Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2016
Ich habe mir ein Gebrauchthandy bei Amazon für 93€ inkl. Versandkosten gekauft. Nachdem ich das Handy endlich in den Händen hielt, war ich von der Top-Qualität beeindruckt. Keine Kratzer, original verpackt,das selbe Zubehör wie bei einem neuen Handy. Kurz um - es ist wirklich zu empfehlen, auch mal nach Gebrauchtartikel Ausschau zu halten - zumal auch hier oftmals die gleiche Garantiezeit gilt!

Bevor ich zu meinem persönlichen Eindruck komme, vorab die wichtigsten technischen Informationen:

Vorab die wichtigsten technischen Informationen:

--Technische Daten--
' Quad Band (850/ 900/ 1800/ 1900 MHz)
' 7,6cm Touchscreen mit 262.144 Farben
' 3,0 Megapixel Kamera mit 2-fachem Digitalzoom
' Videoaufzeichnung, MP3-Player, Radio, Bluetooth
' Akku:
Laut Hersteller ->Kapazität (Standard): Li-Ion/ 1000 mAh
Gesprächszeit (Standard): bis zu 10 Stunden
Standby (Standard): bis zu 600 Stunden
(Herstellerdaten kann ich zwar nicht mit Gewißheit bestätigen.. wer stoppt schon die Zeit ;-) - allerdings hält der Akku gut und gerne eine Woche (es wird täglich gesimst und ab und an telefoniert)

--Lieferumfang--
'natürlich das Handy
'Akku
'Ladekabel
'laut Hersteller wird ein Headset mitgeliefert.. Ohrstöpsel sind für mich allerdings kein Headset
' PC-Software
'Datenkabel
'Handbuch

--Design--

Liebe auf den ersten Blick. Ich hab mir das Handy in "soft pink" bestellt. Eine sehr dezente schöne Farbe.
Das Handy liegt mit seinen Abmessungen von: 5,3 x 1,2 x 10,4 cm (Breite x Höhe x Länge) sehr gut in der Hand. Das Gewicht liegt bei 92g.
Obwohl es sich um ein Touchscreen Exemplar handelt - besitzt das Handy ingesamt 7 Funktionsbuttons:
2 Buttons: seitlich oben links - Lautstärkeregelung. Wer wie ich hauptsächlich "links-ohrig" telefoniert - für den sind die Buttons der Lautstärkeregelung genau richtig platziert.
1 Button: seitlich unten rechts - Tastensperre
1 Button: seitlich unten rechts - Aufruf des Kameramodus
3 Buttons: unter des Touch-Screens. Diese sind für die Entgegennahme von Anrufen, Navigation im Handymenü und Anrufbeenden gedacht.

--Inbetriebnahme --

Kinderleicht.Bei vielen Handy ist es eine wahre Kunst herrauszufinden, wie man die Handyhinterseite öffnet und SIM Karte einlegt.
Bei dem Samsung GTS5230 ist das super einfach. Einfach die Handyhinterseite nach unten schieben, SIM Karte und Akku einlegen und fertig.
Jetzt nur noch aufladen und schon kann das Ausprobieren losgehen.

--Was bietet die Software?--

Über "Menü" werden alle Softwarefeatures übersichtlich dargestellt. Es bieten sich folgenden Funktionen:'Anrufliste : Hier werden alle ankommenden, abgehenden und verpasste Anrufe angezeigt.
'Telefonbuch: Umfasst alle Kontakteinträge. Eingabe von allen möglichen Informationen zum Kontakt sind möglich (wie Geburtsdatum, Emailadresse, Adresse, Foto uvm.)
'Musik: Damit läßt sich der MP3 Player aufrufen. Es können Formate wie MP3/AAC/AAC+/e-AAC+/WMA/WAV abgespielt werden. Klangqualität wird für mich als sehr gut empfunden.
'Internet: Internetzugang - nutze ich allerdings nichts. Kann daher nichts dazu berichten.
'Nachrichten: Hier werden alle gesendete und empfangene SMS gelistet sowie Entwurfs-SMS gespeichert.
'Organizer: Beinhaltet eine Kalenderfunktion, Memofunktion, Aufgaben, Weltuhr sowie Rechner und Umrechnungssrecher. Bedienung sehr einfach und intuitiv.
'Kamera: Aufruf des Kameramodus.
'communities: Keine Ahnung, was das ist.. nutze ich aber auch nicht ;-)
'Anwendungen: Hier kann Radio und Spiele aufgerufen werden. Als Spiel wird hier nur ein Würfelspiel angeboten. Alles andere müßte man wahrscheinlich kostenpflichtig runterladen.
'Alarm: Natürlich die Weckerfunktion. Bisher sehr zuverlässig. Hab noch nicht verschlafen. Es gibt nichts schöneres als durch sein Lieblingslied geweckt zu werden :-)
'Einstellungen: Unter diesem Menüpunkt können sämtliche Telefoneinstellungen vorgenommen werden (Anrufsound, Tastentöne etc.)

Die Bedienung ist für mich als früheren nicht Touch-Screen Anwender nicht ganz einfach. Mal so schnell einen Anruf tätigen wie früher, geht nicht mehr. Ist aber vielleicht auch nur Gewöhnungssache.Wenn man sich etwas Zeit nimmt, finde ich die Bedienung sehr intuitiv. Bei einigen Sachen hat mir auch das sehr gut gestaltete Handbuch weitergeholfen. Da muss ich Samsung ein Lob aussprechen. Das Handbuch ist spitze und konnte mir bei allen Fragestellung, die ich bisher hatte, gut weiterhelfen.

--Software - Top oder Flop?--

Nach einigen Wochen Test, hat sich meine anfängliche Euphorie hat etwas gelegt.
Keine Frage, dass Handy bietet sehr viele Funktionen. Man kann sich gut die Zeit damit vertreiben. Doch leider sind mir in der kurzen Zeit schon dutzende Softwarebugs aufgefallen, von denen ich bisher in keinen Bewertungen gelesen hab. Erst dachte ich, dass könnte daran liegt, dass es sich um ein Gebrauchthandy handelt (man weiß ja nie).. aber ein Freund von mir hat das selbe Exemplar schon einige Zeit länger und hat meine Erfahrungen bestätigt:
'Im Einstellungsmenü läßt sich speichern, ob man Tastentöne haben möchte oder nicht. Ich mags es lieber ruhig und habe die Tastetöne ausgestellt. Aus einem unerklärlichen Grund wird diese Einstellung allerdings von Zeit zu Zeit zurückgestellt - ohne das man auch nur im entferntesten im Einstellungsmenü gewesen ist.
'Die Kamera macht zwar sehr gute Bilder - beim Anschauen der Bilder, ist es schon mehrere Male passiert, dass das Handy mich nur das zuletzt aufgenommene Bild anschauen läßt. Nach einiger Zeit oder einem Neustart ist alles wieder in Ordnung und die Bilder lassen sich gewohnt ansehen.
'Kamera. Bereits 2 Mal ist das Handy beim Aufruf des Kameramoduls stehen geblieben! Es hat auf keinen Tastendruck mehr reagiert. Erst nach aggresiven Neustart des Handys (d.h. Akku raus) konnte ich die Kamera wieder nutzen. Sehr ärgerlich, vor allem, wenn man eine bestimmte Situation festhalten möchte!
'Die Funktion, dass man Kontaktnummern Bilder zuweisen kann, gabs bei meinem alten Handy nicht. Daher hat mich die Funktion beim Samsung sehr faziniert. Eigentlich ist es ganz einfach: Man nehme das Foto auf und hinterlegt es bei der entsprechende Kontaktnummer. Leider werden nicht alle im Telefonbuch aufgeführten Kontakte angezeigt!! Ich dachte erst, dass das Handy
möglicherweise zwischen SIM- und Telefonspeicher unterscheidet.. aber man hat überhaupt keine Möglichkeit zwischen SIM- und Telefonspeicher zu wechseln!
'Ich bin oft mit dem Auto unterwegs. Das Handy wird bei mir üblicherweise im Fach unter dem Radio gelegt. Bei meinem alten Handy gab es auch nie Probleme. Jeder kennt bestimmt das Rauschen im Radio, wenn das Handy in der Nähe des Radios ist und ein Anruf bzw. SMS entgegen genommen wird? Das ist auch alles kein Problem. Beim SAMSUNG jedoch bekomme ich ständig das Rauschen im Radio -
obwohl kein Anruf bzw. SMS kommt! (Ich fahre keine andere Strecke als früher, auch nutze ich kein anderen Netzanbieter)
'Jeder verpasst mal einen Anruf. Darauf weist das Handy mit Name und Telefonnummer des Kontakts hin. Wenn das Handy einmalig auf den verpassten Anruf hinweisen würde,würde es vollkommen ausreichen. Aber nein.. immer wenn man eine SMS bekommen hat - kommt auch gleichzeitig wieder eine Mitteilung, dass man vor einiger Zeit einen Anruf verpasst hat. Egal wie lange der Anruf her ist.. Um diese Mitteilung nicht mehr zu bekommen, muss man "Anruf in Abwesenheit" manuell löschen
'Kein Bug - aber ärgerlich: Beim SMS schreiben sieht man nur die Anzahl der getippten Zeichen. Keine Information darüber, wieviele SMS das bereits sind. Die entsprechende Information bekommt man erst, wenn man die SMS versenden möchte.

Fazit

Abgesehen von den oben aufgeführten Mängeln ist es ein ganz nettes Handy zum günstigen Preis. Noch komme ich mit den Mängeln zurecht - ich merke jedoch, wie mich das mehr und mehr nervt. Würde mich nun jemand fragen, ob ich das SAMSUNG GTS5320 weiterempfehlen würde, würde ich es eher verneinen. Kann man mit den Softwaremängeln gut leben - dann ist es ein super Handy. Würde es nicht soo toll aussehen, hätte ich es wahrscheinlich
schon längst zurückgeschickt. ;-) Erwartet jemand allerdings ein zuverlässiges und fehlerfreies Handy, dann sollte er weiterrecherchieren.

Falls Informationen vermisst werden - einfach nachfragen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Zuallererst: Ich kenne mich nicht groß mit Technik aus, daher beinhaltet diese Rezension nur einfache Eindrücke, die ich bisher so gewonnen habe. Dieses Handy besitze ich nämlich schon recht lange und kann deshalb in der Richtung einige berichten.
Zugelegt habe ich es mir damals, weil ich endlich mal ein Handy mit Touchscreen haben wollte, mir die neuesten Modelle aber viel zu kompliziert und auch zu teuer sind. Ich mag an dem Handy sehr, wie einfach zu nutzen es ist, auch für Leute, die vorher noch nie Kontakt mit Touchscreen hatten.
Der Akku hält bei mir immer sehr, sehr lange und ich muss ihn nur selten aufladen (wobei ich hier auch darauf hinweisen muss, dass ich das Handy selten nutze, aber es ist immer eingeschaltet). Runtergefallen ist es mir auch schon mehrere Male, aber es sind keinerlei Schäden zurückgeblieben und es funktioniert noch einwandfrei.
Von daher kann ich nur positive Erfahrungen berichten und würde es jedem empfehlen, der etwas einfaches sucht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. März 2014
Nach den bisherigen 4.386 Rezensionen kann ich vielleicht doch noch was konstruktives beitragen.

Ich kaufte das Smartphone gebraucht und ohne Handbuch, sprich ich frimmle mich gerade autodidaktisch durch das Menü.

Zudem ist das Smartphone schon ne Weile im Gebrauch gewesen. Dies sagt vielleicht ein wenig über die Haltbarkeit des Geräts aus. Natürlich weiß ich nichts über den bisherigen Gebrauch, aber zumindest äußerlich macht es einen vergleichsweise guten Eindruck.

Das Smartphone ist natürlich nicht mehr vergleichbar mit neuen Modellen. Hier bei Amazon ist es seit 1. Januar 2007 im Programm. Da erstaunt es doch, dass es immerhin 2009/10 immer noch zwei mal mit "Gut" ausgezeichnet wurde.

Natürlich ist der "Star" vergleichsweis ein Zwerg. Demzufolge ist natürlich das Display klein und das Tastenfeld auch. Da die Maße angegeben sind, weiß man, dass man kein Samsung Galaxy Note 3 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) Touchscreen, 2,3GHz, Quad-Core, 3GB RAM, 13 Megapixel Kamera, Android 4.3) weiß oder andere in dieser Preis- und Größenklasse bekommt.

Mit der Eingabe habe ich weniger Probleme. Was mich allerdings ziemlich nervt, ist die Empfindlichkeit des Touchscreens. Ob das dem gebrauchten Zustand geschultet ist, weiß ich natürlich nicht. Das Scrollen wird zur Geduldsprobe. Nervig ist bei dem Gebrauchten, die Schriftgröße zu finden. Letzlich findet man es auch raus, es dauert aber. Zudem lässt sich die Menüleiste einer Seite schlecht bedienen.

Die Akkustik beim telefonieren ist mittelmäßig, aber recht laut. Die Kamera hat einige Einstellungen, wie z.B. einen Weißabgleich, aber bisher finde ich sie auch etwas veraltet und eher mäßig. Allerdings brauche ich besseres Wetter um Fotos und Videos beurteilen zu können.

Was mir gut gefällt, ist die Helligkeit und auch die Farben des Displays - da gibt's nichts zu meckern.
Die Ladezeit ist okay, der (gebrauchte!) Akku ist auch noch recht gut.

Ich werde die Bewertung aktualiseren, sobald ich mich mit den einzelnen Features näher beschäftigt habe.

___________________________________________
Update, 4.4.2014

Mittlerweile habe ich einige Fotos und Videos im Wald gedreht, der derzeit noch sehr grau ist. Hier wurden massive Baumarbeiten, die ich so noch nie gesehen habe, verrichtigt. Die Wege sehen dementsprchend grau und schlammig aus. Allerdings wirken alle Videos grau/GRÜNsichig. In dem Fall hätte fast jede kleine Knipskamera eine bessere Farbtreue geboten.

Die Scroll-Funktion ist genau so schlecht, wie zu Beginn. Da der Händler das Gerät als "technisch einwandfrei" beschrieb, überlege ich, das Gerät zurückzuschicken. Ich brauche einen halbwegs guten Zugang zum www. Das war mein Kaufgrund.

Sonst schlägt sich der "Star" recht passabel.

Der Akku ist noch erstaunlich fit für ein gebrauchtes Gerät. Keine Ladeschwierigkeiten und auch die Dauer ist absolut zufriedenstellend. Der einzige Mangel ist die Empfindlichkeit des Touchsreens.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2017
Natürlich war das S5230 "Smartphone" vor 8 Jahren ein gutes Einsteigermodel und hat Neu um die 80 € gekostet.
Aber in der heutigen Zeit sollte man die Finger davon lassen und in ein aktuelles benutzerfreundliches Smartphone investieren, auch wenn es als Zweitsmartphone bzw. für "die Oma" ist. Außer man möchte nur telefonieren.
Es handelt sich nicht um ein ANDROID-Betriebssystem, sondern um ein SAMSUNG-Betriebssystem, wo man auch kein WhatsApp benutzen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Ich gebe zu, ich bin ein Handy-Muffel und benötige so ein Zeugs nur für die Notfälle - Taxi-Anrufen in der Wüste etc. Dies ist jedoch genau eine der Funktionen, die Smartphones versprechen. Doch genau das klappt partout nicht mit diesem SAMSUNG "Smart"phone. Es wollte in seinem Ruhezustand alle paar Tage aufgeladen werden und setzte dies durch nerviges Gejaule durch. OK. Irgendwann hab ich das anschwellende Gejaule ignoriert. Die Strafe folgte: Als ich das Handy endlich mal brauchte, war mein "Smart"phone tot und das Display blieb schwarz. Hab das Handy zur Reparatur eingesendet und wenige Tage später zurück erhalten (!). Ergebnis: Display leuchtete wieder, doch nun ging das gleiche wieder los. Und sogar noch engmaschiger: Alle zwei Tage wollte es nun an den Stecker. Der Reparaturstelle hab ich das Problem erneut geschildert, und auch nochmals darauf hingewiesen, daß das Handy nur selten gebraucht wird, sich aber trotzdem immer wieder komplett entlädt. Daraufhin erhielt ich die üblichen automatisch generierten Antworten, die das Problem seiner Lösung keinen Schritt näher brachten. Frust pur. Am Ende der Rat:Simkarte auswechseln. Auf meine Frage, welche Simkarte denn bei diesem Handy funktioniert gab es keine Antwort. Und auch die Samsung-Bedienungsanleitung schweigt sich über diesen Fehler: falsche Simkarte aus! Und gibt keine Information darüber, welche Simkarte denn funktionieren würde. Das finde ich Täuschung. Nachdem das Display nun wieder schwarz bleibt, hab ich die Flinte ins Korn und Handy und Simkarte hinterher geworfen! Fazit: Über 70 Euro, viel Zeit und Nerven für NIX. Es ist immer wieder überraschend was wir Kunden uns von diesen Firmen und den Reparaturstellen bieten lassen (müssen???)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Nach ca 18 Monaten ist dieses Handy nicht mehr zu gebrauchen! Die Toutchscreen-Funktion ist defekt sämtliche icons können nicht mehr verwendet werden. Der Empfang ist auch teilweise defekt; dieses Handy funktioniert nicht überall! Dazu kommt, dass AMazon NUR einen Reparaturauftrag "bewilligt" - was widersinnig, zeitaufändig und für den Kunden untragbar ist, weil er dafür auch noch ca 9 Euro zahlen muss und in der Reparaturzeit kein anderes Handy zur Verfügung hat - alles in allem ein ENTTÄUSCHENDER Amazon-Kauf und enttäuschende RÜCKABWICKLUNG !! - Kann ich absolut nicht empfehlen !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Auch wenn das Ding schon ein paar Jahre auf den Buckel hat ist es, für seine damalige Erscheinungszeit, das so ziemlich schlimmste Telefon was ich je hatte.

Der Touchscreen ist unter aller Sau, Wörterbuch hat nur sinnlose Vorschläge, Gerät stürzt oft ab, Scrollen nicht möglich, verstrickte Menüs..

einzig gut am Telefon ist die Sturzsicherheit. Mehrere provozierte Stürze aus 1-2m Höhe wurden problemlos überstanden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
DREI S5230 hintereinander hatten einen völligen Ausfall des Touch-Displays nach jeweils 3-8 Monaten.
Dabei haben die Geräte bei mir ein sehr "entspanntes" Leben. Für gewöhnlich liegt mein Handy neben mir auf em Schreibtisch, oder hat es gemütlich in meinem Sakko.

Nach dem dritten Versuch (einmal davon wurde auf Garantie getauscht) bin ich auf das S5260 umgestiegen. Nur um festzustellen, dass dies ebenfalls unbrauchbarer Müll ist.

Mittlerweile besitze ich einen billigen China-Klon mit aktueller Android-Version und bin absolut zufrieden damit.
NIE wieder Samsung !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Das schlimmste Handy was ich je in den Händen hatte.
Hab es für meine Mutter gekauft. Als Smartphone-Anfängerin dachte ich, könnte ein günstiges Handy erst mal reichen. Sie wollte nach wenigen Stunden wieder ihr altes Tastentelefon haben und dieses an die Wand werfen. Was ich total verstehen kann. Die Touchfunktion ist so unglaublich schlecht, dass jedem nach wenigen Minuten der Geduldsfaden reißt. Bei jedem Versuch zu scrollen, bleibt es hängen oder bestätigt es als Eingabe. ÄÄÄÄÄTZEND!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Ich bewerte Elektroartikel immer erst nach dem Ablauf der Garantie. Hier gab es nun wirklich nur einen Stern zu vergeben, wenn ich gekonnt hätte, hätte es gar keinen gegeben. Das S-phone verweigerte bereits nach 5 Monaten erstmalig den Dienst ( Touchdisplay defekt) Nun wäre es 2 Jahre und 2 Monate alt geworden und was soll ich sagen, genau wie immer, nach Ablauf der Garantie/ Gewährleistung, hat es seinen Dienst nun entgültig versagt. Hätte wohl vorher doch einschlägige Foren lesen sollen, da wurde der Fehler schon frühzeitig angemahnt. ich kann es jedenfalls nicht empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)