flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 23. Dezember 2015
Bislang habe ich nicht viel Grund gehabt, die heutige Jugend zu beneiden: Immer kurzlebigere Konsumtrends, ein analog sich destabilisierendes Weltgeschehen, virtuelle Identitäten, visuell überfrachtete Filme -was kann ein 2 jähriges Kind etwa an dem Film 'wall-e' (dem ich auch 5 Sterne geben würde, trotzdem) verstehen oder (dem Alter eher angemessen:)empfinden und dann erst die Musik von heute, Castingclownerien und hoch gedopte Superstars plus jede Menge Rentnerbands aus meiner eigenen Jugend und Lady Gaga hab ich zuerst auf dem Dom gehört, meine ich, 'Poker Face' als Karussel Musik, in jeder Ecke und den Nachfolger Paparazzi ignorierte ich einfach (was ein Titel, hab ich gedacht, wollte ich das überhaupt hören, wenn ich an Revolverblätter denke und an Lady Diana..?) und abseits des zu Lesenden, dass sich vornehmlich mit ihren immer schrilleren äußeren Repräsentationen zu beschäftigen schien, verschwand die Dame dann auch schnell wieder aus meiner Wahrnehmung, obwohl sich zu ALEJANDRO gut tanzen ließ, fand ich, aber immer noch ging es nicht recht voran mit uns, dann aber 2015 auf der kulturellen Landpartie im Wendland (lohnt sich immer, der Ausflug) eine Mädchenband, die ihren Auftritt mit BORN THIS WAY eröffneten, wow, der Titel klang sogar unplugged richtig gut (wie diese Mädchenband selbst) und gelobt seien hier die öffentlichen Bücherhallen (bei denen ich mir allerdings nicht sicher bin, ob sie als Wort hier eingegeben nicht einen stillen Alarm auslösen werden), denn dort fand ich im August dieses Album und seinen Nachfolger 'Born this way' und nahm beide mit, warum nicht , überspiel sie dir für den Walkman und deinen nächsten Urlaub und wenigstens Alejandro wirst du mögen, war ich mir sicher.
Nun sind über drei Monate vergangen und ich höre 'The Fame Monster' an jedem dritten oder vierten Tag und denke immer noch mal wieder: Wow.., diese Lady kann es wirklich...
Was ist das besondere an Lady Gaga? Lässt sich das überhaupt verlässlich beschreiben?
Da gibt es all das, was wir von ihr lesen, online und in print, Klatsch und Analytisches.
Und auf 'The Fame Monster' gibt es, was sich von ihr hören lässt und das bringt alles für diese Zeit Signifikante zusammen mit ihrer eigenen Persönlichkeit ins richtige Mischungsverhältnis
("Genie, das sind 10% Inspiration und 90% Transpiration"- Umberto Eco).
Der Novize beginne bitte mit der CD 2, dem ursprünglichen 'The Fame' Album, 'JUST DANCE', was für ein Opener, das hab ich in dieser Konsequenz seit Oasis nicht mehr in einem Debut gehört, tut es einfach, egal welche Bar, egal zu welchem Stück, mit verlorenem Schlüssel und ohne Handy und überhaupt schon ein wenig schräge geworden im Blick für alles, aber egal, just dance, das andere findet sich (und dass die Lady im vierten Chorus dann auch noch ihre höheren Oktaven anklingen lässt taugt mehr als nur für ein "..huch, das kann die auch?"- Na, mal sehen, was da noch kommt..), wie die weiteren Titel der CD, ein Ohrwurm nach dem anderen, Paparazzi (wie dumm ich doch war) ist ein Genuß und es war auch eine gute Idee I LIKE IT ROUGH gegenüber dem Originalalbum weiter nach vorne zu ziehen, denn das Stück ist für mich der eigentliche Knaller der CD und ebenso konsequent intoniert wie der Opener. Nach NOTHIN ELSE I CAN SAY nimmt die Ohrwurmpotential etwas ab, aber das heißt nicht, dass die Songs nun wirklich schlecht würden oder belanglos, nein, selbst die Frühwerke der Lady wie BOYS, BOYS; BOYS deuten schon an, was für ein Ausnahmetalent hier heran wächst, sich der Welt zu präsentieren und CD 1 bestätigt dies, hier sind wirklich alle acht Titel gut und stylistisch abwechslungsreich und mit ihren Inhalten weiter auf der Höhe der Zeit. Eine solche Steigerung angesichts des Flächenbrandmedienhypes, den die Lady zwischen dieser Veröffentlichung und dem 'The Fame' Album entfacht hat, ist bislang nicht sehr vielen Künstlern gelungen (und wer diese Bezeichnung für eine Lady Gaga unangemessen findet, dem sei gesagt, dass die Lady an allen ihren Liedern mitschreibt bzw. sie allein verfasst).
Daher meinen Gruß an die Jugend und vielen Dank, die Lady bis zu mir durchgereicht zu haben, die Momente mit uns haben mir meine zweite Jahreshälfte enorm verschönert.
..und darauf kommt es irgendwie doch an in einer Bewertung, oder?
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Das ist schon echt super, daß bei Lady Gaga beide CD`s vorhanden sind. Als erstes "The Fame" und als zweites "Monster." Da gab es von mir Bekannte die das nicht gewusst haben und haben jetzt die "The Fame" doppelt. Außerdem sind alle Lieder drauf, die Lady Gaga veröffentlicht hat und auch ein paar andere.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2015
die Songs sind sehr unterhaltsam. Die Songs sind abwechslungsreich, mit einer guten Auswahl an Tanz, Ballards usw. ein ausgezeichneter Sänger. Die CD ist auch das Geld wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2015
Alles in Ordnung mit der Ware, es gab nichts zu beanstanden. Musikalisch erfüllt das Album meine Erwartungen und bereitet mir immer wieder Freude! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Musik für Jedermann, ob Jung ob Alt jeder kann da mit Singen, mit Tanzen, oder einfach Spaß haben. Würde nochmals Kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2015
das es wirklich das beste Album von Lady Gaga ist. Ich höre es im Radio auf und ab! Nur zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. März 2017
Lady Gaga untermauerte mit dieser EP ihren Status als bedeutenste Pop-Sängerin der 2010er Jahre. Es ist herausragende und zeitlose Pop-Musik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. März 2010
Wirklich viel Musik der Gaga auf 2 CDs, die ausgesprochen günstig sind. Für jeden Fan von Lady Gaga ein MUSS!
Schon Wochen bevor man den Hit "Bad Romance" in den Radios hören konnte lief er bei mir rauf und runter.
DANKE an Miss Gaga.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. November 2014
Super tolles Album und das hören macht immer wieder Freude auch kann man zu machen Liedern sehr gut tanzen. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2014
Lady Gaga kann man sogar in meinem Alter noch hören. Viele Titel lassen sich gut anhören. Lege ich deshalb hin und wieder auf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden