Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
72
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,66 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. September 2009
Hi,
ich bin hier keiner, der das Album in irgendeiner Form vorher loben oder anpreisen will.
Ich hab nur gesehen, dass hier keine weiteren Infos zu dieser Box stehen und will die Infos auch mal den Leuten zukommen lassen, die nicht im FW-Forum angemeldet sind und keinen Newsletter erhalten.

Ich zitiere jetzt die offizielle Information aus dem Forum:

"Ultimative Fanbox (limitiert): (Special Edition, Heckscheibenaufkleber, Fahne, Button, original unterschriebene Autogrammkarte, Tourflyer, Aufkleber in einer edlen Box)- für die wahnsinnigen unter euch, wird auch zu einem mehr als fairen Preis angeboten."

Ich hoffe, ich konnte einigen unentschlossenen helfen.

PS: Ich muss den Artikel bewerten um die Rezension ab zu schicken. Da mir der Trailer (zu hören auf der Frei.Wild-Homepage) gefällt und mir der Inhalt der Box fair erscheint geb ich die 5 Sterne.
11 Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2009
Hab von der Band noch nie gehört bis mir ein Kumpel
vom Bund die CD mal in die Hand gedrückt hat.

Meiner Meinung nach wunderbarer harter und ehrlicher Deutschrock.
Meine absoluten Favourites: Arschtritt, Unterwegs, Niemand und noch einige mehr.

Preisleistung passt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2009
Vorweg: Was ich für diesen Preis geboten bekomme, ist schon einzigartig. Die ltd. Edition der Scheibe "Hart am Wind" und dazu noch einen Heckscheibenaufkleber, Sprühschablone fürs Frei.Wild-Logo, eine neue Fahne, Aufkleber, Autogrammklarte ...
Ich hatte das große Glück, fünf der sechs nagelneuen Stücke dieses Albums kurz nach der Fertigstellung der Studiorohfassung hören zu dürfen. Was soll ich sagen? Ich war begeistert! Auch die mir lieb gewordenen alten Stücke im neuen Gewand hatten so viel Power mehr, dass ich das Endprodukt nicht erwarten konnte.
Da es von Anfang an klar war, dass dieses Werk eine Art "Best of"-Album wird, freue ich mich um so mehr, dass hier sechs neue Songs die Entwicklung der Band mehr als verdeutlichen. Dazu war es meiner Meinung nach auch notwendig, die verbesserten tontechnischen, aber auch musikalischen Möglichkleiten der Bandmitglieder bis an die Grenzen auszuloten und einige Klassiker aufzupeppen. Das ist definitiv gelungen.
Vom ersten Album "Eines Tages" sind zwei Stücke (Eines Tages, Daheim) vertreten. Das zweite Album "Wo die Sonne wieder lacht" wartet mit drei Liedern (Frei.Wild, Südtirol, Freiheit)auf. Das dritte Machwerk "Mensch oder Gott" ist mit Wahr oder Gelogen vertreten. "Mitten ins Herz", die vierte Scheibe der Brixener Band präsentiert uns Weiter immer Weiter und Land der Vollidioten. Vom letzten Album "Gegen Alles Gegen Nichts" hört man: Arschtritt, Immer höher hinaus, Halt deine Schnauze und Irgendwer steht dir zur Seite.
Sicher kann man jetzt fragen, warum die sechs Stücke der letzten beiden Longplayer auch neu eingespielt wurden. Dazu kann ich nur sagen: Hört sie euch an und ihr werdet einen Unterschied merken. Es sind Feinheiten dabei, die der geübte Hörer erkennen kann. Die "Oldies" wie Eines Tages, Daheim, Frei.Wild, Freiheit und vor allem Südtirol gehen so in die Knochen, dass selbst der eingefleischteste "Nichttänzer" zum Pogo bereit ist.
Dass die Band schon immer musikalische Vielfalt präsentierte, wissen die Fans. Aber die sechs neuen Lieder sind so unterschiedlich, dass man die handwerkliche Entwicklung der vier Südtiroler förmlich miterleben kann. NIEMAND kann seine Hände in Unschuld waschen und sei er der "Gutmensch" schlechthin. UNTERWEGS ist eine Liebeserklärung an die Freunde und die Fans der Band, die seit Jahren den Rückhalt bilden. GEBT MIR DIE PAPPE WIEDER greift ein ernstes Thema (Fahren unter Alkohol) auf, ohne aber den Zeigefinger zu erheben, sondern mit einem Augenzwinkern auch die eigene Dummheit zu untermauern. Das Solo am Schluss des Songs erinnert mich irgendwie an Flamenco-Klänge spanischer Gitarrenvirtuosen. Das solls gewesen sein. Den Rest hört selbst!
Fazit: Klare Kaufempfehlung für Freunde des härteren Rocks, die auch balladeske Züge mögen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2009
Beginnen möchte ich meine Rezession mit den Stücken die auf MiH&Gagn bereits drauf waren. Nach anfänglichen Schwierigenkeiten die liebgewordenen Stücke im umarrangierten Stil zu hören, gefallen mir diese Stücke bei weitem Besser als auf den Vorgänger Alben. Dezent bauten die Südtiroler Arrangements ein, die den Songs neuen Rückenwind gibt, weiter nach Vorne treibe und auch sicherlich Live wesentlich geiler erscheinen lässt. Hier hört man ganz klar "Frei.Wild im Jahr 2009" bzw. noch besser vielleicht: So hätten ggf. die großartigen Songs der beiden Vorgängerscheiben geklungen, wenn die Band noch mehr Zeit im Proberaum, Studio und beim Songwriting verbracht hätten. Zum Glück taten sie dies nun und vollbrachten Sensationelles!

Wie um alles in der Welt kann man "Klassiker" wie die Songs "Südtirol", "Frei.Wild" oder "Eines Tages" nur umschreiben? Man kann! Und wie!Auch wenn ich mir den letztgenannten Titel eher mit der Akustikgitarre gewünscht hätte so bekommen alle alten Klassiker das Studiogewand, dass sie unlängst auf der Bühne von Frei.Wild angezogen bekommen. Bedenkt man die (nicht vorhandene?) Produktion der ersten 3 Scheiben, kommt ihr der neue Frei.Wild-Sound excellent an und lässt auch nicht vor den Klassikern halt. Zu Recht, denn bei weitem klingt der ein oder andere Song wieder zeitgemäß und so musikalisch wie sich die Band in letzter Zeit präsentiert hat.

Kommen wir zu den neuen Stücken:
Zum Song "Niemand" muss wohl keiner mehr irgendeine Zeile schreiben. Was für eine granate, live wie auf dem Album, ein nichtmehr wegzudenkender Song, der auf die Fresse und in die Beine geht. "Gib mir die Pappe wieder" eine humoristische Einlage, mit der der ein oder andere so ggf. nicht bedacht hat. Ein Song der def. noch für Aufschreie sorgen wird, heikle Thematik meiner Meinung nach. Und sieht man sich die weiteren 4 Stücke an, so merkt man doch, dass die Band Frei.Wild viele Facetten hat und diese auch auf ihrem neuen Longplayer auslebt.

Frei.Wild sind verdammt Hart am Wind, wohin die Reise aber führt, ist schwer zu sagen. Mit dem Album jeden Falls segeln sie weit nach Vorne und lassen andere vergleichbare Kapellen weit hinter sich!

P.S. Ich hätte mit einer solchen Steigerung nie gerechnet, Wunder gibts scheinbar doch!
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2016
Ja auch wenn die Songs sonst älter sind, ich finde die Scheibe wirklich gut und man kann letztendlich alles - wenn man Deutschrock steht - hören. Die Qualität ist gut und man die eintretende Professionalisierung der Jungs :-) - wohlgermerkt Professionalisierung nicht Kommerzialisierung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Über Frei.Wild kann man ja im Internet so einiges lesen. Sicherlich wird sich bei dieser Scheibe schon bemüht mit dem ersten Titel Politisch Korrekt zu sein. Das gelingt auf der Scheibe auch ganz gut. Musikalisch ist es ja immer Geschmackssache - es sind einige wirklich gute Titel vertreten, einige anderen sind nun so gar nicht mein Geschmack. Bei Autofahren kommt man doch schon mal in die Versuchung, den einen oderen anderen Titel weiter zudrücken.
Im gesamten eine nette CD der härteren (deutschsprachigen) Rockmusik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2012
Wer Deutschrock sucht,auf eingängige Melodien und klasse Texten steht,kann hier
nichts falsch machen.Zwar kenn ich diese Band noch nicht lange,aber sie hat
mich überzeugt und in kurzer Zeit zu einem Fan werden lassen.
Hart am Wind kann man durchgehend anhören,was selten ist.Gleich als erstes
der Knaller schlechthin:Das Land der Vollidioten.
Aufbauende Texte die mitten aus dem Leben kommen.
Von diesem Album gibt es mehrere Versionen,nachzulesen unter Wikipedia.
Auf jeden Fall sei gesagt,diese Band hatts drauf,reinhören und zugreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
gibts nicht viel zu schreiben, die geilste Musik die auf dem Markt ist. Qualität auf der CD auch in Ordnung, nur zu empfehlen. Wer es noch nicht kennt sollte sich auf jeden Fall darauf einlassen, mal wieder eine Band die sagt was insgeheim alle denken!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2009
Seid heut Mittag schon 5x gehört, einfach nur fantastisch. Vor allem die "umarrangierten" alten Titel, wie "DAHEIM" und "EINES TAGES", perfekt und klar im Sound, sodass man seine Anlage auch voll ausreizen kann. Einfach ein muss für jeden Fan deutscher Rockmusik.PS: Ihr habt die BOX Ldt. verpasst, noch zehnmal besser............
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2009
Erstmal zur Verpackung

die box ist qualitativ hochwertig und einfach geil gemacht
Die Fahne: Die fahne ist geschätzte 1,5m x 0,6 Meter Sehr geil designed die säume recht gut vernäht, sie ist waschbar auf 30°C was auch ein + ist, das design der Flagge ist geil und hochwertig, die Ösen fürs aufhängen stabil was will man mehr :)
Der Button: Er sieht geil aus aber die Verarbeitung ist bis auf die anstecknadel klasse
Die Sprühvorlage: ist aus stabiler pappe und weicht auch nicht durch (zumindest bei mir nicht)
da es eine dickere pappe ist ist ein leichtes entfernen der pappe garantiert, ist auf jedenfalll ein gutes ergenis geworden
Aufkleber: Gibs nichts dazu zu sagen ist ganz gute klebequalität geht auchnicht so schnell kaputt :)
Die autogrammkarte: Original unterschreiben klasse :)
Das Album: ich denke mal das wichtigste :) ich hör es gerade durch auf jedenfall gute qualität und alles einfach klasse :) bin gerade bei track 11 freue mich auf die nächsten 7

Gesamteindruck: wenn man alles Zusammenrechnet und die Produktqualität zusammenrechnet muss man schon sagen, hey... es ist wirklich preisgünstig und VERDAMMT GUTE QUALITÄT!

das war es :) ich hoffe ich konnte euch helfen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden