flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Full Circle
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 30. September 2013
"My Own Prison" war Garagenrock pur, aber dennoch packend und tiefgründig. "Human Clay" war tiefgründiger, metallischer Rock auf Weltniveau. "Weathered" war immer noch solide, aber mit deutlichen Avancen an das breite Kommerz Publikum.

"Full Circle" war nur mehr der Versuch, Geld mit dem Markennamen Creed zu scheffeln. Natürlich habe ich mir das Album 2009 hoffnungsfroh gekauft und ganz oberflächlich könnte man sogar meinen, es wäre ein "echtes" Creed Album, aber die Oberfläche ist nur dünn und das Album hohl. Verdammt, es ist wirklich einfach eine schwache Scheibe... Stapp hat nichts, aber wirklich NICHTS mehr zu sagen meiner Meinung nach! Tremonti wird in das alte Creed Muster gegängelt, wo die Gitarre nur eine Nebenrolle spielt. Das Album wirkt uninspiriert und erzwungen.

Ich bin wirklich ein Creed Fan der ersten Stunde und habe mit meiner Band einige Songs gecovert. Aber ich hoffe sehr, dass Tremonti, Marshall und Phillips NIE WIEDER ein Album mit Scott Stapp machen unter dem MARKENNAMEN Creed. Warum diese Rezension erst 2013 kommt, vier Jahre nach dem Album Release? Weil mittlerweile das nächste Alter Bridge Album namens "Fortress" draussen ist (Anm.: Nachfolgeband von Creed). Und in dem Album wird gezeigt, was in den Musikern steckt und was musikalisch möglich ist, wenn man inspiriert musiziert. Und es macht deutlich, wie mies "Full Circle" eigentlich war...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2010
Das kann nie und nimmer ein Album von CREED sein, ich vermute eine Verschwörung...

Spaß beiseite; die Ideenlosigkeit von einigen Stücken auf 'Weathered' (obwohl das Album auch besser als sein Ruf ist) wird hier gnadenlos fortgesetzt und auf die Spitze getrieben.
Scott Stapp (ich vermute die Reunion-Gründe sowieso nur darin, daß seine Soloscheiben und auch die von den weitaus besseren ALTER BRIDGE, lange nicht so gut verkaufen wie selbst uninspirierter Mist unter dem Namen CREED) singt so schwachbrüstig wie noch nie, Tremonti scheint seine guten Ideen ausschließlich nur noch für seine ALTER BRIDGE nutzen zu wollen.

Wenn man dazu bedenkt, unter was für schlechten Emotionen die Männer sich damals getrennt hatten, kann es für diese Reunion nur finanzielle Gründe geben.
Wären die hiesigen Stücke von einer unbekannten Kapelle, würde das Album gnadenlos in der Versenkung bleiben, wo es leider auch hingehört...
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden
am 9. Januar 2010
Hallo! Habe die Band mit diesem Album für mich entdeckt! Große Gefühle,Gänsehaut aber kein luschen Album es Rockt! Z.b Overcome,der Gitarrist Mark Tremonti erste Sahne.Einzigartige Stimme von Scott Stapp. Habe jetzt alle vier cd von Creed! Weathered ist vieleicht das schwächste Album von 2001 aber alles andere ist Top.Post-Grunge ist die Moderne Bezeichnung für diese Musikrichtung.Forschlag,eine verbesserte Form von Nirvana,die sowieso total überbewertet sind,zwei gute Lieder hatten die Herren wen es hochkommt!
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2009
- Gute Qualität und guter Preis.

- Fast sofortige Verfügbarkeit als MP3 Download bei Amazon nach Erscheinung.

- Die Songs sind auch top, allerdings nicht so rockig wie die Alten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. September 2009
Wer sich an den beiden Alben von Alter Bridge erfreut hat, um die Zeit bis zur Re-Union zu überbrücken, wird begeistert sein. Die erste Auskopplung schließt nahtlos dort an, wo Creed 2001 aufgehört hat. Genauso druckvoll, wie man sie in Erinnerung hat, machen Sie nun weiter. RocK Music at it's best! Interessante Hintergründe zum Album gibt es auf der Website der Band.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 12. November 2009
Habe soeben die das neue Creed Album als MP3 heruntergeladen.

Die Qualität der Musik steht ausser Frage.

Ich möchte hier etwas zu dem Download sagen.

Zuerst habe ich mich gewundert und geärgert, dass ich ein Programm installieren musste, um die Datei herunterzuladen. Das war bei meinem letzen Einkauf noch nicht so und somit auch besser. Bitte zweingen sie die Kunden nicht irgendwelche Programme zu installieren. jedes zusätzliche unnütze Programm ist nur Ballast für das System. Das gute an Amazon war gerade, dass ich kein DRM und Downloader brauchte.

Weiterhin waren in dem Album von Creed "Full Circle" alle IDv2 Tags falsch (letzte Buchstaben abgeschnitten) und das Album als "Pop" eingeordnet.

Das finde ich für einen zahlenden Kunden unzumutbar, das können die Ripper in den Tauschbörsen besser.

Nachbessern! Schnell!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2009
ich erkenn leider nur 2 verschiedene Lieder. Alles andere hört sich irgendwie gleich an. Ein Punkt fürs schöne Cover.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 28. September 2009
Das ist ein sehr gelungens Album! Es gefällt mir, weil es ein Mix zwischen Rock und langsamem Rock ist. Höre es echt gerne!!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2010
Tja, was soll man sagen? Wer Creed mag, mag diese Scheibe auf jeden Fall! Nicht ganz so melodiös wie der kultige Vorgänger, aber kraftvoll und gut im Studio gemixt.
Welche Rockband hat schon so einen Sänger? Wer Kuschelrock a la Brian Adams liebt, sollte aber die Finger davon lassen ;-) .
Kaufempfehlung für Fans- alle anderen sollten reinhören!
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken