Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 4. September 2012
Die frage ist, verglich will ich unter die schirm von Apple kommen. Es hat seinen vor und nach teilen. Zu Apple Produkten selbst, die sind sehr stabil und robust gebaut. Ausfällen sind die ausnahmen. Upgrades, software, apps sind hervorragend Unterstützung und immer verfügbar. Support, lern Videos, und jede menge dritt Hersteller Hard-und Software sind verfügbar.

ABER

Kauf einen iPod mit genügend Flash Speicher für alles was sie vor haben, als externe Möglichkeiten sind sehr teuer und sehr selten. Daten das nicht über Apple's iTunes importiert werden, kann einen Problemen sein. Software das imitieren iTunes sind oft nicht günstig und muss jedes mal an neuen Betriebsystem für das iPod angepasst. Genau so das Möglichkeit ein so genanten Jail Break zu machen. Jeden neuen iOS bringt das, fang wir neu an, aufwand mit.

Das Urteil: Wenn sie keine Problem haben bei die Apple Reglern zu bleiben, und da vier das Schutz das Apple immer hervor bringt "das Technologie für die erst von uns" da. Was gemeint ist wenn sie keine Interesse haben wie oder warum es funktioniert und zu frieden sind das es funktioniert dann mit ein Apple Produkt sind sie richtig. Benutzer Freundlichkeit und Stabilität sind das A und O hier
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2011
Ich schließe mich den positiven Rezensionen an. Hatte am Anfang nur ein paar Probleme mit der Netzwerkverbindung. Automatisch hat es nicht funktioniert. Ich nutze ein gesichertes Netzwerk. Die Eingabe von Netzwerkname und Kennwort wurde zwar erkannt, aber es konnte trotzdem keine Internetverbindung hergestellt werden. Auf der Apple - Seite habe ich mich dann durch das Hilfe-Menü gewuselt und wurde fündig. Schritt für Schritt bin ich den Anweisungen gefolgt und habe alles manuell eingegebn. Nachdem ich dabei zusätzlich das Verschlüsselungskennwort "WEP" eingegeben hatte, kann ich seitdem ohne probleme ins internet.
Hoffe dieser Tip kann helfen, falls jemand dieselben Probleme bei der Netztwerkverbindung hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2011
Der iPod touch kann schon so einiges und Zuhause ersetzt er auch fast gänzlich meinen PC. Facebook, Emails checken, Wettervorhersage, Musik, Öffi-Fahrplan etc. alles vorhanden, denn für (fast) alles gibt es schon eine App. Im Urlaub hat er sich für den Kontakt nach Hause immer als sehr praktisch erwiesen (man braucht nur eine WIFI-Verbindung und muss kein Internetcafe mehr aufsuchen). Die Klangqualität überrascht, von meinem alten iPod nano war ich in der Hinsicht nicht so begeistert. Einen Stern ziehe ich für Apple ab, da alles mit iTunes synchronisiert werden muss, iPod-Softwareupdates funktionieren nur noch bei Mac Leopard oder höher (ich habe noch Tiger), Flash und einzelne Youtube-Videos können nicht abgespielt werden. Der Akku hält außerdem nicht sehr lange, aber für die Leistung, die das Gerät erbringt, nicht ganz verwunderlich. Dennoch: Ich habe den iPod ständig in Gebrauch und er ist für mich schon fast unverzichtbar geworden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Januar 2011
Besitze meinen IPod schon zwei Jahre, seitdem ich ihn hier gekauft habe.

Es gab nie irgendwelche Probleme und die Funktionen dürften soweit alle bekannt sein.

Nur seine Rückseite ist eben sehr kratzanfällig, da muss man echt aufpassen. Ansonsten ist die Verarbeitung tadelos, aber der Preis eben auch recht kräftig, das da nicht mal ein Ladekabel für die Steckdose mit inbegriffen ist, ist sehr schade, lässt sich aber günstig nachkaufen.

Die Kopfhörer sind annehmbar, aber wer mehr Tiefgang will, sollte andere Kopfhörer benutzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2015
In dem gelieferten Paket war der iPod und ein USB-Kabel enthalten. Damit der iPod wieder funktionstüchtig ist, mussten die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Mit dem mitgelieferten USB-Kabel war das aber ein Problem, da dieses Defekt ist und es bei der Wiederherstellung zu Problemen bzw. Abbrüchen kam. Ich dachte schon bereits das es am Gerät selber liegt, da ohne die Wiederherstellung ich das Geräte nicht nutzen konnte. Mein letzter Versuch, bevor ich das Gerät zurücksenden wollte, war es ein neues USB-Kabel für 15 Euro zu kaufen. Danach hat die Wiederherstellung ohne Probleme geklappt. Für die Unannehmlichkeiten, Stress und die extra Kosten, gibt es die entsprechende Bewertung, da der Lieferant den Mangel auch vor dem Versenden der Ware ohne weiteres hätte prüfen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Februar 2010
... bin ich doch beim ipod gelandet. Ich hatte bis jetzt Archos Geräte (AV 400 - welcher als Jukebox noch immer sehr gut funktioniert und einen Gmini zum Joggen). Ich war und bin mit den Archos-Geräten noch immer sehr zufrieden. Da der eine aber in die Jahre gekommen ist und er kleine beim Laufen doch einiges mitmachen musste, wollte ich einen Neuen haben. Es sollte meine ganze Musiksammlung darauf passen (ca. 30 GB - ich weiß für manche nicht viel, aber extrem ausgesucht - und mit 64 GB hab ich noch Reserven). Da ich gerade Hausbauen starte, und mir ziemlich sicher das Sonos-System zulegen werde, hab ich mir gedacht, nimmst gleich den ipod touch, hast eine zusätzliche Fernbedinung.

Beim erste Eindruck war ich ein wenig verwundert, er hat doch ein paar Euro gekostet, und es kommt ein kleines Plastikschachterl an. Es ist aber alles dabei, was dabei sein soll (bis auf ein Ladegerät). Der ipod ist gut verarbeitet und das Menü selbsterklärend. Ich hab Wlan in der Wohnung somit sind sämtliche Internetoptionen für mich nutzbar und funktionieren tadellos. Einmal Code eingeben, der Ipod wählt sich automatisch ein. Wetter, Aktienübersicht, Youtube, Safari, Apps,... kann alles problemlos geladen werden. Der Terminkalender ist zwar gelungen, das Problem ist, dass man wahrscheinlich nicht Handy und Mp3-Player immer dabei hat.

Er benötigt halt das erste mal unbedint 'iTunes' das muss geladen werden, sonst startet er nicht. Synchronisiert wird er bei mir mit MediaMonkey. Wenn man das 'iTunes' einmal dazu gebracht hat, dass es Ruhe gibt, funktioniert es super.

Wer einen reinen Musikplayer braucht, ohne die ganzen Spielereien (ist halt was für erwachsene Männer, die technikbegeistert und noch ein wenig kindisch geblieben sind) ist eigentlich beim ipod klassik besser aufgehoben, da er billiger ist und mehr Speierplatz bietet. Wer sich mit seinem Player auch ein wenig spielen will, kann sich hier voll auslassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. September 2013
Da bereits ein Apple-MacBook und WLAN im Hause waren, schien der iPod das richtige Gerät zu sein um meine Musik, Notizen, Spiele, Adressbuch dabei zu haben. Von der Bedienung und seinem Aussehen gefiel er mir gleich im Gegensatz zu anderen klobigeren Geräten. Zudem auch seine Multifunktionalität z.B. E-Mails oder Messages schreiben. Als ich das Gerät in der Hand hatte, war es gleich ein Handschmeichler.
Die Leichtigkeit Musik oder Videos zu laden gefiel mir sehr, wie auch die Möglichkeit der Synchronisation der Kontakte bzw. laden von Software-Updates. Das Gerät habe ich nun schon 4 Jahre im Gebrauch und der Akku hat bisher auch durchgehalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2013
Wunderbares Gerät um sich die Freizeit zu verschönern. In unserem Fall, bedient es unsere 9jährige Tochter. Sie hört damit hauptsächlich sehr gern Musik und verwaltet ihre eigenen Spiele. Es ist ein toller Wegbegleiter, vorallem auf langen Autofahrten. Sie ist damit sehr zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2010
Habe den iPod Touch jetzt seit knapp 2 Wochen ausführlich benutzt.

Als positiv empfinde ich, dass er sich ziemlich leicht handhaben lässt. Sehr intuitiv bedienbar.
Außerdem kann man damit so gut wie alles anstellen.

Einzige negativer Aspekt, der mir aufgefallen ist, ist die vergleichsweise niedrige Akkulaufzeit. Bei anfänglicher, intensiver Nutzung muss man ihn mindestens 1x täglich laden.

Ansonsten absolut zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. September 2014
Die in der Beschreibung auf dem Display erwähnten Kratzer, sind genau einer und den muss man suchen! Die Beschreibung ist ehrlich und die Lieferung war schnell. Ansonsten hat das Gerät dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren - die aber nur vermieden werden, wenn es unbenutzt in einer Vitrine steht. Doch dann brauche ich es auch nicht zu kaufen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)