Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 6. Dezember 2017
das ist sicher ein toller Flieger, aber für Kinder nicht leicht zu lenken. Ich tat mir als Erwachsener schon schwer. Aber er hält einiges aus (an Abstürzen).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. April 2013
Dieser kleine Hubschrauber ist echt super. Ich musste ihn gar nicht Trimmen sondern konnte direkt losfliegen. Man kann mit ein bisschen Grfühl super gut lenken. Zwar ist er nicht gerade stabil aber wenn man keinen Crash mit vollkaracho gegen die Wand macht hält er. Der Akku hält so ca. 10 min aber der wird wahrscheinlich mit der Zeit seine Leistung verlieren....

Fazit: Es macht richtig Spaß damit zu fliegen und für den Preis vollkommen in Ordnung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2011
Wer sich diesen - oder einen anderen Mini-Hubschrauber kauft muss sich klar sein: Spaß ja aber vielleicht nur von kurzer Dauer. Abstürze sind nicht vermeidbar. Dabei verbiegen sich die Plastikteile - dies führt zu Neuabstimmungen beim Trimmen. Das ist lösbar. Mit sind aber bei drei Hubschraubern die Plastikschweissnähte gebrochen oder die Stangen. Reparatur lohnt sich nicht. Bin mit jedem Hubschrauber ca. 30 Minuten geflogen - das wars dann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2009
Ich hab jetzt den 3. Miniheli von diesem Hersteller. Einfach nur super! Sehr hart im nehmen - hält auch härtere Abstürze bis jetzt aus.
Die Steuerung:
3 Kanäle: hoch/runter, links/rechts, vor/zurück, Trimmung
Beim schnellem hoch ziehen dreht er sich gerne mal ein bischen auf eine Seite - nicht arg!
links-, rechts-Steuerung ist top. Beim Übergang vom schweben in die Bewegung nach vorne dreht er sich auch gerne mal auf eine Seite minimal weg. (wirklich nur wenig)
Längerer Rückwärtsflug ist nur mit schneller Reaktion durch Gegensteuerung möglich - der Heli wird immer, logischerweise, durch den (Fahrt)-Flugrichtungswind mit dem Heck vom "Wind" nach hinten gedreht.
Die Trimmung ist sehr schön platziert, so kann man ohne umgreifen am Trimmrädchen drehen.
Also für einen Preis um die 20 euro (nur manchmal ist der Varsand ja über 6 Euro teuer - das is schon viel) kenn ich nichts besseres. Ich würde sogar behaupten das es viele Modelle für 50 u. mehr Euros nicht besser können - wenn überhaupt.
Ausser evtl:Ich hab mir kürzlich einen Mini-Heli mit Gyro und 3,5 Kanälen für knapp 40 Euros gekauft der is noch mal um einiges präzieser (logisch durch den Gyro)-(Phantom 6010-Gyro)
Also für alle die finden ein PicooZ macht spaß - Der Quick Thunder/Tracer macht viel mehr Spaß. Echte Punktlandungen sind wirklich kein Problem. Schnelle Wende- und Ausweichaktionen auch kein Problem! Seit ich die Koaxialen Helis hab, verstuben meine PicooZ!
Mein Tipp: Kaufen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. September 2010
Mit diesem Heli können auch ungeübte Piloten rasch zu einem tollen Flugerlebnis kommen.
Er steht - nach anfänglicher Trimmung links-rechts - fast regungslos in der Luft, in weiterer Folge muss man nur extrem wenig nachtrimmen.
Auf die Fernsteuerkommandos links und rechts reagiert er prompt, wobei er um die Hochachse dreht, ohne seine Lage nennenswert zu verändern. Rauf und runter werden mit dem Gashebel gesteuert, auch hier reagiert er sehr rasch - ein allzu beherzter Hebeldruck lässt ihn mit frisch geladenem Akku gleich mal an die Decke knallen, ein Absturz ist dann unvermeidlich. Bewährt hat sich bei mir mit relativ viel Gas zu starten, da er beim zu sanften Losfliegen leicht aus der Balance kommt und in eine unbestimmbare Richtung trudelt. Sobald er in der Luft ist (30-40cm) kann man schon langsam Gas wegnehmen, bis er in der Luft steht.
Vorwärts und Rückwärtsflug klappen ordentlich, aber doch deutlich träger als links-rechts. Das ist aber konstruktionsbedingt: Der Heckrotor hebt beim Vorwärtsflug das Heck an, was zur Vorwärtsbewegung führt. Der Gyro arbeitet dagegen und will den Heli waagrecht stabilisieren. Dadurch ergibt sich eine langsame Richtungsfahrt. Für den Indoorbetrieb aber jedenfalls ausreichen!

Ich habe bei mir eine Wohnraumbelüftung, als eine stetige, sanfte Luftbewegung. Die stört den Heli nicht besonders. Im Freien habe ich ihn auch probiert und kann sagen, dass das eine nette Herausforderung bereits bei Windstille ist, bedingt durch eigentlich minimale Luftströmungen. Sonnenlicht stört den IR-Empfang des Helis aber deutlich, da geht schon ab 1-2 Meter nichts mehr.

Leider hat mein Heli nach ca. 40 Flügen aufgegeben: Eine gebrochene Gyrostange konnte ich mit dem Reparaturkit ersetzen, aber der Akku, der anfänglich 8-10 Minuten gehalten hat, macht mehr als schlapp: Obwohl ich IMMER mind. einen halbe Stunde nach dem Flug gewartet habe, dann erst aufgeladen und danach wieder mind. 15 Minuten gewartet habe. Die Kapazität des Akkus ist noch da, aber die Spannung bricht nach 2-3 Minuten zusammen, nach einer halben Minute Pause kann man wieder eine gute Minute fliegen, usw. Das kann ich gut 8-10 Mal wiederholen: Der Akku "erholt" sich immer wieder für wenigstens eine kleine Flugrunde. Das macht aber so keinen Spass.
Zu guter letzt ist der Heckmotor aus der Hülse gefallen (ein wenig dramatischer Absturz) und funktioniert jetzt nicht mehr. Fertig. Schade.
Habe jetzt den Quickthunder II gekauft. Der scheint stabiler zu sein, ist etwas kleiner, kommt in den gutmütigen Flugeigenschaften aber nicht an den Firestorm heran.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juni 2010
Der Hubschrauber kam heute bei mir an. Ich habe ihn sofort voll aufgeladen (ca. 10 Minuten) und bin dann direkt meine erste Testrunde geflogen. Mein erster Eindruck ist auf jedenfall super. Er ist mir bestimmt schon 5 mal an die Decke oder gegen den Boden geknallt, alles noch dran.
Nach ca. 15 Minuten konnte ich den Hubschrauber bereits kontrolliert fliegen.

Von mir volle Punktzahl!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. November 2011
Normalerweise fliege ich ja mit meinen großen Helis bis hin zum E-Flite mCP X und geb mich eigentlich nicht mehr mit "Spielzeug" ab. Aber jeder hat mal klein angefangen. Und mit einem solchen Heli kann man sehr gut ausprobieren, ob einem Helifliegen Spaß macht. Deswegen ganz klar pädagogisch wertvoll.
Dieses Fliegengewicht hab ich mir zum Zeitvertreib geholt, da man ihn am PC mittels USB-Schnittstelle nachladen kann und ihn dann ohne große Vorbereitung oder Ladezeit auch auf geringstem Raum in einer freien Minute um die Ecken jagen kann. Muss zugeben, die vielen positiven Rezensionen hatten mich neugierig gemacht ;)

Hier mal ein paar Punkte, die dem einen oder anderen evtl bei der Entscheidung etwas helfen können

"Positiv"
- ein absolutes Fliegengewicht, was lange Flugzeiten von 10 Minuten problemlos möglich macht
- Laden am PC mittels USB und an der Funke möglich (USB spart Batteriekapazität der Funke)
- sehr einfache aber brauchbare Technik ohne viel Schnickschnack wie z.B. "Alu"-Rahmen (geht auf die Flugzeit und ist bei der Größe nicht notwendig) etc.
- trotz Infrarot-Funke sehr genau steuerbar - den bekommt man mit etwas Übung aus jeder Ecke wieder raus
- dank Gyro sehr eigenstabil / Schwebeflug problemlos möglich
- sehr gute Gewichtsverteilung (kein Nachjustieren mit Reißnagel Büroklammer & Co wie bei z.B. Silverlit notwendig)
- mit etwas Übung ist das Landen auf der Hand oder einem Karton problemlos möglich
- bekommt ein schönes Tempo beim Vorwärtsfliegen drauf
- schönes Kurvenflugverhalten (mit etwas Übung)
- Dank starkem LED-Suchscheinwerfer sind auch Nachtflüge durch den Hausflur ein tolles Erlebnis
- Das Batteriefach ist nicht verschraubt, sondern mit 2 Klammern fest verschlossen (man kommt also sehr schnell und ohne Werkzeug ran, wenn die Batterien getauscht werden müssen)

"Negativ"
- Abstürze aus zu hohen Höhen oder mit noch drehenden Rotoren sollten vermieden werden, da das Material etwas spröde ist (zur Not gibt es ein Reparaturset hier bei Amazon)
- wie manche Vorredner bereits angemerkt haben, kann es sein, dass die Ladebuchse am Heli nicht sauber angebracht wurde oder der An-Schalter zu tief im Gehäuse sitzt, was das Anschalten erschwert (ging mir auch so - Kostenloser Ersatz durch Amazon - TOP! :) )
- leider nur ne Infrarot-Funke somit sind Flüge im hellen Tageslicht nicht immer störungsfrei möglich
- Es ist erforderlich immer direkten "Sichtkontakt" zwischen Funke und Heli zu haben, damit die Infrarot-Verbindung nicht abreißt. Dann ist der Absturz vorprogrammiert...
- der Heli ist aufgrund seines Gewichts windanfällig, aber wegen der Infrarotfunke eh für drinnen und nicht für draußen zu empfehlen
- dem erfahrenen Heli-Piloten wird der 4. Kanal fehlen, aber bei dem Preis geht sowas eben nicht ;)
- die Ausgleichsgewichte sind nicht geschraubt - bitte regelmäßig überprüfen und ggfs. mit Sekundenkleber nachhelfen, damit sich die Gewichte nicht irgendwann während dem Flug verabschieden

Wünsche allen viel Spaß, die sich für dieses nette kleine Wunderwerk der Technik entscheiden und dadurch den Spaß am Helifliegen finden :)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2010
Hallo!
Da ich selber Hubschrauberpilot bin - und das Kind im Manne bei mir auch nicht totzukriegen ist, konnte ich der Versuchung einfach nicht widerstehen, mir einen "Picco Z" zuzulegen, als dieser auf den Markt kam.
Das macht schon Spaß - allerdings braucht man, um mit dem Picco Spaß zu haben schon ein wenig Ahnung, um ihn mit Stecknadeln und Büroklammern zu einem Flugverhalten zu bringen, der über ein rein zufälliges Steuern hinaus geht.
Ganz anders der Amewi!!!
Auspacken, laden und losfliegen!
Da ist nix mit unausgewogenem Flugverhalten und Stecknadeln oder Büroklammern - das Ding steht 1a in der Luft. Gegenüber einem richtigen Hubschrauber fehlt ihm zwar die 4te Steuerachse, aber mit nur ganz wenig Übung fliegt er genau dahin wo er soll und mit noch mehr Übung reichts sogar für nen Bierdeckel als Hubschrauberlandeplatz.

Über die von manchen anderen beschriebene Qualitätsprobleme kann ich nichts sagen - ich hatte keine!

Aber über die von manch anderen beschriebenen Probleme mit dem Flugverhalten schon - das ist nämlich bei Hubschraubern so, wer den Schubvektor ändert, muss die Leistung verändern und wer die Leistung verändert die Trimmung. Weil das ganz (wie im wirklichen Leben) ein wenig kompliziert ist, hat Amewi dem Firestorm eine Kreiselstbilisierung spendiert, welche m.E. hervorragend funktioniert und zumindest die Trimmungsprobleme fast vollständig ausmerzt. Hubschrauber sind nun mal aerodynamisch ein wenig - sagen wir mal kompliziert. Da bilden sich schon mal Luftwirbel oder Sog (Unterdruck) und wer zu nah an die Wand fliegt, kriegt ihn da u.U. nicht weg.
Hey, aber wenns einfach wär, könnts ja jeder ;-)

Nein im Ernst - mein Fazit als Fachmann:
KAUFEN!!!
Für so wenig Geld kriegt man sonst nicht so gute Technik
und wer das Ding mal durchs Zimmer bewegt hat wird schnell merken,
dass so ein Gerät einer blöden Spielkosole einfach überlegen ist -
weil das ist reell!
Und man beommt noch eine Idee von der Komplexität der Hubschraubertechnik
und das weckt vielleicht Interesse an mehr;
deswegen hätt ich am liebsten bei pädagogisch wertvoll doppelte Punktzahl vergeben....

Trotzdem nicht abschrecken lassen - die Amewi-Technik macht das Fliegen wirklich einfach erlernbar und die Altersfreigabe halte ich für eine bloße Schadensklagenverhinderungsformulierung - meine Meinung:
Für ein geduldiges, geschicktes Kind: ab 8!

Ich hoffe, ich hab geholfen!
88 Kommentare| 481 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2012
Fantastic helicopter. Amewi 25042 is great. More funny and cheapest price.
I made a unboxing video if you want see it. 100% recommended.

(Sorry for my beginner english, i am from spain).
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Dezember 2016
und Kinder bestens geeignet, Einfache Steuerung die ein Fliegen in den eigenen 4 Wänden Spaß bereitet. Leider ist bei mir/uns nach einer gewissen Zeit (15 Monate) ein Flügel abgebrochen,...was wohl an den zahlreichen Abstürzen gelegen hat :)
Für den Preis aber ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken