find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Oktober 2012
Ich habe mir den Adapter mit einer 1GB CF-Karte gekauft, für meinen alten 75MHz 486er Laptop.
Wird ohne Probleme erkannt (bis zur 504MB Grenze, danach muss EZ Drive oder Ontrack Disk Manager helfen - da ist BIOS leider auch mit normalen Platten limitiert).

Da er sehr kompakt und kurz gehalten ist, hat man aber nicht immer die Möglichkeit das Ding in jedem Festplattenrahmen/Caddy zu befestigen.
In Meinem Olivetti Echos 46 muss man das von der Unterseite machen, der Adapter hat aber keine Aussparungen dafür. Er ist
kaum breiter als die CF-Karte selbst.

Da gibt es auf Amazon auch Adapter auf dem zwei CF-Karten Platz finden und die einen Festplattenrahmen imitieren und besser befestigt werden können.
Einen ebensolchen habe ich für einen Pentium 1 Laptop gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2012
Mit diesem Adapter wollte ich die recht träge Festplatte in meinem Acer 9504 Notebook durch eine CF-Karte ersetzen, was nach einiger Bastelei auch funktioniert hat. Leider lief Windows XP nicht stabil, weshalb der Versuch gescheitert ist. Das würde ich aber nicht dem Adapter anlasten, denn der leitet lediglich die IDE-Anschlüsse direkt an die CF-Karte weiter.

Punktabzug gibt es aber, weil auch ich die überstehenden Drähte kürzen musste, bevor ich den Adapter richtig herum montieren konnte. Nicht jeder hat das passende Werkzeug parat und Zurückschicken geht nach so einem Eingriff natürlich auch nicht mehr. Zum Glück passiert nichts, wenn man den Adapter zuerst verkehrt herum montiert.

Den Master/Slave-Jumper musste ich auch erst umstecken, damit die CF-Karte erkannt wurde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2010
Ich konnte eine cf karte mit einem bootmanager austatten, von dem aus gebootet wird. Was soll man noch sagen, absolut sauber verarbeitet. Würde ich wieder kaufen. Kann aber beim einbau aus versehen falsch rum eingesetzt werden, einfach umdrehen, und es funktioniert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Ich verwende den Adapter mit einer Transcend CF-Disk 8GB 133x in einem Compaq Armada 1592DT als Festplattenersatz.
Nachdem die alte 3,2GB IBM Festplatte in meinem alten Win95 Notebook probleme meldete, suchte ich eine Lösung um die alte Festplatte zu ersetzen - das Problem ist aber das es heute keine IDE Festplatten mit nur 8GB mehr gibt.
Ich brauche aber für alte Programme ein WIN95 Rechner mit Paraller Schnittstelle.
Mit dem Adapter wird die Transcend CF-Disk 8GB 133x problemlos als bootfähige Festplatte erkannt.
Die Compaq Recovery CD legte zwei 2GB Partitionen an und installiert das Windows incl. aller Treiber und Suspend Partition. Ich hatte vorher die Daten der beiden Partitionen der alten Festplatte über einen PCMCIA Compact Flash Adapter auf eine weitere Compact Flash gesichert. Danach kopierte ich einfach alle Daten(incl. der Windowsverzeichnisse) wieder von der zweiten Compact Flash auf den Festplattenersatz. Alles funktioniert, selbst alle Desktopsymbole sind an der gleichen Stelle.
Einen Kritikpunkt gibt es aber: Ich musste die in die Platine eingelöteten Pins der 44pin Stiftleiste mit einem Elektronikseitenschneider kürzen da diese zu weit über den Unterseite des Adapter rausstanden(höher als die Kontur der alten Festplatte), deshalb gab es nur 4 Sterne.
Ich bin trotzdem sehr zufrieden und würde den Adapter wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Juli 2013
Ich habe den Adapter in einem alten Apple TV 1 verwendet,
hier wurde die Festplatte durch eine CF-Karte ersetzt, so ist das Apple TV nicht so warm geworden und war danach auch fast lautlos!

Der Adapter hat eine gute Qualität und tut genau das was er soll!
Um die Volle Leistung zu erhalten sollte man noch eine gute CF Karte verwenden!
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Der Adapter hat keine Kennzeichnungen für Pin1, Pin 20 an der Steckerleiste ist nicht leer, so dass nicht klar ist, wie herum der Adapter anzustecken ist.
Außerdem müsste man Pin 20 selbst abknipsen um den Adapter an den Festplattenanschluss anstecken zu können und würde so die Gewährleistung verlieren bevor überhaupt klar ist, ob der Adapter funktioniert.
Master/Slave-Jumper ist zwar auf der Platine aufgedruckt, allerdings auch hier keine Kennzeichnung von Pin 1 und damit Ratespiel.
Wie schon von anderen kritisiert, stehen die Pins der Steckerleiste unten viel zu weit aus den Lötpunkten heraus. Außerdem ist die Steckerleiste schief eingelötet. Die Lötstellen sehen uneinheitlich aus - keine Lust sie durchzumessen oder nachzulöten.
An der Unterseite befindet sich ein schmieriges Zeug (Kleber?), das die Leiterbahnen überdeckt.
Fazit: lieber nicht - ich habe den Adapter zurückgeschickt und woanders einen bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Der Adapter funktioniert bei mir wie gewünscht. Leider ist keine Anleitung dabei und die Stiftleiste ist leider komplett (Der normalerweise ausgesparte Pin ist leider auch da). Nachdem ich den Pin rausgebrochen habe passt der Adapter. Eine Anleitung oder eine Markierung für Pin 1 wären hilfreich gewesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2016
"Die einfachste Lösung, um ein älteres IDE-Notebook mit einer Eigenbau-SSD aufzurüsten" - oder um eine nagelneue SD Karte zu zerstören. Die von anderen Rezensenten beschriebene mangelnde Qualität durfte ich ebenfalls erleben. Wie ein Adapter so etwas schafft ist mir zwar nicht klar, aber jetzt werkelt stattdessen eine "echte" PATA SSD im Laptop und das funktioniert. Es zeigt sich mal wieder: Wer billig kauft, kauft zwei mal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Ich habe mir vor Jahren einen Restposten Microdrives gekauft, die aber als OEM-Ware nicht CF-kompatibel sind, sondern nur "True IDE" sprechen. Diese setze ich auf Boards von PC Engines ein. Mit diesem Adapter hat die umständliche PXE-Booterei von Linux und OpenBSD ein Ende und ich kann direkt Images auf die Drives schreiben. Gerade weil ich das mit den alten Drives nur noch selten mache, ist der Adapter eine riesige Erleichterung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2012
Ich habe den Adapter inkl einer Transcend Extreme-Speed 400x 8GB Compact Flash Speicherkarte in ein IBM x41 eingebaut.

Das einzige was auffiel: Der Adapter hat zu lange lötstellen, sobald man diese gekürzt hat, kann man die Speicherkarte einbauen (trifft auf IBM x40/x41 zu).

Anmerkung: sie wird "auf den Kopf rum" eingebaut.

Ubuntu 11.10 startet nun in gut 12sek.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken