Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
19
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Februar 2013
Als Tokio Hotel im Kommen und in aller Munde waren, gingen die vier Jungs zugegebenermaßen an mir vorüber. Bis vor ein paar Tagen kannte ich nur drei Lieder, "Durch den Monsun", "Schrei" und "Automatisch".

Und ich gebe auch zu, dass da wohl die Strategie von RTL bei mir aufgegangen ist, aber als ich Bill und Tom in der DSDS-Jury sitzen sah, hat mich die Faszination Tokio Hotel gepackt und ich dachte mir, hör doch mal ins letzte Album rein. Nach kurzem Probehören hab ich mir dann die deutsche Version von "Humanoid" geholt. Und ich bin froh, das getan zu haben!

Nun bin ich mit meinen 28 Jahren nicht die viel gepriesene "Zielgruppe" Tokio Hotel, aber ich finde "Humanoid" ist ein hervorragendes Album geworden. Ich verstehe nicht, warum laut so vieler Menschen die Texte und die Musik "nur" für "Teenies" gemacht sein sollen. Ich finde das Album klingt nach jungen Männern, die genau wissen, was sie aussagen möchten, die ihren Stil gefunden haben und wunderschön texten, komponieren und musizieren können.

Bill Kaulitz' Stimme empfinde ich auch nicht als "weinerlich", aber womöglich ist das auch ein Singstil, der mir einfach gefällt (so bin ich z.B. auch ein großer Fan der Killers, dessen Frontsänger Brandon Flowers auch oft wegen seiner "weinerlichen" Art zu singen kritisiert wird). Ich finde bei Bill merkt man, dass sein Herzblut im Singen steckt. Ich mag diesen bestimmten Unterton in seiner Stimme sehr, auch das hauchige, mit dem er manche Passagen singt.

Die Musik der Jungs klingt super eingespielt, ist einfallsreich und so sind 12 Lieder entstanden, bei denen ich nicht weiß, welches ich zuerst hören möchte, wenn ich meine Playlist starte.

Mein absoluter Favorit auf dem Album ist "Lass uns laufen". Ich kann mich an dem Song nicht satt hören, da passt einfach alles, Text, Melodie und Gesang. Ein wunderschönes Lied.
Weitere Favoriten sind "Automatisch" (das ich schon den ganzen Tag im Ohr habe), "Kampf der Liebe" und "Sonnensystem". "Geisterfahrer" und "Zoom" sind mit so viel Emotion gesungen, da bekommt man Gänsehaut. Und auch der Rest der Tracks steht in Nichts nach!

Rundum ein gelungenes Album, 5 Sterne an die 4 Jungs :)
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2009
Als ich das Lied "Automatisch" zum ersten Mal bei "Wetten Dass ...?" hörte, hielt sich meine Begeisterung noch in Grenzen. Irgendwie gewöhnungsbedürftig, fand ich. Da ich Tokio Hotel aber eigentlich ganz gerne mag, habe ich mir das Album besorgt. Ich möchte übrigens erwähnen, dass ich mit meinen 30+ wohl eher nicht in deren Ziegruppe gehöre.
Je öfter ich das Album höre, desto mehr mag ich es. Auch "Automatisch" gefällt mir mittlerweile super.
Der Sound der Band hat sich auf diesem Album ziemlich verändert. Gab es früher eigentlich nur Gitarre, Schlagzeug und Gesang, gibt es nun auch vermehrt künstliche Klänge, die sehr an die Musik der 80er erinnern. Vor allem das Lied "Hunde" ist mir hier positiv aufgefallen.
Bei mir läuft das Album momentan rauf und runter und ich habe nichts zu kritisieren. Geschmäcker sind aber bekanntlich verschieden. Ich würde das Album jedenfalls guten Gewissens weiterempfehlen.
55 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2009
Ich finde es ist ein sehr gelungens Album. Die Songs zeigen Stärke, Sehnsucht und Schlagfertigkeit.
Ganz besonders freut es mich, dass obwohl schon wieder so viele Kritiker das Album im Vorfeld zerrißen haben, es auf die 1 in den Chartsalben schaffte. Verdient wie ich finde.

Oftmals geben Kritiker alleine schon anhand des Namens Tokio Hotel, der Musik keine Chance. Andere Künstler, die sich nichts trauen und seit Jahren ein und das selbe geleier abgeben, werden stattdessen gleich hoch gelobt.

Ich denke man sollte offener junger Musik gegenüber werden. Ich bin ebenfalss bereits 30+ und merke am eigenen Leib wie schnell man verurteilt wird, nur weil man Tokio Hotel hört. Leider wird die Gruppe noch zu oft auf das Äußere festgelegt und nicht auf die Musik. Mit diesem Album aber hoffe ich, werden Tokio Hotel zeigen könne, dass sie es verdient haben Weltweit Erfolg zu haben.

Und da ich nicht alles hoch Lobe, gibt es auch zwei Titel auf dem Album, die mir gar nicht so sehr gefallen. Dennoch finde ich ist das Album SEHR RUND und überhaupt nicht holprig.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2010
Diesen Album ist so anders wie die anderen zwei Alben. Aber ich denke das liegt daran weil die Jungs inzwischen keine Kinder mehr sind. Das Bill Stimme recht gut klingt.
Die Musik klingt Erwachsener. Ich finde diese Album wirklich sehr gut.
Und ich finde es schade das Tokio Hotel von manchen so abgelehnt werden. Oder das ihre Lieder so gut wie nie im Radio zu hören sind.
Dabei ist das Lied Automatisch wirklich super und wenn dieses Lied im Radio hoch und runter gespielt worden wäre. Dann wäre es auch Nummer eins geworden. Aber so....!
Also ich bin der Meinung das die Text sehr fantasievoll sind und nicht irgendwelches Bla Bla.
Mein persönliches Lieblingslied ist die Lass die Hunde los!
Das Album ist auch für nicht eingefleischte Tokio Hotel Fans zu empfehlen!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
das war das erste Album was ich mir von Tokio Hotel kaufte, leider hab ich es mir in Englisch gekauft anstatt in Deutsch was mich sehr ärgerte. aber die Jungs sind einfach der ober hammer. Egal was Sie machen, es ist echt sehr gelungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2010
Zuerst möchte ich sagen, dass ich erst mit diesem Album Fan geworden bin. Ich bin jetzt 11 Jahre und interessierte mich vorher nicht für so eine Musik.

Das Album ist echt sehr gut geworden, es gibt viele Unterschiede zu Zimmer 483 und Schrei. Die Jungs haben sich vom Klang her weiterentwickelt und es sind auch bessere Texte.

Das Album:

Komm- ein flottes Lied, welches für Stimmung sorgt

Sonnensystem- ein cooler Text und auch relativ schnell

Automatisch- es geht um eine Beziehung die Automatisch geworden ist. Der Song ist sooooooo cool ich kann mich gar nicht satthören.

Lass uns laufen- ein ruhiges Lied das trotzdem für Stimmung sorgt.

Humanoid- das Lied ist rockig

Für immer jetzt- ein langsames Lied aber ein Ohrwurm!

Kampf der Liebe- auch rockig

Hunde- WOW! Der Song ist rockig, hat nen abgefahrenen Text und einen wahsinns Sound gleich zu Anfang! Mein Favorit!

Menschen suchen Menschen- etwas ruhiger und nicht jedermanns Sache! Naja

Alien- Textausschnitt: "Ich schau in den Spiegel und da steht geschrieben: Hauch mir deine Liebe ein. Ich will endlich bei dir sein." Es beinhaltet einen coolen Sound.

Geisterfahrer- ein ruhiges Lied, bei dem überraschender Weise auf der deutschen Version am Schluss eine Frau mitsingt.

Zoom- Es ist sehr ruhig. Wenn man mal seine ruhe haben möchte und träumen will ist es ok.

Das Album ist toll! Ich verstehe jedoch immer noch nicht warum so viele Menschen ein so gemeines Vorurteil haben. Das Album ist ein Mix aus Rock und Pop und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich habe es im Dezember 2009 bekommen und höre es immer noch gern.

Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß damit!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2010
Es handelt sich um Musik von höchster Qualität! Sehr schwungvoll und abwechslungsreich mit zahlreichen Effekten, die Musik spiegelt den Gefühlsozean der Tokio Hotel-Jungs wider. Die Songs eignen sich sehr gut zum Mittanzen und Mitsingen. Die Texte sind alle vom Sänger Bill Kaulitz selbst geschrieben worden; sie sind sehr tiefgründig, viele sind gesellschaftskritisch und einige auch spirituell.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2013
Ich hab sie jetzt in deutsch und in englisch. Bestes Album. Schade nur dass die tolle Band mit den schönen Rockballaden immer noch auf Teenie-Band reduziert wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
gute man kann bei einer CD nicht so viel schreiben es ist absoluter Unsinn das man für so etwas so viel schreiben soll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2010
Ein geiles Album. Ich verstehe nicht warum manche Kritiker meinten dass das Album mislungen sei. Ich habe mir gestern auch das Album Humanoid City LIVE geholt und ich finde das ist noch besser. Ich kann Humanoid einfach weiterempfehlen!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,89 €