flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 6. August 2017
Die Entscheidung zum damaligen Zeitpunkt den Bilderrahmen zu kaufen, beruhte darauf, dass dieser beim erneuten einschalten an das zuletzt gezeigte Foto anknüpfte. Der digitale Bilderrahmen ist aus meiner Sicht trotzdem nicht zu empfehlen. Nachdem der erste nicht störungsfrei gelaufen ist und nach Ablauf der Garantie komplett den Dienst versagte, kaufte ich, in der Hoffnung nur ein Montagsgerät erwischt zu haben, noch einmal das gleiche Gerät. Doch auch der zweite Bilderrahmen funktioniert ebenfalls nicht störungsfrei. Die gleichen Störungen wie beim ersten Bilderrahmen äußern sich nach einer Anfangs fehlerfreien Anzeige in Form von teilweisen abgeschnittenen Fotos, in sich verschobene Fotos, Fotos die in der unteren Hälfte in einer anderen Farbe dargestellt werden, oder gänzliche Störungsbilder ohne noch irgendetwas erkenne zu können. Mehrheitlich werden zwischendurch wieder einige Fotos fehlerfrei dargestellt. Zudem lässt er oftmals ganze Bilderserien einfach aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. Oktober 2012
Auch wir waren auf der Suche nach einem für uns perfekten digitalen Bilderrahmen. Letztendlich sind wir aufgrund der positiven Rezensionen auf diesem Artikel gestoßen.
Ja, auch wir kannten die Fa. Cytem aus Bayern nicht. Trotzdem liessen wir uns aufgrund der überragenden Meinungen zum Kauf hinreißen. Sicherlich, der Preis ist hoch, aber wir sind der Meinung, dass man dafür ein absolutes Spitzenprodukt bekommt.
Die Ware wurde noch am gleichen Tag der Bestellung in den Versand gebracht! Auch nicht üblich und eigentlich nur von Amazon direkt gewöhnt. Schon einmal vorbildlich!!
In der Packstation fanden wir dann das gut verpackte Paket vor.
Beim Auspacken waren wir von der wirklichen Größe schon einmal überrascht. Keine Mängel an Front, Seite und Rückteil. Alle Knöpfe sitzen perfekt und funktionieren einwandfrei. Besonders zu erwähnen ist die Scheckkarten-Fernbedienung welche alle Einstellungen bequem von der
Couch ansteuern lässt.
Die Bilder werden realistisch dargestellt. Ich bin schon der Meinung, dass sie in die Kategorie "neutral" fallen. Nicht wie bei Anderen, wo Farben unnatürlich verstärkt werden o.ä.
Pixelfehler sucht man vergeblich.

Wir werden für uns und ie Schwiegereltern ebenfalls noch aus dem Hause Cytem Produkte bestellen, weil wir von der Qualität überzeugt sind.

Qualität hat seinen Preis und wir sind gerne bereit, diesen zu zahlen!

Vielen Dank Cytem :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2013
Nebenbei: Der Fotorahmen (TYP: VX10-album, 10,4 ") wurde blitzschnell geliefert und war sehr professionell verpackt. Zum Produkt selbst: Nachdem mein 10"-Intenso-MediaQueen-Fotorahmen mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel nach ca. 3 Jahren den Geist aufgab, habe ich mich intensiv nach einem neuen Gerät umgesehen. Da das defekt Gerät, wie alle mir bekannten Bilderrahmen, keinen Foto-Zufallsgenerator hatte, lief es allerdings Tag und Nacht durch. Dadurch blieb mir aber auch erspart, ständig dieselbe Bilderreihenfolge sehen zu müssen.

Der neue digitale Fotorahmen solte nun aber unbedingt folgende Bedingungen erfüllen:

1. Foto-Zufallswiedergabe
2. sehr gute Farbwiedergabe, wie bereits der Intenso
3. sehr gute Bildschärfe

Leider habe ich weder im einschlägigen Elektronik-Fachhandel, noch zunächst im Internet ein Gerät gefunden, das die Bedingung unter 1.) erfüllen konnte. Nach langem Suchen kam ich zufällig auf den Hersteller CYTEM GmbH aus München, der eine echte Zufallswiedergabe der Bilder bei seinen Geräten anbot. Allerdings lediglich mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixel. Ich, 70 Jahre, befragte meinen Sohn und Technik-Freak, 40 Jahre, ob es Sinn machen würde, sich solch ein Gerät anzuschaffen. Er empfahl mir, wegen der geringen Auflösung von diesem Gerät Abstand zu nehmen. Er würde sich solch ein Gerät nicht kaufen. Wider seinen Rat habe ich den Fotorahmen trotzdem bestellt, um ihn bei Nichtgefallen ggf. wieder zurück zu senden.

