Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
78
3,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2011
Ich habe mir vor einiger Zeit das chinesische Original mit englischem Untertitel von Red Cliff I und II angesehen und war von den Filmen hell auf begeistert. Als ich sah das der Film bei Amazon recht günstig angeboten wird, habe ich die DVD leider gekauft, ohne vorher die Rezensionen anzusehen.

Was ich für die deutsche Version des ersten Teils hielt, erwies sich als restlos verstümmelter Zusammenschnitt beider Teile. Viele der Szenen, die den Reiz des Filmes ausmachten, da sie die Charaktere lebendiger und tiefer darstellten sind leider herraus geschnitten worden. Ganz zu schweigen von einigen Szenen, die zum Verständnis der Handlung wichtig gewesen wären.

Der Film hätte in voller Länge zweifellos 5 Sterne verdient, aber so leider nur einen.

Meine Empfehlung ist vom Kauf abzusehen!
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2017
Trotz der Länge ist es dem Regisseur gelungen eine Spannung aufzubauen.
In fast jeder Minute des Filmmaterials ist Action und Handlung vorhanden.
Wenn man sich für Stategien und Historik interessiert ist dies ein Film den man sehen muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2017
Schauspielerisch von allen eine überzeugende Leistung...Tricktechnik weltklasse...Actionszenen nicht zu steigern...Sound & Musik herausragend...Dialoge dem Film angemessen...
Fazit: Ein Schlachtenfilm der Sonderklasse...

LG, Stw. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2009
Red Cliff I und II sind handwerkliche Meisterwerke aus John Woos Schaffen, optisch überbordernd, einfühlsam gefilmt, phantastisch besetzt mit der Creme des chinesischen Historienkinos, frei von unsinnigem Wire Fu und auch noch (halbwegs) akkurat entlang der überlieferten chinesischen Geschichte - und jeder einzelne weit über zwei Stunden lang.
Zusammen messen sie knapp 5 Stunden und glänzen schon in dieser Länge nicht eben mit vielen Ruhepausen in der Handlung. Es bleibt unklar was man ohne sinnentstellend zu sein noch groß "kürzen" will.

Dass sie jetzt nur in einer stark "eingedampften" internationalen Version erscheinen ist tragisch, wenn nicht schon fast ein Sakrileg, ungefähr so als würde man von Peter Jacksons Herr der Ringe eine gekürzte "Herr der Ringe - die Schlachten" Version herausbringen, aber offensichtlich meint hier jemand, dass die Kurzfassung für uns Europäer wohl ausreicht.....

Wer's mag oder nur das fröhliche Gemetzel sehen will soll's sich halt kaufen, aber eigentlich kann man von der erzählerisch-verstümmelten Version nur abraten .

Verdammt schade um die versäumte Gelegenheit
2424 Kommentare| 182 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2009
Das selbe Spiel wir bei Wu Ji.
Ein dermaßen entstellter Schnitt dass die eigentliche Story und vor allem die Hintergründe nur mit äußerst viel Fantasie nachzuvollziehen sind. Ständig stellt sich die Frage; warum man das Europäische Publikum mit solch furchtbarem Material bedient?
Dann wundern sich die Verleiher wahrscheinlich noch über schlechte Absatzzahlen, und um den Profit zu steigern schneiden die in den nächsten Filmen noch mehr raus damit man noch weniger synchronisieren muss um Kosten einzusparen.

Mal ein kleiner Tipp an den Verleih, den ohnehin niemand ließt:
Solche Filme werden nicht von der breiten Masse gekauft, sondern von Liebhabern des Genre. Und diese Randgruppe will die Filme so haben wie sie vom Regisseur gedreht werden und nicht wie sie von euren BWL'ern zugerichtet werden.
So wie es aussieht, wollt Ihr euer weniges Zielpublikum aber auch noch verprellen, sonst lauft Ihr vermutlich Gefahr mit der Produktion dieses Schrotts nicht mehr nachzukommen wenn auf einmal viele Konsumenten euer Produkt kaufen wollen. Das wäre ja eine Katastrophe! IHR NARREN!
99 Kommentare| 135 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
...allerdings nur in Italienisch und Mandarin und nicht in Englisch wie hier bei amazon zur Zeit (Mai 2013) angegeben. Diese 3er BluRay bietet die kompletten 2 Teile von "Red Cliff" in ihrer ungeschnittenen Version oder auch: die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US Unrated Fassung. Es sind auch die auf der UK-Special Edition fehlenden Pferdestürze (ca. 15 Sekunden) vorhanden. Wer also gut Italienisch oder eben Mandarin spricht, der kann hier getrost zugreifen.

Disc 1: "Red Cliff Part 1" 145:41 min
Disc 2: "Red Cliff Part 2" 141:38 min
Disc 3: "Red Cliff International Version" 148:08 min...identisch mit der deutschen Cut-Version

Tonformate:
Italienisch Dolby TrueHD 5.1
Mandarin Dolby TrueHD 5.1
Beide Tonspuren sind absolut perfekt. Eine tolle Raumklangatmosphäre, bei beiden Spuren sind die Dialoge immer verständlich und während der Action gibt es ordentlichen Bass.
Bildformat:1920x1080p (2.35:1)
Auch das Bild ist hervorragend, vor allem bei Nahaufnahmen. Sehr schöne Farben, Kontraste und super Schärfe. Einzig hier und da sind bei Weitaufnahmen CGIs auch als solche zu erkennen.
Untertitel sind auch nur italienische vorhanden.

Die Discs kommen in einem 3er HD-KeepCase, wobei die Discs nicht übereinander gestapelt sind und alle ein anderes Disccover haben. Leider sind keine Extras enthalten.
Wie gesagt komplett ungeschnitten, aber leider ohne deutsche(n) oder englische(n) Ton/UT !!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Ich kann die Positiven Bewertungen nicht verstehen der Film ist verstümmelt und somit nicht das Original!
Wer ihn im Originalen kaufen möchte sollte sich bitte mal Erkundigen wo es ihn gibt für diese Verstümmelung gebe ich nur 1 Stern....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Schlacht am Roten Felsen ist die berühmteste Schlacht der Chinesischen Geschichte, sie war die entscheidende Schlacht im Winter 208 zwischen dem südlichen Kriegsherren Liu Bei und Sun Quan und dem nördlichen Kriegsherren Cao Cao um das Reich der Han.

Ein klassischer Monumentalfilm, sogar aus europäischer Sicht. Ungewöhnlich nur, dass er eine Schlacht behandelt, die in China die berühmteste der Geschichte ist, von der man in Europa jedoch kaum gehört haben dürfte. Das ist auch die größte Schwierigkeit für Europäer bei diesem Film. Schauen wir einen Monumentalfilm über die Europäische Geschichte, dann wissen wir, worum es geht. Die Tudors dürften für Chinesen wohl genauso eine Herausforderung sein, wie die Schlacht am Roten Felsen für Europäer. Die verschiedenen Allianzen sich schwer richtig zu erfassen, ohne den historischen Hintergrund. Man sollte nun annehmen, dass ohne solide Kenntnisse in chinesischer Geschichte nur noch ein Schlachtenepos übrig bleibt, dem ist jedoch nicht so. Der Film vermittelt die politischen Verhältnisse soweit verständlich, ist in dieser Hinsicht also tatsächlich ein wenig lehrreich. Die Schlachten selber sind erstaunlich unterhaltsam, was wohl am Schildbürgerwitz der beiden Kriegsherren Liu Bei und Sun Quan liegt. Ihre Kriegslisten sind unterhaltsam, so die Beschaffung von Pfeilen, die auf sehr kreative Dinge erledigt wird. Der Film basiert angeblich auf The Romance of Three Kingdoms von Luo Guan-zhong, einem chinesischen Literaturklassiker aus dem 14. Jahrhundert.
Die Schauspieler sind durchweg außerordentlich gut. Sie bewahren die asiatischen Eigenheiten auch in der Spielweise ohne jedoch so überdreht zu wirken, wie das in asiatischen Filmen oft der Fall ist.
Die Bilder und die Kameraführung sind ein Augenschmaus, die Kulissen detailreich. Einige Animationen sind zwar sehr offensichtlich und unterdurchschnittlich (so z. Bsp. Die feindliche Flotte am Jang Tse Fluss), das ist aber nicht wirklich schlimm.
Leider bekommt man in Europa nur eine stark (auf die Highlights?) gekürzte Version des vierstündigen Epos. Angeblich wurden vor allem explizite Gewaltdarstellungen entfernt (auf die kann ich auch durchaus verzichten), dennoch hatte ich zwischendurch das Gefühl, dass Informationen fehlten. Wie kam es, dass die Prinzessin Sun Shang Xiang die Gegner infiltrierte? Teilweise hätte ich mir deutlich mehr Handlung bezüglich der Allianzen und Bündnisse gewünscht. Wer paktiert mit wem und warum? Eine Orientierung bei den vielen Personen fiel mir anfangs recht schwer, da hätte ich deutlich mehr Vorlaufzeit für die einzelnen Personen gebraucht, um sie kennenzulernen und zuordnen zu können. Eine Minute historischer Abriss am Anfang sind da nicht genug.
Es mag ja angehen, dass man im Kino die gekürzte Version zeigt, das machen die Polen nicht anders. Im Fernsehen und auf DVD gibt es dann die vollständigen Versionen in epischer Länger. Eine Halbierung des Filmes für nicht Asiatisches Publikum grenzt an Diskriminierung und ist einfach nur unverschämt. Traut man dem europäischen Publikum nicht so viel Sitzfleisch oder geschichtliches Verständnis zu?
Das, was für das europäische Publikum zusammengestellt wurde ist ein sehr gelungener, klassischer Historienfilm, mit tollen Kulissen und sehr guten Schauspielern und einer Menge Schlachtengetümmel. Aber für einen halben Film kann man auch nur die halbe Punktzahl vergeben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
Ich habe mich ausgiebig über die Langfassung von dem ursprünglichen Zweiteiler informiert!
Das Ergebnis ist so positiv ausgefallen das Ich mir niemals die um ca. 140 Minuten!, ich wiederhole 140 Minuten! gekürzte Version ansehen werde, da sehr wichtige Handlungsstränge der Schere zum Opfer gefallen sind!!
Also bitte Constantin Film Entertainment, wann darf in Deutschland mit dem Director's Cut gerechnet werden??

Fazit: Schaut man sich im Internet um, so ist die Kurzfassung (ca. 143 Minuten) nur die halbe Wahrheit des cineastischen Meisterwerks von ca. 287 Minuten Länge!! Damit meine ich nicht nur Schnittberichte (Punkt Com), sondern auch Wikipedia und andere Seiten, für mich kommt nur die Langfassung infrage!
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2010
An sich wäre diese Blu-ray OK. Ton und Bild wie man es erwartet.

Aber wer erwartet bei der "neusten Blu-ray Version dieses gewaltigen Epos" dass dieser (lange) in sich schlüssige Epos dann mal wieder auf "kundenfreundliche" Länge zusammengeschnitten wurde?

Das steht dann zwar bei genauem Durchlesen in der Beschreibung:
"Bei diesem Film handelt sich um die internationale Fassung, die ein Zusammenschnitt der Hong Kong Versionen ( Teil 1 und 2 ) darstellt."
Aber wer liest schon jedesmal die ganze Beschreibung?

Wie gesagt, die Info über den Zusammenschnitt war da. Vielleicht muss man sich selbst auch mal wieder an die eigene Nase fassen und sein Kaufverhalten überdenken. Fakt ist jedoch, dass die Info dort plaziert ist, wo der Durchschnittskunde dies nicht mehr liest und im guten Glauben bestellt, den kompletten Film gekauft zu haben.
Früher hiess sowas mal arglistige Täuschung, heute heisst das Verkaufsstrategie.

Nun, künftig werde ich auf die angegebene Laufzeit achten und im Zweifelsfall eben nicht kaufen oder eben nur ausleihen.

Vielleicht kommen andere Kunden auch zu diesem Schluss und die Vertreiber von diesem zusammengeschnittenen Schrott raffen es endlich wenn der Umsatz zurückgeht.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden