find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Lange Zeit hatten mich viele durchwachsene Kritiken vom Kauf der Squeezebox abgehalten. Als dann aber die Serie "Squeeze" durch die Produktlinie "UE" ersetzt wurde, bemerkte ich einen panischen Aufschrei einer riesigen Fangemeinde mitsamt von Hamsterkäufen der Restgeräte - das hat mich überzeugt, doch auch noch zuzuschlagen.

Ich betreibe die Squeezebox (mit Akku) am eigenen Server und bin fasziniert davon, meine gesamte Musiksammlung überall zuhause zur Verfügung zu haben (mittlerweile habe ich 2 Radios und zusätzlich den Server mit der Stereoanlage verbunden, also 3 Abspieler. Alles fernbedienbar über Android-Handy). Für seine Größe hat das Radio, so finde ich, einen überragenden Klang, und es gefällt mir auch vom Design und der Haptik sehr gut (mein 'kleines Schwarzes' wirkt recht edel, mein 'retrorotes' Radio mag ich fast noch lieber).

Man muss sich aber darüber im klaren sein, dass die Squeezebox kein einfaches Radio ist, sondern ein geballtes Stück Technik mit doch einigem Konfigurationsanspruch, bis man so richtig glücklich mit ihr ist (wobei man ihr auch dann immer noch ein paar Macken nachsehen muss).

Ohne eigenen Server würde ich von der Squeezebox abraten, da dies ihre eigentliche Stärke darstellt. Den Server kann man sich auch ohne Squeezebox von der Logitech-Site herunterladen, installieren und ausprobieren, was ich Kaufunentschlossenen anrate.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Nach kräftigem belesen vieler positiver und starker negativer Rezension, doch zum kauf entschieden.
Die möglichkeit Musik aus den ver­schie­dens­ten Quel­len zu hören ist klasse.
Gründe für den Kauf des Internetradios waren,
da aus baulichen gründen kein UKW/FM mehr möglich war,
sowie GEMA-Freiemusik im Gastronomiebetrieb.

Nach dem auspacken, war ich über das Gewicht des Geräts erstaunt
("doch nicht so ein billig PVC Kloradio")
Direkt nach Start des Gerätes...durchführen des Assistenten schritt für schritt
(ohne ein blick ins Handbuch) fertig.!

Nach Eingabe des WLAN Netzwerkschlüssels, dass nicht so einfach ist da ja keine Tastatur am Gerät installiert ist
aber wirklich nicht als schlimm einzustufen ist.
Nach einfachen finden eines Web-Streams, ein unglaublicher wahnsinns Höllensound!
Das hätte ich diesem kleinen Radio nie zugetraut, somit ist mir der kauf eines Stereo 2.1 Speakers tatsächlich erspart geblieben.

Update wurde direkt bei Nutzung vom Gerät erkannt und läuft ohne hacken oder hänger durch.
viel viel Senderauswahl wie erwartet, Farbdisplay, grandiose Menübedienung, schickes Radio, Favoritenspeicher für direktwahl wie viele andere Internet Radios auch... im ganzen ähnelt die Menüführung der Oberfläche eines Ipods
Das umschalten von Sendern in Favoriten geht so schnell wie im Autoradio.

Bisher genutzt:
Facebook - Zeigt alles wunderbar im Account an
div. Radiodienste wie Spotify und Deezer
sowie Stream über den Stream-Serer von Logitech - eigene Playlist am PC erstelen und über Squeezerbox laufen lassen.
Fernbedienung über den PC - von einem anderen Standort die Squeezerbox ein, ausschalten, Sender ändern, Diashow uvm. klasse.

Es gab bisher keine WLAN Probleme oder ähnliches, Reichweite des WLANs wie mit meinen andere Mobielgeräten auch
(Verbindung mit Speedport w720V und nur 3000 DSL /// dieser DSL Anschluss wird normal nur für dieses Webradio genutzt)

Posi­ti­ves

Sehr guter Klang
Hohe nutzbare Maxi­mallaut­stärke
Ein­ge­bau­ter Wecker
Die Vor­ein­stel­lungs­tas­ten
Remote-Steuerung / Squee­ze­box Server
Keine Unter­bre­chun­gen im WLAN-Betrieb
Das Hand­buch ist knapp gehal­ten und ent­hält alle wich­ti­gen Informationen wenn überhaupt nötig.

Nega­ti­ves

Die eingabe von Daten ist recht müh­sam, da man mit dem Drehrad durch die Buch­sta­ben der vir­tu­el­len Tas­ta­tur navi­gie­ren muss.
Das erst­ma­lige Durch­su­chen der Musik über den Squee­ze­box Ser­ver hat bei mir meist sehr lange gedauert.

______ Nach ca. 2 Monaten Gerät defekt, weder Display noch Sound möglich.... Mit der Squeezebox wurden nie unnötig herumgespielt, das Geräte wurde nach Erstinstallation und automatischem update so belassen es lief imm er nur ein WLAN Stream. Schade Geräte wurde ohne Probleme gutgeschrieben (AMAZON) .... haben nun ein anderes Gerät im einsatz...

5 sterne bleiben ;)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2012
Auspacken/ erster Eindruck
Das Squeezebox-Radio macht einen sehr wertigen Eindruck, alles scheint sehr sauber verarbeitet, die Bedienelemente funktionieren präzise und leichtgängig. Was sofort auffällt ist das relativ hohe Gewicht. Dadurch steht das Radio fest an seinem Platz. An der Unterseite befinden sich mehrere Gummifüße, die ein Verrutschen des Gerätes während der Bedienung wirkungsvoll verhindern. Das Display ist sehr gut ablesbar, das Radio selbst lässt sich durch eine Griffmulde an der Rückseite sicher tragen. Wir haben uns übrigens für die weiße Variante entschieden, da diese unempfindlicher gegen Fingerabdrücke und Staub ist.

Ersteinrichtung
Nach dem Einschalten führt das Gerät automatisch durch die Einrichtung. Wer bereits schon einmal andere Geräte in ein Netzwerk eingebunden hat sollte überhaupt keine Probleme haben die Sqeezebox online zu bringen. In unserem Fall erfolgt die Anbindung per W-Lan. Hier gibt es zwei Methoden um die Verbindung zum Router herzustellen, nämlich per WPS (Push/ Pin) oder manuell.
Da wir in unserem Haus zwei Router (Linksys E3200) betreiben, die in Reihe geschaltet sind, habe ich jeweils beide Methoden ausprobiert. Die Einrichtung per WPS ist wie erwartet komfortabel und schnell. Die manuelle Einrichtung ist natürlich ein wenig aufwändiger, da die SSID und die Passphrase per Dreh-/ Drückrad eingegeben werden müssen. Aber auch dies hat auf Anhieb problemlos funktioniert, da auch hier die Menüführung klar und verständlich ist.
Sobald eine Verbindung zum Internet besteht, muss man bei Logitech ein Squeezebox-Konto anlegen. Auch das ist schnell erledigt, man vergibt lediglich eine E-Mailadresse als Login und ein Passwort. (Als langjähriger Logitech-Kunde, der dieses Verfahren bereits von seiner Harmony-Fernbedienung her kennt, habe ich mit damit auch grundsätzlich kein Problem).
Nun wird noch die aktuellste Firmware installiert und danach ist das Gerät zum Einsatz als Radio bereit.
Dies alles dauert keine 15 Minuten, die Menüführung ist intuitiv, ein Blick in die Installationsanleitung war an keiner Stelle nötig.

Weitere Einrichtung
Wir betreiben einen Zyxel NSA-310 als NAS in unserem Netzwerk. Dieser NAS kann auch als Squeezebox-Server verwendet werden, es muss nur die entsprechende Squeezebox-Software in den Einstellungen des NAS aktiviert werden.
Im Squeezebox-Radio wird anschließend die IP-Adresse des NAS hinterlegt. Nun erfolgt die Steuerung der Squeezebox nicht mehr über den Server von Logitech, sondern direkt über das eigene NAS. Die Squeezebox kann nun auf alle Musikdateien zugreifen, die auf dem NAS gespeichert und freigegeben sein. Auch diese Einrichtung ist einfach und selbsterklärend, allerdings sollte man sich vorher informieren, ob sich das eigene NAS überhaupt als Sqeezeboxserver verwenden lässt und welche Schritte auf dem NAS zur Einrichtung nötig sind - dies unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller.

Squeezebox App installieren
Dem Squeezebox Radio liegt keine Fernbedienung bei. Diese ist auch nicht nötig, sofern man ein Smartphone oder Tablet besitzt. Denn hierfür gibt es eine kostenlose App, welche die Oberfläche des Squeezebox-Radios abbildet und die komplette Steuerung ermöglicht. Da dies per W-Lan erfolgt, kann man das Gerät von überall bedienen wo W-Lan Empfang möglich ist. Eine feine Sache, so macht das Radio erst richtig Spaß! Sofern man seine Musikdateien sauber getaggt hat, wählt man über die App einfach und schnell die Musiktitel aus, die man gerade hören will. Oder wechselt mal schnell den Radiosender. Oder verstellt die Lautstärke. Oder...

Täglicher Einsatz
Der beste Indikator dafür, ob sich ein Gerät wirklich einfach und intuitiv bedient lässt, ist für mich immer wenn auch der Rest der Familie es benutzt. Im Fall des Squeezebox-Radios wurde das Gerät sofort akzeptiert und wird nun z.B. auch von meiner Frau regelmäßig verwendet. Gerade in Verbindung mit dem (leider optionalen) Akku ist das Gerät so flexibel, dass es mal schnell in jeden Raum mitgenommen werden kann - egal ob ins Bad, in die Küche, in die Werkstatt oder auch in den Garten. Einschalten, Sender auswählen (Heavy Metal aus den USA? Kein Problem!), Musik hören - fertig! Oder unter Eigene Musik" ein Album auswählen und die Wiedergabe starten.
Gerade die Verwaltung der eigenen Musiktitel ist toll gelöst, man hat den Eindruck, die Musik befände sich direkt auf dem Radio und nicht auf einem Laufwerk im Keller... Zum Vergleich: Wir nutzen im Wohnzimmer als Mediaplayer ein Asus O!Play, hier muss man jedesmal den Speicherort im Netzwerk auswählen, bevor ein Titelabruf möglich ist. Das ist meiner Frau z.B. bereits zu umständlich und in solchen Dingen zeigt sich die Stärke des Logitech-Konzepts. Alles funktioniert flüssig und ohne merkliche Verzögerung, ahnlich wie auf einem MP3-Player.

Zum Klang
Es handelt sich um ein Radio, nicht um eine Hi-Fi-Anlage. Dies ist, wie ich finde, ein wichtiges Kriterium bei der Beurteilung des Klangs. Wer auf Bässe oder großes Klangvolumen Wert legt, sollte sich eher eine DLNA-fähige Minianlage oder vielleicht die Squeezebox Touch in Verbindung mit Lautsprechern kaufen. Für ein Radio, mit dem man in der Regel im Hintergrund Musik abspielen will, klingt das kleine Ding unheimlich gut. Gerade Mitten und Höhen werden klar und sauber wiedergegeben, auch bei hoher Lautstärke. Und für meinen Geschmack ist auch genug Bass vorhanden, das gesamte Klangbild ist stimmig. Aber es ist und bleibt ein Mono-Radio!

Fazit
Ich habe selten ein Gerät erlebt, dass mich so positiv überrascht hat wie dieses. Einfache Einrichtung, einfache Handhabung und immer wieder Funktionen, die man nicht erwartet - z.B. funktioniert der Wecker auch, wenn das Gerät sich im Akkubetrieb zum Stromsparen ausgeschaltet hat. Der Server schaltet das Radio rechtzeitig wieder ein und das Radio weckt zur eingestellten Zeit. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt, das Gerät zaubert mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Das dies offenbar nicht immer so war, kann man ja den älteren Rezensionen entnehmen. Ob es nach wie vor Kinderkrankheiten gibt, die bei unserer Art der Nutzung und unserer Netzwerkkonfiguration nicht auftreten, kann ich nicht beurteilen.

Warum gibt es trotzdem nur 4 Sterne?
Sorry, Logitech, aber einen Stern ziehe ich ab, weil bei einem Gerät dieser Preisklasse einfach ein Akku im Lieferumfang enthalten sein muss! Dazu kommt noch, dass Logitech selbst einen Akku nur im Bundle mit einer Fernbedienung anbietet. Wie oben beschrieben brauche ich die aber nicht, ich verwende dafür mein Tablet und könnte sogar auf meine Logitech Harmony zurückgreifen. Warum zwingt Logitech einen Kunden, der nur den Akku will dazu, auch die Fernbedienung zu kaufen? Gut, dass es genug Fremdanbieter gibt, die kompatible Akkus anbieten.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Sie machte was sie sollte-Musik spielen mit vernümftigen Klang den man in der Küche braucht. Die Squeezebox verrichtete einwandfrei ihren Dienst, hatte nie Probleme mit irgendwelchen Serverlags oder anderen Ausfällen. Leider ist sie nach nur 3 Monaten gestorben.
Sie quittierte den Dienst von heut auf morgen und gab keinen Ton mehr von sich. Versuche von Reset oder Beten blieben erfolglos. Eine Anfrage beim Support brachte nur das ich die Box zu Amazon zurückschicken soll da es sich nach einem "Hardware-Fehler" anhört. Ich hatte leider keinen Akku oder ein 2. Netzteil zur Hand um das wirklich zu bestätigen.Langlebig ist was anderes. Dafür müsste ich eigentlich 1 Stern vergeben.Da die Box aber sonst in allen Belangen tadellos ihre Arbeit machte und ich möglicherweise einfach mal Pech hatte vergebe ich 4 Sterne.Ich hole mir die jetzt aber wieder-weil sie für mich super läuft (wenn sie läuft).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Also ich bin wie soll man sagen ein Fan von Logitech-Produkten, aber dieses Gerät war für mich eine Enttäuschung.

Also kommen wir zum positiven Sound ist super.

Kommen wir auch schon zum neutralen: Menüführung nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut.

Kommen wir auch schon zum negativen:

ES IST EIN WLAN-RADIO, also packte ich es aus und wollte den Zugriff auf mein Netzwerk einrichten.

Hm wie jeder hoffentlich weiß ganz simpel WLAN-Namen suchen und Schlüssel eingegeben.

Was soll ich sagen mein WLAN Netzwerk wurde nicht erkannt und es gab auch keine Hilfe dazu in der Anleitung noch im Netz, ob man nun einen bestimmten WLAN-Standard nutzen soll oder ob TKIP oder AES als Verschlüsselung vom Vorteil ist.

KEINERLEI Infos dazu, muss ich persönlich sagen, das ist mies....

Die Lösung war übrigens das WLAN-Radio mit LAN-Kabel am Router zu packen und dann ein erstes Update zu ziehen, dies hatte dann das Problem gelöst, dass das Radio die WLAN Netzwerke nicht erkannt hatte.

Wenn einem die völlig unnötig verkomplizierte Einrichtung nicht stört kann man zu diesem Gerät ohne Sorgen zugreifen, anderen Falls würde ich mich über Alternativen kundig machen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
nach den schlechten Kritiken des Nachfolgemodells habe ich kurzentschlossen und ganz schnell noch zugeschlagen........hat sich gelohnt! ein tolles Internet-Radio! Wer am Überlegen ist........unbedingt noch zuschlagen, bevor es nicht mehr zu haben ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2012
Ich habe zwei Squeezebox-Radios. Eins im Schlafzimmer und eins in der Küche. Beide verlieren ständig die Verbindung zum W-Lan oder zum squeezebox-Server (es liegt nicht am W-Lan, das ist in meiner Wohnung sehr stark und andere Geräte verlieren die Verbindung nie). Da nutzt auch die Wertigkeit und die Qualität der Hardware nichts, wenn das Radio einfach nicht das macht, wozu ich es gekauft habe: Musik spielen oder wecken. Beim Wecken nervt es unwahrscheinlich, dass man wohl die Lautstärke des Wecktones nicht verändern kann, der langsam ansteigt, aber schwer abzustellen ist (fummelig mit dem Rädchen). Wenn einem das Abstellen nicht gleich gelingt, wird der Ton recht laut (auch für die Nachbarn). Ich habe im Badezimmer ein Internetradio von Archos (normalerweise bin ich kein Fan von Archos), das bisher nicht einmal die W-Lan-Verbindung verloren hat. Das Archos hat 99 Euro gekostet, die Squeezebox deutlich mehr. Noch gebe ich der Squeezebox ein paar Chancen (ich habe auch eine Suqeezebox Duet - die zickt auch ab und an einmal). Für den Preis hätte ich aber ehrlich gesagt Besseres erwartet. ergaenzung: schon wieder keine verbindung zum server. die sqeezeboxen werden jetzt ausgemustert. von logitech kommt mir nichts mehr ins Haus! Ich rate dringend vom Kauf ab!!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2016
Ich habe zwei Stück dieses Internet-Radios gekauft, jeweils mit Akku. Das Radio funktioniert einwandfrei, aber die Akkus, die nicht billig sind, haben gleichzeitig nach knapp 4 Jahren den Geist aufgegeben. Das ist ärgerlich und verwunderlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2012
normal lese ich rezensionen und verfasse sie nicht, aber bei diesem produkt zieht es mir die schuhe aus. ich hab im vorfeld schon gelesen, dass es teilweise ausfälle des servers gibt, aber dass es so schlimm ist? ich hab in 3 stunden nicht einmal eine verbindung zum squeezebox server aufbauen können und kam somit nichtmal über das setup hinaus. ich wollte doch nur in der früh einfach radio hören, ohne werbung und mit einer auswahl aus tollen genres. das tu ich mir echt nicht an. ansonsten könnte man noch einen home server aufsetzen oder irgendwas über itunes streamen, das will ich aber nicht. ich wollte ein autarkes, einfaches radio. anmachen und geniessen. das ding ist nicht mehr als ein haufen elektroschrott. ansonsten kann man sagen: ein ferrari den man den motor herausgerissen hat. nun geht die suche hald weiter...
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2012
Ich habe dieses Radio schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Jedoch wollte ich keine 120 € für so ein Gerät ausgeben. Also kaufte ich als erstes ein Medion Radio das im Sommer 2011 im Angebot für 79 € war. Das Medion Produkt war sehr Stylisch funktionierte aber nur 1 Woche. Ich habe es dann 3 mal eingeschickt da es nie richtig funktioniert hat und anschließend bekam ich mein Geld zurück. Nun musste ein neues Gerät her und ich entschied mich trotz der sehr umstrittenen Rezession für dieses Logitech Produkt.

Nun, ich habe es schon einen guten Monat im Einsatz und muss sagen das ich restlos begeistert bin. Das Radio findet wirklich alle Sender die ich mir gewünscht habe und bietet einen Satten Sound. Da ich auch ein Smartphone besitze, bin ich auf die völlig überteuerte Fernbedienung nicht angewiesen da es eine sehr gute App für Android gibt (von Logitech).

Ich betreibe dieses Radio über einen eigenen Server (Qnap TS 419P+ Turbo) und muss sagen das ich keine Ausfälle oder andere gravierende Störungen hatte, die hier von anderen Kunden erwähnt werden. Ich kann sogar die die Lieder die ich ebenfalls von Amazon kaufe und auf meinen Server abspeichere mit dem Radio abspielen, Playlists erstellen usw. Die Weckfunktion habe ich auch erfolgreich getestet.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Radio und würde es zu jeder Zeit erneut kaufen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)