Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. April 2014
Ich bin eigentlich im DSLR-Segment voll angesiedelt - brauchte aber dringend mal eine kleine, kompakte immer-dabei Kamera für die Arbeit. Durch Zufall bekam ich dann die Canon Ixus 132 geschenkt - fehlte also nur noch eine Tasche.
Da ich bisher immer mit den AmazonProdukten sehr zufrieden war, habe ich ohne lange zu überlegen diese kleine Tasche bestellt.

Zusammenfassend kann ich sagen...
+ gute Verarbeitung, besonders an den Nähten
+ Magnet schließt gut (bisher nur zuhause getestet)
+ riecht angenehm nach Leder - nicht nach stinkenden Weichmachern und sonstigem
+ eingenähte Verstärkung vorne und hinten

- fehlende Verstärkung an den Seiten - dadurch kam die Tasche leider ziemlich zusammen gequetscht an und schaut auch jetzt noch nicht viel besser aus
- Klettverschluss an der Gürtelschnalle - ein fester Zug nach oben und ich hatte die Tasche in der Hand, ein Traum für Diebe

Grundsätzlich bin ich zufrieden, gemessen am Preis kann man nicht viel bemängeln (auch wenn ich nach Erfahrungen mit der super Qualität anderer AmazonProdukte mehr erwartet hätte).
Die fehlende seitliche Verstärkung finde ich sowohl optisch als auch Schutztechnisch für die Kamera etwas störend, aber nicht dramatisch.
Einzig der Klettverschluss gibt mir noch etwas zu denken - da muss ich mal überlegen ob ich den nicht festnähe.
Ansonsten: Kaufempfehlung!

p.s. die Canon Ixus 132 passt von der Höhe fast perfekt (noch etwas Luft nach oben), an den Seiten ist recht viel Spielraum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Hatte mir eine Ixus 115HS von Canon zugelegt und brauchte hierfür noch eine Tragetasche.
Eine Rezension mit Sternabzug brachte mich auf die von Amazon angebotene Tasche.
Hier wurde geschrieben das die Tasche für nur sehr kompakte Kameras geeignet ist. Und das ist meine Kamera. Diese passt genau hinein.
Größere Kameras haben hier keine Chance. Aber es war genau das was ich suchte.
Ich kann die Tasche mit Kamera so gar in meine Hosentasche stecken.
Zur Ware selbst. Im Gegensatz zu einigen anderen Rezensionen ist meine Tasche sehr gut verarbeitet. Genaue Naht-Verarbeitung. Das schwarze Leder ist sehr griffig und macht einen wertigen Eindruck. Unangenehmer Ledergeruch usw. konnte ich nicht feststellen. Innen befindet sich noch eine kleine Halterung in die genau eine Ersatz- SD-Karte hineinpasst.
Es gibt eine Schlaufe mit Klettverschluss zum Anbringen an einen Gürtel. Da ich selbst allerdings ungern Sachen an den Gürtel anbringe nutze ich diese Funktion nicht. Durch die Kompaktheit passen Tasche und Kamera auch in die Jackentasche bzw. wie oben beschrieben so gar in die Hosentasche.
Hat mir letzte Woche im Urlaub gute Dienste getan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer heute eine kompakte Digitalkamera kauft, bekommt meistens nur eine einfache Kunststofftasche dazu, häufig sogar überhaupt keine Tasche. Da bietet diese kleine Tasche aus echtem Leder eine gute Alternative. Das Leder riecht sehr angenehm und fühlt sich weich und trotzdem robust an. Innen ist die Tasche mit flauschigem Velourleder ausgeschlagen, so dass die Kamera sicher hineingleiten kann. An der Lasche befindet sich ein Loch, durch das die Schlaufe der Kamera gezogen werden kann. Im Inneren befindet sich außerdem eine kleine Stecktasche für eine Ersatzspeicherkarte.

Auf der Rückseite der Tasche ist ein Gürtelclip angebracht, der mithilfe eine starken Klettverschlusses gesichert wird. Man muss also nicht umständlich den Gürtel aus den Hosenschlaufen ziehen, um die Kameratasche zu befestigen, sondern kann sie ruckzuck am Gürtel befestigen, um die Hände wieder frei zu haben. Wirklich sehr praktisch!

Angesichts der guten Verarbeitung und des hochwertigen Materials ist das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis dieser edlen Kameratasche hervorzuheben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Die Tasche ist gut verarbeitet, hat einen Magnet-Druckknopf und Gürtelschlaufe und passt perfekt für z.B. meine Ixus 220HS. Die geringfügig längere IXUS 255 passt nicht wirklich hinein, man muss dann schon sehr nachhelfen um den Druckknopf einzurasten.

Das Loch in der Deckelklappe soll wohl zum Herausführen der Kamera-Handschlaufe dienen, aber dann bekommt man ja die Kamera nicht aus der Tasche. Angenommen, man hat die Kamera samt Tasche am Handgelenk baumeln und man begegnet einem möglichen Fotomotiv. Dann muss man erst die Hand aus der Handschlaufe ziehen, die Handschlaufe zurück durch das Loch führen und dann die Kamera aus der Tasche nehmen. Das möglich Motiv ist dann wohl schon lange weg. Dazu kommt die Gefahr, dass man die Kamera fallen lässt, die ja zumindest zeitweise nicht mehr an der Handschlaufe hängt.
Daher führe ich die Kamera-Handschlaufe immer einfach seitlich aus der Tasche, ob am Gürtel, am Handgelenk, oder im Gepäck. Was bleibt ist ein überflüssiges Loch im Deckel, durch das es ggf. auch noch hineinregnen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mein erster Eindruck: Fasst sich gut an, die Kameratasche.
Auf der Rückseite hat sie einen Gürtelclip, den man per Klettverschluss öffnen kann, ohne den Gürtel zu entfernen.
Innen gibt es ein Fach für Speicherkarten, das weiche Polster schützt die Kamera, insbesondere das Display, vor Kratzern.
Durch den Deckel kann man noch den Trageriemen der Kamera hindurchführen, falls man die Kamera lieber am Handgelenk tragen möchte.

Fazit:
Praktisch, handlich, wertig und darüber hinaus günstig.
Von mir eine wirkliche Kaufempfehlung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ein nützliches Zubehör für kleine, schlanke, handliche Digitalkameras ist die Schutztasche von Amazon basics in der Farbe schwarz.
Es handelt sich um eine flache, leicht gepolsterte Tasche, die auf Grund ihrer Maße ideal für den Transport und den Schutz kleiner Digitalkameras ist.
Geöffnet und geschlossen wird die Tasche durch einen kleinen Magnetverschluss auf der Vorderseite der Tasche.
Die Tasche ist von innen leicht gepolstert. Die Kamera wird dadurch geschützt und liegt dadurch sehr weich.

Ausstattung:
Ausgestattet ist die Tasche mit einer Gürtelschlaufe an der Rückseite, den man per Klettverschluß öffnet und schließt, für Gürtel bis zur Breite von ca. 6 cm nutzbar.
Öffnet man die Tasche, findet man zusätzlich zum Kamerafach auch noch ein weiteres kleines Staufach, in das man zusätzliche Speicherkarten prima unterbringen kann.

Mein Fazit:
Ich finde die Kameratasche äußerst praktisch und weiß meine Camera dort gut aufgehoben, wenn ich sie mal eine längere Zeit nicht benötige oder sie unterwegs mitnehmen möchte. Für eine kleine Kamera, wie meine Casio Exilim ist sie sehr empfehlenswert. Natürlich ist sie auch geeignet für alle Kameras im Kleinformat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Habe die Tasche "auf Verdacht" mitbestellt als kostenlose Beilage zu einer Canon Kompaktkamera. Sieht passabel aus, stinkt nicht, tut was sie soll, verkratzt nicht die Kamera (die Innenseite mit Rückseite des Magnetclips ist mit weichem Leder ausgekleidet). Eine Innentasche für ev. zusätzliche SD-Karten ist auch "an Bord". Was will man eigentlich mehr?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. September 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
"Dies ist eine Amazon.de Produkt-Test Rezension. Der Rezensent hat den Artikel von Amazon.de kostenlos erhalten um für den Artikel eine Rezension verfassen zu können."

Nun, eine Universaltasche ist von der Größe her natürlich immer ein Kompromiss, soll doch eine Vielzahl von Kameras in die jeweilige Taschengröße passen. Dies soll daher auch kein Kritikpunkt sein. Getestet habe ich die Tasche mit einer bekannten Fuji F30 Kamera, die knapp aber komplett hineinpasste.

Doch im Vergleich zur Original-Tasche fallen mehr als nur Größenunterschiede auf:
1. Beim ersten Hinsehen fiel mir tief unten in der Tasche ein Art Wachsstücken auf, halb so groß wie die Kappe eines Reißnagels. Mit Fingerspitzengefühl konnte ich das Stückchen herausarbeiten BEVOR ich die Kamera hineinsteckte. Es wäre unschön, eine teure Kamera mit einem Pätz aus der Kameratasche zu verunreinigen - von Funktionsausfällen mal ganz abgesehen. Daher: 1/2 Punkt Abzug

2. Zur Befestigung der Tasche am Gürtel befindet sich auf der Außenseite eine Lasche. Diese ist zweigeteilt und mit einem Klettband zusammengefügt. Sehr praktisch denkt man sich, endlich eine Befestigung am Gürtel, bei der Mann nicht den halben Gürtel erst einmal aus der Hose fädeln muss. Doch leider lässt sich das System mit dem Klettverschluss AUCH nicht am angezogenen Gürtel befestigen, da einfach der entsprechende Platz zum Zusammenfügen der Hälften fehlt. Wer die Schlaufe nutzen will, muss also nach wie vor den Gürtel ausziehen. Daher: 1/2 Punkt Abzug.

3. Toll erscheint ebenfalls auf den ersten Blick das Loch in der Hauptlasche, durch welches man das Kamerabändel fädeln kann. Bei der Benutzung hat dies den enormen Vorteil, dass man die Kameratasche nicht verlegen kann, weil Kamera und Tasche topologisch gesehen immer eine Einheit bilden.
Leider ist die Benutzung der Kamera hierdurch enorm erschwert, da die Halteschlaufe an der Kamera nicht so lang ist, dass die Tasche nicht wirklich beim Knipsen stört.
Durch den direkten Vergleich mit der Original-Tasche bin ich zur der Überzeugung gekommen, dass es schneller und bequemer ist, die Kamera ganz aus der Tasche zu ziehen und auf die Tasche eben extra aufzupassen oder sie in die Hosentasche zu stecken.
Insofern ist die Öffnung in der Lasche keine tolle Erfindung: 1 Punkt Abzug

4. In der Tasche befindet sich ein kleines Täschchen für die Aufnahme von Speicherkarten. Dieses Täschen ist so eng, dass es allenfalls für eine Briefmarke Platz genug bietet. Man müsste die Speicherkarte mit viel Gewalt in das Täschchen drücken. Ebenso ist es schwierig, eine einmal verwahrte Karte herauszubekommen. Unabsehbar die Folgen, wenn die Karte bei diesem Manöver zerbricht. Auch dies ist eine Fehlkonstruktion. Zusammen mit der schlampigen Einfassung des Täschchens: 1 Punkt Abzug.

So, wie viel bleibt denn nun noch? Noch 2 Punkte. Die sind aber auch gerechtfertigt. Immerhin erhält man eine Tasche aus Leder (ich möchte NICHT beschwören, dass es tatsächlich Leder ist, auf jeden Fall täuschend echt und mit einem lederigen Geruch) mit einem weichen Innenteil und einem praktischen Magnetknopf zum verschließen der Tasche.

Wer also eine Kamera besitzt, für die wirklich keine passende Tasche zu finden ist, ist mit der Tasche gut bedient. Die Highlights der Tasche (extra Öffnung, Speicherkartentäschchen und zweigeteilte Gürtelbefestigung entpuppen sich jedoch als nicht brauchbare Gimmicks.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Im Prinzip hat die Tasche alle Basics, die man an ein solches Produkt stellen mag. Am hinteren Teil befindet sich ein Klettverschluß der eine Schlaufe bildet, mit der man die Tasche an einem Gürtel o.ä. befestigen kann. Leider ist die Schlaufe nicht sinnvoll in der Größe verstellbar.

Eine Möglichkeit ein Band (zum um den Hals hängen) anzubringen ist leider nicht vorhanden. Der Verschluss der Tasche wird über einen soliden Magneten zusammengehalten. Nicht ganz so schön, wie ein Druckknopf, dennoch aber funktional.

Das Design ist relativ schlicht gehalten. Aus der Ferne (oder auf dem Foto) erkennt man kaum, dass das verwendete Material ein sehr billiges Leder ist, was sich meiner Meinung nach nicht so gut anfühlt.

Ferner verfügt die die Kameratasche hinten und vorne über feste Einlagen, so dass sie eine gewisse Stabilität erhält. Leider macht das die Tasche etwas unhandlung, und wenn die Kamera doch etwas "dicker" ist, lässt sie sich nicht richtig einfügen. Ich bezweifle auch, dass die Stabilität bei einem Schutz fiel verhindert.

Im Ergebnis kann ich keine Kaufempfehlung geben. Dafür fühlt sich die Tasche zu unangenehm an. Wer eine schöne Tasche sucht, ist anderswo besser bedient. Wer eine stabile sucht, sollte lieber zu einer festen Kunststofftasche greifen.

Bezogen auf das Preis/Leistungsverhältnis muss ich sagen, dass die Tasche zwar nicht überteuert ist, das Verhältnis zu Qualität und Preis aber in soweit nicht stimmt, dass es bessere und zum Teil günstigere Alternativen gibt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)