find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2009
Mit "Indestructible" hat die US-Metalband Disturbed nach einer etwas längeren Schaffenspause ein eindrucksvolles Album auf den Markt gebracht, dass wahrlich "unzerstörbar" daherkommt. Die Musik wirkt düsterer und komplexer als auf ihren älteren Alben und folglich ist "Indestructible" eines meiner absoluten Lieblingsalben der Band. Von den 12 Liedern auf der Scheibe stechen für mich die ersten vier Songs absolut hervor ("Indestructible", "Inside The Fire", "Deceiver" und "The Night"). Die Songs wie "Enough", "The Curse" und "Torn" schwächeln ein wenig, ehe die Band mit "Divide" und "Facade" wieder Vollgas gibt.

Schnell merkt man bei den Songs der Band, dass hier viele persönliche Erfahrungen, gute, wie auch schlechte Erlebnisse bei der Produktion der Lieder geholfen haben. Somit gebe ich dem Ablum volle 5 Sterne, für eines der besten aber auch vielleicht persönlichsten Produktionen der Band.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2017
erste CD dieser Gruppe
guter Sound
Preis ist ok
ich kann diese CD ohne Einschränkungen empfehlen, mehr muss nicht gesagt werden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2017
Sind über YouTube auf Disturbed aufmerksam geworden trotzdem man
eingefleischte Metal-Fans sind. Man bleibt halt bei seinen Favoriten.
Diese sind nun hinzugekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2008
Wem Disturbed gefällt macht hier nichts falsch.
Sie bleiben Ihrem Stil Treu ohne dabei Langweilig zu werden.
Seid dem letzten Album bin ich schon fast zum Disturbed Fan geworden und jetzt erst Recht!
Da ist kein schlechter Song drauf, nur Bessere und Gute.

...aber Musik ist ja immer noch Geschmacksache!

Von meiner Seite aus gibts für das Neue Album 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung für alle die auf Heavy stehen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2009
Ein größeres Lob als das in der Überschrift genannte kann ich gar nicht aussprechen. Wenn man wie ich schon ein paar Lenze auf dem Buckel hat und mit den Metal-Bands der 80er groß geworden ist, war man spätestens in den Jahren 1991 und 1992 mit Beginn der Grunge-Welle am Ende der "Neuentdeckungen" angelangt. Und auch die sog. New Metal-Welle mit Vertretern wie Limp Bizkit & Co. konnte daran nichts ändern - bis jetzt! Eher durch Zufall bin ich auf dieses Juwel aufmerksam geworden. Die ersten beiden Songs "Indestructible" und "Inside the fire" haben mich seit langer, langer Zeit mal wieder völlig gefesselt, und auch der Rest der Platte ist durchweg hörenswert.
Was machen Disturbed nun anders als die anderen? Meiner Meinung haben die Songs richtig Wucht, was durch das geniale Zusammenspiel von Lead-Vocals und Gitarrenarbeit kommt. Die eigentliche Kunst ist dabei, dass die Songs weder monoton noch übertrieben komplex wirken. Ganz einfach gesagt: das Album geht voll auf die "12"! Den "New Metal"-Fans wird das Werk wohl eh nicht im Regal fehlen. Ich empfehle es aber ausdrücklich auch allen "Alt-Metallern"!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2010
Mit "Indestructible" hat die US-Metalband Disturbed nach einer etwas längeren Schaffenspause ein eindrucksvolles Album auf den Markt gebracht, dass wahrlich "unzerstörbar" daherkommt. Die Musik wirkt düsterer und komplexer als auf ihren älteren Alben und folglich ist "Indestructible" eines meiner absoluten Lieblingsalben der Band. Von den 12 Liedern auf der Scheibe stechen für mich die ersten vier Songs absolut hervor ("Indestructible", "Inside The Fire", "Deceiver" und "The Night"). Die Songs wie "Enough", "The Curse" und "Torn" schwächeln ein wenig, ehe die Band mit "Divide" und "Facade" wieder Vollgas gibt.

Schnell merkt man bei den Songs der Band, dass hier viele persönliche Erfahrungen, gute, wie auch schlechte Erlebnisse bei der Produktion der Lieder geholfen haben. Somit gebe ich dem Ablum volle 5 Sterne, für eines der besten aber auch vielleicht persönlichsten Produktionen der Band.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Jeder hat mal so eine Zeit oder bleibt der Musik treu, bei mir war ersteres der Fall aber ich höre Disturbed auch heute noch gerne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2016
main singer have rly good voice, group is rly good everything is rly nice to hear! all was ok, thx :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2009
Bevor ich diese CD gekauft habe, kannte ich Disturbed überhaupt nicht.
Ich bin zufällig in Youtube auf den 2. Song auf der CD "Inside the fire" gestoßen. Ich fand diesen richtig genial.
Ich hab mir als erstes gedacht, das Lied ist so ein kleines "One-Hit-Wunder", darum hab ich mich mit der Band erstmals nicht weiter beschäftigt.
Nach ca. drei Monaten war ich auf der Suche nach einer neuen Rock- bzw. Metal cd. Ich wollte mir mal was neues Suchen, das mal Abwechslung in meine Cd-Sammlung bringt. Es sollte mal was anderes sein als In Flames, Slipknot und co. aber immer noch immer Metal/Rockbereich sein. Da ist mir wieder das Lied von Disturbed eingefallen.
Habe mir die CD sofort gekauft und dachte mir, dass da ein paar Lieder brauchbar sind.
Und siehe da: Es waren nicht nur ein paar Lieder, es war die ganze CD die einfach genial war. Gleich nach dem einlegen in den CD-Player kam richtig gute Musik zum Vorschein.
Hab auch mal Bekannte von mir die CD hören lassen, die eigentlich gar kein Metal hören. Die fanden die CD von der ersten Minute an richtig gut.
Diese CD ist einer meiner Lieblinge in meiner Musiksammlung. Fans von Disturbed ist wahrscheinlich klar, das diese CD im Regal stehen muss.

FAZIT: --> Wer Fan von Disturbed ist, soll nicht zögern, sondern gleich kaufen. Und wer kein Fan ist, aber trotzdem ab und zu Metal hört, soll sich diese CD auf jeden Fall einmal unter die Lupe nehmen. Disturbed hat mit dieser Scheibe richtig richtig gute Arbeit geleistet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2009
Nachdem mir diese Band von einem sehr guten Freund empfohlen wurde habe ich mir erst ein paar ihrer Songs auf Youtoube angehört. Ja, das ist mal ne saubere Musik die mich an meine Jugend erinnert. Warum? Ganz einfach, reinhören, die Augen zumachen und ich fühle mich - wie es hier schon einer beschrieben hat - wie bei 250 Sachen auf der Autobahn. Nach ner Weile hab ich dann Lust auf mehr gehabt und mir diese Scheibe dann auch gekauft und was soll ich sagen? Ich bekomme sogar Lust auf noch mehr und werde mir dann mal so nach und nach alles von den Jungs holen was es gibt.

Indestructible ist frei von übertriebener poserei der Marke: Ach was sind wir heavy...man hört den Jungs einfach an dass sie Spaß an ihrer Musik haben. Die saubere Gitarrenarbeit und der tief reingehende Beat machen mich genauso an wie die Stimme des Sängers der nicht notwendig hat zu "kreischen" um Aufmerksamkeit zu erregen.

Für mich ein klasse Album, mehr davon Disturbed!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken