Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
45
4,4 von 5 Sternen
The Fall
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 15. Dezember 2016
Ihre Musik ist so kraftvoll, doch ruhig und entspannend. Mir gefällt diese CD besonders gut, weil sie genreübergreifend ihre Möglichkeiten als Sängerin ausspielt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. November 2017
Gute entspannende Musik in einem Genre-Mix, so dass keine Langeweile aufkommt.
Sehr guter Klang und gute Pressung.
Ein Muss für Freunde der Musik von Norah Jones
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Februar 2010
Zu Norah Jones aktuellem Album ist schon viel geschrieben worden (zu lesen in den Rezensionen zur CD). Es stimmt, es sind weniger Jazz- und Countryklänge zu hören als in den früheren Alben, dafür mehr Pop. Mir persönlich gefällt der neue Stil aber richtig gut. Gefällig, jedoch kein kommerzieller Einheitsbrei. Die Musik ist urbaner geworden, mit prägnanten Rhythmen und raffinierten Gitarrenriffs. Dazu die tolle Stimme von Norah Jones. Für mich ihr bislang bestes Album und ein Highlight des Jahres.

Schön, dass Norah Jones The Fall, ebenso wie ihre bisherigen Alben, auch als LP veröffentlicht hat. Die Klang- und Pressqualität meines Exemplars ist sehr gut (gehört auf einem Transrotor Insigne mit Goldring MM Tonabnehmer). Die CD klingt dagegen blass.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2009
Eigentlich hat Norah Jones immer schon die Musik gemacht, die sie auch auf ihrem neuen Album praktiziert. Das Album hat genau den selben Pop/Jazz/Country-Anteil wie ihre Vorgängeralben. Das einzige das völlig anders ist, ist die Instrumentierung, und die Intensität mit der die Songs interpretiert werden. Die grungige E-Gitarre und auch das verzerrte E-Piano stehen im Gegensatz zur lieblichen Stimme Jones'. Das Ganze wirkt räudiger, erdiger und hat dadurch mehr Power. Empfehlenswert ist die Deluxe-Version, die auch interessante Live-Versionen bietet, auch von Songs, die nicht im regulären Album enthalten sind. Ob die Platte jetzt in der Jazz- oder Popschublade kategorisiert wird ist sch...egal, es ist schlichtweg schöne Musik, die auch nach mehren Hördurchgängen noch viel zu bieten hat.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2010
Auch ich schließe mich meinen Vorrezensenten an.
Ich besitze alle Norah-Jones-Alben und war von diesem total enttäuscht, weil es für mich nicht mehr die echte Norah Jones ist, deren Musik ich so liebe (das "billige" Cover ist für mich zweitrangig - ich kaufe die CD der Musik wegen).
Sie ist zu poppig, psychadelisch-rockig und zu mainstream geworden.
Wo sind die zarten Arragements geblieben, die mit minimaler jazziger Instrumentenbegleitung ihre wunderschöne Stimme tragen?
Mir gefielen die ersten Alben am besten, die kann ich zu jeder Jahres- und Tageszeit immer wieder rauf- und runterhören , ohne sie mir je leidgehört zu haben. Sie "feel like home"!

Schade, Norah! For me you should better turn back to the roots.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. März 2015
Es stimmt, dieses Album (und auch little broken hearts) ist schon anders, als die ganz klassischen Jazz- und Countrysongs die man von Norah Jones kennt.
Ich habe einige Alben von Norah Jones und sie probiert sich halt aus - und das ist auch gut so.
Ich finde kein einziges Lied - egal welches Album - klingt irgendwie laut oder schrill oder das ich dachte, das ist jetzt aber gar nicht Norah Jones.
Ich liebe einfach ihre Stimme und dieses Album ist mein persönliches Lieblingsalbum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juni 2017
Die CD ist so ok für denn Preis die kann man sich kaufen wenn man Norah Jones Mag ist so OK
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2010
Ich habe die ersten Norah Jones-Alben zu Hause und habe sie anfangs gerne gehört. Aber irgendwie wurde Norah Jones dann auf einmal der kleinste gemeinsame Nenner aller Menschen, die einen CD Player benutzen, und so schallte sie aus allen Lautsprechern, bis mir der Spaß daran verging. Nach einiger Zeit fehlte mir auch die Tiefe in den Songs - die Albend sind gut für Besuch damit man etwas im Hintergrund hat, aber sonst...
"The Fall" überrascht mit ungewöhnlichen Songs und Arrangements, neuen Sounds, und jeder Song ist etwas anders. In einige Songs musste ich mich erst hineinhören, wurde aber dann positiv eingefangen.
Ich meine das als Riesen-Kompliment wenn ich sage: dieses Album ist nichts zum Nebenbei-Hören! Es ist zum Sich-Zeit nehmen, auf die Musik konzentrieren und genießen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. August 2014
Das Album ist jetzt schon fünf Jahre alt und ich finde es immer noch absolut überragend. Mein Puls geht, grundsätzlich bei Norah Jones, da gleich mal, um 10-20 Schläge in der Minute, runter. Entspannung pur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. November 2009
Neue Band, neuer Produzent und teilweise auch eine ganz neue Musikrichtung, aber das hohe musikalische Niveau der Norah Jones ist geblieben. Überhaupt lässt sich ein anderer Stil wirklich nur an insgesamt drei Titeln festmachen: Chasing Pirates, It's Gonna Be und Stuck. Diese Songs fallen tatsächlich rockiger und dynamischer aus als bisher gewohnt. Ansonsten bleibt es bei ihrem Soundgeflecht aus wohltuendem Jazz-Pop und Country mit leicht psychedelischen Gitarrenklängen. Bei drei bis vier Titeln fehlt mir derzeit noch der richtige Zugang, dennoch möchte ich eine Kaufempfehlung für das neue Album mit der Note 4+ aussprechen. Das eigentliche Juwel der Deluxe Edition ist für mich jedoch die Bonus CD mit sechs Tracks, live aufgenommen im Living Room, NYC. In einer intimen Atmosphäre reiht sich hier ein magischer Moment an den anderen. So pur und intensiv habe ich Norah Jones noch nie gehört, einfach Klasse. Wenn sich eine limitierte Ausgabe von der Anschaffung bezahlt macht, dann ist es dieser Extra-Silberling. Hierfür gibt es die Note 5+. Fazit: Eine erfrischende Mrs. Jones mit erstklassigem Songmaterial und einer Doppel-CD mit absolut perfektem Klang. Very, Very Nice!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Day Breaks
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken