find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2002
Alle Jahre wieder veröffentlichen die grossen Labels Best Of Sammlungen ihre erfolgreichsten Bands. Im Grunde genommen nichts schlechtes. Wenn die Songwahl und Bonusmaterial stimmt. Das trifft auf dieses Album leider nicht unbedingt zu. Zwar sind hier alle kommerziellen Nirvana Hits drauf veröffentlich aber die Suche nach ein paar heimlichen Hits die der Band nicht umbedingt den (Kommerziellen) Erfolg brachten sucht mann leider vergeblich. Und ein einziger Unferöffentlichter Bonustrack ist auch ein wenig kümmerrlich. Aber mann muss ja auch noch die bald erscheinende B-Site und Rare Material Platte vermarkten können....
Im diesem Sinne ein Fröhliches Weihnachten des Konsums!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2002
Nach endlos langen Jahren des wartens soll sie nun endlich erscheinen. Die "best of" Nirvana mit dem unveröffentlichten Song "You know, You`re right". Ist ja alles schön und gut, nur wenn ich mir die Songliste so ansehe, bin ich doch etwas enttäuscht. Fast die Hälfte der Songs stammen von "In Utero", was zwar ein grossartiges Album ist, aber 'Nirvana haben so mine ich mehr Songs die es verdient haben auf einer "best of" Scheibe zu kommen.
Was ist mit "Polly" oder "Something in the Way" ? Auch "Dive" vom B-Sides Album "Incesticide" fehlt.
Und wenn sie schon einen Song vom "Unplugged" Album draufpacken müssen, dann doch nicht Bowies "The Man who sold the World".
Viel besser wäre Leadbellys "Where did you sleep that night" gewesen, da dieser Song einiges über den Seelenzustand von Cobain in seinen letzten Lebesmonaten aussagt.
Fazit: Nirvana`s Best of ist für mich enttäuschend da zu viele Songs fehlen die einfach reingehören.
Warum denn kein Doppelalbum ? Hä !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2002
Ich muß den anderen Schreibern insofern Recht geben, als dieses Album wirklich der pure Kommerz ist. Alle Songs bis auf "You know your'e right" sind alle schon veröffentlicht . Dieses Album ist nichts für wahre fans. Es gibt so viele schöne songs, wie z. B. "Happy Hour", "Marigold" (B-side), und noch so viele andere die man als fan kennt. Aber da müssen wir wohl bis zum nächsten Jahr warten... ich bin wirklich gespannt!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
Ich schließe mich den Meinungen der meisten richtigen Nirvana Fans an und halte es für reine geld Abzocke, ein Ablbum mit 1. neuem Song und 13. alten Songs, die noch dazu die meist gespielten Songs sind, zu veröffentlichen.
Da kann man ein noch so großer und begeisterter Nirvana Fan sein, doch bevor man sich wegen einem Song ein ganzes Album kauft, lädt man es sich irgendwo herunter und spart eine menge Geld!! Das dies alles auch noch im Interesse von Dave Grohl entstanden ist, kann ich überhaupt nicht verstehen!! Ich werde mir diese CD auch nicht kaufen und warte lieber das Album im Jahr 2003 ab.
Vermutlich werden die meisten ehrlichen Fans genauso handeln und das im Sinne von KURT COBAIN!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2002
das Dave und Chris, damit nichts zu tun haben! Das ganze ist auf Courtney Love's Misst gewachsen, da sich Love z.Z. mit Grohl und Novoselic nicht sehr gut versteht! Dave und Chris wollten eine Sammlung mit unveröffentlichtem Material, Courtney ein Greatest Hits Album.... beide Parteien streiten sich noch immer darum, wer das Kurt Cobain (Nirvana) Erbe besser verwalten kann.... meiner Meinung nach Dave und Chris! Courtney ist nur Geldgeil! Das wollte ich nur einmal klarstellen!
Zur CD sag ich das selbe wie hier schon steht, dennoch gebe ich ihr 5 Sterne, da man nicht die Marketing-Strategie bzw. Geldgeilheit von courtney oder Geffen bewerten sollte, sondern den Inhalt der CD, und der ist einfach genial! So wie alles von Nirvana, ohne Ausnahme! Es ist die beste Band der Welt!!!!! Für Immer !!! Aber es fehlt Polly!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2002
Natürlich ist auf "Nirvana" nichts neues zu finden! Immerhin ist Kurt Cobain tot und die Band gibts nicht mehr.
Für mich persönlich ist auch (der wirklich großartige Song) "You know you're right" nicht neu. Ich habe garantiert schon hunderte von Stunden in diversen Tauschbörsen verbracht und alles an Nirvana Material runtergeladen das es gab. Ich kenne alle Lieder, ich habe alle Alben. Auch das neue.
Warum das neue?
Abgesehen von dem Drang alle Alben zu besitzen, wollte ich dieses "Best Of", da es das auch ist. Die Besten Songs auf einer CD. OK, was nun das beste ist, ist geschmacksache. Ich persönlich hätte noch gerne "Dive" "Marigold" "Aneurism" oder ein paar eher unbekannte Songs vom Album "Bleach" darauf gesehen.
Aber es gibt keinen Grund für alte Fans da zu meckern. Sie besitzen ja alle Alben und kennen jeden song.
Diese CD ist allerdings eine "Chance" für Leute, die noch kein Nirvana Album besitzen, die erst jetzt durch "You know you're right" auf Nirvana aufmerksam geworden sind, die kein Geld für mehrere alte Alben haben (ja, ich war auch mal Schüler!) und für die Menschen, die die Band, ihren Sänger und ihre Musik einfach lieben und deshalb ganz banal die CD haben wollen, weil es sie gibt! Und weil EIN "neuer" Song drauf ist.
Ich finde Nirvana - Nirvana sehr gut, es ist eine sehr gute und sehr gut durchmischte Auswahl an Songs, wenn auch der Stil des ersten Albums darauf nicht wirklich zu finden ist.
Für alle die Grunge und Gitarrenmusik mögen, eine empfehlung wert.
4 Punkte.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2002
also ich finde diese CD sollte jeder eingefleischte nirvana-fan besitzn...am anfang wollte ich sie mir nicht kaufn, weil ich sowieso alle lieder scho kenn, aber die sind so geil neu zamgmischt wordn...da bass allein..oida!!! echt pipifeine sache das gerät!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2002
Dave Grohl soll laut Insidern "rumours" gemacht haben, dass da NOCH mehr unveröffentlichtes Zeug von Nirvana besteht. Irgendwas soll 2003 rauskommen.
Auf dieser CD ist aber nichts davon zu finden ... ausser Track Nr.1: you know your right ... das haben die verbliebenen Herren (und die Frau) fein gemacht. Nochmals richtig Kohle.
wer noch nichts hat von Nirvana, unbedingt kaufen!! die beste gelegenheit, per 1 CD die Band kennenzulernen. (Allerdings fehlen Lieder wie Polly ...)
und alle andern ... naja, ihr wisst es ja selbst.
Trotz Allem ist Nirvana eine tolle Band ... und in den USA wird der Track im Radio rauf und runtergespielt (nur bei uns natürlich nicht) -
Mein Motto: 1000x besser als Britney
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 26. Dezember 2002
Um den Verkauf der zeitgleich erschienenen Cobain-Tagebücher anzuburbeln nutzte man den Zeitpunkt und warf diese Best-of-Scheibe der erfolgreichsten Nirvana-Klassiker gleich hinterher.
Allerdings eine ziemlich schwache Zusammenstellung für eine Band wie die unvergeßlichen Nirvana! Von den nur 15 Songs sind allein vier schon auf der Superscheibe "Nevermind". Wer bereits im Besitz dieser und ein, zwei anderer Nirvana-Scheiben ist, der braucht diese hier jedenfalls nicht. Einzig und allein der Opener, "You know you're right" lohnt sich - ein bisher unveröffentlicher Song von Kurt Cobain. Im nur zehnseitigen Booklet der CD gibt's vier Seiten Entstehungsgeschichte der Band (in englisch) sowie ein paar mickrige Schwarz/Weiß-Fotos. Lohnt sich absolut nicht! Außer, man hat noch keine Nirvana-CD, dann kann man zugreifen. Für Nirvana-Fans allerdings echt verzichtbar!
Trotzdem 4 Sterne, aber nur für den starken Nirvana-Sound.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2003
Dieses Album ist eine pure Unverschämtheit. Hier wird versucht noch mal das letzte bischen Geld aus dem Nirvana-Nachlass zu quetschen. Von den vielen wahrscheinlich noch unveröffentlichten Songs die es von Kurt gibt, wird nur ein einziger herausgepickt (so gut er auch sein mag) und mit einer willkürlichen Auswahl der vermeintlich besten Nirvana-Songs kombiniert. Um auch ja alle zum kaufen zu bringen, gibt es natürlich keine Singleauskopplung.
kauft die CD nicht!Denn nur wenn die Hersteller dieses Machwerks auf ihrem Produkt sitzenbleiben, fangen sie hoffentlich mal an nachzudenken was sie da überhaupt tun.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken