find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2017
I read this trilogy as an adult and in my opinion, “The Hunger Games” are some of the best books that depict a dystopian society and that are currently on the market. The structure of the books is great, because it builds up the suspense effectively (here, it becomes clear that Collins also works for television). The cliffhangers are great; one simply HAS to read on after each chapter. But the trilogy’s greatest strength certainly is its main protagonist Katniss. A round character with strengths and flaws, whose development is depicted in a relatable and convincing way by Collins. As the story is told from her POV, it is easy to identify with her, particularly when the reader is about her age. A great role-model for youngsters, much better than Meyer’s Bella!

Her “love interests” are not so well-developed, unfortunately, especially Gale, who only becomes more important in the last volume. This is also the reason why the love triangle seems very forced in the first two books; I guess that with her strict structure, Collins didn’t have room enough for depicting Gale and Peeta a bit more. Another weakness of the books certainly is that one never really understands why the government organizes the Games in the first place. A rebellion seems inevitable, even if the government is as powerful as it is. The film only gives an insufficient explanation as well, but at least it gives an explanation. The 3rd volume is the worst one (although it is still good); suddenly there IS a rebellion being prepared by a district, and even if there are hints at it in the first two books, this development of the plot seems a bit too convenient.

But otherwise I would really recommend the trilogy, especially for young readers around Katniss’ age! I should also mention that Collins uses graphic language to describe the injuries in the Games; however, I think that this is also important to get the ‘message’ of the books across, and readers can also quickly skip these passages if they don’t want to dwell too much on them.

As there are only 5 stars which does not allow me to differentiate a bit more (the books are still better than the ones I would only give 4 stars to), 5 stars!

I would also recommend this book for youngsters who would like to read some books in English, particularly if they have already seen the films or read the books in German!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Hunger Games ist nicht Begründer des (relativ neuen) Genres Young Adult Dystopian Fiction, aber es dürfte das definitive Beispiel sein wie man es richtig macht. Auch die Ideen sind nicht zwingend neu (Battle Royale), aber frisch genug und die Umsetzung stimmt. Die Massen an Trittbrettfahrern, die aber an den Erfolg und die Qualität nie ganz heran kommen sind sehr aussagekräftig.

Einen Punkt Abzug gibts weil das Stilmittel "Dreiecksbeziehung" meiner Ansicht nach einfach unnötig ist und immer einen Nachgeschmack künstlicher Dramagenerierung hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Ich war vom ersten Teil wirklich begeistert. Beim zweiten Teil war ich mehr als positiv überrascht, dass das Niveau des ersten Teils gehalten werden konnte. Vom dritten Teil war ich dann nicht mehr so angetan. Das ist aber sicherlich Geschmackssache und ich bin dennoch froh, dass ich die Geschichte zu Ende gelesen habe.
Da ich in den Rezensionen hier gelesen habe, dass sich bei manchen Lesern die Bücher wohl relativ schnell aufgelöst haben, war ich vor allem bei den ersten beiden Büchern beim Lesen sehr vorsichtig. Mit dem dritten Buch bin ich dann schon deutlich rabiater umgegangen, was es aber gut überstanden hat. Es ist noch in einem Stück ohne rausgefallene Seiten oder ähnliches Unerfreuliches.
Die Box um die drei Bücher herum finde ich sehr praktisch. Die Bücher sehen in meinem Regal auch optisch gut aus.
Ich kann den Kauf allemal empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2010
Ehrlich gesagt, ich bin hin und her gerissen. Einerseits hat mir das Buch sehr gefallen. Es war alles so "echt", keine schwarz-weiß Malerei, sondern unperfekte Menschen, wie die Menschen es eben auch im realen Leben sind. Zudem ein Ende (ohne zu viel verraten zu wollen), das meiner Meinung nach in eine harte, unnachgiebige Welt wie Panem passt. Allerdings sind mir einige Dinge, die in den vorherigen beiden Bänden eine so große Rolle gespielt haben, wirklich zu kurz abgehandelt worden. Eine entscheidende Sache wurde tatsächlich mit ein paar Sätzen abgetan. Ich war fassungslos. Die Seiten wurden immer weniger und ich wartete auf das Ergebnis, aber es kam und kam nichts. Na ja, hier kann und will ich natürlich nicht zu viel verraten, es warten schließlich einige noch auf die deutsche Ausgabe.
Meine Meinung: Einige Dinge passten leider nicht so wirklich zu den vorherigen beiden Bänden. Das hat mir persönlich das Lesevergnügen geschmälert. Dabei hätte alles mit ein paar Seiten mehr auch noch irgendwie zu einem angemessenen Schluss kommen können.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
It is a great book. Very good writing, highly enjoyable story. I really liked the whole trillogy, so would therefore highly recommend!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
After the big he the films started I really wanted to know what everyone was on about. And I have to say I was hooked right from the beginning :)
the storyline us definitely good. Every chapter keeps you wanting to know what happens next, and many unexpected turns make reading it quite fun.
A teenager, who's been taking care of her family since childhood, sacrifices herself to save her sister finds herself in a deadly hell game, being made the publics favourite and caught on the edge of a weird Lovestory.... survival is everything...can't wait to see how katniss manages the next part
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Zuallererst - ich bin schon ein paar Jahre aus dem Teen Alter heraus, weshalb ich auf die Bücher wohl erst durch den Film aufmerksam geworden bin.
Der Film hat mich total umgehauen und ich war absolut begeistert und konnte es kaum abwarten ihn in meiner DVD Sammlung mein eigen zu nennen!
Klar das es vollkommen undenkbar war die Veröffentlichung des zweiten Films abzuwarten, also habe ich mir umgehend die Bücher bestellt.
(Hier sollte ich vll hinzufügen das ich sowohl Filme als auch Bücher nur im Englischen Original lese/kucke und meine Rezession sich nur auf die Englische Version der Bücher und des Films bezieht).
Das zweite Buch hab ich so schnell verschlungen wie seit Jahren keines mehr, das dritte habe ich noch nicht ganz zu Ende, wollte aber bereits jetzt eine Rezession verfassen um mich dem Hype anzuschließen.
Es sind schlicht die besten Bücher die ich seit Jahren zu lesen bekommen habe und ganz Eindeutig die beste Teen Buch Reihe aller Zeiten!
Der Spruch aus dem Trailer zum zweiten Kinofilm trifft es hier ganz gut "The Event the World has been waiting for".
Mit diesen Büchern hat die Autorin in der Tat ein Meisterwek geschaffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2015
Die mittlerweile verfilmte Geschichte der Tribute von Panem ist sehr gut geschrieben. Das Ende regt einem dann allerdings doch zum Nachdenken an, da es eben nicht die übliche Heldengeschichte ist, sondern man immer wieder das Gefühl hat, dass Katniss in Wahrheit gar keine Heldin ist.
Die Bücher selbst sind sehr schön und schauen mit dem schwarzen Einband sehr edel aus. Absolut empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2017
Die Geschichte kennt ja spätenstens nach der Verfilmung jeder. Die Bücher in der englischen Fassung lesen sich super. Schade das es Taschenbücher sind, aber für den Preis völlig in Ordnung, außerdem bei englischen Büchern normal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Der Artikel war in einwandfeiem Zustand, die Lieferung erfolgte sehr schnell.
Zum Inhalt des Buches:
Es ist der Hammer, nicht nur für Twilight-Fans, sondern auch für die männliche und etwas ältere Zielgruppe geeignet. Das Englisch ist sehr gut zu verstehen (klar, in Amerika/England werden die Bücher in der Schule gelesen) und ich habe das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen. Bin mittlerweile beim 3. Teil und habe mir auch schon den Kino-Film angesehen, der übrigens auch zu empfehlen ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden