find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2014
Nachdem ich immer irgendwelche "Selbstbauten" mit mir rumgeschleppt und mich über "Ausfälle" geärgert habe, wollte meine bessere Hälfte mal weniger Zeit mit Aufbauen und Meckern zubringen:
Diese Reflektoren sind klein und handlich zu transportieren, sie sind leicht und schnell betriebsbereit: Verpackung auf - rausnehmen - aufpoppen lassen und los gehts... Die Farben sind schnell gewechselt und (mit etwas Übung) sind die Reflektoren schnell wieder verpackt.

Sie tun was sie sollen: Sie lenken das Licht: Silber, Gold oder weiss je nach Geschmack und Bedarf - schwarz zum "wegschlucken" und ein Diffusor zum Lichtstreuen.

Das Material ist (bisher) stabil, die Verpackung auch. Die Reissverschlüsse sind leichtgängig und der Umbau erfolgt schnell.

Fazit: Dieses Set passt in die Fotowelt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
It is very good product: well made, no defect, so I have no complains to report. It was well packaged. I would recommend it without doubt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hallo,

anbei meine Rezension zu dem Produkt. Fotos hab ich eingestellt und ein Video wie man den Reflektor wieder zusammen faltet lade ich noch hoch.
Wenn man nämlich nicht weis wie das geht verzweifelt man am Schluss noch ;-)
Wer mehr über diesen + den dazugehörigen DynaSun H2258W957 Reflektorarm wissen möchte schaut sich am besten mein 13minuten Video auf meinem
YouTube Kanal -DerTestMichel- an. Playlist: Alles rund um Greenscreen / Chromakey.

Ansonsten super Reflektor + Halterung. Sind ja beides vom selben Verkäufer und somit zahlt man nur 1x Versand.

Gruß Micha
review image review image review image review image
77 Kommentare| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2010
Dieser Hintergrund ist sehr gut verarbeitet und intelligent verpackt. Über das im Internet verfügbare Video "TwistfoldFold" (Youtube)können Sie sehen, wie man diesen Hintergrund wieder zusammenfaltet - ansonsten werden Sie es vermutlich nicht schaffen, ihn wieder in die beigefügte Tasche zu stecken. Zumindest nicht auf Anhieb.
Leider ist der Hintergrund nicht ganz knitterfrei. Bei Portraitshootings verlieren sich die Falten aber in der Unschärfe.
Wenn es jemand trotzdem komplett knitterfrei haben möchte, kann er ihn mit einem dazwischengelegten, feuchten Handtuch glattbügeln.

Fazit: für DIESEN Preis werden Sie im kompletten Internet keinen entsprechenden Hintergrund finden!
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
It is very good product: well made, no defect, so I have no complains to report. It was well packaged. I would recommend it without doubt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieser Falthintergrund war eher ein Kauf auf Probe, da ich mir nicht sicher war ob ich mit so einem Hintergrund wirklich gute Ergebnisse erzielen würde.

Die Verarbeitung des Hintergrundes ist meiner Meinung nach wirklich gut. Die Nähte und auch der Stoff selbst machen einen wirklich robusten Eindruck. Es ist allgemein so das diese Art Hintergrund immer etwas faltig daher kommt. Das ist jedoch auf den Bildern nicht mehr sichtbar da der Hintergrund ja nicht scharf abgebildet wird. Durch den Federstahl wird die Spannung aufrecht erhalten und die Falten minimieren sich.

Das Thema zusammenfalten:
Bei Federstahl-Zubehör ist es immer eine Frage wie man dieses zusammenfalten kann. Ich persönlich finde dies jedoch relativ einfach. Man nimmt die längste Seite und Knickt diese ein, danach dreht man die Hände gegeneinander und schon fällt alles in sich zusammen. Ab und an muss man jedoch noch etwas nachhelfen. Für alle die sich das jetzt nicht vorstellen könne gibt es ja hier bei Amazon ein Video (bzw. bei Youtube auch).

Alles in allem wurde ich von den Ergebnissen mit diesem Hintergrund wirklich überrascht. Es ist nicht zu sehen das man diese Art Hintergrund verwendet hat. Der Weise Hintergrund eignet sich hervorragend um mit Farbe angeblitzt zu werden. Die Ergebnisse in diesem Fall sind wunderbar homogen und weisen keine Stoffbedingten Verläufe auf.

Alles in allem somit ein super System um günstig vielfältige Hintergründe zu erzeugen. Insbesondere in der Kombination mit farbigen Funkblitzen sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2017
Als Reflektor oder Lichtschlucker perfekt, als schwarzer Hintergrund genauso (reflektiert nur wenig), als weisser (aufgeblitzter) genauso. Nur, wenn man die helle Seite als graue fläche nutzen mag, sollte man die Falten rausbügeln - der leintuchartige Stoff kann zB. mit einem Steamer aber halbwegs leicht entfaltet werden.

Top: Integriert ist auch ein Geschicklichkeitsspiel für das Ende eines Shootings: Das Zusammenfalten erfordert Übung, Geschicklichkeit und lange Hände. Logisch ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2016
Zum Artikel: zugegebenermaßen... Was soll man von einem 37€ Falthintergrund erwarten? Ja, es ist billige Ware aus Fernost. Der Hintergrund ist nach dem ersten entfalten stark verknittert. Leider besteht er nicht aus Stoff, sondern Synthetik und lässt sich dadurch nicht Glätten/bügeln.

Warum ist der Artikel wie beschrieben? Dort steht es ist ein blau-grüner Hintergrund (oder sogar Reflektor, was eh Schwachsinn ist. Natürlich reflektiert der Licht blau oder grün 😂) und das ist er auch! Ein leicht knitteriger blauer/grüner Hintergrund. Wer also gerne mal richtig trashige Fotos vor leuchtenden Farben machen möchte, sollte hier zuschlagen. Als Greenscreen zum Filmen ist allerdings ungeeignet, da die Knicke im Film bleiben!

Zum Verkäufer (diese Info passte leider nicht in die Verkäuferbewertung): Versand war schnell und die Rückmeldung vom Verkäufer auch. Doch nach meiner Mitteilung, dass der Artikel nicht zu gebrauchen ist bekam ich als Antwort:„Von diesem Artikel haben wir schon hunderte verkauft. So schlecht kann er demnach nicht sein“. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass ein Teil der Käufer sich für den geringen Preis nicht die Mühe gemacht hat den Artikel wieder zu verpacken und die andere Hälfte einfach nicht so anspruchsvoll ist was gute Qualität angeht. Aber so hat jeder andere Ansprüche/Meinungen.

Was ich wirklich schade finde: In den AGBs steht ganz klar:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Ich bin kein Anwalt, aber da ich den Artikel mit der Standardlieferung erhalten habe, müsste ich zumindest die Kosten für den Versand zu mir erstattet bekommen. Naja... Leider nicht. Habe dem Paket sogar extra ein Anschreiben beigelegt, die AGBs ausgedruckt und die entsprechende Passage markiert.

Aber anstatt jetzt über 5,90€ zu diskutieren, kann ich hier vielleicht ein paar Käufern helfen. Leider wird immer weniger über Amazon selbst verkauft, sondern über kleine Händler, die (vermutlich weil Amazon große Provisionen möchte) nicht so kulant sind, wie Amazon selbst. Kurz gesagt: Amazon war mal ein Onlineshop, in dem man von der Zahnbürste bis zum Fernseher alles bekommen hat, zu guten Preisen und mit gutem Service. Wird leider immer mehr zu einer Art „Ramschgeschäft“, bei dem zahlreiche, kleine Händler, billige Ware verkaufen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Den zweifarbigen Hintergrund habe ich mir zur Erstellung von Portraitfotos zugelegt, besser gesagt die (digitalen) Bilder nachher optimal ausschneiden / bearbeiten zu können (Photoshop Elements).

Für den Zweck ist er gut geeignet, wenngleich man ihn am besten vor eine weiße Wand setzt, auf jeden Fall vor einen homogenen Hintergrund. Auch Lichteinfall von hinten ist nicht geeignet, da der Hintergrund aus dünnen Stoffen besteht und lichtdurchlässig ist. Das sind Dinge, die man vor dem Kauf wissen sollte.

Man kann den Reflektor aufstellen, oder aufhängen (Schlaufen vorhanden). Beim Hinstellen ist es für kleinere Personen (bis 180cm) geeignet, für die komplette Körpergröße geeignet, größere Personen kann man nicht komplett vor dem Hintergrund aufnehmen.

Der Hintergrund ist nicht komplett faltenfrei, das führt eventuell zu unerwünschten Reflexionen --- ob sich das mit den Falten legt, wenn man ihn länger aufgespannt lässt, weiß ich nicht, doch was man ganz einfach machen kann: Mit einem guten Dampfbügeleisen Dampf draufhalten, das glättet ein wenig.

Die Portraitfotos, für die ich es verwendet habe sind - auch ohne glätten der Falten!! - auf Anhieb gelungen - bzw. das *freistellen* des Hintergrundes mit der Bildbearbeitungssoftware.

Ganz toll finde ich, dass man zwei Farben zur Auswahl hat, da meine Foto-Kandidaten teils blaue Kleidung, oder Logos trugen, war in diesem Fall die blaue Seite ungeeignet.

Der Reflektor ist schön flexibel nutzbar, bzw. man kann ihn gut verstauen, und man muss nicht noch zusätzlich einen Rahmen schaffen, damit der Stoff glatt gespannt ist. Das wäre der Fall, wenn man sich z.B. nur grünen oder blauen Stoff kauft. Dennoch war ich vor dem Kauf eher skeptisch, quasi mit etwas Bauchschmerzen gekauft .... doch das hat sich schnell gelegt, nachdem sich der praktische Nutzen erwiesen hat.

Zur Hardware an sich sollte man noch folgendes wissen:
================================
Der Hintergrund ist im zusammengefalteten Zustand in einer schwarzen Tasche (mit Tragriemen) verstaut und hat einen Durchmesser von knapp einen Meter. Handlich ist das nicht gerade, aber dennoch gut zu verstauen, wenn man so ein Ding eben nur eher selten benötigt.
Sehr gut verstaubar, sehr leicht mitzunehmen/ transportieren.

Besonders lustig wird es, wenn man den Hintergrund zum ersten Mal aus der Tasche holt und er sich quasi wie von alleine aufspannt. Meine Kollegen haben gleich von einem Wurf-Zelt oder einer Rettungsinsel oder einem Sprungtuch gesprochen, und das Spektakel ist tatsächlich ganz schön imposant. ;-)))))))

!!! Was man beachten sollte!!!!!
Achten Sie bitte VOR DEM ERSTEN AUSKLAPPEN ein klein wenig drauf, WIE der Hintergrund zusammengelegt ist, das könnte ein wenig helfen, denn das ist dann der Knackpunkt an diesem super ausgeklügelten Ausfaltmechanismus:

??? Irgendwie muss man das Ding doch wieder zusammenfalten können???
Eine Anleitung legt der Hersteller nicht bei. (Das ist auch der Grund für den Sterne-Abzug, weil ich das glatt als Dreistigkeit empfand.)

Es soll dann - Danke für den Tipp an M.! - bei Youtube gute Videos geben, doch wenn man Youtube nicht erreichen kann (gesperrt) und kein Smartphone mit Giga-Flat hat, steht man doof da. Mit ein wenig Recherche fand ich im Nachhinein wenigstens ein pdf-Dokument für ein vergleichbar zusammengefalteten Reflektor-Schirm desselben Herstellers (link füge ich unter Kommentare ein, da hier nicht erlaubt).
Ob ich mich nun als Genie bezeichnen darf, wenn ich das Ding nach der ersten Hektik schließlich total einfach zusammengefaltet und gewürgt bekomme?

(M)Eine Anleitung für das Zusammenfalten ...
... womöglich hilft das jemandem:
Reflektor der Hälfte nach falten (also die LANGE SEITE halbieren) und das dabei entstandene *C* noch weiter in sich zusammenwinden, bis wieder ein Kreis entsteht, der in die runde Tashe passt. ;o)
Es klappt erstaunlicher Weise recht einfach und auch alleine - also man benötigt keine Hilfe einer zweiten Person.
(Im Freien sollte man das aber auf einem sauberen, glatten Untergrund machen!!!)

****
Was ich im Grunde zu dem zweifarbigen Hintergrund sagen wollte, steht schon in der Überschrift:

Hilfreiches Teil. Bin total zufrieden mit der Anschaffung!

*****
PS. Sollte die Bewertung gefallen oder geholfen haben, würde ich mich über eine Bewertung freuen. Auf diese Art kann der Rezensent erfahren, ob solche Erfahrungen/ Berichte nützlich sind. Dankeschön! ;-)
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Ich habe lange herumgedocktert. Aber eines war Fakt, ich wollte nicht meine Wand Grün oder Blau streichen.

Also blieb der Stoff/Tuch und dieser Hindergrundrelfektor übrig. Da ich im Rollstuhl sitze und nicht immer ein Tuch/Stoff an die Wand anbringen möchte, war das eine sehr gute Alternative.

Zum Stoff (der schön gespannt ist) muss ich eines sagen, es dauert bis die Falten sich legen. Das zusammenfalten finde ich schwer, einer der Stehen kann wir aber kein Problem haben. Ich habe das Glück, dass ich diesen Hintergrund hinter den Schrank verschwinden lassen kann (ausgeklappt)

Kleiner Tipp: Eine Anleitung für das zusammenklappen [...]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)