flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
1.759
4,5 von 5 Sternen
Transcend JetFlash 600 Extreme-Speed 16GB USB-Stick (bis zu 32MB/s, USB 2.0)
Größe: 16GB|Verpackung: Standardverpackung|Ändern
Preis:18,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


1-10 von 81 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle 1.759 Rezensionen anzeigen
TOP 500 REZENSENTam 10. Januar 2016
Leider hat der Stick sich nach ca. 2 Jahren sporadischer Nutzung verabschiedet. Auf meinem älteren Macbook hat das Teil außerdem andauernd Fehler produziert, so stimmten irgendwelche Zuordnungen auf dem Stick nicht mehr, sodass er manchmal gar nicht mehr erkannt wurde - dann musste alles formatiert werden, die Daten waren verloren. Auch freudig war es, als die Hülle bereits nach kurzer Zeit verloren ging. Die 16gb waren auch nicht voll da, aber das hatte ich auch nicht erwartet, die Zuordnungseinheiten werden ja von Hersteller zu Hersteller anders ausgelegt mal sind 1024bytes mal nur 1000... Die Größe des Sticks war so ziemlich die einzig positive Eigenschaft, denn die Geschwindigkeit war auch nicht so toll.

Kann ich leider gar nicht empfehlen.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Extreme Speed steht hier für extrem langsam

langsamster Stick den ich jemals gekauft habe. nahezu unbrauchbar. kopieren von z.B. lächerlichen 500 MB benötigt über 15 Minuten, Hallo?

die Leistung des Sticks korrespondiert so mit der 14-tägigen Lieferzeit (5 Tage überfällig!) des Händlers Avides.

Nachtrag 09.12.2015:
Bewertung korrigiert von 2 auf 1 Stern. Das Teil ist von der Geschwindigkeit weiterhin unbrauchbar.13,25 Euro und Nerven und zeit für nix!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Nach sehr guten Erfahrungen mit der 16GB Version des Jetflash 600 und der 32GB Variante des Jetflash 700 bin ich von der aktuellen Qualität doch sehr Enttäuscht. Nachdem einige von fehlerhaften Steckverbindungen geschrieben haben, was ich nicht bestätigen kann, schien der neue 32GB Jetflash 600 zunächst zu funktionieren ... bis bei der PVR-Aufnahme am SAT-Receiver die 16GB-Grenze überschritten wurde !
Auf dem Stick stehen offensichtlich nur die ersten 16GB zur Verfügung, darüber hinaus kommt es zum Datenverlust, es werden 0 Byte Dateien angelegt die sich nicht mehr löschen lassen, auch nicht mit Unlocker. Der Controller gaukelt dem System einen 32GB Stick vor, was sich beim Schnellformatieren natürlich nicht auswirkt. Beim vollständigen Formatieren wird Windows jedoch nie fertig. Hab's mir gespart weitere Test-Programme zu bemühen, Transcend wurde hier möglicherweise selbst vom Flash-Chip-Lieferanten betrogen, oder der Controller arbeitet Fehlerhaft.
Sehr schade, denn beim Schreiben (der ersten 16GB ...) kam der Stick auf gut 20.000 kbit/s (ohne Cache), also durchaus Werte wie sie in der Produktbeschreibung versprochen werden. Was ich nach den positiven Erfahrungen mit den anderen Transcend-Sticks - die ich schon lange im Dauereinsatz habe - nicht anders erwartet hatte. Schade das die Qualitätskontrolle bei Transcend derzeit offenbar versagt.

Update (Feb. 2015)
Der Stick wurde seiner Zeit problemlos von Amazon zurück genommen. Neuerlich kaufte ich aus anderer Quelle einen weiteren 16GB-Stick dieses Typs, wie ich einen bereits seit gut zwei Jahren im Dauergebrauch habe. Der neue 16 GB-Stick funktioniert bislang einwandfrei, bringt jedoch eine unangenehme Neuerung mit, welche bei portablen Speichermedien scheinbar zu UNsitte geworden ist! Diese virtuellen CD-Laufwerke sind einfach nur nervig, auch wenn sie einen nicht mit Werbeinhalten belästigen.
Der einzige Weg sie "Abzuschalten" liegt darin, den Treiber im Gerätemanger (bei eingestecktem Stick) zu deaktivieren. Dies muss man aber an jedem Windows-PC durchführen, wo der Stick zum Einsatz kommt. So was ist abartig und nunmehr Grund hier noch einen weiteren Stern zu streichen, es verbleibt ein Stern, den man leider nicht entziehen kann ...
Also liebe Hersteller, wenn schon Speicherplatz für Inhalte vergeudet wird, der dann als lästiges CD-Laufwerk erscheint, dann muss dieses "Feature" wenigstens so Abschaltbar sein, das fremde PCs nicht damit belästigt werden... Schließlich bleibt der Gerätetreiber-Müll auf jedem PC, in den man den Stick jemals einsteckt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Habe den Stick zur Verwendung am SAMSUNG TV UE 37D 6390 gekauft (für time-shift Aufnahme oder ähnliches).
Stick machte am normalen PC einen guten Eindruck (ich habe aber keinen Leistungstest o.ä. durchgeführt)
Bestand aber nicht den Leistungstest am SAMSUNG TV UE 37D 6390 => Verwendung unmöglich
=> Habe den USB Stick daher zurück gesendet.

Anderes Produkt: Hama FlashPen Probo 32GB USB-Stick USB3.0 bestand den Leistungstest am TV! => Besser für den Samsung TV geeignet

P.S.
Ein recht alter Verbatim USB-Stick funktioniert an meinem TV einwandfrei.

Im Internet gibt es einige Seiten mit Tricks, wie man den Stick an Samsung PCs doch ans Laufen bekommt. War mir aber zu aufwendig.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2015
Ich habe den USB stick jetzt schon seit einem Jahr in benutzung, dabei musste ich immer wieder feststellen das dieser nur dann das macht wenn er scheinbar lust dazu hat. Ich will ihr mal ein paar Fälle nennen die bei mir augetreten sind, wie zb. das er beim einspielen einer video datei diese mit einer bereits gelöschten (alten video) kombinierte. Das hatte zu folge das Scenen des einen film durch welche des anderen erstetz wurden.
Außerdem kann es vorkommen das er Urplötzlich nicht mehr vom System erkannt wird und eine neuformatierung braucht, was die daten darauf nutzlos macht. Deswegen ein Fehlkauf für mich und ein Stern an Transcend.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
jetzt hats auch meinen zerlegt. (gekauft am 21.2.2011) habe ihn zwar nicht sooo intensiv genutzt (war am heimischen homekino angeschlossen, als musik und videospeicherquelle) aber inzwischen wird er von keinem gerät mehr erkannt.
weder notebook, pc, fernseher / blurayplayer / receiver noch netbook, ultrabook oder anderes.
schade, bis jetzt war ich sehr zufrieden
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2011
Also, mir scheint, Transcend hat wirklich ein Problem mit den 16 GB Sticks.Ich habe jetzt mittlerweile den dritten Stick in fünf Wochen.In der Regel hat der Stick ohne zu murren so ca. 10-12 Tage seinen Dienst verstehen und dann von einem Tag auf dem anderen wurde er nicht mehr erkannt.Ich habe den Stick auf 4 unterschiedlichen Rechner getestet,ohne Erfolg.
Mein Dank gilt Avides,die den Stick immer ohne Probleme umgetauscht haben.
Ich würde jedem empfehlen,den Stick auf der Herstellerseite für die 30jährige Garantie zu registrieren.Bin mal gespannt,wie lange mein jetziger Stick hält.Der ist nämlich gerade eingetroffen
22 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2016
Immer sehr zufrieden gewesen mit diesem USB Stick, jetzt einen erhalten und reklamieren müssen, der Ersatz-Stick hat aber die gleichen unterirdisch schlechten Datendurchsätze (auf zwei Rechnern getestet) von kleiner als 2-3MB/s egal ob Lesen oder Schreiben angesagt ist. Damit ist Transcend für mich nicht mehr die erste oder zweite Wahl!
13.01.16: Als Ersatz kam jetzt ein ScanDisk Extreme, fast in der gleichen Preisklasse, aber in USB 2.0 Umgebung um die 18MB/sec beim schreiben! Super, für mich kein Transcend mehr und die beiden Transcend Sticks die ich noch im Bestand habe fliegen jetzt auch im Austausch raus!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
3 Stück gekauft, alle 3 innerhalb eines Jahres defekt. Einer nicht mehr formatierbar, die beiden anderen haben innerhalb kürzerer Zeit defekte Dateien.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Habe denn Stick gekauft weil hier sagt wurde man könnte in als pvr benutzen werden, nichts da bin richtig sauer habe einen ue55d6500 also Finger weg.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)