Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2011
Vorweg: Das Produkt ist super, nur hatte ich wie viele Andere zuerst eine defekte Festplatte.

Die Festplatte war aber nicht, wie bei vielen Anderen, einfach defekt und funktionierte nicht. Sie hat zuerst funktioniert, hat auch super Übertragungsraten gehabt etc. allerdings fingen die Probleme an, als ich meine 700GB Daten drauf hatte, für die ich die Platte gekauft habe. Kurz darauf wurde der Rechner ziemlich langsam. Einen Film von der Platte zu öffnen, entwickelte sich zu einem Geduldsakt. Dann gab es nach einem Tag einen Bluescreen, ein merkwürdiger Treiber wurde installiert ([...]) und ich konnte nicht mehr auf die Platte zugreifen.

Nachdem nichts half, musste ich formatieren, doch siehe da, danach hatte ich plötzlich nur noch knapp 600GB. Sprich zwei von 3 Scheiben sind kaputt gegangen. Sehr ärgerlich, da auf diesen eben meine 700GB Daten lagen. Nunja, lange Rede kurzer Sinn, die Daten sind weg. Mir wurde allerdings umgehend eine neue Platte zugesandt.

Mit der neuen Platte hatte ich nur anfangs das Problem, dass sie ca 20 Minuten nicht erkannt wurde. Nach einigen Neustarts, ging es dann aber.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2011
Nach der Vielzahl der Warnungen von Geschwindigkeitsproblemen bei XP und auch Windows 7 habe ich viele Versuche zur Geschwindigkeitsopitmierung gemacht.
Ich habe einen Fujitsu-Siemens-Business-PC (Esprimo), 4 Jahre alt, Windows XP. Die neue Festplatte sollte nur 1 Partition haben.
Meine Schritte nach dem Einbau der Festplatte und jeweils der Vergleich zur eingebauten WD10EADS (1 TB) (jeweils mehrere Geschwindigkeitstests mit der Shareware Dr. Hardware):
Nach jedem Schritt habe ich die Festplatte mit Diskpart gelöscht ("Start" - "Ausführen" - "Diskpart" - "Select Disk 1" (bei mir Disk 1, mit "list disk" kann man sich seine Festplatten anzeigen lassen) - "clean").
1. WD Align aufgerufen. Das sagt, die Festplatte ist bereits optimal eingestellt. Formatiert mit 4096 bei "Größe der Zuordnungseinheit". Knapp halb so schnell wie WD10EADS.
2. Jumper wie auf Festplatte beschrieben gesetzt, neu eingebaut. 2/3 der Geschwindigkeit wie WD10EADS. WD Align sagt: alles OK.
3. Mit Diskpart gearbeitet. Den Align-Befehl gibts nur bei Windows 7, mit dem Befehl "Offset=8" gearbeitet. Halb so schnell wie WD10EADS. Aktuellere Version von Diskpart von Microsoft gilt anscheinend nur für Windows 2000. Lt. Microsoft soll für XP die in Windows vorhandene Version verwendet werden.
4. Standardmäßig formatiert (4096), danach WD Align aufgerufen. Jetzt sagt WD Align, die Festplatte müsse angepasst werden. Nach der Anpassung durch WD Align: 1/4 (!) der Geschwindigkeit von WD10EADS. Super.
5. Nachdem ich den ganzen Nachmittag damit verbracht habe, habe nach dem Löschen mit Diskpart mit der Datenträgerverwaltung (rechte Maustaste auf "Arbeitsplatz" - "Verwalten" - "Datenspeicher" - "Datenträgerverwaltung") ganz standardmäßig die Festplatte eingerichtet (1 Basispartition), auch mit der Standardeinstellung bei "Größe der Zuordnungseinheit" (nicht 4096 wie in anderen Rezensionen). Siehe da: das 1. Mal war die neue Festplatte schneller als die alte. (immer noch mit Jumper laut Beschreibung auf der Festplatte).

Also, bei meinem Rechner nur den Jumper setzen und sonst ganz standardmäßig einrichten. Gilt sicher nicht für alle, aber ein Geschwindigkeitstest ist für alle bestimmt ratsam (vor dem Überspielen der Daten).

Ansonsten jetzt auch subjektiv angemessene Geschwindigkeit, leise, problemlos.

Da man überhaupt auf etwas achten muss beim Einbau der Festplatte und dem bei mir nicht funktionierenden WD Align 1 Stern Abzug.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2011
Ich nutze jetzt die zweite (auch als Massenspeicher) dieser Festplatten und
in völlig zufrieden. Zur Langzeithaltbarkeit kann ich nach nicht all zuviel sagen.
Betreibe eine seit 4 Monaten und eine seit einem Monat. Bisher hatte ich mit beiden
keinerlei Probleme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2010
Ich habe mir diese HD gekauft um alle meine Daten auf einer extra Festplatte zu sichern.
Ich bin von der Performance absolt begeitstert.
Das erstellen und formatieren der Festplatte ist unter Win7 kein Problem und erledingt sich fast von selbst. Ein Problem mit der auswahl der Sektorengröße hatt ich nicht. Win7 hat mir Einstellungen vorgeschlagen, die ich sofort angenommen habe.
Von der Geschwindigkeit ist die Festplatte schnell. Ich habe merhere hundert GB kopiert, dabei ist die Datenrate im schnitt bei 90 MB/s geblieben.
Die Festplatte ist Flüsterleise und im Schreib- od. Lesebetrieb fast nicht zu hören.

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2012
Habe mir vor einem Jahr zwei von diesen Festplatten gekauft und nutzte sie in einer Fantec recht erfolgreich. Als mir der Speicher ausging, kaufte ich mir eine weitere Festplatte. Diese ging direkt nach 3 Monaten kaputt und ließ sich nicht mehr erkennen.
Jetzt muss ich dann auch noch feststellen das eine weitere Festplatte ungesunde Geräusche von sich gibt.

Alles in allem scheint es ein Glücksspiel zu sein, wenn man diese Festplatte kauft. Denn entweder ist man sehr zufrieden oder man ärgert sich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2011
Habe diese Festplatte als Austauschplatte für meine Apple Time Capsule bestellt und bin sehr zufrieden.
Im Gegensatz zur vorher verbauten Seagate Barracuda ES 500GB ist die WD seeeehr leise, man hört sie praktisch garnicht.
Geschwindigkeit und Wärmeverhalten sind ebenfalls sehr zufriedenstellend.
Wenn jetzt noch die Langlebigkeit überzeugen kann, bin ich absolut zufrieden.

Update:
Ich nehme nichts von dem oben geschriebenen zurück, ABER die Festplatte geht nicht in den Ruhezustand, d.h. sie dreht ständig - stundenlang, obwohl kein Zugriff auf die Platte erfolgt.
Für mich also in Verbindung mit der Time Capsule ungeeignet, für Desktop-Rechner und als normale externe Festplatte aber sicher eine gute Wahl.
Habe sie zurückgeschickt und erwarte jetzt eine Samsung SpinPoint F4 EcoGreen 2TB (HD204UI) in der Hoffnung, dass diese meine Anforderungen erfüllt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2012
Ich fasse mich kurz:
2 dieser Festplatten sind seit 18 Monaten bei mir am Laufen, eine intern eingebaut im PC und eine in einen Revoltec-Festplattengehäuse. Datenbackup läuft mehrfach in der Woche, nur dazu wird die Externe Festplatte eingeschaltet.
Positiv: ARBEITSEIGENSCHAFTEN
- für meine Ansprüche ausreichend schnelle Festplatte (i.d.R. laufen Kopiervorgänge mit 50 - 60 MB/s)
- sehr leise
Negativ: QUALITÄT
- die erste Platte (die Interne) war vor 2 Wochen defekt (und wurde anstandslos ausgetauscht)
- die zweite Platte (die Externe) zeigt erste Anzeichen zum Ableben
Dafür keine Empfehlung und schon gar nicht unter dem Umstand, dass WD seine Garantie auf die Standardfestplatten runter von 5 auf 2 Jahre gesetzt hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2011
in Punkto Geschwindigkeit, Laufruhe und Betriebstemperatur kann ich auch nur nochmals bestätigen, dass die Platte sehr leise ist, nicht heißläuft und vernünftige Daten-Übertragungsraten erreicht.

Noch ein zusätzlicher Hinweis:
Ich habe die 2 TB Platte in eine Externe Festplatte von Western Digital eingebaut. Sie passt in die WD MyBook Festplattengehäuse und wird problemlos erkannt. In meiner WD MyBook Studio Edition war eine 1TB Platte verbaut und ich habe diese gegen eine 2TB Festplatte getauscht. Läuft unter Windows7 und MacOSX Leopard tadellos. Einzig ein bisschen fummelig war das Öffnen des externen Festplattengehäuses. Mit einem Schraubenzieher und ein wenig Bastelerfahrung bekommt man das Gehäuse der WD MyBook Festplatten aber gut geöffnet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2010
So, habe die Platte jetzt zwei Wochen testen können.
Sie macht einen sehr guten Eindruck. Ist meine erste WD seit Jahren. Bisher nur Hitachi und Seagte gehabt. Sie ist definitiv die leisteste Platte die ich je hatte (mit Abstand).
Habe sie im externen USB 3.0 Gheüse von Raidsonic und man hört NICHTS.
Die Zufriffzeiten liegen bei den üblichen 15,3 ms.
Transferraten sind max. 125MB/s, min. 56 MB/s und durchschnittlich 98 MB/s.
Alles in allem kann ich die Platte sehr empfehlen, zumal sie schneller ist als meine letzte Seagate mit 1,5TB und auch ein paar Grad kühler bleibt. (trotz etwa gleicher Umdrehungszahl)
Wegen der Zugriffszeiten als Bootplatte eher weniger geeignet.
Es wird sicherlich nicht meine letzte Platte von WD beiben...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Mich haben die Platten von der Haltbarkeit nicht überzeugt. Ich hatte für meinen Homeserver vier Exemplare bei Amazon geordert wovon bereits zwei nicht funktionierten. Diese wurden anstandslos von Amazon ersetzt. Seit dem verrichten diese seit etwa 13 Monaten ihren Dienst. Vor einer Woche musste ich leider feststellen, dass eine dieser Platten einen S.M.A.R.T.-Fehler meldete und ich nur noch sporadisch Zugriff darauf habe. Zum Glück halte ich meine Daten mehrfach reduntant, sodass ich keinen Datenverlust erleiden musste.
Die Platte wurde jetzt bei WD reklamiert und nun warte ich auf das Austauschexemplar.

Solange die Platten im Betrieb waren, bin ich mit der Laufruhe und mit der für ECO-Platten guten Performance zufrieden gewesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)