Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,93 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. November 2009
Endlich ist sie da ! Der neue Silberling der Stockholm Bomber ist wie schon beide Vorgänger eine Killerscheibe. Produktionstechnisch wurde keine anderer als Chris Laney gebucht welcher dem Album den perfekten Schliff verpasst hat. Mit Liberation" geht die Achterbahn fahrt der Sleaze Rock n Roller los. Ein Song der nach 3 - 4 mal hören einem nicht mehr aus den Gehörgängen gehen möchte. Die Streicher bei Song Nr. 1 erinnern mich jedesmal an die Titelmelodie von BATMAN. Der Übergang von Liberation" zum Titeltrack Babylons Burning" wurde durch Kirchenglocken läuten genial vermischt und somit hört keinen wirklichen Break zwischen den beiden Songs. Der Song ist gleich einer meiner Lieblingsstücke auf dem Album. Mit viel Gas und Druck wird dem Hörer klargemacht Wir sind zurück"!!! Bei Ressurection Love" müsste man sich vorstellen das Tom Petty & Guns n Roses zusammen zu einem heftigen Cocktail gemixt wurden. Ein weiteres Highlight von der neuen Bombs Platte findet sich auf Platz 5. wieder. Angel Eyes" ist eine schnelle Partynummer die bei jeder ordentlichen Rock n Roll Party am Start sein müsste. Bei Track Nummer 6 (ist Alright)handelt es sich um eine Monsterballade die mit großen Hits wie: Every Rose has ist thorn , November Rain, to be with you, Cats in the Cradle oder Without you" ohne Problem mithalten kann. Mein persönlicher Favorit ist Track 8 ( Winding Road ). Mit viel Melodie und einem (nach 2 - 3 mal hören) genialen Mitsingrefrain hat sich Winding Road" in meine Hirnrinde gebrannt, und nach 1 - 2 Jack bin ich gut am Mitsingen. Rattle my Bones" gehört zu den Songs die erst nach mehrerem Hören herausstechen und zum abgehen animieren. Jedoch je öfter ich ihn höre umso besser gefällt er mir. Mit Shine on", der Single Good Bye Good Luck" sowie dem Partykracher Fade Away" runden die Bombs ihr neues Baby perfekt ab. Mit Babylons Burning" spielen sich die Schweden in eine Liga die man vorher nur von Landsmännern wie Hardcore Superstar oder Crashdiet kannte. Fans von Guns n Roses, Mötley Crüe, DAD, Cinderella, Hanoi Rocks, Poison, Aerosmith, Kiss, Hardcore Superstar, Backyard Babies, LA Guns, Danger Danger, Buckcherry oder Vain können hier Blind zugreifen. Für mich Partyscheibe 2009!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2009
Da ist sie also nun, die neue Babylon Bombs, und ich muss gestehen das ich recht angenehm überrascht bin. Zwar eiern die Jungs meiner Meinung nach immer noch weit hinter solchen Ausnahmekapellen wie Crashdiet oder Hardcore Superstar rum aber sie werden mit jedem Album besser. Mein allseits geschätzter Vorrezensent und DJ Kollege hat durchaus Recht das das Album ein Partykracher ist, gebe ich auch unumwunden zu, allerdings fehlen mir dann doch bei einigen Songs die knackigen Ohrwurmtrademarks die es mir nicht vergönnen den Song aus dem Ohr zu bekommen. Vom Opener mal abgesehen, der ist wirklich geil!!!!!
Wie gesagt es ist ein gutes Partyrock Album geworden aber um ein sehr gutes zu werden müssen bei der nächsten Platte die Killerrefrains massig am Start sein, dann hagelt es auch von mir fünf Sterne.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Seit den Bones nichts mehr einfällt, ich mit der enttäuschenden GnR Scheibe auch nach 4-maligem hören, IMMER noch nichts anfangen kann, gibt es 2 Bands deren neue Alben im Rock/Sleaze/PunknRoll Bereich die Enttäushung mehr als wettmachen. Neben der neuen Scheibe "Let me have your Heart" der schwedischen Rocker "Cowboy Prostitutes", ist dies eben "Babylon's Burning" von den Bombs. Dreckiger Sleaze/Schweinerock, der aus jedem Mauerblümchen einen rebellischen Party-Heroe machen dürfte. Schnappt Euch ne Pulle Whiskey, Kippe zwischen die Lippen und lasst die Hosen runter! Sylvester kann kommen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2009
Durch Rumschnüffeln und Anhören ging mir das Album direkt ins Ohr.
Hab mir es runtergeladen - doch!!!!! -- Track 12 hat 5 Sek.!!
Ist das so richtig???
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

22,36 €
13,19 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken