Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
19
4,4 von 5 Sternen
Preis:7,92 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Mai 2011
Stellt euch Spiderman vor, nach dem dieser seinen Strampelanzug gegen eine Lederweste, eine schwere Hose und ein markantes Gesicht eingetauscht hat... und sich in Rico umbenennt, dann habt ihr den Protagonisten aus Just Cause 2.
Packt man nun noch ein Waffenarsenal und unmengen an Fahrzeugen hinzu, klatscht noch etwas machohaften Latino-Charm oben drauf, dann ist das Spiel fast perfekt.

Ich denke ich fange mal mit Pro/Contra an.

Pro:
- Riesige Spielwelt mit 900km²(30km x 30km) in der Fläche und 3000 Metern in der Höhe (also haben wir eine Spielwelt mit einem theoretisch bespielbaren Volumen von: 2700km³) Meines wissens eine der bisher größten Spielwelten die ohne Areale oder Lade-Barrieren arbeiten.
- Die komplette Welt ist ohne jegliche Ladezeiten begehbar
- Ohne zuviel verraten zu wollen: Jedes Fahrzeug ist theoretisch benutzbar ;)
- riesiger Singleplayer Umfang mit unzähligen Nebenmissionen. (nach 17 Stunden grademal 25% des Spiels abgeschlossen)
- Gute Hardware Ausnutzung, trotz der riesigen Welt beginnt das Spiel nicht zu ruckeln
- Der Haken!
- sehr cineastisch umgesetzt
- Sehr viel Krach & Bumm ...

Contra:
- selten mal Bugs, Clippingfehler oder eine Suizid gefährdete KI ;)
- fehlende Langzeitmotivation
- auf dauer eintönige Missionen

In JC2 spielt man den selben Protagonisten wie in JC1, nur ist man dieses mal nicht auf einem kleinen Inselkomplex in Lateinamerika, sondern (auch auf Inseln) in Asien. Das Spiel beginnt mit einer großen Verwirrung, denn alles scheint unklar, dein Kontaktman ist übergelaufen der letzte Informant ist ein dauer betrunkener Spieler und steckt, wie auch anders möglich, in der Klemme und DU musst ihn da raus holen. Doch wie sagt man so schön, "Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt."

Das erstmal zur Geschichte, will euch nichts wegnehmen ;)

- Die Spieleinführung ist sehr gut gelungen, das Tutorial ist eigentlich kein richtiges Tutorial, einem wird nur ein Ziel gegeben, aber der Weg zur Erfüllung ist einem selbst überlassen, Tooltipps helfen jedoch dabei die Mission zu bewältigen :)

Sehr unterhaltsam sind die Nachrichten des Regimes gegen das ihr zu arbeiten habt. In diesen wird verzweifelt versucht von den Vorkomnissen abzulenken und generell gilt "alles ist in Ordnung" ;)

Zur Steuerung:
Es hat sich nicht viel Verändert. Der Fallschirm ist nun nur direkt aus dem Fahrzeug heraus anwendbar in JC1 musste man dafür erstmal aus dem Fahrzeugheraus, sei es durch Stuntsprung oder einfaches Verlassen. Der Haken begleitet euch nun von Anfang an und ist nun sowohl Werkzeug als auch Mordwaffe oder generelles Spielzeug zum "Gedöns" machen. Hier macht vorallem das Experimentieren spaß. Mit F könnt ihr den Haken an einem Objekt befestigen, haltet ihr F gedrückt aktiviert ihr den Doppelhaken und könnt nun das vorherige Objekt an einem anderen festhaken, neben offensichtlichen Dingen wie "Statue + Auto = Statue fällt um" gibt es noch andere deutlich lustigere Formeln z.B. "Soldat + startendes Flugzeug = ???" oder "Ich + Gasflasche = ???" oder, mein Favorit, "Polizeiauto + Hauswand = ???".

Wer JC1 mochte wird JC2 lieben, grafisch hat sich viel getan, nimmt man nun zu der grafisch sehr gut glungenen Umsetzung die riesige Spielwelt im "Sandbox" Prinzip, dann bekommt man eines der besten Sandbox-Spiele die ich je spielen durfte.

Ich spreche hier für alle GTA, JC1 und Red Dead Redemption-Fans eine absolute Kauf-Empfehlung aus, vor allem GTA wird von JC2 klar in den Schatten gestellt.

PS: Das Spiel ist Steamgebunden, ich hatte dadurch jedoch keinerlei Probleme. Eine komplett Deutsche Syncro ist auch dabei & generell gilt, wer Steam nicht will soll um JC2 einen Bogen machen, wobei ich bis heute nicht verstehe warum.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Die Installation war einfach und ohne Probleme (Voraussetzung ist Windows 7). Die deutsche Sprache läßt sich auch beim UK-Import einfach wählen. Die Grafik ist fast unglaublich, egal ob zu Land am Strand, in den Bergen, auf dem Wasser oder unter Wasser, sowie in der Luft. Alles ist perfekt. Nur die vielen Feinde stören. Die Bewegungsmöglichkeiten beim Kampf könnten besser sein (wie in Mafia), dennoch das großartigste, mir bekannte Spiel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2011
Das ideale Game für jeden der mal ausspannen will. Ganz ohne Druck als Single Player. Die Welt ist riesig, die Möglichkeiten scheinbar unbegrenzt. Der Einsatz des "Hakens" ist ein (für mich) neues und interessantes Spielerlebnis, das viel Raum für Kreativität bietet. Die Steuerung ist nicht gewöhnungsbedürftig, einfach loslegen und zocken. Auch das Steuern der unzähligen Fahrzeuge (Land, Wasser, Luft) ist einfach und abwechslungsreich in der Handhabung.
Dass die Grafik ein absoluter Leckerbissen (Landschaft, Texturen, Details, Wasser, Shader...) ist muss man nicht dazu sagen! Ein schönes Sandkastenspiel mit verschiedenen, aber stimmigen Vegetationszonen. Die Missionen habe ich selbst nebenher gespielt, aber waren für mich nicht wichtig um das Spiel im Gang zu halten. Es gibt verschiedene Erfolge, die man via Steam vergleichen kann - diese sind allerdings eher nett, verspielt und optional, als zwingend(z.B. Sprung aus größter Höhe, Höchster Punkt auf der Karte entdeckt usw.). Wer einen Ego-Shooter oder ein gewohntes Mulitplayer-Spiel sucht ist mit Just Cause 2 nicht gut bedient, aber dafür vielleicht als abwechslungsreiches Alternativspiel. Habe das Spiel selbst durchgespielt (Missionen) und spiele nun trotzdem weiter, Spielspass ist garantiert. Ich habe es auch geschenkt - das Game überzeugt!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
dann ist das eine nette Unterhaltung. Sowas wie eine Handlung habe ich allerdings da nicht gefunden. Man kann mit verschiedenen Vehikeln durch die Landschaft (die garnicht so schlecht ist) düsen, und sich dabei mit Gegnern rumballern. Hardwaremässig ohne grosse Ansprüche, allerdings auch geistig....Mir ist es irgendwann zu eintönig gewesen, und damit Ende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Alles in allem ein sehr umfangreiches Spiel. Die Hauptmission, die sich durch das gesamte Spiel zieht, ist Zerstörung. Die Spielwelt ist groß und abwechslungsreich, die Zerstörungsobjekte ähneln sich natürlich nach einiger Zeit. Die gegnerischen Sicherheitskräfte werden aber immer besser und gerade bei entsprechend großen militärischen Objekten sind dann schon einige Anläufe nötig, um wieder eine Location zu gewinnen. Nebenbei gibt es auch noch 4 verschieden Missionsstränge, Flugwettbewerbe oder einfach nur mit dem Panzer durchs Südseeparadies heizen. Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst gibt es langanhaltenden Spielspaß zum kleinen Preis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Gute Alternative zu GTA mit noch mehr Begungsfreihei und deutlich besserer Atmosphäre. Es wird auf lange Zeit doch ein wenig eintönig wenn man alle Sachen finden will, aber hat sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich kommt JC 3 auch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2011
Das Spiel macht ziemlich viel Spaß. Das Problem ist, dass es immer ziemlich lange dauert, bis man es wieder aus dem Regal kramen will.
Wenn man zu lange dran sitzt, dann fängt das Spiel einen an zu langweilen, aber sonst ist es recht lustig!
Das gefällt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Ich habe das Spiel mitlwerweile schon knapp über ein Jahr und muss sagen, es ist allein schon von Seiten der Grafik her wunderbar gelungen! Die Map ist wunderbar groß und man kann eigentlich alles an Fahrzeugen (vom Flugzeug bis zum kleinsten Auto) steuern und überall hin oder auf jeden Berg hoch!
Auch die Missionen und speziellen Fähigkeiten des Hauptkarakters (Enterhaken, Fallschirm, usw.) bringen noch mal sehr viel mehr Spielspaß.

Aber sobald man die Missionen alle durchgespielt hat, wird das Spiel sehr schnell langweilig und ist nur noch gut geeignet für`s einmalige Spielen pro Monat. Denn stiftet man Chaos, kommen immer diesselben Regime-Verteidiger mit immerzu den gleichen Waffen. Da ist dann nichts Neues mehr dabei. Auch ist mal selbst recht stark an der guten Waffenauswahl beschränkt. Schlechte gibt es recht viele in dem Spiel.

FAZIT: Anfänglich macht es wirklich sehr sehr viel Spaß das Game zu zocken! Für die ersten Monate auf jedenfall empfehlenswert - danach etwas langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2011
viel spielspass
etwas verworrene geschichte
1001 möglichkeiten sich umzusehen
spielgruppierungen nicht 100%
waffenslots könnten mehr sein
bewegung und terraindetails super
baufeature wäre noch toll
skinfeature wäre auch noch wünschenswert
chaingun walk ist klasse
bubblegumtayton ist spitze zum aufladen, man verliert nur einen slot
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2011
zum spiel an sich: man spielt an die 100h bis man alles erledigt hat alles gefunden oder gefahren die story an sich ist nach 20h um. aber auch ohne die wäre das spiel genial da man einfach alle machen kann und der kreativität fast keine grenzen gesetzt sind. besonders der haken macht spaß man kann objekte und menschen an alles hängen und rumziehen. dass das spiel steam braucht stört mich nicht die installation ging problemlos und man kann es ohne dvd spielen was ja auch der steamvorteil ist. einen stern ziehe ich aber wegen der verpackung ab. das spiel was einfach in einen viel zu kleinen karton gequetscht worden. ansonsten ein einwandfreies spiel was ich jederzeit wieder kaufen würde
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
26,98 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)