flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 22. Oktober 2014
...wegen der zweiten DVD, welche in meinen Augen eine Frechheit ist. Hektische Bildschnipsel vom Set, Backstage, aus dem Flieger, teils schwarzweiß, teils in Farbe, so daß man denkt, der DVD-Player ist defekt. Die Bühnenausschnitte teilweise nicht synchron zum Ton - das ist alles nur noch peinlich. Null Punkte für DVD 2 - man hätte so schön vergleichen können, wie sich manches Stück, was auch schon 1980 beim Rockpalast gespielt wurde, musikalisch und auch auf der Bühne verändert hat.

Uneingeschränkte 5 Punkte für den Mitschnitt vom Rockpalast 1980. Erstaunlich gute Bildqualität für eine Zeit, in der noch niemand an eine Zweitauswertung, geschweige denn an digitale Medien, dachte. Auch ein guter Ton - es macht Laune, die Jungs über die Bühne fegen zu sehen, und es wird klar, warum sie heute immer noch so beliebt sind. Einfach gut, einfach Rock. Weder Mätzchen auf der Bühne (ach, wie schön - keine Hüpfdohlen im Hintergrund...;-) ) noch beim Bildschnitt. Anspieltip? Eigentlich alles.

Schade, daß das Doppelpack wegen der 2. DVD insgesamt nur durchschnittlich ist. Die erste mit dem Rockpalast-Mitschnitt hätte es auch getan. So habe ich mich auf die Hälfte des Inhalts vergebens gefreut...
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 29. August 2010
Nur zur Einleitung dieser WDR-Rocknacht; wer es kennt, springt zum nächsten Absatz:

Mein Gott, was war das am 19./20.4.1980 eine fantastische Rocknacht, die ich live miterleben durfte. Erst Partystimmung mit "The Bluesband" (u.a.Tom McGuinnes-g, Paul Jones-h, Huggie Flint-dr), dann Joan Armatrading mit ihrer Klasseband (u.a. Rick Hirsch-g, Richie Hayward-dr, Dick Sims-key). Danach spielten Ian Hunter (g) und Mick Ronson (g) ein bemerkenswertes Konzert und dann hätte man eigentlich schon gegen 4.00 Uhr nach Hause gehen können, wenn als vierte Band nicht noch "ZZ Top" gespielt hätten, die damals kaum jemand in Europa kannte. Auch ich kannte sie nur aus einem Artikel im "Music Express", der ausführlich über die Band und deren Erfolge in den USA berichtet hatte und der Bill Gibbons als leidenschaftlichen Gitarrensammler von "Gibson Les Paul"-Modellen auswies.

Nach dem mexikanischen Intro mit dem flackernden ZZ Top-Logo legte die Band dann sofort los mit "I Thank You / Waiting For The Bus" und wohl fast jeder in der Grugahalle staunte nur angesichts deren Power aus Blues, Boogie und Rock'n Roll. Die Band spielte ihren Set dann mit einer Gewalt und Präzision, dass man alle wirklich guten Acts, die vorher in der Nacht gespielt hatten, mit einem Schlag vergessen hatte. Ich kann mich an kein Konzert einer Band erinnern, die ich vorher niemals gehört hatte, aber mich derart faszinierte und ich deren Musik einfach aufsaugte mit jedem weiteren Titel der ingesamt 22 gespielten.

Man darf nicht vergessen, dass die Band in den USA bereits 6 Alben (plus einer Best of) veröffentlicht hatte und dort ein absoluter Stadium-Act war und Superstardom genoss. Nach diesem Wahnsinnsauftritt ging es dann auch steil in Europa für die Band bergauf und der Rest ist ZZ Top-Geschichte und ein anderes Thema.
1980 drehte es sich für ZZ Top aber nur um die Musik und sonst nichts. Das änderte sich ja später, als die Band in die MTV-Video- und Hot Rods-Zeit entschwand mit "Plüsch-Gitarren" und ähnlichem mehr (was ihr allerdings noch mehr Erfolge bescherte).

Das Video-Bild ist für das Alter absolut gut, wenn man auch die typischen "Rockpalast-Streifen" an manchen Stellen anscheinend nicht digital entfernen konnte. Ich hatte bisher nur ein Bootleg-Video dieser Show, das mit einem Open-Air-Konzert von Johnny Winter aus Dänemark aus den 80er Jahren gepresst wurde. Deren Qualität ist sehr deutlich schlechter, sowohl von Bild als auch Ton.
Der Sound dieser Eagle-Rock-DVD ist in Stereo, man hat wohl den damaligen Stereo-Ton der Radio-Live-Übertragung verwendet.

Für Fans der frühen Zeit der Band ist diese DVD absolut ein Muss, zumal es nichts anderes an Filmmaterial aus der Anfangszeit der Band gibt (oder nicht veröffentlicht wurde).
Die zweite DVD enthält einen Zusammenschnitt der Europa-Tournee von 2008 vor, auf und hinter den Bühnen mit Interviews und Einblicken in das Tourneeleben der Band. Alles nicht schlecht und interessant und eine nette Ergänzung. Für mich war der Kaufaspekt allerdings ohne Frage nur das Rockpalast-Konzert von 1980, das superklasse ist und auf das ich auch heute noch 30 Jahre später nicht verzichten will. Es gibt allerdings heute auch eine einfache DVD-Veröffentlichung mit eben nur diesem Konzert (die es wohl 2008 noch nicht gab).

Für mich ohne Frage *****!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 23. September 2017
Die Rockpalastnächte habe ich ohne Ausnahme damals auf Musikkassetten und später auch auf Videokassetten aufgenommen. Auch die Konzerte, die bereits auf Musikkassette vorhanden waren, dann später bei den Wiederholungen als Video, als ich dann einen Videorecorder besaß. Das ZZ Top - Rockpalast-Konzert war hervorragend, dafür fünf Sterne. Von der zweiten Disc bin ich etwas enttäuscht, so dass ich insgesamt nur vier Punkte vergeben kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2014
Für echte ZZ Top Fans ein muß. Ich habe diesen Rockpalastabend im Fernsehen verfolgt, wie faßt alle Konzerte die gezeigt worden sind. Jedoch an dieses schöne Konzert besonders. Ein Mitschnitt mit einem Spulentonband sollte dieses Konzert für mich immer in Erinnerung bleiben. Doch nun kann ich es mir bei jeder Gelegenheit anschauen. Die Qualität ist einfach Klasse für das Jahr 1980. Diese DVD ist sein Geld wert. Leider gibt es noch nicht die Konzerte von Police in der Hamburger Markthalle von 1980 und das Patti Smith Konzert aus Essen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2010
ZZ Top kommen hier wie ein 'texanischer Hurrikane' im April 1980 über Deutschland.
Blues Rock in einer herrlich raubeinigen Form, mit Power und einer grenzenlosen Spielfreude.
Wer auf Rockpalast- Konzerte steht, kommt an dieser Performance einfach nicht vorbei.
Auch wenn die 2.DVD da nicht mithalten kann.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2011
Die Lieferung erfolgte sehr schnell. Einen Tag nach der Bestellung war die DVD da. Sie war originalverpackt wie das so sein sollte. Die DVD selbst ist auch ziemlich gut. Das ältere Konzert von 1980 ist in einer für die damalige Zeit sehr gute Bildqualität und auch der Ton kommt satt rüber. Jeder ZZ Top Fan sollte diese DVD im Schrank stehen haben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. August 2017
der einzige schwachpunkt war das die gitarre am anfang etwas zu leise war das ändert sich aber gottseidank ! ansonsten super konzert, kann ich nur empfehlen !
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich das Konzert damals Live im TV gesehen habe. Es war 4 Uhr morgens und eigentlich war ich müde. Das änderte sich jedoch schlagartig. als die Band ein paar Minuten gespielt hatte. Selten in meinem Leben habe ich wieder ein solches musikalisches "Feuerwerk" Live gesehen. Es war einfach unglaublich, was Billie Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard da 90 Minuten lang abgeliefert haben. Auch fast 30 Jahre danach hat deren Auftritt nichts von seiner ursprünglichen Faszination verloren. Für mich eines der besten Live-Konzerte aller Zeiten. Die Bildqualität der DVD ist als gut bis zufriedenstellend zu bezeichnen (wobei einzelne Videosequenzen der direkt vor der Bühne befindlichen Kamera Bildstörungen aufweisen) - der Sound jedoch ist absolut überragend. Demnach ist eine offizielle CD Veröffentlichung des Konzerts jetzt mehr als wünschenswert.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2010
Da werden Erinnerungen wach. Mein Bruder "zerrte" mich mitten in der Nacht aus dem Bett.
"Da spielt eine wahnsinnig gute Truppe", sein Argument.
Und so wurde es eine lange, kurze Nacht.
Schön, dass es diese Erinnerung jetzt auf DVD gibt.
Live habe ich sie in den 90igern erlebt, aber mit dieser DVD von 1980 verbinde ich viele persönliche Erinnerungen.
Und darum ist sie so, wie sie ist...sehr gut!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2009
Ich kann mich noch genau an das Rockpalastkonzert erinnern, doch damals gab's noch keine bezahlbaren Videorekorder und deswegen bin ich heilfroh, daß es jetzt endlich veröffentlicht wurde. Absolut megastarke Vorstellung von den Texas-Rockern. Schön auch die zweite DVD! Leider kann man nur mit 5 Sternen bewerten, ich hätte sonst mehr gegeben;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden