Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
7
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2009
Als Scrum Coach verfolge ich seit Jahren den Buchmarkt bezüglich hilfreicher Literatur zum Thema - auch unter dem Gesichtspunkt, welche Werke wir unseren Kunden ohne Vorbehalte empfehlen können.

Um es kurz zu machen: Wo andere Werke zu Scrum oftmals aufhören fängt Mikes neuestes Werk erst so richtig an. Es sollte in der Tat, wie Tim Lister in dessen Vorwort treffend bemerkt, zu einer Art "Hudson Bay Start" werden für jedes agile Projekt!

Das Fehlen euphorischer Lobpreisungen auf Scrum fiel mir besonders positiv auf. Mike macht statt dessen unmissverständlich klar, dass zu einer Transition von einer klassischen hin zu einer agilen Entwicklungsorganisation weit mehr gehört, als das Einhalten der Scrum Regeln: "Changing practices is one thing; changing minds is quite another".

Ein Buch aus dem realen Leben ist Succeeding with Agile, in dem ich mich mit meinen eigenen Erfahrungen und alltäglichen Herausforderungen wiederfinde. Auch wirklich knifflige Probleme werden detailliert behandelt und differenziert mit konkreten Lösungsvorschlägen unterlegt - die sich übrigens allesamt in mindestens einer Situation in Mikes Tätigkeit als Scrum Coach bewährt haben.

Das wirklich besondere an Succeeding with Agile: Es macht Mut - trotz der zahlreichen Fallstricke, die es aufzeigt! Anstelle Ken Schwabers dogmatischem "Don't change Scrum" Ansatz stellt Mike treffend fest: "there can be no end state in a process that calls for continuous improvement".

Für mich ist Succeding with Agile ein wahres Meisterwerk von einem Mann der Praxis.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Sicher kein Werk, das einen Einstieg oder Überblick über Scrum vermittelt. Wer aber schonmal damit zu tun hatte diese Vorgehensweise einzuführen wird den strukturierten Einblick in typische Probleme und Hindernisse zu schätzen wissen. Es sind keine bahnbrechend neuen Erkenntnisse dabei, aber viele sehr gut vermittelte best practices. Was mir sehr gut gefallen hat sind die für mich sehr nützlichen Anregungen, wie man diese Situationan angehen kann. Das Buch ist auch nützlich, wenn man Argumentationsunterstützung für eine Einführung von Scrum/Agile braucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Habe eine Software Entwicklungsabteilung auf agile SW Entwicklungsverfahren umgestellt.
Die SW-Produktivität wurde gemessen und um Faktor 3 im ersten Jahr, Faktor 5 im zweiten Jahr nach Einführung erhöht.
Lesen und Umsetzung in der Praxis lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Eine der einfachsten Dinge im Druck zu tun ist, eine Strategie oder eine Reihe von Taktiken verwendet werden, um schwierige Aufgaben zu loben. Wenn alles, was Sie tun, ist einfach Darlegung die genannten Tugenden einer Methodik, sind Sie etwas frei, Hype, anekdotische Informationen und Beispiel Beweise für den Erfolg zu nutzen. Implementierungsdetails und Erklärungen logische und häufige Schwierigkeiten von Praktikern der Methodik angetroffen werden ignoriert oder minimiert.
Das ist in diesem Buch nicht der Fall ist, beschreibt Cohn die agile Software-Entwicklungsprozess, und er bietet umfangreiche Beispiele für den Einsatz der Scrum-Methodik und die Schwierigkeiten häufig anzutreff. Es ist leicht, das Zögern, dass Entwicklungsteams müssen, wenn man die Annahme von Scrum zu verstehen. Die Entwicklung von großen Softwareprojekten ist die komplexeste Aufgabe, die Menschen je unternommen haben; auch nur ein einziges falsches Zeichen aus Millionen können ein Programm zu brechen. Das Aussehen der Lockerung der Kontrollen des Prozesses kann nicht eingängig erscheinen, wie es scheint, die es ermöglicht für zusätzliche Fehler durch die Abwehrkräfte geschwächt rutschen.
Cohn unternimmt große Anstrengungen, um zu zeigen, wie Scrum werden diese Abwehrkräfte durch eine Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass Fehler werden für sehr lange überleben zu stärken. Die Aufteilung des Prozesses in kurzen Schüben bedeutet, dass alle Köpfe können an Deck sein und deren Schwerpunkt auf einem kleinen Satz von Parametern sein. Dies ist ein Weg, um Köpfe klüger, ohne tatsächlich intelligenter sein werden. Cohn schließt sich auch die kollektive Geschrei gegen den umfangreichen Einsatz von Überstunden als einen Weg, um die Zeit bis zur Fertigstellung zu komprimieren. Evidence zurück Jahrzehnten ist völlig überzeugend, dass, wenn es Kopfarbeit, Überstunden können nur die Produktivität für eine kurze Zeit zu erhöhen. Geistiges Müdigkeit schnell einsetzt und nach ca. drei Wochen beginnt die Produktivitätsniveau auf weniger Drop dass das, was in einem Standard-vierzig-Stunden-Woche erreicht.
Charts, Diagramme und Tabellen werden verwendet, um die Argumente für die Annahme und die intelligente Nutzung von Scrum gemacht zu unterstützen. Überzeugende ein Team zu übernehmen Scrum ist im Wesentlichen mit Fakten und demonstriert Belohnungen emotionale Hürden und die natürliche Bereitschaft, Veränderungen durchführen zu überwinden. Dies kann nicht in einer anderen als indem man mit der Realität der aktuellen Probleme, so dass mehrere Demonstrationen, dass sie detaillierte Erläuterungen, wie man gemeinsame Hindernisse, die auftreten zu überwinden arbeiten können und Weise geschehen. Cohn tut dies alles sehr gut; dieses Buch ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um das Studium und die Annahme von Scrum beginnen.

Veröffentlicht im Online Journal of Object Technologie, mit freundlicher Genehmigung abgedruckt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2009
Mike's Bücher sind allesamt Spitzenklasse. Seit ich einen Blick in seine Bücher geworfen habe, habe ich wirklich verstanden was agile ist und warum es so wichtig ist. Er hat immer den Focus auf dem Business-Aspekt und nicht primär auf der Programmierung. Erst nach dem Studium seiner Bürcher war mir klar, was "UnitTests" eigentlich sind: Anforderungsdokumente in Code-Form. Erst mit dieser Erkenntnis machen Continuous Integration und andere darauf aufbauende Dinge wirklich Sinn.

Dieses Buch zeichnet sich durch eine noch stärkere Focussierung auf die praktischen Aspekte aus und gibt den anderen Büchern einen passenden Rahmen. Hier werden selbst die allerneusten (und meist offenen) Diskussionen der Scrum Gemeinde mit praktischen Erfahrungen kombiniert und man bekommt die so dringend benötigten Antworten.

Obwohl Scrum einfache Regeln kennt, stellen sich bei der ersten praktischen Umsetzung viele offene Fragen. Mike's Bücher können hierbei wie Kochrezepte eingesetzt werden. Viel besser aber noch sind seine "Pro und Contra" Betrachtungen, die klar aufzeigen, mit welchen Konsequenzen man rechnen darf und warum er letztendlich dem einen oder anderen den Vorzug gibt. Hierbei ist er immer pragmatisch und nie dogmatisch. Ein echter Scrum Coach halt.

Auf jeder Seite dieses Buches findet sich echtes und vor allem aktuelles Erfahrungswissen (verschiedenste Projekte der letzten vier Jahre; plus neuste Erkenntnisse nach der Veröffentlichung der letzten beiden Bücher). Das er mit den Großen der Internet-Branche zusammenarbeitet ist nur einer der für mich interessanten Aspekte dabei. Bei der vorliegenden Anzahl an Seiten für den Preis auf jeden Fall ein echtes Schnäppchen.

Ich gehe davon aus, daß dieses Buch sich über Jahre als die neue Scrum Bibel etablieren wird.

Ich bin Autor des Buches Icefaces 1.8: Next Generation Enterprise Web Development
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Dieses Buch kann ich für jeden, der sich für die agile Arbeitsmethode interessiert weiterempfehlen. Wirklich sehr lesenswert für jeden Anwender.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
A long and boring book that just gabbles on and on and on. The author has a lot of experience and I really respect that. But the book has no structure, repeats itself over an over again and doesn't come to the point. Most of its content could be told in half of the pages.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)