalisch ausgereift, als hätte Miss Marling nie etwas anderes in ihrem Leben getan als Songs zu schreiben! Der leichte Pop-Touch einiger Songs ihres Vorgänger-Albums "Alas I Cannot Swim" hält sich hier ganz angenehm im Hintergrund, obwohl den Songs eine gewisse Massenkombatibilität nicht abzusprechen ist!
Nach langer Zeit ohne besondere musikalische Höhepunkte hat mich dieses Album wirklich umgeblasen! "Hope in the Air" oder "Rambling Man" sind für mich vom Klassikerstatus auf einer Stufe mit z.B. Cat Stevens "Father & Son" oder "Miss Robinson" von Simon & Garfunkel. Der Folk steckt Miss Marling im Blut und so ein paar Inspirationen der eben benannten, lassen sich ohne Zweifel wiedererkennen. Aber sie macht ihr Ding und das wird sicherlich in den nächsten jahren noch interessanter werden (insbesondere mit etwas mehr Songs auf dem Album und gern mehr Instrumentals). Aber, soweit so gut! Tolle Platte!
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2017
Das zweite Album von Laura Marling. Einfach toll zum hineinhören.
Lauras Songs sind deutlich erwachsener und, ja, weiser, würde ich sogar sagen. Sie ist eine selbst reflektierte junge Frau geworden und singt über viel tiefere Themen als auf ihrer ersten LP. Und musikalisch ist sie sehr, sehr weit. Ihre Stimme berührt mich immer wieder.
Sie benutzt den Folk-Rock um alle Themen von Liebe, Sex, gebrochenen Herzen und Tod rüber zu bringen. Gelungen!
Zum Hineinhören mein Favorit: "Rambling Man" sowie "Goodbye England (Covered in Snow)"
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wer ist eigentlich bekannter? Die 20-jährige Songwriterin Laura Marling, die 2006 die Indie-Folk-Kapelle Noah and the Whale mitbegründete und 2008 ihr erstes Solo-Album "Alas, I Cannot Swim" veröffentlichte"? Oder ihre Begleitband Mumford & Sons, die im vergangenen Jahr mit "Sigh No More" ein fantastisches Folk-Pop-Album veröffentlichten? Ich würde zu letztgenannten tendieren. "Sigh No More" war einfach groß.
Aber ist ja jetzt auch egal. Auf "I Speak Because I Can", dem zweiten Album von Laura Marling, machen sie gemeinsame Sache. Und da ist sie wieder: Diese Dynamik in der Musik der Begleitband. Schon der Opener "Devil's Spoke" hat wieder den total entfesselten Banjo-Sound. Doch bei Laura Marling müssen sich Marcus Mumford und Co. auch komplett zurücknehmen. Eine Leistung, die sie ebenfalls mit Bravour schaffen.
Laura Marling selbst geling ein beinahe famoses Folk-Album im Stile Joni Mitchells. Man höre nur "Rambling Man", einen der schönsten Songs des Jahres, der so auch auf Mitchells "Ladies of the Canyon" hätte sein können. Großartig!
Toll auch diese leicht düstere Dramatik in "Alpha Shallows" mit Background-Chor und Pauken und bei "Hope in the Air", das traumwandlerische "Goodbye England" sowie die Verzweiflung im Titelsong. Lediglich das etwas zu verhuschte "What He Wrote" und das zu beliebige "Darkness Descends" fallen etwas aus der Reihe. Ansonsten kann man sich nur wünschen, dass Laura Marling und Mumford and Sons noch viele solch gute Alben aufnehmen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2011
Wäre ich DER Musiker des 20. Jahrhunderts, wäre ich derjenige der Jahr für Jahr kurz vor der Verleihung des Literaturnobelpreises steht, hätte ich über mindestens zwei Dekaden die den Zeitgeist prägendsten Schallplattenaufnahmen aufgenommen, hätte ich den 65er Stilwechselskandal zu verantworten und noch diverse danach, wäre ich vor diesem Hintergrund das Vorbild nahezu aller jungen Americana Musiker und noch mehr, wäre mein Name also Bob Dylan, und hätte ich eine 20 jährige englische Ziehtochter - ich wäre unglaublich stolz auf sie!

Ich wäre unglaublich stolz darauf, dass ich ihr stärkster Einfluss sein dürfte....und sie ist dennoch vollkommen sie selbst! Ich wüsste nicht auf welchen der beiden Aspekte sich mein Stolz zuerst richten sollte - schließlich habe auch ich ein Ego, ein wirklich großes Ego. Doch sie, sie ist zornig wie ich 1965. Schaut sie Euch live an, auf Youtube, vor allem ihre Rambling Man Aufnahme. Was gäbe ich, wenn ich in meiner besten Zeit eben auch diesen Song geschrieben hätte!
Und doch ist sie genaugenommen nur das zwanzig jährige Mädchen, sanft und ungelenk genug, um als jung erkannt zu werden, dennoch emanzipiert und selbstbewußt, um sich auszuprobieren, sich auch an anderen zu messen - Kritiker nennen hier Neil Young, Joan Baez, Joni Mitchell....ich kann das nicht hören.

Ich höre mich...und sie.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Singer- Songwriter Musik von Feinsten. Das gesamte Album wie aus einem Guss, die Texte sind klasse, die Musik nie langweilig und eine eindrucksvolle Stimme. Da kann man stundenlang zuhören.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2010
ich höre sie immer wieder im auto. Kaum mal eine CD gehabt, die sich so wenig abnudelt. Unbedingte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2010
Einen exzessiven Tabak- und Whiskykonsum kann man Laura Marling, von der ich vor rund zwei Jahren eher zufällig während eines Krankenhausaufenthalts im Feuilleton der FAZ las, auch auf ihrem zweiten Album nicht nachsagen. Ihre Stimme ist nachwievor unverwechselbar und klar, die Songs bisweilen etwas herber in der Melodieführung, was die Grazilität (!) jedoch nicht mindert. Zwar wünsche ich mir zwecks Abrundung einiger Stücke gerne die ein oder andere längere Instrumentalpassage, da Einsatz und Intensität mitunter wunderbar angesetzt sind und eben zu ein wenig Geklimper einladen, aber auch so entfaltet sich beim Hören sämtlicher Songs ein wohliges Gefühl. Und da mir sämtliche Songs auf dieser Scheibe gefallen, gibt es auch keine speziellen Anspieltipps, sondern lediglich den Hinweis, sich durch die komplette Scheibe, die rund 37 Minuten lang ist, zu hören.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Ich bin erst durch die Serie "Peaky Blinders" auf diese Künstlerin aufmerksam geworden und ihre Songs treffen absolut meinen Geschmack.
Und ich bin derart von diesem Album angetan, dass ich glatt 7 Sterne vergeben würde, wenn dies möglich wäre!

Nur leider wird hier neben der "normalen" CD eben auch die weitaus teurere "Limited Edition" von "I Speak Because I Can" angeboten, für die ich mich nach einiger Internetrecherche auch entschied, denn die hiesigen Produktbeschreibungen unterschieden sich garnicht zwischen beiden Versionen, außer im Preis.
Bekommen habe ich aber die viel billigere"normale" Ausgabe (was ich mir auch fast schon dachte) !
Die wirkliche "Limited Edition" wie sie von anderen Anbietern angeboten wird:
"CD + DVD Ltd Ed which includes a 45 minute behind the scenes documentary, incorporating footage from the 'Laura Marling & Friends' show at the Royal Festival Hall in London last year, and will grant you download access to 5 LM produced tracks from some of the artists who took part (Incl. Johnny Flynn, Alessi's Ark and Pete Roe) via LM.com, plus a 16 page lyrics booklet!"

Die wirkliche Limited Edition umfasst also eine zusätzliche DVD (Laura Marling & Friends - Live From The Royal Festival Hall) + Lyric Book + 5 von Laura Marling designte Postkarten!
Schon ein nicht "ganz kleiner" Unterschied zu der hier angebotenen angeblichen "Limited Edition" (die im übrigen den selben Barcode hat, wie die hier auch angebotene normale Ausgabe).

Find ich alles andere als schön, dass hier eine teurere angebliche "Limited Edition" von Amazon selbst angeboten wird, die exakt die gleiche ist, wie die normale!
Da ich nicht unbedingt Lust hatte, die Sendung zurück zu schicken, kam mir Amazon entgegen und erstattete mir 6€ zurück (wie immer problemlos mit Amazon).
Ich werde diese hier wohl verschenken und mir über einen anderen Anbieter die echte Limited Edition nachbestellen, weil mir das Album wirklich super gefällt.

Die Bewertung werde ich auf 5 Sterne nach oben korrigieren, sobald Amazon diesen für mich Betrug aus seinen Angeboten heraus nimmt (denn ich schätze mal, dass einige das nicht einmal bemerken, wenn sie sich nicht vorher informiert haben, was die echte Limited Edition von der normalen unterscheidet).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
Wow! Sehr eindrücklich, krasse Texte, Mischung aus Coutry, Folke und Alternative. Für mich hat sich die Scheibe total gelohnt, wobei ich mittlerweile Johnny Flynn noch lieber mag!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Eine angenehme Mischung aus Pop, Folk und Country, wobei Folk der größte Anteil ist. Gut zum Nachdenken, entspannen oder einfach nur genießen. Tolle rauchige Stimme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,29 €
7,99 €
25,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken