find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2017
Nach 6 Jahren Dauerbetrieb in einer DS211j von Synology gab es immer noch keine Fehler oder andere Probleme.
Einfach eine super Festplatte. Und die Ausgabe zum damaligen Preis von " 76,04 EUR " hat sich mehr als gelohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Habe Sie jetzt schon seit längerer Zeit eingebaut und kann mich nicht beschweren.
Tut genau das was Sie soll.
Den Support von Western Digital kann ich nur positiv bewerten, auch wenn ich mit diesem Produkt noch keine Probleme hatte.
(Dafür schon mit einer externen Festplatte von WD)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Seit ich einen PC benutze, habe ich immer WD favorisiert und gerne etwas mehr Geld für die Qualität angelegt. Über viele Jahre die richtige Entscheidung. Ausgerechnet mit der vorliegenden Platte (als Sicherungsdatenträger im Einsatz) hatte ich großes Pech. Obwohl ein Sicherungsdatenträger ja, im Vergleich zum Datenspeicher oder Betriebssystemlaufwerk, wenig zu tun hat, hat sich dieser bei mir ohne jede Vorwarnung plötzlich verabschiedet. Von einem auf den anderen Tag meldet der Rechner HDD nicht lesbar. Weder gutes Zureden, Wechsel des PC / Betriebssystems oder Einsatz von Datenrettungssoftware konnten etwas positives erreichen. Eine unbedeutende Hand voll Daten konnte ich retten, der Rest ist für immer im Daten-Nirwana gelandet. Schade und völlig unerwartet von WD. Die Platte war ansonsten ein unauffälliger Begleiter. Auch hat sie nicht nur die Garantiezeit klaglos gemeistert, sondern noch etwas länger. Aber für ein Datenleben als HDD eindeutig im Kleinkindalter verstorben. Sorry WD aber dafür ist 1* verdient. Und ! Die Ersatzinvestition ist nicht mehr von WD. Auch diese Art von "Werbung" verfängt vielleicht beim Kunden. Plunder gibt's billiger.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2010
Meine bisherige Erfahrung:
------------------------------

PC startet langsamer mit dieser Platte, ist aber nicht tragisch.
Beim Arbeiten merke ich jedoch keine Geschwindigkeitsunterschiede zu einer 722rpm er Platte.

Ansonsten läuft die Platte tadellos.

Vor allem der Preis hat mich überzeugt, bis jetzt kann ich den Kauf empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir nutzen 2 Platten dieser Baureihe in einem D-Link DNS 320. Die Platten arbeiten leise und unauffällig im NAS zusammen mit einem sehr guten Datendurchsatz. Die Platten wirken ausgepackt sehr solide verarbeitet. Unser Mediaplayer spielt Filme ruckfrei ab und auch Paralellzugriff mit mehreren Rechnern bringt da nichts durcheinander.

Jetzt muss die Zeit weiteres beweisen.

Soweit sind wir sehr zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Die HD wurde in ein USB3 kompatibles Gehäuse eingebaut und leistet nun an einem Mediaplayer als externe HD gute Dienste.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Ich habe diese Festplatte zum Backups gekauft. Die Festplatte funktionierte anfangs noch gut aber nach ca. 2h hing sich der PC auf und lies sich mit der Festplatte drin nicht mehr hochfahren. Auch die zweite Festplatte die ich als Ersatz erhielt, hielt nicht viel länger. Diese gab nach ca. 5h ihren Geist auf und man kommte nicht mehr auf sie zugreifen.

Ich habe in normalerweise keine Problem mit WD Festplatten gehabt und habe auch zur Zeit 4 Stück im Gebrauch, die alle tadellos laufen aber bei dieser Festplatte is definitv von Kauf abzuraten und auf ein anderes Model auszuweichen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Da ja schon einige Bewertungen zu der Festplatte vorliegen, bewerte ich hier die Eigenschaften der Platte speziell für einen Media-PC, weil ich das gute Stück genau dafür einsetze.

Wer einen HTPC bereits im Einsatz hat weiß, dass die Kapazität der Festplatte, die man zur Aufzeichnung von TV-Sendungen nutzt, schneller dahin schmilzt, als es einem lieb ist. So nimmt ein "Tatort" in Standard-Qualität schnell mal 5 GB in Anspruch. In HD-Qualität kommt man mit etwas Überhang auf etwa 10 GB.

Wenn man dann noch andere Serien automatisch aufzeichnen lässt, ist eine 1-GB-Festplatte ruckzuck belegt. Aus diesem Grund habe ich mich nach dem Lesen einiger Produktbewertungen für die WD20EARS entschieden. Die Variante "EADS" verfügt nur über 32 Megabyte Cache und wurde teilweise eher negativ besprochen. Das sei nur der Vollständigkeit halber angemerkt.

Nach der Installation der Festplatte, wurde sie vom Betriebssystem Windows 7 sofort erkannt. Nach einem Neustart und der Formatierung konnte es also losgehen.

Sehr positiv aufgefallen ist mir das praktisch nicht vorhandene Betriebsgeräusch. Für eine HTPC-Platte ein wesentlicher Gesichtspunkt. Die alte Platte verursachte trotz teilweiser Entkoppelung ein dumpfes Brummen. Das war zwar nicht sehr störend, aber hörbar. Jetzt ist mein Media-Rechner praktisch lautlos. Vermutlich würde man etwas hören, wenn man sein Ohr auf das Gehäuse legte, aber aus etwa 1 Meter Entfernung höre ich nichts.

Ich habe die Schreib- und Lesegeschwindigkeit nicht mittels eines Tools ausgelesen. Ich habe stattdessen einen praxisbezogenen Test durchgeführt:

Ich habe gleichzeitig zwei Aufnahmen in HD-Auflösung (ARD und ZDF HD) und zwei Aufnahmen in Standardauflösung durchgeführt und gleichzeitig eine bereits vorhandene Aufzeichnung in HD-Qualität angesehen. Das ganze über einen Zeitraum von etwa 2 1/2 Stunden. Das ist die in der Praxis höchste Belastung, die auf die Festplatte in meinem System zukommen kann. Die Festplatte blieb während der ganzen Zeit lautlos und die Aufnahmen waren auch fehlerfrei. Man sollte meinen, dass der Datendurchsatz, der während des hier beschriebenen Tests auf die SATA-Festplatte zukommt, für diese kein Problem darstellen sollte. Jedoch hatte ich in dieser Richtung Probleme mit zwei 500-GB-Platten von Hitachi. Bluescreens waren seinerzeit die Folge.

Ich bin vollauf zufrieden und vergebe für die Western Digital WD20EARS 5 Sterne.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2010
Ich habe mir diese Festplatte vor wenigen Tagen zugelegt, weil meine alte erste defekte Sektoren hatte und ich bei meiner Bootplatte kein Risiko eingehen wollte.

Ich mußte also irgendwie die Bootpartition meiner alten 500GB WD Caviar Blue auf die neue WD 2TB Caviar Green bekommen. Unter XP hatte ich das schon mit Acronis True Image gemacht. Jetzt habe ich einen Rechner mit Windows 7 und mein altes Acronis True Image 8 mochte die Aufgabe erst gar nicht angehen. Auch wusste ich nicht, wie ich die Platte als Slave jumpern sollte.

So habe ich mich dann auf der WD Homepage umgesehen und dort ein Tool gefunden, das gute Dienste leistet. Es ist eine WD spezial Edition von Acronis, die man umsonst downloaden kann. Dieses Tool erledigte die Aufgabe in sensationell kurzer Zeit und das Alignment soll auch gleich richtg eingestellt werden. Die Migration war also absolut problemlos, und ich konnte feststellen: nicht nur die Produkte sondern auch der Service ist bei WD ganz große klasse.

Ich hatte erst ein wenig Bedenken, dass mein neuer energieparender Riese als Bootplatte nicht genügend Geschwindigkeit mit sich bringen würde. Diese Bedenken wurden nach den ersten Minuten der Benutzung des Rechners mit der neuen Platte komplett zerstreut. Ich konnte sogar eine deutlich spürbare Verbesserung der Performance feststellen. Die Platte ist so was von flott - und dabei wirklich leise und eben energiesparend!

Eine klare Kaufempfehlung also für die 2TB Caviar Green von Western Digital!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Die Platte ist leise, schnell und zuverlässig. Mehr erwarte ich von einer Festplatte nicht. Habe sie seit 2 Monaten im Einsatz. Die Vorgänger waren ebenfalls Caviar Green mit 500GB und liefen 4 Jahre im Dauereinsatz....
Nachtrag Mai 2017. Die Platte läuft seit August 2011 als Hauptdatenplatte in einem externen Gehäuse unterm Schreibtisch. Auch die zweite die ich als Backup Platte nutze hat keine Ausfälle.... TipTop. Langsam wirds wohl Zeit für eine neue...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)