Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
40
4,6 von 5 Sternen
Kings Of Leon - Only by the Night/Live at the O2 London, England [Blu-ray]
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 26. November 2009
Nun ist sie da - die erste offizielle Live-DVD der Kings Of Leon. "Live At The O2 Arena, London" verspricht einiges. Caleb Followill, Vocals & Guitar, mit lässigem "14-Tage-Bart" steigert schon mal die Vorfreude nach den ersten 57,3 Sekunden. Los gehts mit "Notion", guter Opener (subjektiv, ja), danach folgen Songs der ersten Stunden. Leider kommt es mir so vor als ist das Publikum, immerhin 16.000 oder 17.000 bei ausverkauftem Hause irgendwie noch nicht im Takt mit der Band und der berühmte "Funke" will noch nicht so recht übergehen. Meine Favouriten "Red Morning Light" und "Fans" folgen im ersten Drittel der (Standard-) Setlist.
Langsam kommen Songs des aktuellen Albums ('Only By The Night') zum Sprung und endlich bei Lied 14, "Sex On Fire" (war ja klar), habe ich das Gefühl, dass das Publikum nun richtig mitzieht.
Das absolute Highlight dieser DVD folgt an 17. Stelle, "Cold Desert", einfach eine grandiose Performance mit Tränchen-Garantie! Das saugute "Manhattan" und "Black Thumbnail" schliessen diese wunderbare Live-DVD ab.
An Mankos könnte man die fehlende "Super-Live-Show" vermissen, aber wer sowas erwartet sollte wohl eher zu U2's 360 Tour einschlagen. Solch eine Performance wie bei Bono & Co braucht es nicht (und ich bin selbst 120%iger U2-Fan). Die Kings Of Leon machen es richtig, hier kommt die Musik an erster Stelle.
Ach ja, weiteres Kritikpünktchen, die fehlende Bonus-Live-Performance mit Eddie Vedder. "Slow Night, So Long..."
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Dezember 2009
Diese Band ist einfach sensationell, genau wie dieser Auftritt, genau wie diese DVD. Hier stimmt einfach alles, die Songauswahl ist großartig, der Sound hervorragend, die Kameraführung einfach klasse, die Location ist riesig aber trotzdem stimmungsvoll und harmonisch. Tja und die Band, zum hinknien!!! Die Jungs brauchen keinen Bombast, keine Pyrotechnik oder sonst irgendwelchen Schnick-Schnack. Hier wird die Bühne gerockt, mit genialen Songs von begnadeten Musikern. Für mich ist diese Dvd ein echter Rockschatz in meiner Sammlung. Kings Of Leon Rules!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2009
Eins vorweg. Ich bewerte hier das Medium Blu-Ray mit nur einem Stern und nicht das Konzert in der O2 Arena, denn das ist phantastisch. Kings of Leon stellen in der O2-Arena wieder eindrucksvoll unter Beweis, dass sie eine großartige Liveband sind. Man kann keinen Showschnickschnack erwarten, aber das ist auch absolut in Ordnung. Bei den Kings of Leon steht eindeutig die Musik im Vordergrund. Die Liveperformance ist wirklich erstklassig.

Nun aber zu den negativen Aspekten, die leider dazu führen, dass ich diese Blu-Ray nicht wirklich weiterempfehlen kann. Leider sind Bild und Ton einer Blu-Ray absolut unwürdig. Die Bildqualität erreicht bestenfalls DVD Niveau. Das Bild ist total unscharf und rauscht, was nicht nur an der dunklen Konzertatmosphäre liegen kann. Ich habe leider nicht die DVD zum Vergleich sehen können, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die DVD in Punkto Bildqualität schlechter ist. Die 5.1 Abmischungen sind absolut dilettantisch. Der 5.1 Sound ist minderwertig und viel zu leise. Konzertatmosphäre kommt nicht wirklich auf. Im Endeffekt ist nur die Stereo Abmischung brauchbar. Wenn man zwischen den einzelnen Soundabmischungen hin und her schaltet bemerkt man einen immensen Lautstärkeunterschied zwischen Stereo und den beiden 5.1 Abmischungen. Wer das Bild und den Sound dieser Blu-Ray als sehr gut bezeichnet muss etwas an den Augen bzw. Ohren haben, oder aber es fehlt an Vergleichsmöglichkeiten mit wirklich erstklassigen Konzert-Blu-Rays. Getestet habe ich die Blu-Ray übrigens an meinem Philips 9704 LCD und mit meinen Focal Chorus 800 5.1 System am Yamaha RX-V 2700. Ich bin daher der Meinung, dass ich einigermaßen verlässliche Auskünfte über die Bild- und Soundqualität geben kann.

Mir ist absolut schleierhaft wie derart schlechte Bild- und Sound-Abmischungen den Weg auf eine Blu-Ray finden können. Dass es auch anders geht, hat Sony bereits mit der Pink Blu-Ray bewiesen. Also: Kings of Leon Top, aber die Blu-Ray-Disc ist leider ein Flop. Vermutlich greift man hier besser zur günstigeren DVD. HD ist das, was auf dieser Blu-Ray geboten wird, definitiv nicht. Ich besitze diverse Konzert DVDs, die bild- und soundtechnisch wesentlich besser sind. Schade, dass Sony das Medium Blu-Ray bei diesem Konzert nicht ausreizt. Mir bleibt wieder einmal nur die traurige Erkenntnis, dass nicht überall wo Blu-Ray drauf steht auch Blu-Ray drin ist.

Und was soll eigentlich das hässliche USK Logo auf dem Cover? Das Logo nimmt ein Zehntel des Covers ein. Wer erwartet, dass das Logo nur ein Aufkleber wie bei der aktuellen Pink (Funhouse) Blu-Ray ist, den muss ich hier enttäuschen. Wendecover: Fehlanzeige. Sony Music hat es bei der Pink Blu-Ray doch auch hinbekommen ein entfernbares USK-Logo auf die Hülle zu kleben. Wieso verunstaltet Sony dann die Kings of Leon Blu-Ray mit diesem gelben Logo? Übrigens die UK-Ausgabe der Blu-Ray ist ohne Logo.

Ich habe die UK-Blu-Ray nur behalten, weil die Kings Of Leon ein richtiges Feuerwerk abliefern. Die Blu-Ray bleibt allerdings in technischer Hinsicht weit hinter den Erwartungen zurück.
66 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2009
Die Bildqualität dieser DVD lässt sich sehen, auch die Herren von der Videobearbeitung haben einen guten Job gemacht. Schade finde ich nur, dass die Audiospur doch etwas optimiert wurde und man das Publikum nicht so oft hört wie man es gerne hätte. Nichtsdestotrotz eine tolle DVD, die zumindest jeder Fan im Regal haben SOLLTE.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2009
Welch eine Freude! Die DVD ist ein wunderbarer Rückblick auf das Konzerterlebnis in 2009. Die Soundqualität ist einwandfrei und die Lieder schön arangiert. Ein besonderes Plus ist, dass die Kamera nicht andauernd abschweift, sondern die Jungs beim singen/spielen Ihrer Instrumente abfilmt. Es gibt keine überflüssigen (gezwungenen) Interviews, es werden keine Extras angepriesen, die den Namen nicht verdient haben (ich besitze viele Musik-DVD's und kann dies beurteilen).

Sollte also jemand noch eine Idee für ein Geschenk brauchen, hier wird jeder Rock-Liebhaber auf seine Kosten kommen. Kaufen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Januar 2012
Gott sei Dank, es gibt sie noch!
Auch im angehenden 3. Jahrtausend finden immer wieder Bands zusammen, die für mehr als nur einzelne Hitsingles und Onehitwonders taugen...
Es ist doch schön (vor allem als Musiksammler), wenn man beruhigt zu einem Produkt greifen kann, weil man weiß, dass sich hinter angegebenem Namen sichere Qualität verbirgt.
KOL sind für mich ein solcher Name - neben den Strokes und Arcade Fire haben sich die Herzblutrocker mit Bluestouch in meinen persönlichen Favoritenkreis gespielt, was Bands der neueren Rock/Pop-Dekade betrifft.

So war ich mir nun denn auch sicher mit vorliegender Bluray einen guten Griff getan zu haben - bis ich mir das Spektakel zuhause zu Gemüte geführt und schließlich etwas enttäuscht aus dem Player genommen hatte...
Trotz großartig anmutender Setlist und trotz gestochen scharfer Bildqualität, kann hiesige Aufzeichnung (2009 - London, O2-Arena) nie so ganz jene Energie und Schönheit entfalten, die man ihr zutrauen würde. Bzw. hat man stets das Gefühl (auch beim Schauen selbst, ich zumindest), dass irgendetwas fehlt. Kurz: So gut diese Live-Aufzeichnung technisch auch gelungen sein mag, so wenig kann sie jene Qualitäten, die man KOL nachsagt und die ich auch so sehr an ihnen schätze, authentisch zum Ausdruck bringen.
Der Sound klingt eher flach und tendiert ein wenig ins "Sterile". Auch die Atmosphäre will nicht so recht auf den Wohnzimmerfernsehkonsumenten überspringen. Ich hatte beim Schauen immer den Eindruck, dass die Distanz zwischen Band und Publikum im Kilometerbereich gelegen haben muss (obwohl das Publikum sichtlich vergnügt ist), was KOL unangenehm unnahbar und eben auch befremdlich distanziert erscheinen lässt.

Generell kann man über das vorhandene Songmaterial freilich nichts Schlechtes sagen. Im Grunde sind die meisten wichtigen Tracks mit von der Partie: "Notion" (Eröffnungstrack), "Sex On Fire", "Closer" und z.B. "Use Somebody" vom damaligen Neuling "Only By Night" sind ebenso vertreten wie etwa "Red Morning Light" oder "Milk" aus der älteren Dekade (u.a.). Die Setlist kann man bei Interesse aber ohnehin oben bei der amazon-Rezi nachlesen.
Meines Erachtens krankt es aber leider ein wenig am fehlenden "harmonischen Ganzen". Wie gesagt: Die Qualität der Bluray ist völlig in Ordnung, dennoch mangelt es der Aufzeichnung spürbar an "Wärme" und "Atmosphäre" - weshalb ich vorliegendes Produkt mit 3 Sternen auch für gerecht bewertet halte.

Fazit: Diese Bluray ist dem bisherigen großartigen Gesamtwerk der KOL nicht würdig. Bleibt zu hoffen, dass alsbald mit weiteren Filmproduktionen gerechnet werden darf. Mich persönlich würde ja ein Live-Mitschnitt aus frühen KOL-Tagen sehr interessieren...

Fans können zu diesem Live-Werk greifen, um ein Musthave handelt es sich hierbei allerdings nicht!

Abwarten, hoffen und sich (als Trost) lieber die CDs anhören...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2012
Das Konzert selbst ist natürlich der absolute Hammer und zeigt, das KoL live noch besser klingen als auf CD. Hier bewerte ich die BluRay, die im direkten Vergleich mit der DVD nur ein minimal besseres Bild und ein ebenfalls minimal besseren Sound bietet. Und gerade was den Sound angeht ist diese Scheibe, wenn man den 5.1-Surround-Sound einstellt (voreingestellt ist der Stereo-Ton), absolut Hörenswert und bietet absolutes Live-Feeling. Das Bild ist nichts besonderes, aber warum einige den Sound so schlecht bewerten, verstehe ich nicht. Diese BluRay ist (bildtechnisch) keinesfalls Referenz-Material, um mit dem Medium BluRay zu protzen. Wer ohnehin nur noch BluRays kauft, macht mit dem Kauf sicherlich nichts falsch. Sonst reicht auch die DVD, die ebenfalls eine bombastische 5.1-Abmischung bietet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2010
Die Götter des Rock sind herabgestiegen. "Closer" und "Cold Desert" sind nicht von dieser Welt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2015
ich hab mir diese bluray geholt, weil sie eine 24bit spur in 96khz auflösung anbietet, und die aufnahme hört sich auch ganz gut an, wobei man dazu sagen muss, das es ein geringerer dynamikumfang bei dieser aufnahme auch getan hätte, und auch die bühne nicht herausragend ist, aber nichtsdestotrotz ist die aufnahme sehr gut, man freut sich, wenn der teure dac mit entsrechendem material beschickt wird, und die atmospäre des konzertes kommt auch gut rüber.
ich bin zufrieden, und möchte die bluray weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
Tolle blu ray die keine wünsche offen lässt! Gutes Bild und toller Sound.
Wäre gerne Live auf dem Konzert gewesen.
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden