flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. April 2017
Dieser kleine magnetische Helfer ist einstellbar von 59-1Minute zum Runterzählen
und ebenso als Stoppuhr.
An der Rückseite ist ein Magnet, der auf entsprechendem Metall halten soll.
Bei meiner ersten Uhr von dieser Sorte war der Magnet stärker, bei dieser rutscht die Uhr
auf glattem Material leicht ab.
Der Signalton ist ein lautes Piepen, das gut zu hören ist.
Das schlichte schwarze Design ist unaufgeregt stylisch,
Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Nachtrag:
Leider war der Magnet an meiner Stoppuhr von Anfang an kaum in der Lage das Gerät
auf Metall festzuhalten, weshalb sie öfter abrutschte. Mittlerweile fehlen zwei winzige
Schräubchen und die Uhr funktioniert nur noch zwischen zwei Klemmzwingen.
Naja, man muss sich eben zu helfen wissen ;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2016
Das Gerät erfüllt gut seinen Zweck. Allerdings nur bis zum ersten Batteriewechsel! Diese war nämlich bereits nach einigen Wochen schon erschöpft (davon gehe ich mal aus denn der Alarmton funktionierte nur noch sporadisch). Die Abdeckung der Batterie ist aus dünnstem Plastik. Sobald man diese herausgedreht hat war es das dann auch. Ein kleiner Zapfen, der zum Wiederaufschrauben dient ist dann nämlich nicht mehr vorhanden oder abgebrochen so dass man den Deckel nicht mehr aufschauben kann. Die neue Batterie sitzt dann nicht mehr fest in der Halterung und das Gerät kann weggeschmissen werden. Ärgerlich!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Mai 2016
Macht ihren Dienst, indem die Stoppuhr und der Countdown funktioniert.
Leider läuft der Countdown nicht von allein wieder los. Man muss erst stoppen, um dann noch einmal zu starten, wenn man diese Uhr zum Beispiel für Zirkeltraining verwenden möchte. Als Sportuhr ist sie wohl eher nicht gedacht.
Der Magnet ist nicht besonders stark, reicht aber, um sie an einen Metallständer zu befestigen.

Der wirklich Negativpunkt ist der fehlende Ausschalter.
Die Uhr läuft einfach weiter. Ausschalten kann ich sie nicht, ein entsprechender Schalter oder Auto-Abschaltung fehlt. In der Sporttasche läuft die Uhr daher von allein los, wenn man die Sporttasche entsprechend berührt. Batterie ist nach circa 6 Wochen noch nicht leer.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2015
Sieht auf den ersten Blick recht ordentlich, jedoch bricht beim ersten Batteriewechsel die Befestigung ab, die Batterie hält also nichtmehr
und der Timer funktioniert also nicht mehr.
Die beiden kleinen Halterungen sind einfach zu dünn bemessen...
Hab mir um den Preis eh nicht viel mehr vorgestellt.
Hatte zwei Stück, bei beiden das gleiche Problem, jetzt föllig unbrauchbar obwohl das Teil noch funktionstüchtig wäre.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2017
Das erste negative was mir aufgefallen ist war die unzureichende Befestigung des Magneten, die sich nach kurzer Zeit löste.
Nach kurzer Zeit zeigten beiden Timer Kontaktschwierigkeiten, die sich durch eine immer leiseren Alarm bemerkbar machten. Anfangs vermutet man die Batterien, aber nachdem der Wechselintervall immer kürzer wurden habe ich mir das Innenleben angeschaut. Zuerst war ich sehr positiv überrascht. Das Gehäuse wird tatsächlich ausschließlich durch vier Schauben zusammengehalten und die Platine durch ganze sechs! Schrauben. Bei dem Aufbau kann man den Timer 100mal auseinander und wieder zusammenbauen. Aber dies wurde nicht konsequent eingehalten. Das Blech das den Kontakt zwischen Platine und Batterie ermöglich ist nicht gelötet sondern nicht dauerhaft haltbar auf die Platine geklebt. Also wer eine Lötkolben hat kann hier Abhilfe schaffen, aber Vorsicht mit dem Display, dieses auch nur schwach geklebt.
Die Kosten des Herstellungsprozess haben hier einen Lötpunkt sowie ausreichend Kleber wohl nicht gestattet. Wie viel würde dieses Produkt wohl kosten würde man dies wertiger gestalten?
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. April 2018
Den Küchen-Timer finde ich schon deswegen so klasse, weil er so gut lesbar ist (die Anzeigen sind manchmal verschwommen). Die Handhabung ist denkbar einfach. Die Anleitung ist kurz, in gutem Deutsch formuliert und auch verständlich geschrieben. Es hat alles so funktioniert wie beschrieben. Die Ware kam super-pünktlich und gut verpackt an. So soll das alles sein. Ich werde den Timer noch mit doppelseitigem Klebeband versehen und an die Fliesen kleben - so geht er nicht verloren oder fällt runter.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Oktober 2017
Der Timer an sich erfüllt natürlich seine Funktion, da gibt es nichts auszusetzen. Nervig ist natürlich der Signalton bei jedem Tastendruck (zB wenn man 60 Minuten einstellen will). Der Signalton ist laut genug.

