Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
46
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:10,43 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Februar 2011
Empfohlen von vielen Rezension-Schreibern und meistens mit fünf Sternen bewertet, habe ich mich kurz entschlossen, diese DVDs mit Bachs Leben zu erwerben.
Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Einen Bach kann man meiner Meinung nach nicht besser darstellen, als es Ulrich Thein, der ja auch den Luther gespielt haben soll, getan hat.
Ein absolut stimmiges und authentisches Filmerlebnis über einen Menschen der es wirklich nicht leicht hatte.
Man sollte sich jedoch schon für die Person Johann Sebastian Bach interessieren, und gerade für Leute die anfangen sich für Bach zu interessieren ist der Film eine grosse Hilfe.
Absolut sehenswert!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Diese DVD ist ein Geschenk gewesen und ich damit auch große Freude
aausgelöst. Siicher war die Auswahl der Darstellerin der Maria Magdalena
nicht gerade optimal, was das Äußere betrifft. Dafür war aber die schau-
spielerische Leistung sehr gut. Auch die Darstellung des J. S. Bach durch
Ulrich Thein ist historisch durchaus zutreffend gewesen.
Die DVD kam auch rechtzeitig zu dem gedachten Anlaß an.

Vielen Dank dafür.

E. Schwochow
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Very intertaining and educating story about the life of Johan Sebastian Bach with a lot of perfect and beatiful music pices. I would give five stars If translation had been on this DVD.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
GRANDIOS! Einfach grandios! Geschichtlich sehr gut ausgearbeitet - sollte eigentlich in allen Schulen gezeigt werden -, und was die Schauspieler angeht, unübertrefflich!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Der Film ist wie ein Kammerspiel gehalten, in ruhigen Bildern, wie ein Bühnenstück.
Er lebt überwiegend von zwei herausragenden Schauspielern, dem sich ständig steigernden Ulrich Thein und von Franziska Troegner, der "Bachin" und eigentlich müßte man als dritten "Mitwirkenden" die unglaubliche Lichtregie aufführen, welche vor allem den vierten Teil wie eine Abfolge von Gemälden altniederländischer Meister wirken läßt.
Überhaupt ist der vierte Teil der intensivste von allen; wie Thein den alternden Bach darstellt ist von einer Intensität, die einem fast das Herz aus dem Leibe reißt und wer bei bei der Szene, als er sich die Binde von den Augen reißt nicht weinen muß, der hatte wohl nie selbst eines im Leibe.
Natürlich könnte man dem Film ankreiden, daß er vieles nur anreißt, so die Qualen des ältesten Sohnes (Friedemann), der Bach`s zweite Ehefrau als Konkurrenten sieht (man kann den Jungen gut verstehen, nach dem Tode von Barbara Bach war der Junge der engste Vertraute des Vaters und nun muß er ins zweite Glied zurück), die bei der Geburt des ersten Kindes der zweiten Frau ihren Höhepunkt finden und später aber nicht weiter verfolgt werden - der Film hätte sonst wohl mehrere Stunden länger sein müssen.
Auch gibt es kleinere Ungenauigkeiten, so als Bach seine zweite Einladung an den Dresdner Hof erhält und triumphiert: "Ich werde es dem Hof zeigen und zwar in der Frauenkirche auf der Silbernannorgel!" Nur steht die Kirche zur Zeit der Dreharbeiten als Ruinenstumpf in Dresden und Bach/Thein spielt insofern in der Dresdner Hofkirche, aber was macht das schon weiter aus?

Jemand anders hat hier kritisiert, daß der Film "nichts zwischenmenschliches" zeige, doch diese Stellen sind in Wirklichkeit Legion:
Ist die Szene nicht anrührend, wie der alte Bach mit seinem mittlerweile erwachsenen Sohn Friedemann reisegepeinigt in der Kutsche nach Berlin fährt und sich die beiden unterhalten? Wie Friedmann von der Orgel in Halle erzählt, daß sie reparaturbedürftig sei, der Alte meint, daß das nicht sein könne, er habe sie doch selbst überprüft und sein Sohn ihn daran erinnert, daß das mittlerweile drei Jahrzehnte her sei! Wie der Vater sich wegen der schlechten Heiratsaussichten für seine Töchter sorgt und wie groß seine Freude ist, als "das Liesken" nun endlich heiratet, d.h. wie er mit 62 Jahren die erste Hochzeit im eigenen Hause erleben darf - und wie hinreißend Franziska Troegner zu seinem alter ego wird, die Frau, die ihm in guten wie in schlechten Zeiten den Rücken stärkt, nie klagt und nebenbei 13 Kinder bekommt.

Erwerben Sie ruhig dieses kleine Meisterwerk, lassen Sie den ruhigen Fluß von Bild, Wort und Musik auf sich wirken und er wird Sie im Innersten berühren.
33 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
dass der Hauptdarsteller sogar selbst (in echt) Orgel und Cembalo spielt, macht den Film noch intensiver und inniger und schöner (warum müssen es mehr Worte der Bewertung sein, als man möchte?)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Endlich habe ich meinen Lieblingskomponisten immer vor Augen. Super Aufnahmen, super Bilder, einfach weiter an Bach Freude zu empfehlen -> toll !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
Der beste Bach Film überhaupt,die Darsteller sind top! Für mich gibt es nichts besseres-noch nie wurde Bach so echt und authentisch dargestellt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Hallo,
pardon, leider habe ich diese Bewertung vergessen. Alles ging recht fix und die DVD ist längst angeschaut.
Merci für die Verschickung.
Michael Weber
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
sehr gut gemacht erste sahne werde immer wieder kaufen
Gute arbeit super Schauspieler und Köstüme genau nach gestellt.
Einfach Super
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden