Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
16
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2014
Klar hat es so sein gewicht allerdings war es leichter als befürchtet..
Zum backpacken einfach spitze!
Hatte darin meine Spiegelreflexkamera, geldbeutel und einen mini-laptop!
Hat sich auch keiner ran getraut das ding zu knacken :)
Klar würde das gehen mit ein wenig aufwand.. aber gelegenheitsdiebe schreckt es ab :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Wohin mit dem neuen iPad im Wohnwagen? Kamera, Portemonaie, iPhone usw. - all das ist im Pacsafe gut und sicher aufgehoben. Zumindest Gelegenheitsdiebe haben keine Chance mehr; ein Profi würde mit entsprechendem Werkzeug zweifellos auch den Pacsafe knacken können. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Bis auf das billige Schloß ( ist im ersten Urlaub schon kaputt gegangen) alles super.
Bei Gelegenheitsbieben super....endlich kann man im Urlaub beruhigt den Platz verlassen ohne Angst haben zu müssen, dass einem die Sachen geklaut werden.
Bei Profis mit Werkzeug hilft der Safe auch nicht aber wer läuft schon mit Werkzeug am Strand herum.
Wenn das Schloß nicht so ein Schrott wäre, hätte ich 5 Punkte vergeben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Für eine Reise nach Ecuador habe ich dieses Stück gekauft. Meine Begleitung
fands zunächst witzig und "drückte micht in die Ecke: na wieder was Neues ?":
Die haben sich aber dann aber alle an mich gewendet als das erste Hotel schon keinen
Safe hatte. Also in den Sack: Geld, Karten, Kamera etc. Fest verschlossen mit einem Schloss (das was dabei ist ist zu klein)
an ein Gitter. Man könnte auch das Stahlseil gegen ein dickeres austauschen. dann sicherlich: Perfekt. Mehr geht wohl kaum auf Reisen. Natürlich mit nem ordentlichen Saitenschneider wirds schwierig halten (Deshalb Stahlseil eventuell austauschen).
Aber deutlich abschreckend auf alle Fälle.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2010
Der Pacsafe 12L erfüllt meine Bedürfnisse hervorragend, sogar ein MacBook Air passt ohne Probleme mit vielen anderen kleinen Dingen locker hinein. Er ist super einfach im Handling und lässt sich wunderbar auf Reisen wie z.B. in Australien verwenden, um sein Hab und Gut sicher an fest installierte Vorrichtungen wie Bettgitter etc. zu ketten.

Fazit: Die Investition hat sich gelohnt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2013
Im Urlaub wollten wir nicht immer alle Sachen auf dem Zimmer lassen. Haben diese Tasche an den Liegestuhl und Sonnenschirm gekettet. Fühlten uns zumindest sicher. Wenn man erstmal das Verschließen raus hat, ist es sehr schnell und einfach.
Bereue den Kauf nicht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Verwende die Tasche mittlerweile fast bei jeder Reise, weil diese der perfekte mobile Hotelsafe ist.
Das Material ist sehr gut und selbst nach sehr starkem Einsatz hält die Tasche sehr gut. Die Drahtmaschen im Gewebe sind zwar relativ groß, aber alle größeren Gegenstände (ab Geldtasche) können selbst beim Aufschneiden des Gewebes nicht entnommen werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
war immer in meinem backpack während des einen jahr australiens. hat sich beim campen weniger gelohnt aber während der hostelaufenthalte. man fühl sich auch einfach sicherer. vorallem kann man den draht durch die wasserlöcher am backpackrücken fummeln und somit den gesamten rucksack anschließen.
klar wenn jemand wirklich darauf aus ist expliziet was von dir zu klauen dann haben die auch ne fette zange um das ding auf zu kriegen oder knacken halt das blöderweise nur schlüßelschloß (zahlenschloß wäre sicherer oder?). aber erstmal hält es von gelegenheitsdieben ab und das sind denke eher die meisten.
dieses model hat super viel platz. habe meinen kleinen laptop/ größeres netbook und DSLR kamera drin gehabt und imme rnoch viel platz. glaub sogar entweder noch lapi od kamera von freund mit reingesteckt und nen objektiv.
papiere sollte man vll in eine hülle tun vorher sonst zerknicken sie. klar. is ja auch nur nen sack.

alles in allem sehr zu frieden, easy zu bedienen, unauffällig, sicherheitsgefühl. doch aber recht groß was manchmal auch stören kann und vll nicht soooo nötig gewesen. vll würde es ein kleinerer auch tun?! auch weil leichter! daher nur 4 sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Mit dem Pascafe war ich nun 13 Monate auf Weltreise und er gehört nun zur Familie und ich möchte ihn nicht mehr missen.

Der Pacsafe passt ideal in einen normalen Daypack und kann so so unauffaellig transportiert werden. Bei längeren Zug oder Busreisen können so die Wertsachen sogar am Platz abgeschlossen werden und man kann mal ohne Gepäck etwas herumschlendern, das gibt Freiheit.

In Hostels ohne Locker einfach den Packsafe am Bettrahmen fest machen und unter Kissen oder Decken oder im grossen Rucksack verstecken. So bleibt er unauffällig und macht Gelegenheitsdieben das Leben schwer und dir gibt er ein sicheres Gefühl. Kombiniert mit einem guten Zahlenschloss die perfekte Kombination!

Material
Das Stahlnetz wirkt widerstandsfähig (kein Diebstahlversuch entdeckt, zumindest keine Verletzung an den Stahlkabeln. Das Textilmaterial is schön dick und robust und macht einiges mit. Der Verschluss ist genial einfach!

Aus meiner Sicht is der Packsafe in dieser Grosse ideal da ich ihn zudem noch verstecken kann, Gelegenheit macht ja schliesslich Diebe.

Der Pascale ist mein Stück Freiheit für den Kopf beim Reisen. Nie mehr ohne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2011
Ich habe das Drahtseil des Safes durch die Öffnung des Trinksystems meines Rucksacks gezogen und so gleich den ganzen Rucksack angekettet. Dafür dürfte das Seil noch ein Stück länger sein, denn es war mitunter ziemlich umständlich, den Safe im vollen Rucksack auf- und zuzuschließen. Ich habe mich damit aber immer unheimlich sicher gefühlt und konnte meine Sachen ohne Sorge im 20er-Dorm oder einer einsamen Holzhütte zurücklassen. Deswegen kommt der Travelsafe beim nächsten Mal wieder mit!

Mein Wunsch wäre allerdings ein Modell mit 6 oder 8 Litern, 12 sind mir viel zu viel (und damit unnötiger Ballast) und 2,5 viel zu klein für eine DSLR.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)