Aber was mich ärgert: Nach nun wenig mehr als zwei Jahren (also nach Ablauf der Gewährleistung) geht die Magnethalterung vom Timer ab. Wir hatten ihn zwar immer per Magnet am Kühlschrank hängen, allerdings wurde er nur etwa 1-3 mal pro Woche vom Kühlschrank entfernt, dh es wurde nur selten Zug auf die Befestigung des Magneten ausgeübt. Das sollte die Halterung schon aushalten.

Fazit: Wem es egal ist, irgendwann reparieren zu müssen, macht für den Preis vermutlich nichts falsch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. September 2015
Der Timer ist gut, einfach zu bedienen, und in dieser neuen Art von 'Soft-Touch'-Oberfläche gehalten, was sich ganz angenehm anfaßt.
(Weiß noch nicht, wie sich das reinigen läßt und wie es sich nach einem halben Jahr anfühlt, in einer Küche in der auch richtig gebraten wird, sprich genügend Fett etc in der Luft herum fliegt, bzw wenn man den Timer mal mit dreckigen Fingern benutzt...)

Mankos: Der Magnet ist nicht sehr stark, Sprich wenn man den Timer auch zum halten von Zetteln an der Kühlschranktür benutzen will, dürfen es nicht mehr als zwei oder drei Zettel sein. (der DinLang Flyer der Pizza um die Ecke ist schon fast zuviel)
Und der LCD Kontrast könnte um einiges stärker, besser sein (jetzt wo ich ein paar mehr ausprobiert habe, fällt das auf)

Noch etwas, daß mir erst später und nach dem Vergleich mit anderen aufgefallen ist:
Was wirklich gut wäre (Hersteller, hergehört!): Hintergrundbeleuchtung, zumindest solange er rauf oder runterzählt, und:
Ein Hauptschalter zum An- und Ausschalten zum Batteriesparen. (Gibt welche die haben das, ist nicht schlecht)

Aber Grundsätzlich: Vom Styling und der Benutzungsfreundlichkeit sehr gut und schön.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. September 2017
Ich hatte diese Stoppuhr schon einmal gekauft und war zufrieden damit (wobei es mich gestört hat, dass man sie nicht ausstellen konnte und sie so auch bei Nichtgebrauch die Batterie verbrauchte, was nicht sehr umweltfreundlich ist). Sie hat allerdings damals jahrelang gehalten.
Nun habe ich das Modell noch mal bestellt - und das Display war von Beginn an fehlerhaft; die ZIffern werden nur unvollständig angezeigt, was total nervt!!! Ich fordere daher einen funktionierenden Ersatz für dieses "Montagsmodell".
Der Magnet ist auch offenbar schwächer als beim Vorgänger - so rutscht die Uhr auf glattem Metall runter.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Funktion und Bedienung wurde ja schon in anderen Rezensionen erläutert. Ich kann mich da anschließen:

- simple Bedienung
- Stopuhrfunktion
- Kurzzeitzähler bis 99:59 Min
- angenehm lauter Signalton (wichtig, wenn man mal nicht in der Küche ist)
- Haftet magnetisch z. Zt. an meiner Dunstabzughaube

Einen Wunsch hätte ich noch:
Der Kurzzeitzähler sollte nicht bei 00:00 stehen bleiben sondern nach dem Alarm wieder hochzählen. Dann weiß man, wieviel Zeit seit dem Alarm vergangen ist. Leider kenne ich keine "Eieruhr" die das kann.

Und halb so dick wäre doppelt schick. 1,7 cm sind eine ganze Menge!

Trotzdem ist das Gerät der beste Kurzzeitwecker den ich im Amazon Angebot finden konnte und er hat einen festen Platz in meiner Küche.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 30 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken