find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. November 2016
Ich habe mir die Kamera gekauft und eigentlich sofort schöne Bilder bekommen.
Leider klemmte sie nach ein paar Schüssen schon bei der Filmausgabe, bis sie dann garnicht mehr ging!
Leider lässt sich der Verkäufer auch nicht kontaktieren!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
Diese Kamera ist der Renner auf jeder Party bei uns :)!
Unsere Fotowand wächst und wächst!
Diese Old-School-Instant-Fotos sind schon echt was besonderes und viele Freunde haben sich die Kamera nach uns gekauft.
Die Filme sind mit den 10€ für 10 Bilder zwar recht teuer, aber es lohnt sich :)!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2012
Ich fotografiere seit geraumer Zeit mit diversen älteren Polaroid Kameras. Leider sind die Impossible Filme aber derart abartig teuer (und die Fotos halten kaum 6 Monate - danach verschwinden die Farben), dass eine Alternative her musste. Diese fand ich in der Instax 210 - das Teil ist einfach der HAMMER! Sieht aus wie ein Spielzeug, macht aber Fotos wie die grossen :-) Tatsächlich hat Fujifilm die Bildqualität von Sofortfilmen inzwischen auf ein Niveau gebracht, das mit normalen Abzügen durchaus vergleichbar ist. Das Format sorgt aber dennoch für Nostalgiefeeling.

Ich habe die Kamera primär für Familienfotos gekauft. Ich bin selber Fotograf und habe schlicht und ergreifend keine Lust, mich bei den Schnappschüssen zu Hause auch noch um's Post-Processing und Backups zu kümmern. Dafür sind die Instax Fotos prädestiniert. Was mich allerdings selber überrascht hat, ist dass ich das Teil inzwischen auch an Hochzeiten einsetze - die Gäste und die Brautpaare sind extrem von dem Teil angetan, da sie gleich an der Hochzeit schon die ersten Bilder in der Hand halten. Ich habe inzwischen schon Kunden, die explizit nach dem Teil fragen, weil sie mich damit bei ihren Freunden an der Hochzeit gesehen haben (kein Witz).

Ich hoffe, dass Fujifilm die Kamera noch lange weiterbaut und vor allem noch lange Filme liefert - im Moment sind diese sehr gut verfügbar und kosten auch nicht übermässig - wenn man selber druckt, drucken lässt, oder sogar eben die Impossible Filme verwendet, sind die Instax Abzüge kaum oder überhaupt nicht teurer.
22 Kommentare| 151 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Ich habe die Kamera für meine Schwiegermutter gekauft. Da sie nichts mit "Digital" zu tun haben wollte und die Kompaktkamera für Kleinbildfilme seit Jahren im Schrank lag wurde nun das Fotografieren neu belebt.
Qralität der Fotos: Ich wurde positiv überrasch: Für so ne Plastikknipse und nur "polaroid" sehr gut. Kein Vergleich mit den Bildern wie ich sie noch aus den 70ern kannte. Klare Farben, gute Schärfe und es ist für die Jüngeren ein Spaß zu sehen wie sich das Bild entwickelt.
Negativpunkte:
-Ich bin schon erschrocken als ich das Monstrum von Kamera das erste Mal aus der Verpackung holte: Für die heutigen miniaturisierten Kameras riesig groß und aus Vollplastik! Wertigkeit: Keine! Wer sich wirklich traut mit dem Ding um den Hals in die Öffentlichkeit zu gehen wird belächelt oder gefragt was das sein soll.
-Preis der Filme: knapp unter 20 Euronen für 2 Filme a 10 Aufnahmen empfinde ich schon für teuer.
Gleichzeitig sind diese Negativpunkete aber auch Positivargumente:
-Durch die Größe ist die optische Achse vom Blitz rel. weit entfernt - Konnte bisher noch keine wirklich rotgeblitzten Augen sehen
-Die kleine Digitalanzeige für Blitzmodus ist für ältere Personen mit Brille gut abzulesen.
-Der Auslöser ist groß gestaltet und der Finger liegt ganz automatisch an der richtigen Stelle
-Bedingt durch den Preis und die Beschränkung auf wenige Aufnahmen wird jede Aufnahme geplant und überlegt ob das Motiv wert ist fotografiert zu werden - Entschleunigung des schnellen Knipsens mit der Smatphone-Cam

Alles in allem: Meine Schwiegermutter ist "happy" mit ihrem Plastikfotoapparat und es ist nett zu sehen wie das Bild wie von Geisterhand erscheint.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Nichts für die Handtasche oder das Handschuhfach. Aufgrund der Größe eher etwas für den "Hausgebrauch". Qualität und Größe der Bilder ist tadellos, Preis stimmt auch - klare Kaufempfehlung, wenn man einfach nur mal ein paar Sofortbilder machen möchte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2016
Ich liebe meine neue Fujifilm Instax 210. Ich fotografiere damit die tollsten Momente und es entsteht immer ein überraschendes Bild. Mit der Selfie-Linse werden die Bilder auch bei Nahaufnahmen nicht verschwommen. Es ist zwar etwas schwer, sich und fünf andere auf so ein Bild zu bekommen, wenn niemand anders grade in der Nähe ist, um zu fotografieren, aber der Kauf hat sich auf jeden Fall gelohnt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Ich wurde auf einer Hochzeit mit der Aufgabe des Gästebuchs betreut und dachte, es wäre eine gute Idee, wenn ich das fertige Album mit Gästeeinträgen und Bildern schon am Ende des Abends dem frisch vermählten Paar übergeben könnte. Deshalb habe ich diese Kamera und ein paar Filme dazu gekauft. Bei 100 Gästen war ich zwar gut beschäftigt, aber am Nachmittag hatte ich von allen ein Bild gemacht, konnte die Polaroids sofort mit Fotoecken einkleben und ließ dann noch jeden neben seinem Bild einen Gruß an das Brautpaar eintragen. Das fertige Album sowie die Kamera und einen Ersatzfilm konnte ich am Ende des Tages dem Hochzeitspaar als Geschenk überreichen. Mitlerweile hatten die beiden die Fuji Instax selbst schon für eine ähnliche Geschenkaktion in Einsatz und waren auch ganz begeistert.
Handhabung ist einfach, Bilder gelingen so gut wie immer, sofern man sie nicht beim Entwickeln ins Licht hält.
Hat mir gut gefallen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2016
Auf der Suche nach einer passenden Sofortbild Kamera, die nicht zu kleine Bilder macht, bin ich auf die Fujifilm Instax 210 gestoßen. Die Kamera ist ein bisschen größer als die Fujifilm Instax Mini und macht dementsprechend größere Bilder. Blitz und Bildhelligkeit können mittels Knöpfen eingestellt werden. Somit kann man selbst bei Dunkelheit tolle Bilder schießen. Die Kamera kommt außerdem mit einer "Selfie-Funktion", also einem kleinen Spiegel, der auf die Linse gesetzt wird und man somit auch tolle Gruppenselfies schießen kann. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl und kann diese Kamera jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer tollen Sofortbild Kamera ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Die Bedienung der Kamera ist leicht zu handhaben. Die Einstelltasten sind übersichtlich und selbsterklärend. Die Bilder sind klar und scharf. Hat mit den früheren "Schreckensfotos" einer Sofortbildkamera nix mehr zu tun. (Siehe bzw. höre: Rodgau Monotones "Bilder die die Welt bewegen")
Erwähnen möchte ich noch, dass ich nach einem „Umweg“ die passende Transporttasche für diese Kamera gefunden habe: „DuraGadget Tasche mit verschiedenen Fächern für CANON Legria Mini X Camcorder“. Nicht zu goß und nicht zu klein. Siehe Foto und dortige Bewertung.
review image
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Das Zusammenbauen mit Batterie und Film ist sehr einfach.
Anfangs haben wir allerdings zwei Aufnahmen verschossen- ich weiß bis heute nicht, weshalb auf den ersten beiden Fotos nichts zu sehen war. Danach hat es gut geklappt: Die Bilder sind sehr schnell gedruckt (max.2 Minuten bei mir) und die Qualität ist meiner Meinung nach auch gut und vollkommen ausreichend.
Außerdem gibt es einen zusätzlichen Spaßfaktor, wenn man gespannt auf das Ergebnis des Fotos wartet.
Mein Tipp: Es sollte immer ein Dritter das Foto schießen, denn Selfies sehen katastrophal aus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 50 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)