Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2009
Sollten sie auch Fan von nostalgischen LP-Covern sein: Kaufen Sie diese Box!
Ich liebe die Cover aus den 60er bis 80er Jahren, sie sind so charmant und erinnern mich immer an den Plattenschrank meiner Tante... gerade für Weihnacht konnte ich nicht anders, als mir jetzt schon diese Box von Eurodisc zu bestellen. Ich muss sagen: Chapeau! Es hat sich gelohnt:-) Die Weihnachtslied-Arrangements gesungen von Peter Alexander, René Kollo, Hermann Prey, Rudolf Schock, Erika Köth und Julia Migenes sind einfach schön, schön, schön! Das muss sogar ich als Klassik-Liebhaberin zugeben;-)
Besonders gut gefallen mir die Lieder von Hermann Prey (aber da geht wohl die weibliche Vorliebe für Baritone mit mir durch...). Aber auch die Platte von Peter Alexander ist im wahrsten Sinne des Wortes unverwüstlich, hier merkt man einfach die Arrangement-Kunst des guten Paul Kuhn (der hier als Arrangeur am Werke war).
Die CD Box selbst ist schön stabil und die Reproduktionen der Plattencover sind wirklich tré chic! Ein schönes Ding, das man guten Gewissens auch verschenken kann.
Und noch einen Nebeneffekt hat diese "Nostalgische Weihnacht": man macht sich am Heiligabend vom Gedudel der Radiosender unabhängig! Ich freue mich schon, dann auch meine "guten alten Bekannten" Schock, Prey, Alexander, Köth und Migenes zurückzugreifen;-)
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Dezember 2009
Das ist mal eines der besten Angebote, die ich hier je gesehen habe. Sechs z.T. herausragende Aufnahmen von Weihnachtsliedern zu einem sehr, sehr günstigen Preis. Ob des Preises hatte ich eigentlich echte Ausrutscher unter den sechs CDs erwartet, aber es war keiner dabei.

Im einzelnen:
* Peter Alexander (27 Sterne): Das gehört mit den CDs von Doris Day und Nancy Lamott zum besten, was ich an Weihnachts-CDs kenne (und ich kenne einige). Und das sage ich, obwohl ich Peter Alexander nie gemocht habe. Aber hier singt er mit so einer wahren Inbrunst, Zuneigung und Emotionalität Weihnachten, dass es einem warm ums Herz wird. Und das Tolle ist: Es wird nicht kitschig! Im Stile eines großen Entertainers verbreitet er auf professionelle Weise Fröhlichkeit und Sentimentalität, ohne einmal daneben zu langen. Ganz stark.
* Hermann Prey (5 Sterne): Die einzige Platte der Sammlung, die ich seit meiner Kindheit kenne. Prey nimmt hier ganz angebracht seine ausgebildete Opernstimme zugunsten des zurückhaltenderen Charakters der Lieder zurück. Die fröhlichen Lieder geraten ihm eine Spur zu sehr nach guter Laune, aber die ruhigeren sind feinfühlig und hoch professionell interpretiert. Wer ihn einmal hauchzart "Ta-ra-ta-tam" intonieren gehört hat, wird das sein Lebtag nicht vergessen.
*Rudolf Schock/Rene Kollo (4-5 Sterne): Ähnlich wie Prey nehmen auch sie ihre Stimmen angenehm zurück, wenngleich der ein oder andere Ausrutscher in eine zu inbrünstige Interpretation dabei ist. Im ganzen ist es aber bei beiden ein hochwertiges Beispiel von "Weihnachten meets Klassik" - eine beeindruckende, sehr festliche Vorstellung. Nicht ganz so anrührend wie die von Prey.
*Erika Köth (4 Sterne): Im großen und ganzen gilt für sie das gleiche wie für Schock/Kollo, nur sind die gelegentlichen Schnitzer (Ave Maria-ha-ha) ausgeprägter und tonal ist es einen Tick zu hoch und schrill geraten.
*Julia Migenes (3 Sterne): Sie greift nun am stärksten mal daneben und der Versuch ausgesprochener Emotionalität rutscht ihr etwas in den Kitsch ab. Auch hat sie naturgemäß ein bisschen Probleme mit der deutschen Sprache, ob dessen man die Liedauswahl als etwas unglücklich bezeichnen muss. Das ist so gesehen keine ganz gelungene Produktion, aber man kann es noch ganz gut hören.

Im ganzen eine absolute Kaufempfehlung für eine Sextett, dass Weihnachten professionell, emotional und in einer Natürlichkeit und Direktheit transportiert, sie von heutigen Stars im mehr und mehr durchkommerzialisierten Showgeschäft kaum mehr zu leisten ist.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Auf dieser Kassette bekommt man die die noch so einfachen und volkstümlichen Weihnachtslieder auf künstlerisch hohem Niveau dargeboten, weil namhafte Opernsänger der Sechziger und Siebziger Jahre sie den Zuhörern vortragen. Sänger und Sängerinnen, die schon in vielen namhaften Opernhäusern gastierten und dort in den Rollen großer Opernwerke das Publikum begeisterten. Diese Sängerinnen und Sänger nun auch in volkstümlichen Weihnachtsliedern hören zu können, ist eine musikalische Bereicherung und gehört wie deren Opern-, Orartorien- oder Kammermusikeinspielungen ins heimische Tonarchiv.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Man bekommt was draufsteht. Endlich mal schöne Weihnachtslieder ohne viel englisches Gedudel; Peter Alexander ist ein Traum und erinnert mich an meine Kindeheit
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken