find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
33
3,3 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Ändern
Preis:34,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2015
Habe diesen Artikel als kleines Geschenk gekauft.
Artikel ist zu der vereinbarten Zeit bei mir eingetroffen.
Artikel ist wie beschrieben und auf dem Bild.
Bis jetzt sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
ich war sehr skeptisch und habe lange gezögert das spiel zu kaufen.

jetzt habe ich es aber dann doch, zu einem guten preis, erstanden.
eingelegt - begeistert - gefesselt - durchgezockt

zu beginn sind fast alle disziplinen unlösbar.
manche sind auch auf dauer und mit übung nicht so einfach zu knacken.
das gefällt mir aber - also übung und trainieren bis man endlich olypmpia-sieger in zb. 2er-bob, shorttrack 1500m,... ist und dafür zur belohnung auch eine bronze - trophäe erhält.

neben "training" und "olympischen spielen" (offline und online) kann man auch "herausforderung" spielen.
.) training: klar!
.) olympische spiele: auch klar, geht um die schnellste zeit, die größte weite, die meisten punkte,...!
.) herausforderung: hier gibt es 3 berge (anfänger, fortgeschritten, profi) mit jeweils 10 bewerben die nacheinander freigeschalten werden müssen.
also wenn man 1 aufgabe erfolgreich bestreitet wird die nächste freigeschalten.
zb.
super-g: fahre nur durch die blauen tore, lasse die roten aus
shorttrack 500m: erreiche das ziel innerhalb 50sek - vermeide kontakt mit schneemännern
schispringen: erreiche mindestens 90punkte bei allen 5 kriterien (wind, anstoß, absprung, haltung und landung)
snowboard-cross: gewinne das rennen mit umgekehrter steuerung (nach links fahren = nach rechts lenken)
...
der modus herausforderung trägt diesen namen zu recht, denn viele disziplinen sind wirklich nicht einfach zu bestehen.
allerdings wird man auch hier für das bewältigen mit bronze oder silber - trophäe belohnt.

---

grafik:
gut-sehr gut.
pisten bzw. weltkampfstätten sehen wirklich sehr gut aus.
zuschauer sind leider nur durchschnitt.
geschwindigkeit (schi alpin, bob,...) kommt sehr gut rüber und wirkt realistisch.
gleiches gilt für das feeling wenn man mit 120km/h über die abfahrtsstrecke rast und der controller wie wild vibriert.
man kann auch zwischen 2 ansichten wählen (hinter dem sportler oder aus der sicht der sportlers)
9/10

sound:
musik ist gut.
kommentare fehlen leider komplett.
5/10

steuerung:
anfangs etwas schwierig, aber nach kurzem üben gehts gut von der hand.
man kann sich vor jedem bewerb eine interaktive anleitung geben lassen.
8/10

schwierigkeit:
manches ist eher einfach (skicross, snowboardcross) anderes dafür wieder zieml.schwierig (aber mit übung zu schaffen) wie zb. shorttrack.
die herausforderungen haben ebenfalls einen höheren schwierigkeitsgrad, sind ebenfalls mit übung zu packen.
das passt mmn auch so.
bei den olypmischen spielen ist allerdings der zeitabstand oft unrealistisch.
also zwischen 1. und 4. im 2er-bob 15sek, also viel platz zum reinfahren, aber platz 2 ist der 1. verlierer! ;-)
7/10

disziplinen:
14 stück, fehlen also einige!
die vorhandenen sind dafür aber gut umgesetzt.
6/10

fazit:
mich hat das spiel wirklich gefesselt,
auch wenn ich mich über manches geärgert habe.
für wintersport-fans eine gute wahl.
7/10
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2011
Dieses Spiel ist so schwer zu spielen , da hat man als Familie nach zwei Disziplinen absolut keine Lust mehr ! Das Spiel eignet sich ausschliesig nur für Zocker , die sich Stundenlang damit beschäftigen . Die Grafik lässt auch so manchen Wunsch offen ! Ich wünschste mir , das Sportspiele auch mal für einen gesellige Abende mit mehreren Leuten spannender gestaltet werden . Zum Beispiel erinnere ich an die Sportspiele auf dem Amiga 500 !!! Da war trotz der wenig überzeugenden Grafik , Spass und Spannung angesagt ! Zwar hat man sich bei Laufdisziplinen die Handgelenke gezerrt aber Superlustig war es allemal !
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2010
Die verschiedenen Disziplinen (insgesamt 14 Stück) sind anfangs nicht sonderlich leicht, es brauch etwas Übung bis man den Dreh raus hat.

Grafik:
Die Grafik sieht auf den ersten Blick sehr gut aus.
Die Zuschauer sind leider (wieder) lieblos dahingeknallt, dies ist aber bei den meisten Spielen so...
Trotz der meist rasanten Abfahrt sieht das Spiel noch sehr realistisch aus.

Der Schnee-Effekt sieht aufjedenfall sehr gut aus.
Beim Skispringen wackelt die Kamera-Ansicht sehr stark was wirklich sehr realistisch aussieht.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gameplay:
Es muss sich an die Steuerung gewöhnt werden. Ich bin am Anfang sehr oft gegen Banden oder in das Netz gefahren.
Vorallem beim Ski-Alpin wenn man bereits andere Spiele dieses Genres gespielt hat.

Durch entsprechende Markierungen auf dem Bildschirm ist es aber nicht sonderlich schwer ein "Tor" bzw. Umfahrung zu entdecken.

Echte Athleten-Namen gibt es leider nicht, auch keine unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade...

Auch ein Karriere-Modus ist nicht vorhanden, die Disziplinen können also frei gespielt werden.

Es gibt auch Herausforderungen, dies ist wirklich gelungen und macht sehr viel Spaß den man muss Aufgaben erledigen (z.B. Schneemänner umfahren - ich meinte überfahren)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sound:
Der Sound ist kein Meilenstein, leider sind keine Kommentatoren vorhanden - auch wenn es zwar keinen Karrieremodus gibt aber sowas wie "... ist in das Netz gefahren und steht nun wieder auf"
verbessern das Spiel ungemein.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonstiges:
Es gibt überigens in dem Spiel "Snowboard-Slalom" - dies gibt es aber bei den echten Olympischen Spielen gar nicht :)

Aufjedenfall sollte ein Dualshock-Controller verwendet werden, denn bei Abfahrten oder wenn man mit dem Bob an die Wand stößt vibriert dieser - was sehr gut gelöst ist!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Schwierigkeitsgrad: man braucht sehr lange, um alle Herausforderungen zu meistern

Spielspaß: Mit vorhandenen Ehrgeiz und der Lust, das Spiel durchzuspielen wird es sicherlich nicht langweilig.

weitere Argumente:
+ Spiel mit mehreren Spielern spielbar.
+ wird nicht allzu schnell langweilig
+ sehr realistische Spielsteuerung (Lenken etc.)
+ man erkennt, dass es sich um Whistler Mountain handelt

- Steuerung ist anstrengend ( X + O usw. ), was bei diesen Spielen aber normal ist
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. Februar 2014
Vorweg: ich habe fast alle Wintersport-Spiele seit Salt Lake City ausprobiert und das hier gehört sicherlich zu den anspruchsvolleren. Wie in den anderen Rezis anklang:Mal eben ne Medaillie holen ist nicht. Das liegt in erster Linie an der z.T. komplexen (weil realistischen!) Steuerung und zum anderen an den anspruchsvollen Kursen. Mich stört das nicht, ich sehe das als Herausforderung an: Wenn man nach einer halben- Dreibiertelstunde Training einer Disziplin tatsächlich mal Gold holt ist die Freude groß. Und der Langspielreiz ist so auch da, zumindest wenn man nicht gleich aufgibt (wobei einige Disziplinen naturgemäß schwieriger sind als andere. Spielerisch ist für mich alles im grünen Bereich - ich bevorzuge aber eben auch Realismus gegenüber den Arcade-Spielchen wie sie jetzt eher im Mode sind (sowas mit Adrenalin-Boosts und Rampen und Abkürzungen auf den Abfahrsstrecken u.ä.)
Zwei Kritikpunkte: Zwar ist die Anzahl von Disziplinen recht ordentlich, aber es fehlen Langlaufdisziplinen und damit auch Biathlon (wobei Ausdauersprotarten naturgemäß schwieriger zu simulieren sind). Das ist ein Rückschritt gegenüber Turin. Dafür gibt es drei Schlittenwettbewerbe, die sich fast identisch spielen.
Zweitens werden Rekorde zwar gespeichert, aber man kann sie sich nicht so ohne weiteres ansehen (man sieht sie nur im Training). Auch fehlt ein Medaillienraum- nur Goldene werden gespeichert und die auch nur als Trophähe, die dann im PS-Menü angesehen werden muss. Da hätte man ohne Probleme mehr Motibation rausholen können!
Ansonsten: Für Wintersportfans durchaus einen Blick wert. Viele Alternativen gibt es eh nicht auf der PS3!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Wir haben vorher Eurosport Winter Stars gespielt, und da wir dort nach 30 gespielten Stunden durch waren, musste ein weiteres Wintersportspiel her. Von einem offiziellen Spiel zu den Olympischen Spielen erwartet man ja so einiges.

Gefallen hat uns:
+ Grafik gut
+ keine langen Ladezeiten
+ Trainingsmodus
+ 30 Herausforderungen
+ viele Schidisziplinen
+ keine langweiligen Zwischensequenzen

Weniger gut fanden wir:
- Einige Disziplinen fehlen (zB Eiskunstlauf, Biatlon, Langlauf generell)
- manchmal ist die Steuerung nicht sehr verständlich / intuitiv
- Manche Herausforderungen treiben einen in den Wahnsinn / sind nicht zu schaffen. Daran geht sehr viel Spiele Spaß verloren
- die Olympischen Spiele sind langweilig, es gibt auch keine weitere Story in dem Spiel
- man kann seine Charaktäre nicht anpassen, verbessern etc.

Die Disziplinen ansich sind recht lustig, allerdings find ich das Spiel als Gelegenheits-Spielerin zu schwer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2010
Endlich ist Vancouver 2010 draußen und sofort steigt die Vorfreude auf Olympia!!!
Ich muss direkt erwähnen, dass ich ein riesen "Playstation-Olympiafan" bin und schon sehnsüchtig auf dieses Spiel gewartet habe.
Grafisch und vom Sound her ist das Spiel 1a, jedoch gibts auch einige "Mängel".

Positiv:

- tolle Disziplinen
- klasse Grafik u. Sound
- nicht zu einfach
- super Herausforderungsmodus
- Online spielen macht sehr viel Spaß

Negativ:

- wieder mal kein Biathlon, bzw. Langlauf. Sehr schade...!!!
- man hat in jeder Disziplin nur 3 Gegener. So gewinnt auch die letzte Gurke schnell eine Medaille
- leider geht, was bei Olympia-Spielen auf Konsolen recht normal ist, der Spielspaß recht schnell verloren. Da ich jedoch noch nicht allzu viel "gezockt" habe, dauert dies bei mir noch ein wenig. Man merkt aber, dass es kein Spiel für monatelanges Spielen ist.

Trotzdem ist es für Fans und Trophäensammler ein MUSS, es macht schon sehr viel Spaß!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Habe das Spiel nun seit ein paar Wochen und bin froh, dass ich es trotz einigen negativen Bewertungen hier gekauft habe. Ich bin sehr positiv überrascht von dem Spiel. Es macht einfach unglaublich viel Spaß. Auch die Disziplinen (mit Ausnahme der Slalomdisziplinen und des 2er Bobs vllt.) sind nicht so schwer wie hier teilweise beschrieben.
Meiner Meinung nach ist dies hier das Beste Wintersportspiel, das zur Zeit auf dem Markt ist. Gerade die Grafik und der Realismus stellt die Konkurrenz deutlich in den Schatten. Einziges Manko das Fehlen von Biathlon und den Nordischen Disziplinen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2010
Das Spiel Vancouver 2010 hatte ich mich besser vorgestelt.
Für ein kurzes Spiel ist es O.K.wenn Mann aber länger spielen möchte wird es schnell langweilig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €
34,95 €
14,99 €-56,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)