Ergebnis: Der Bilderrahmen ist sicher teurer als vergleichbare andere Produkte, aber macht auch einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Zufallswiedergabe ist ein Segen!!!! Danke an CYTEM für diese, eigentlich recht einfache, Entwicklerleistung, die andere Hersteller aber nicht anbieten. Warum eigentlich nicht? Da ich das Gerät wirklich nur als Fotorahmen für Standfotos (keine Videos o. ä.) nutze, ist die Bildschärfe bei 800 x 600 Pixel völlig ausreichend, sofern der Abstand zwischen Fotorahmen und Betrachter ca. 1 m beträgt. Ich sehe keine störenden Pixel, und die Farben sind brilliant, besser als beim Intenso. Meine Frau und ich sind begeistert. Selbst mein Sohn, der mir vom Kauf abriet, ist total überrascht über die Qualität der Fotodarstellung und überlegt nun, sich einen ähnlichen Fotorahmen zu kaufen.

Der Fotorahmen läuft nun nicht mehr Tag und Nacht durch. Ich kann bestimmte Zeitfenster eingeben, in der der Fotorahmen laufen soll. Spart somit auch Strom und fördert die Haltbarkeit des Gerätes - bilde ich mir zumindest ein. Die Bedienungsanleitung ist übrigens im DIN-A5-Format überschaubar gehalten und keine dicke Bibel in vielen Sprachen. Aus meiner Sicht: Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2014
Nach einigen anfänglichen versuche mit anderen digitalen Bilderrahmen, einer längeren Suche und vergelichen bei Freunden, im Netzt und Einzelhandel...kan man nur diesen empfehlen.

Menüführung ok. Könnte einen Tick besser sein...ebenso die Einstellung der Zeit zur Anzeige der Bilder....etwas Sprunghaft da würde ich mir bessere Stufen wünschen. Der Aufstellfuß wirkt etwas bedenklich aber da Teil steht..also gut.
Letztendlich aber Top in Anzeige und Menü sowie den Möglichkeiten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Wenn man alles unnötige weg lassen möchte (also das, was eh in dem Begleitheftchen steht), dann ist dieser Bilderrahmen einfach nur genialisch gut! Nicht grad im günstigsten Preissegment angesiedelt, aber meiner Meinung nach ist der Gegenwert auf jeden Fall da!
Die Fotos werden bis in die Details brillant und kontrastreich wiedergegeben. Wem es gefällt, der kann mit Hilfe des Menüs eine ganze Menge weiterer Einstellungen nach seinem Geschmack noch weiter ver(un)feinern. Also: wer's brauch, der kann!
Nach der ersten Fotorunde (Darstellungen auf 10 Sekunden Rythmus eingestellt) war ich selbst beim letzten Foto noch hin und weg. Es macht einfach Spaß hin zu sehen!
Mit der Fernbedienung, die selbsterklärend ist ohne dass man viel lesen muß, lässt sich alles vom bequemen "Chef"sessel aus steuern.
Eine Kritik wäre allerdings keine Kritik, wenn man neben den positiven Aspekten nicht noch was negatives zu ergänzen hat.
So wäre meine Frage an CYTEM: Darf's denn nicht auch ein bissl mehr sein? Sagen wir z.B. von 2 GB Speicher auf 4?
Warum? Ganz einfach - wer viele schöne Bilder angucken und nicht zwangsläufig aussortieren möchte, wird diesen Bilderrahmen erst Recht weiter empfehlen. Davon haben beide Seiten was - nennt man "win-win-Situation" :-)

Also kurzum: Für den Preis ein qualitativ hochwertiger Gegenwert mit hochauflösenden Darstellungen.
Noch kurzumer: Kaufempfehlung!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Der Rahmen, schnell und gut verpackt geliefert, erfüllt genau meine Erwartungen: Er hat ein klares, farbstarkes Bild und vor allem echte Zufallswiedergabe über sämtliche Ordner hinweg. Darin unterscheidet er sich von vielen anderen Geräten auf dem Markt.
Der mögliche Blickwinkel ist seitlich gut, von unten eingeschränkt, so dass man das Gerät möglichst auf gleicher Höhe aufstellen und auf eine geringe Neigung nach hinten achten sollte, was mit dem Aufsteller einfach möglich ist. Die Bedienung ist etwas fummelig -- um die wichtigen Funktionen Anzeigedauer und Übergänge aufzurufen, muss man erst in das Photomenu, und jede Eingabe erfordert erst noch einmal einen weiteren Tastendruck -- aber dank der Fernbedienung und der mitgelieferten, sehr ausführlichen und umfangreich bebilderten Bedienungsanleitung kommt man doch zum Ziel. Einmal eingestellt, ist der Rahmen großmuttertauglich: er schaltet sich, vielfach programmierbar, selbst an und ab. Die Auflösung ist mit 800x600 Punkten nicht besonders hoch, aber die wenigen Punkte fallen in der Ansicht nicht negativ auf. Dafür haben sie einen großen Vorteil: Wenn man sich die Mühe macht, alle Bilder vorher auf 800x600 herunterzurechnen, dann passen nach meiner Schätzung mehr als 8.000 Bilder auf den eingebauten Speicher. Mit den 3000 Bildern, die ich darauf gespeichert habe, ist er jedenfalls nicht einmal halb voll. Nicht genutzt habe ich die Tonfunktion und die Videofähigkeiten. Um letztere zu nutzen, muss man seine Videos in ein Containerformat konvertieren -- dazu hatte ich vor Omas Geburtstag keine Zeit mehr.
Fazit: In den Kernfunktionen hervorragend, kleine Abzüge für Bedienung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Januar 2013
Der VX10 Album ziert nun seit ca. 3 Wochen unser Heim. Wir sind begeistert. Nach dem der "Alte" (EasyShare) in Auflösung und Format nicht mehr den Vorstellungen entsprach, haben mir die Rezensionen bei Amazon und anderswo sehr geholfen. Viele Funktionen sind seit meinem ersten Fotorahmen hinzu gekommen und ich hatte, wie viele andere sicher auch, die Qual der Wahl. Zum Schluss war mir klar, ich wollte etwas unkompliziertes mit bester Qualität, aber ohne überteuerte Funktionalität. Also
- kein (W)LAN,
- kein Wetter,
- kein Online-Album
aber
- einfaches Übertragen,
- echte Zufallswiedergabe,
- angemessener Stromverbrauch
das dieser Bilderrahmen darüber hinaus viele Funktionen bietet, die ich erst nach dem Kauf schätzen gelernt habe, war Anlass für diese Rezension.
Begeistert bin ich von "Zaubercollage". Diese Funktion stellt auch mal ein Hochformat neben zwei Querformaten oder neben einem weiteren Hochformat dar.
Die vier Schaltzeiten erlauben genügend Varianten für mich: Wochentags früh und abends sowie Wochenende früh und abends.
Es gäbe noch vieles zu nennen, was mir gefällt. Aber einen Kritikpunkt will ich auch mitteilen:
- Das Menü ist für Handbuch-Muffel wie mich gewöhnungsbedürftig. Also erst Lesen!

Klares Fazit: eindeutige Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. November 2013
Zwar zahlt man hier ordentlich, bekommt aber viel geboten. Insbesondere die ECHTE Zufallswiedergabe hebt sich weit von der Konkurrenz ab.
Bedienung ist leicht über Menüführung verständlich.
Lediglich fraglich ist die Größe des internen Speichers: Entweder man macht gleich wenigstens 8GB oder läßt ihn aus Kostengründen ganz weg.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2012
Bevor meine Frau sich für diesen digitalen Bilderrahmen entschied, wälzte sie Testbericht aller Art ..... letztendlich auch die Rezensionen hier auf Amazon zu diesem Produkt.

Die positiven Rezensionen hier bezüglich des Cytem VX 10 können wir im Großen und Ganzen nur bestätigen, deshalb gehen wir hier weniger auf technische Deteils etc ein, wurde alles schon von anderen geschrieben.
Fazit : ~ es macht Freude, das Teil gekauft zu haben !
Es hält, was es verspricht :-)

Die Handhabung des Menüs sei laut eher negativer Rezensionen etwas sperrig ..... das ist relativ !
Während wir ein paar Anläufe brauchen, um das eine oder andere zu finden, navigiert unser Sohn ( 13 ) *blind* durch das Menü, ohne das wirklich gut gemachte und umfangreiche Handbuch jemals gelesen zu haben ..... ;-) :D

Was die Kritik anbelangt, bei entsprechend schrägem Blickwinkel würde man nur noch *schwarz* sehen : können wir keineswegs bestätigen, die Bilder sind auch bei schräger Draufsicht gut.

Wir sind mit dem Cytem sehr zufrieden, und letztendlich muß man es im Zweifelsfall einfach ausprobieren, ob ein Produkt zu einem passt ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Das einrichten hat zwar etwas gedauert, weil er mit der Ordnerstruktur von ca 36 gb Bildern nicht zurechtkam, nachdem ich aber die Bilder ohne Ordnerstruktur in das Hauptverzeichniss der 64GB Karte kopiert hatte, funktonierte alles.
Sehr gute Bildqualität, Bilder werden fast immer Rahmenlos dargestellt.
Auch die Zufallswiedergabe war mir sehr wichtig. Merkwürdig, das andere Hersteller sowas bisher meist ignorieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)