flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5

am 29. Juni 2014
Wer die bisherigen Folgen mit ihren schrägen Charakteren mochte, wird auch die vierte Staffel gerne schauen. Die ganze Staffel spielt in unserem Sonnensystem, welches - anfangs- auch noch aus den uns bekannten Planeten besteht. Die allermeisten Folgen halte ich für sehr gelungen. Immer wieder bringen einen die absurden Einfälle der Autoren zum lachen oder man denkt sich war ja klar, musste ja so kommen. Das alles ist natürlich Absicht und auch Stanley möchte irgendwann nicht mehr auf die Erde, "weil ja doch immer irgendwas schief geht".
Etwas mehr Mühe hätten die DVDs vertragen können. Die Extras beschränken sich auf ein paar gelöschten Szenen, einen Text vom Lexx Erfinder und ca 11Minuten Szenen vom Drehort und Outtakes. Untertitel (für die die Englisch besser lesen als hören können) gibt es keine.
Laut VLC Ausgaben geben die DVDs an in allen Regionen abspielbar zu sein (DVD disk reports itself with Region mask 0x00000000. Regions: 1 2 3 4 5 6 7 8). Den Einbau eines alten DVD-ROM Laufwerks um nicht plötzlich mit Regionalcode blockiertem DVD-Brenner da zu stehen hätte ich mir also vermutlich sparen können.

Und immer daran denken, die Erde ist laut 790 ein Typ13 Planet. Dieser Typ zerstört sich üblicherweise von selbst in dem aktuellen Zustand seiner Entwicklung. Manchmal durch Krieg, öfters durch Umweltkatastrophen aber üblicherweise durch die Bestimmung der Masse des Higgs-Boson.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2013
Die wohl am meisten unterschätzte Serie überhaupt. Sehr schade das diese genial Staffel nie im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde :(
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Die vierte Staffel finde ich insgesamt etwas schwächer wie die dritte. Leider gibt es keine Untertitel (auch keine englischen). Die ganze Serie zusammen ist aber so überragend, dass ich trotzdem fünf Sterne vergebe. Bunny ist übrigens auch wieder dabei! :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. September 2015
Nachdem am Ende der 3. Staffel einmal mehr ein planetares Trümmerfeld hinterlassen wurde, fliegt die Lexx weiter und erreicht das Zentrum der Dark Zone. Dort befindet sich, wie sollte es anders sein, die Erde unserer Gegenwart. Hier trifft die Besatzung der Lexx auf würdige Gegenspieler in Form der Erdbewohner. Das Schöne an der Staffel ist, daß die Drehbuchautoren das Satire- und Karikaturpotential, welches sich daraus ergibt, voll ausschöpfen und nichts verschenken. Es gibt viele herrliche Begegnungen z.B. als Kai in einer Kneipe in Neufundland am Klavier mit einheimischen Musikern das Lied der Brunnen-G in einer Folkversion singt. Xev nimmt an einer drittklassigen Fernseh-Show teil, wo 10 Männer für eine Nacht mit ihr gegeneinander antreten dürfen. Stan gelingt es mit Hilfe von 790 sich als Joker darunter zu mischen. Solch schrägen Einfälle durchziehen die ganze Staffel, daß ich sie am liebsten in einem Stück durchgesehen hätte. Lexx findet mit der 4. Staffel auch ein rundum gelungenes und befriedigendes Ende. Das kann man nicht hoch genug loben, wo viele Serien im Nirwana enden, weil die Drehbuchschreiber die Kurve nicht hinbekommen.
Oft wird die Serie als Trash angesehen. Das sehe ich anders. Sie benutzt zwar viele Elemente des Trashs, jedoch wird dieser mit Hingabe ad absurdum geführt, wobei wahre Juwele des Wahnsinns freigelegt werden.
Die australische DVD ist nur in Englisch und ohne Untertitel. Das Englisch ist aber deutlich und gut verständlich. Ich wage zu behaupten, daß, selbst wenn man nur 50% versteht, man immer noch auf seine Kosten kommt. Eingefleischte Lexx Fans sollten sich von dieser Ausgabe daher nicht vorschnell abhalten lassen und schauen, ob sie auf einem Marktplatz noch erhältlich ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2013
Ich schaue gerade die 4. Staffel und finde sie sehr toll.
Das ist die beste Staffel, finde ich. Spielt auf der Erde.
Sehr sozialkritisch. Das Verhalten amerikanischer Rednecks,
der Präsident, das ATF (Bureau of Alcohol, Tobaco and Firearms)
und die Medien werden auf die Schippe genommen. Stanley Tweedle wird vom Präsident
zum König von Neufundland ernannt. Eine Anspielung auf den Geburtsort
des Darstellers. Dann geht es in die Karpaten, nach Transsylvanien,
wo die Lexx-Crew Graf Dracula trifft.
In London nehmen sie bei einem Treffen der Druiden teil, und der Elfenkönig
Oberon will Stanley Tweedle heiraten.
Eine Horde von Alien-Sonden, die aussehen wie Karotten, und sich von
hinten in den Anus bohren, sucht die Erde heim.
Sehr lustig. Schade daß das nie im deutschen Fernsehen gezeigt wurde.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken