Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
687
4,7 von 5 Sternen
Preis:36,50 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle 687 Rezensionen anzeigen
am 17. Januar 2011
Update nachdem ich es bis ins letzte Level geschafft habe:
Ich habe dem Spiel aufgrund der Steuerung nur 2 Sterne gegeben und dabei bleibt es auch.
Ich finde die Steuerung einfach immer noch viel zu schwammig.
Ich möchte aber hier noch einige Mankos erwähnen, die mir viele viele Leben bis ins große Bowser Schloss gekostet haben:
1.Wenn man nur kurz den Boden berührt und dann springen will, ist das reine Glückssache, ob der Sprungknopf Wirkung zeigt oder nicht. Z.b man muss sich aufgrund von Feuerfontänen beeilen von Platform zu Platform zu springen und dann will man beim Aufkommen auf die Platform springen aber der Mario läuft einfach weiter ins Verderben.
2.Obwohl ich es schon fast durchgespielt habe, finde ich es immer noch eine Kunst, eine Fragezeichenbox von unten oder einen Gegner am Kopf zu treffen. Viel zu oft springt man daneben, das war in den Vorgängermarios viel besser zu kontrollieren, ich weiß nicht woran es liegt.
3.Man muss nach Sprüngen nach dem Landen immer entgegen gesetzt der Sprungrichtung laufen um nicht wieder in einen Gegner oder in einen Abgrund zu laufen, das nervt und macht unsicher!
Manchmal muss man sogar nochmal springen um das Rutschen auszugleichen.
4.Der Schwierigkeitsgrad ist ein Auf und Ab... In der Schneewelt ist das vorletzte Level vor der Burg das schwerste Level von allen. Man muss von einer eisigen und daher rutschigen Platform zur nächsten springen und die bewegen sich auch noch!
Nicht mal in die 8. Welt ist es so schwer.
Aber das finde ich nicht so schlimm, das größte Problem weil nervig ist die Steuerung mit den beschriebenen Problemen!

Michael:
Das Spiel hat ein elemtares Problem und das ist ein nicht zu verzeihender Rückschritt zu seinen Vorgängern: Die grausame Steuerung!
Das Spiel ist wirklich verdammt schwer, aber es sind nicht die Level selber sondern alleinig die Steuerung, auch wenn schon im 3. Abschnitt des ersten Levels Gegner kommen, die bei alten Marioteilen erst im letzten Level(!) gekommen sind.
Es nervt einfach ungemein, dass der Mario auch noch dann einige Schritte weiterläuft, wenn man vom Laufknopf runtergeht. Außerdem fängt er ständig das Rutschen und Schlittern an, das man ständig ausgleichen muss. Aber am schlimmsten ist das Springen! Es ist reine Glückssache Gegner, eine Schlucht oder Lava zu überspringen, da Mario sehr niedrig springt und daher Distanzen schwer überwindet, man muss also im perfekten Moment mit der perfekten Geschwindigkeit abspringen sonst schafft man es nicht! Aber am allerschlimmsten ist es, dass es auch noch reine Glückssache ist, ob Mario mehrfach hintereinander springt. Manchmal muss man z.B. wegen Gegnerüberschuss oder weil man sich noch retten will gleich nach dem Aufkommen nochmal springen. Ob er das dann auch tut ist leider absolute Glückssache! Oft springt er beim zweiten oder dritten Mal einfach nicht! Das ist das Ärgerlichste am Spiel überhaupt! Deswegen habe ich schon zig Leben verloren.
Die Ideen des Levelaufbaus sind super, aber was nutzt das, wenn man sich mit so einer schwammigen Steuerung durch die Levels kämpfen muss? So geht leider der Spielspass verloren.
77 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Also das ihr das Spiel nach 25 Jahren noch immer in 2D raus gebracht habt ist eine echte Leistung.

Da fahre ich dann doch Mario Kart weiter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2011
- Grafik ist echt nicht gut. Es sieht fast so aus wie auf dem DS
Ich hätte sowas wie DK erwartet von der Grafik her

-Kurze Spieldauer.Mehr als 3Stunden wird es nicht

+Vom Spielspaß her kann man nichts sagen. Es macht echt viel spaß und versetzt ein wieder in die Kindheit ( super mario world SNES)

Wer eine Wii hat sollte sich das spiel schon zulegen oder es zumindest irgentwo ausleihen...
ich finde es echt schade das die grafik nicht aktuel ist. man hätte da viel mehr rausholen könne wie bei dk.
Mario sieht so verpixelt aus wie auf der SNES. Der Spielspaß hängt bei so einem genre ja nicht von der grafik ab sondern von der liebe im deteil ( wenn man die grafik aus dem spiel lässt) und darin wie man wie in alten zeiten durch die level huscht.
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)