Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
10
Dance Love Pop
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,90 €+ 4,00 € Versandkosten


1-7 von 7 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle 10 Rezensionen anzeigen
VINE-PRODUKTTESTERam 7. Oktober 2009
Agnes Carlsson erinnert zwar im ersten Moment gesanglich und äußerlich an Leona Lewis, aber sie ist keine Kopie von Leona Lewis. Dance Love Pop ist bereits ihr drittes Album und überzeugt auf voller Länge. Das Album ist ein bunter Mix aus Popsongs, Balladen und tanzbaren Tracks.
Die Tracks Big Blue Wall, Release me und On and On gibt es zusätzlich als wunderschöne Acoustic Versionen, meine absoluten Favoriten.
Auch wenn Dance Love Pop wie ein typisches Made a la Schweden Machwerk klingt und eigentlich nichts Neues bietet, bereue ich den Kauf nicht und empfehle es jedem weiter, der gerne gute solide Popmusik hört.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. März 2013
Schneller und guter Service. Musik ist genau was ich mir vorgestellt habe, und kann es jederzeit
weiter empfehlen und bin begeistert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2014
Alles hat prima geklappt, konnte meinen gutschein einlösen und die eingekaufte CD kam sehr schnell und ist makellos, Besten Dank
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2010
"Release me" machte mich neugierig auf weiter Songs von Agnes. Also legte ich mir "Dance love Pop" zu. Ich bin wirklich sehr erfreut über diese Cd. Wunderschöne Popsongs. Mal schwungvoll und mal langsamer.Am besten kann man die Songs vergleichen mit den Songs die in den 80 ern von dem Produzenten Team Stock Aitken Waterman ( Rick Astley, Kylie Minogue, Jason Donovan) gemacht wurden. Das Team steckt nicht dahinter, aber die Musik geht in diese Richtung.Eine Cd die ich nur wärmstens empfehlen kann. Anpieltipps: "On an On","Love Love Love" und "Love me senseless".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2010
Selten hat mir ein Album auf Anhieb so gefallen wie dieses ! Die Dance-Nummern sind der Knaller, einfach CD einlegen und mittanzen ! Von den langsamen Stücken gefällt mir besonders "You rain" - der Chor am Ende ist wahnsinnig schön und sorgt jedes Mal für Gänsehaut. Optisch ist Agnes eine Mischung aus Leona Lewis und Delta Godrem. Sehr süß ;-) Sie reizt ihre Stimme aber nicht bis zum Äußersten aus wie diese beiden und das finde ich sehr angenehm. Also alles in allem ein gutes Pop-Album , dessen Rhythmus man nicht widerstehen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2009
Als ich das erste Mal "Release Me" im Radio gehört habe, hat mich der Song sofort infiziert. Das Lied ist ein echte Ohrwurm und ich kann gar nicht genug davon bekommen. Zu Weihnachten habe ich dann das Album "Dance Love Pop" bekommen und muss sagen, dass es wirklich sehr gelungen ist und der Rest der Songs einen ebenso mitreißt.

1. Big Blue Wall 5/5: Tolle Melodie, die sofort ins Ohr geht und Lust macht auf mehr. Starker Beginn!
2. Release Me 5/5: Der Knaller des Albums! Super Nummer zum Abtanzen. Für mich super produziert und der beste Song des Jahres.
3. On And On 5/5: Hat meiner Meinung nach dieselben Qualitäten wie "Release Me". Eine einfach gestrickte Nummer mit gutem Beat, der man nicht widerstehen kann.
4. Love Me Senseless 4/5: Nicht ganz so gut, wie die ersten 3 Songs. Der Song ist etwas ruhiger und Agnes' Stimme wird hier etwas mehr Raum gelassen.
5. I Need You Now 4,5/5: Dieser Song gehört ebenfalls zu den ruhigen des Album. Agnes wird begleitet von Streichern, Western-Gitarre und einem unauffäligen, ruhigen Beat. Zum Träumen!
6. You Rain 4/5: Hier findet man eine typische Pop-Ballade, die aufeinander aufbaut. Zuerst gibt's ein Klavier-Intro, später kommt ein sanfter Beat dazu und das Ganze endet in einem kraftvollen Finale mit Gospel-Chor. Schön anzuhören, kennt man aber auch schon.
7. How Do You Know 4,5/5: Der Song gibt wieder mehr Gas und macht richtig Spaß. Klingt sehr leicht und hat irgendwie was Erfrischendes an sich.
8. Open Up Your Eyes 3/5: Haut mich nicht vom Hocker. Klingt etwas billig und ist kein Song, der einem im Kopf bleibt. Für mich der schlechteste Song des Albums.
9. Don't Pull Your Love Out 4/5: Bei diesem Song versucht man sich an orientalischem Rhytmus, was ihm einen etwas anderen Touch gibt. Man setzt hier auf Elektro-Sounds. Klingt gut und wird schnell zum Ohrwurm.
10. Sometimes I Forget 5/5: Eine schöne Ballade, die schön und mit viel Gefühl gesungen ist und wieder in die ruhigere Richtung geht. Einfach schön!

Die letzten drei Songs, die akustische Versionen von bereits bekannten Songs sind, runden das Album schön ab. Es ist interessant zu hören, wie man einen schnellen Dance-Song, wie "Release Me", in eine langsame Ballade verwandeln kann und es sich auch noch überzeugend anhört! Agnes überzeugt hier nochmals mit ihrer wunderbaren Stimme.

Fazit: Das Album kann ich nur jedem empfehlen, der auf guten Pop und eine tolle Stimme steht. Wer "Release Me" liebt, wird auch vom Rest garantiert nicht enttäuscht sein!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2010
Ich habe mir damals nur "Release" gekauft weil es super poppig klang. ALs ich auf der Suche nach neuer Musik war und mir dachte, hörst dir mal das komplette Album an (auch wenn es nur 30sec sind :-)) war ich begeistert. Die Musik geht in die Beine und macht gute Laune auf mehr so das man es sich auch nach 99 mal immer noch anhören kann. Ist ein super Album
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Agnes
19,31 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken