Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
162
3,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,27 €+ 5,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2017
Wir haben uns den Film hier bei Amazon ausgeliehen auf Empfehlung von einem Kunden.

Meine Meinung zu den Film ist, kann man sich einmal ansehen und dann war es auch gut.

Der Film fängt vielversprechend an, sowie jeder andere Horrorfilm/Zombiefilm in Wäldern. Eine Gruppe jugendlicher sitzen in einem Wald auf einem Berg in einer Hütte und verbringen ein Wochenende zusammen.

Wie gesagt, der Anfang des Films fängt eigentlich vielversprechend an, wird dann aber immer schlechter. Die Attacken wirken etwas langweilig und einfallslos, es kommt nicht wirklich ein gruselfaktor auf.
Das ganze wird dann noch verschlimmert, das man mit manchen stumpfen Witzen versucht daraus eine Art Komödie zu machen.

Mein Fazit: Man kann sich den Film wohl einmal ansehen, man sollte aber nicht zu viel erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2017
Also ich weis auch nicht warum ich den Film nicht vorzeitig abgeschaltet habe, hier zeichnet sich menschliche Phantasielosigkeit ab. Ich kann nicht verstehen das man damit noch Geld verdient hat. Es ist doch ein Zeichen dass der Regisseur sein vermeindliches Zuschauerklientel nicht dient, sondern sein primitiven Geschmack in die Welt trägt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2017
der Inhalt sollte mittlerweile bekannt sein, ich liebe diesen Film, der ist nur Lustig, mit viel Splatter. Kann mich jedes mal wieder amüsieren
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Liebhaber dieses Genres treffen hier auf eine für Zombiefilme außergewöhnliche Filmidee, die äußerst blutig umgesetzt wurde. Bissige Dialoge,nackte Haut und Schreckmomente lassen einen im ersten Drittel an einen Collegesplatter denken. Dazu noch teils vorhersehbare Protagonistentode. Aber dann wird es abgefahren massakrierend.
Ein gelungenes Stück Splatterunterhaltung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Hatte mir aufgrund der immerhin dreieinhalb Sterne einen netten Film mit Gruselfaktor erwartet.

Über den Film wurde bereits genug geschrieben. Mit viel Sympathie dafür, dass es sich um einen skandinavischen Film handelt und die es schaffen, eine Ganze Truppe mit zwei Sixpacks besoffen zu machen...

Dieser Film wird sicher keinen Kultstatue erlangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2009
Die sehr amüsante Splatterkomödie "Dead Snow" wurde vom Norweger Tommy Wirkola (arbeitet derzeit an "Hänsel und Gretel: Witch Hunters) inszeniert. Veröffentlichungstermim war der 23.10.2009.

"Dead Snow" ist für jeden ein Muss, der Filme wie "Shaun Like Dead", "Severance", "The Cottage" mag. Der Film ist vollgepackt mit schwarzem Humor. Aber auch Splatter- bzw. Gorefans kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Zombies bzw. die untote SS-Armee gehen mit ihren Opfern nicht gerade ziemperlich um, aber auch die Medizinstudenten wissen sich zu wehren. Wirkola spart nicht mit Blut und Eingeweiden, was aber zum Film passt. Bei machen Horrorfilmen wirken zu viele Splatter/Goreeffekte irgendwann ermüdend und langweilig und versuchen oft, eine stumpfsinnige und öde Geschichte zu "überdecken", aber "Dead Snow" hat die goldene Mitte getroffen. Auf der Verpackung wird darauf hingewiesen, dass der Film u. a. eine Mischung aus "Hatchet" ist, wobei ich finde, dass "Dead Snow" "Hatchet" um Längen schlägt. "Hatchet" zählt für mich zu den Splatter/Gorefilmen die ich eben gerade erwähnt habe, langweilig und die blutrünstigen Szenen helfen da auch nix. Außerdem fehlt "Hatchet" der beißende Humor.

"Dead Snow" braucht zwar ein bisschen, bis er in Fahrt kommt, dafür hält man dann bis zum Ende seinen Atem an und bekommt wirklich feuchte Hände. Und die Lachmuskeln werden natürlich auch strapaziert. Ich bin mit hohen (okay, für eine Zombiesplatterkömdie mit hohen Erwartungen) Erwartungen an "Dead Snow" herangetreten und diese wurden voll erfüllt.

Ich kann den Film guten Gewissens weiterempfehlen, ob und wenn ja, welchen, Grund die Zombies haben, über die Studenten herzufallen und ob jemand das Gemetzel überlebt, wird natürlich nicht verraten.

Die Idee mit der Verpackung, wie von den anderen Rezensenten schon erwähnt, finde ich übrigens auch sehr gut gelöst. Das "neue" FSK-Logo sieht nun mal blöd aus. Auf der Verpackung findet sich als Laufzeitangabe übrigens 122 Minuten, was nicht stimmt! "Dead Snow" hat eine Laufzeit von 90 Minuten, seltsam, wieso sich hier "Splendid" so mit der Angabe vertan hat. Die "Limited Edition" im Starmetalpak ist übrigens sehr schön gelungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2010
Man denkt sich ein norwegischer "HorrorFilm" bringt es zu nix. Falsch gedacht. Ich hab mir den Film endlich zulegen können weil ich von den trailer so begeistert war, dass ich mir den film unbedingt angucken muss. In der ersten hälfte passiert recht wenig. Man beobachtet Studenten in einer Hütte und wie sie die Zeit mit witzigen Spielchen totschlagen werden. Ansatzweise kommen die Zombiewesen dann zum Einsatz, im wahrsten Sinne des Wortes !!! Als die den Goldschatz finden maschieren auch schon die Nazi-Zombies auf die los und versuchen Ihnen den Schatz wegzunehmen und keinen mehr am Leben zu lassen.
Die Untoten Soldaten fand ich echt genial. Schon der Anblick verheißt nichts gutes und richtig böse sehen die zudem auch noch aus. Da möchte man am liebsten wegrennen oder sie gleich zerlegen. Splatterhorror wird ihr einiges geboten. die Kämpfe sehen gut aus und ein paar witzige Einlagen runden die Sache ab. Mit den Schauspielern hätte man mehr dran arbeiten können.
auf jedenfall ist dieser Film zu empfehlen die auf solche Streifen wert legen. Eine menge Blut, fliegende Körperteile und tolle Zombies !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2016
Ein paar junge Leute wollen "ausspannen" in einer Blockhütte in den Bergen......und treffen dort auf untote Nazis...Mit Kettensäge und Snowmobil fängt die Clique an sich u verteidigen. Der Film hat so einige Splattereinlage die gut gemacht sind. Auch die richtige Portion Humor ist dabei.
Wer gern Blut sieht ist mit diesem kleinen Movie sehr gut bedient. Immer wieder ein Spaß beim DVD-Abend mit Freunden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2009
"Dead Snow" ist ein erfrischender und lockerer Fun-Splatter aus Norwegen. Die Mischung aus schwarzem Humor, Situationskomik und Goreszenen passt hier größtenteils, auch wenn man bei den Gags noch ein wenig origineller hätte sein können. Für amüsante Unterhaltung sorgen jedenfalls die eingebrachten Seitenhiebe auf das Genre und die Verweise auf die unübersehbaren Vorbilder. Die Gore- und Splattereinlagen, welche in der zweiten Filmhälfte zahlreich vorhanden sind, sind gut gemacht und können sich sehen lassen. Die Leistungen der Schauspieler sind für einen Film dieser Art völlig in Ordnung.

"Dead Snow" bietet dem Zuschauer eine tolle norwegische Winterlandschaft, Nazi-Zombies, einen guten Schuss Humor und einen hohen Gorefaktor. Das macht den Film zu einem wirklich unterhaltsamen und spaßigen Fun-Splatter.

Das tolle FSK-Logo befindet sich hier erfreulicher Weise nicht auf dem MetalPak. Es ist auf eine Papphülle gedruckt, welche vorne am MetalPak angebracht und ohne Probleme zu entfernen ist.

7 von 10
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. Oktober 2009
Hier besteht in der Tat der Verdacht, dass sich dieser Film zum zukünftigen Splatter-Kult entwickeln könnte.
Zuschauer mit Zombie-, Motorsägen- oder Eingeweideallergie seien gewarnt.
Hier geht es an's Eingemachte!

Verwunderlich, dass die FSK hier ihren 18-er-Segen verhängt hat und sicherlich dem Umstand geschuldet, dass die blutige Schlachteplatte mit Humor serviert wird.

Die erste Hälfte des Films verläuft noch etwas ruhig und steigert die Spannung, bis der Oberst Herzog dann im zweiten Teil zum Angriff bläst.

Grandiose Landschaftsaufnahmen in Schnee und Eis, gute Regiearbeit und gute schauspielerische Leistungen, Spannung, Humor und eine lange nicht mehr gesehene, das Herz jedes Splatter- und Gore-Freundes begeisternde explizite Darstellung dessen, was die Truppe um den Oberst den Medizinstudenten an Anatomiekenntnissen noch live und außerhalb des Hörsaals beibringen kann.
Motorsäge, Hammer, Messer, Maschinengewehr, Fäuste, Handgranaten - hier kommt alles zum Einsatz, was an Zutaten zu einer blutigen Schlachteplatte dazugehört.

Das Steelbook kommt dazu noch in einer Verpackung mit Pappsteckhülle, die man mitsamt dem 18-er-Flatschen im Altpapiercontainer bequem entsorgen kann, somit ist also das Blechcover vollends flatschenfrei.

Für eine gesellige Bier-Runde oder auch allein an dunklen Abenden genau die richtige Kost, hier kann man getrost in einen zukünftigen Klassiker investieren.
Satte 4,5 Sterne.

Die Franzosen können es also, die Amis auch, nun auch die Norweger.
Wann kommt aus deutschen Landen mal wieder vernünftiger Horror?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken