flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 5. September 2017
... zeigt dieser Film, das die japanischen Soldaten die gleichen Ängste und Sehnsüchte plagten, wie alle anderen Soldaten in diesem Krieg. Jedoch ohne die "offizielle Aussicht" zu überleben. Denn im Gegensatz zu allen anderen Soldaten in diesem Krieg, war die Kapitulation in Ihrem
System nicht vorgesehen.
Betroffen gemacht hat mich, anzusehen, wie sich dutzende Soldaten mit Handgranaten in die Luft sprengen.

Ein Film der eher psychisch arbeitet. Er komplimentiert mit dem Buch: Rotes Blut auf schwarzem Sand, von Torsten Heinrich - welcher auch sehr eindringlich erzählt.

Zur Aufarbeitung der Geschichte, nahezu ein Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Oktober 2015
Mit Letters From Iwo Jima zeigt Regisseur Clint Eastwood die Schlacht um Iwo Jima aus der Sicht der Japaner.
Das Gegnstückt dazu heißt Flags Of Our Fathers und zeigt logischerweise die Seite der Amerikaner.
Ken Watanabe ist hier der Hauptdarsteller.

Die Story von Letters From Iwo Jima ist eindeutig besser wie die von Flags Of Our Fathers,
Bild und Ton können hier ebenfalls gut überzeugen.

Die Extras sind glaube etwas weniger wie bei Flags Of...

Fazit:
Viel Drama, doch einige Synchronsprecher passen nicht zu den Darstellern.

Story: 5/5
Bild: 5/5
Ton: 5/5
Extras: 4/5
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juli 2015
Dieser Film transportiert durchweg eine sehr düstere Stimmung, vor allem durch die karge Landschaft und die Aussichtslosigkeit der japanischen Seite, aus deren Blickwinkel die Schlacht von Iwo Jima hier gezeigt wird. Dabei werden die beiden Seiten relativ gleich und realistisch behandelt (so werden hier Kriegsverbrechen auf beiden Seiten begangen) und vor allem die einzelnen Schicksale der einfachen Soldaten (teilweise in Rückblenden) und des Oberbefehlshabers näher beleuchtet, sodass man richtig mit den Charakteren mitfühlen und mitleiden kann.

Einer der besten und realistischsten (Anti-)Kriegsfilme, die ich je gesehen habe. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. September 2016
Ein empfehlenswerter Kriegsfilm.
Es geht gar nicht um die Action, sondern wie der Alltag der Soldaten war. Die Entbehrungen, die sie durchlebten. Das Bild des " fanatischen, eiskalten" Japanischen Soldaten wird mit diesem Film in ein anderes Licht gerückt.
Auch dort kämpften Menschen um ihr Leben.
Versuchten, aus jedem Tag das beste zu machen trotz ihrer Aussichtslosen Situation.
Wer einen Film sucht, der auf spektakulärer Action basiert, ist hier falsch.
Wer aber die Geschichte, das wieso und warum wissen möchte, sollte sich diesen Film anschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Januar 2018
Sehr menschlicher Film. Die Japaner mal nicht als Unmenschen gezeigt. Und die Briefe zeigen : Wie sehr gleichen wir uns. Wann endlich kommt das mal in den Gehirnen an.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Februar 2015
Ein Beeindruckender Film. Besonders interessant macht ihn aus meiner Sicht die veränderte Perspektive. Man erlebt den zweiten Weltkrieg einmal von der anderen, dem geneigten Fernsehzuschauer meist relativ unbekannten Seite...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2018
Habe die englische Version gesehen und mir daraufhin die Deutsche gekauft. Hier sind viele Passagen entfernt, schade.
Deshalb nur 2*
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2017
Wie erwartet ein gut gemachter Film mit viel Hintergrund und guten Bildern wie auch einer guten Kameraführung und guten Schauspielern.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. August 2015
Erwartungsgemäß auf sehr hohem Niveau. Handwerklich nichts auszusetzen, auch die Personen wissen zu überzeugen.
Aber man muss diesen Film (DVD) nicht besitzen. Einmal anschauen reicht aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2015
Wer Flags of Our Fathers gesehen hat sollte sich auch unbedingt diesen Film anschauen. Sie gehörten einfach zusammen. Genau so umgekehrt natürlich. Wer diesen Letters From Iwo Jima gesehen hat sollte auch Flags of Our Fathers anschauen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden