Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
52
4,4 von 5 Sternen
Preis:35,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Dezember 2009
Aus zwei Gründen nutze ich Gegenlichtblenden standardmäßig:

+ weniger Streulichteinfall und damit weniger Bildbeeinträchtigung, da man sozusagen immer aus dem Schatten heraus fotografiert (vor allem bei sonnigen Außenaufnahmen hilfreich)
+ Schutz des Objektivs gegen Anstoßen

Ich habe kein Vergleich zu anderen, günstigeren Zweitanbietern, aber die Original-Gegenlichtblende von Canon sieht für ein Plastikteil recht hochwertig aus. Von außen glatt, aber "mattiert", passend zum Look des Objektivs (EF-S 15-85), von innen wie mit Samt ausgeschlagen, sodass es keine Reflexionen durchs Plastik gibt.

Natürlich sitzt die Gegenlichtblende auch perfekt, aber das kann man von einem Originalteil auch erwarten. Schließlich ist das Objektiv auch gut zu bedienen (d.h. Zoomring und manuelles Fokussieren), wenn die Gegenlichtblende bei Nichtgebrauch verkehrt herum drauf gesetzt wird.

Einziger Wehrmutstropfen: Den eingebauten Blitz der EOS 1000D kann man mit aufgesetzter Gegenlichtblende vergessen, da das Objektiv das Bildmotiv dann noch stärker abschattet, als sowieso schon ohne Blende.

Fazit: Kaufempfehlung trotz des saftigen Preises!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2011
Bei vielen Rezensionen lese ich es direkt, oder zumindest zwischen den Zeilen, dass kaum jemand den Preis für so ein 'Stück Plastik' nachvollziehen kann.
Als Konstrukteur im Bereich Spritzgiess-Maschinen und Werkzeugen muss ich leider zugeben; wenn ich mir die Gegenlichtblende genauer anschaue und die wahrscheinlichen Stückzahlen betrachte, ist sie sogar preisgünstig.
Bitte schaut Euch mal genau den Verriegelungsmechanismus an. Dies ist ein beträchtlicher Spritzgiess-Werkzeug-Aufwand, dies umzusetzen. Noch mehr in dieser Präzision. Dann die Beschichtung innendrin.
Allerdings verstehe auch ich die Vemarktungs-Strategie seitens Canon nicht. Ich bin mir sicher, würde man den Preis der Gegenlichtblende auf das Objektiv draufschlagen und es inkl. Blende verkaufen, käme kein Mensch auf die Idee, sich zu beklagen.
Das Teil selber ist von allerhöchster Material- und Fertigungsqualität.
33 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2012
Habe mir diese Gegenlichtblende für mein Canon EF-S 15 - 85 mm Objektiv geholt. Sie ist zwar doppelt so teuer wie etwaige Immitate, dafür aber auch doppelt so effektiv. D.h. sie verhindert Reflexionen und Geisterbilder sehr effektiv, da die Innenseite mit schwarzem Samt ausgeschlagen ist. Auch lässt sie sich ganz einfach aufs Objektiv schrauben und wieder entfernen. Einige Immitate werden beim Draufschrauben förmlich mit dem Objektiv verschweist und lassen sich nichtmehr lösen, das ist hier absolut nicht der Fall. Wer das Geld hat sollte diese original Canonblende kaufen statt ein billiges Immitat, da doch der Nutzen eine übergeordnete Rolle spielt.

Ein Klick auf den Button 'JA' oder 'Nein' ist für andere Käufer sehr hilfreich, denn die hilfreichsten Rezensionen werden ganz oben angezeigt und erleichtern die Kaufentscheidung ungemein!
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Beim Auspacken meines ersten Canon Objektivs nach meinem Systemwechsel von Pentax zu Canon dachte ich zunächst an einen Scherz. Leider war es weder ein Scherz noch eine schlampig disponierte Sendung. Es ist bei Canon usus Objektive ohne Streulichtblende auszuliefern. Das war mir bislang völlig unbekannt und ist für mich auch jetzt noch nicht nachvollziehbar. So musste für mein x hunderte Euro teures Zoom noch eine Streulichtblende extra angeschafft werden.

Mittlerweile habe ich aber meinen Ärger schon wieder etwas zurückgefahren. Verständis habe ich für diese Verkaufspolitik allerdings nicht. Zudem habe ich auch an der EW-78E einiges zu bemängeln. Sie passt zwar gut, allerdings sitzt sie zu locker. Der Punkt an dem sie leicht einrasten sollte ist kaum zu spüren. Leicht an einem Ast oder ähnlichem hängengeblieben, verabschiedet sich das auch nicht besonders günstige Teil vom Objektiv. Die Verarbeitung der EW ist OK. Die Haptik passt zum Objektiv. Wenn sie hält verrichtet sie ihren Dienst. Das war es aber auch schon mit der Glückseeligkeit.

Für mich definitiv die erste und auch letzte original Streulichtblende aus dem Canon Programm. Hier sollte sich Canon anders aufstellen und sich verbraucherfreundlicher zeigen. Das im Lieferumfang des 15-85 keine Streulichtblende enthalten ist kann man nur Pfennigfuchserei(neudeutsch Centfoxing) nennen.

Drei müssen reichen.
33 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Diese original Canon Gegenlichtblende lässt sich gut aufsetzen und abnehmen. Sie sitzt fest auf dem Objektiv. Auch nach längerer Benutzung ist kein Tadel möglich. Der Innenteil ist matt und verhindert Reflexionen. Manchmal ist das Abnehmen und Aufsetzen des Objektivdeckels durch die Gegenlichtblende etwas behindert. Mit dem neuen Objektivdeckel Canon Objektivdeckel E-72II ist das aber kein Problem. Die unsymmetrische Form ergibt sich aus der Tatsache, dass die Gegenlichtblende für ein Weitwinkelobjektiv gedacht ist, weshalb zu den Seiten hin nur etwas Abblendung möglich ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Man kann es kritisieren, dass Canon einigen seiner Objektive keine Streulichtblende mitliefert oder lassen, es bringt eh nichts.

Ich hatte mir für mein 15-85er erst das billige nachgemachte Modell zugelegt und entsetzt ob der mangelhaften Qualität wieder zurückgeschickt. Also doch noch mal über 30 Euro für die Original Streulichtblende ausgegeben. Ob sie tatsächlich 30 Euro wert ist, wage ich zwar zu bezweifeln, dennoch ist der Unterschied zur Billignachmache enorm und ich persönlich schwöre einfach auf Original und sieht auch besser aus.

Das Original ist klasse verarbeitet, sieht TOP und keineswegs billig aus, es lässt sich hervorragend aufs Objektiv schrauben und arretieren. Ich bin zufrieden und kann den Kauf nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Die Streulichtblende passt genau auf das Objektiv und erledigt ihre Aufgabe. Sie ist innen mattiert und unterstützt so den die gewünschte Streulichtreduzierung. Sie ist eigentlich oft auf dem Objektiv, da sie einerseits das Streulicht reduziert, andererseits aber auch gegen Rempeleien schützt. Aus meiner Sicht ein wichtiges Zubehörteil.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2011
Natürlich ist es schade, dass Canon außer bei den Top-Objektiven keine Sonnenblenden mitschickt. Und ja, vom reinen Wert der Rohstoffe her ist der Preis für ein Stück Plastik happig. Das stört aber beim I-Phone auch niemanden. Und wäre es denn so viel besser, wenn die Objektive mit Blende kämen, aber direkt teurer wären?

Jedenfalls ist eine Gegenlichtblende aus fotografischer Sicht ebenso ein Muss wie wegen des Schutzes der Linse. Ich hatte einmal den Fehler gemacht, eine günstigere Drittherstellerblende zu kaufen. Sie hakelte und erforderte jedesmal einen beträchtlichen Einsatz von roher Gewalt um sie auf- und abzustecken. Keine Rede davon bei dieser Canon-Blende. Passt wie eine 1, rastet leichtgängig - an noch dazu markierten Aufsatzpunkten - ein und macht keinerlei Probleme. Das ist auch wichtig, weil sie sich wirklich problemlos umgekehrt platzsparend auf das Objektiv zur Aufbewahrung aufstecken lässt und deshalb häufig auf- und abgesetzt wird. Die Innenseite ist sogar leicht angeraut, um dort evtl. auftretende Lichtspiegelungen, die dann doch die Linse treffen würden, zu minimieren. Wieviel das konkret gegenüber nicht gerauten Blenden an Vorteil bringt, weiß ich nicht. Die Blende als Ganzes leistet jedenfalls allerbeste Dienste.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Für ein Weitwinkel-Objektiv ist eine passende Sonnenblande unbedingt erforderlich, um die optischen Qualitäten auch zu nutzen. Nach kritischen Kommentaren zur Passgenauigkeit bei Fremdherstellern habe ich beschlossen, doch lieber das dreifache des Preises auszugeben. Und bisher kann ich mich nicht beklagen. Montage und Demontage funktionieren problemlos undes gibt auch keine Vignettierung durch falsche Größe oder ungenauen Sitz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Die Blende erfüllt ihren Zweck in gewohnter Canon Qualität. Die Passform ist sehr genau, kein Klappern, kein Klemmen. Wie die meisten Blenden ist diese auch etwas empfindlich gegen Fingerabdrücke und an der Innenbeschichtung sammelt sich schnell mal staub. Ansonsten aber immer noch besser als alle Drittanbieter und daher alternativlos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)